Springe zu den Kommentaren

Soulanimals

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
7 Fragen - Erstellt von: - Entwickelt am: - 762 mal aufgerufen

Drazoya. Eine Welt in der jedes Kind an seinem 14. Geburtstag die Möglichkeit bekommt sein Seelentier zu treffen und mit ihm eine unlösbare Verbindung einzugehen. Aber auch eine Welt voller Krieg, denn die Völker aus Vudricia greifen an. Wirst du uns mit deinem Gefährten helfen, die Gefahr abzuwenden?

    1
    Hallo, du bist also das neueste Mitglied an unserer Akademie? Okay. Zuerst füllst du bitte diese beiden Formulare aus, dann erkläre ich dir alles we
    Hallo, du bist also das neueste Mitglied an unserer Akademie? Okay. Zuerst füllst du bitte diese beiden Formulare aus, dann erkläre ich dir alles weitere.

    Name:
    Alter/Geburtsdatum:
    Geschlecht:
    Aussehen:
    - Statur:
    - Größe:
    - Hautfarbe:
    - Haarfarbe:
    - Augenfarbe:
    - Kleidungsstil:
    Charakter:
    Stärken:
    Schwächen:
    Talente:
    Mag:
    Mag nicht:
    Versteht sich gut mit:
    Versteht sich nicht gut mit:
    Allergien:
    Krankheiten:
    Einschränkungen:
    Animalischer Partner: 
    Sonstiges:

    Bei Aussehen ist ein Bild möglich, sogar erwünscht. Geburtsdatum... Wir sind im Jahr 704. Mag/mag nicht bitte auch Farben, jeder Schüler der Akademie hat ein eigenes Zimmer das genau nach seinen Wünschen aussieht. Charakter am besten Schlagwörter, Stärken und Schwächen bitte auch nach dem Seelentier (also einer mit einer Katze als Seelentier mag schwimmen zum Beispiel nicht, hat aber keine Höhenangst und kann gut balancieren)


    Name:
    Alter:
    Geschlecht:
    Art:
    Rasse:
    Statur&Größe:  
    Fell-/Gefieder-/Schuppenfarbe:
    Fell-/Gefieder-/Schuppenzeichnungen:
    Sonstiges:
    Charakter:
    Stärken:
    Schwächen:
    Mag:
    Mag nicht:
    Menschlicher Partner:
    Sonstiges:

    Hier ist genauso ein Bild erwünscht wie bei den Menschlichen Partnern. Bei Mag und Mag nicht können hier auch Menschen und andere Tiere eingetragen werden. 

    2
    Fertig? Dann können wir ja weitermachen. Jetzt gibt es der Reihe nach Die Regeln Den Unterricht Das Gelände Die Räume Deine Unterkunft
    Fertig? Dann können wir ja weitermachen. Jetzt gibt es der Reihe nach
    Die Regeln
    Den Unterricht
    Das Gelände
    Die Räume
    Deine Unterkunft

    3
    ((big))((bold))Regeln:((ebold))((ebig)) ((unli))Außerhalb((eunli)) - Seid nett zueinander - Keine Beleidigungen außer im RPG - Dieses RPG bitte nich
    Regeln:
    Außerhalb
    - Seid nett zueinander
    - Keine Beleidigungen außer im RPG
    - Dieses RPG bitte nicht nachmachen und auch die Idee nicht klauen
    - Niemanden töten oder verletzen ohne Erlaubnis
    - Es sind alle Seelentiere zugelassen AUßER: Amphibien, Insekten, Meereslebewesen, Fabelwesen
    - Wenn ihr den Link hierzu nicht bereits von WhatsApp habt, schickt mir bitte eure Handynummer per Email, dann kann ich euch zur Gruppe hinzufügen

    Innerhalb
    - Man hat pünktlich zu allen Aktivitäten zu erscheinen
    - In Freistunden kann man machen was man möchte, sofern man die Regeln nicht verletzt und den Unterricht nicht stört
    - Reittiere sind vor dem Unterricht zu putzen und aufzuzäumen
    - Hausaufgaben sind schriftlich sowie zeitgemäß zu erledigen
    - Unbeaufsichtigte Kämpfe mit scharfen Waffen sind nicht erlaubt
    - Seelentiere dürfen dem Unterricht beiwohnen, sofern sie diesen nicht stören

    4
    ((big))((bold))Unterricht:((ebold))((ebig)) ((unli))Es gibt die Fächer:((eunli)) Geschichte Tierkunde Politik Musik Kunst
 Literatur 
Geografie N
    Unterricht:
    Es gibt die Fächer:
    Geschichte
    Tierkunde
    Politik
    Musik
    Kunst

    Literatur
    
Geografie
    Nadosh (Sprache des Nordens)
    Amabis (Sprache des Westens)
    Eynathi (Sprache des Südens)
    Mhaaxneno (Sprache des Ostens)
    Reiten
    Selbstverteidigung
    Umgang mit Waffen
    Fernkampfwaffen
    Bevor ich zu jedem Fach etwas sage, zuerst etwas über die Zeiten. Unterricht beginnt um 8:00 Uhr, Frühstück gibt es von 7:00-8:30 Uhr. Jede Unterrichtsstunde dauert 60 Minuten und von 12:00-13:30 Uhr ist Mittagspause. Dann geht der Unterricht weiter und spätestens um 16:30 Uhr ist Schluss. Abendessen gibt es von 19:00-20:00 Uhr. Wann du schlafen gehst bleibt dir überlassen, du solltest nur im Unterricht nicht einschlafen.
    Jetzt zu den Fächern. Die Sachen die sich von selbst erklären lasse ich einfach aus, ich hoffe das ist okay.

    Geschichte
    Erklärt sich von selbst

    Tierkunde
    Hier lernst du den Umgang mit deinem Tier, was es alles braucht und wie ihr euch besser verstehen und so eingespielter zusammenarbeiten könnt.

    Politik
    Erklärt sich von selbst

    Musik/Kunst/Literatur
    Von diesen drei Fächern muss man mindestens eines wählen, kann aber auch alle drei machen. Erklärt sich von selbst

    Geografie
    Erklärt sich von selbst

    Nadosh (Sprache des Nordens)
    Erklärt sich von selbst

    Amabis (Sprache des Westens)
    Erklärt sich von selbst

    Eynathi (Sprache des Südens)
    Erklärt sich von selbst

    Mhaaxneno (Sprache des Ostens)
    Erklärt sich von selbst

    Reiten
    Reittiere sind Antilopen, Gazellen und Pferde, Hirsche und Rehe. Antilopen und Gazellen sind natürlich groß genug um einen Reiter zu tragen. Die Akademie stellt diese, sofern dein Seelentier kein Reittier ist zur Verfügung. Der Reitunterricht ist verpflichtend, da wir häufig an Grenzen müssen um Feinde zurückzuschlagen und man zu Fuß nun mal nicht so schnell ist wie wenn man reitet. Reittiere sind vor jedem Unterricht selbst zu putzen und aufzuzäumen, sofern man dazu in der Lage ist.

    Selbstverteidigung
    Selbstverteidigung nur mit Körper ohne Waffen und mit Waffen

    Umgang mit Waffen
    Wie man richtig kämpft, also: Richtige Griffe, Schrittfolgen, verschiedene Techniken um Angriffe abzuwehren... etc.

    Fernkampfwaffen
    Kampf mit Pfeil&Bogen, Speeren&Co.

    5
    Das Gelände

    Das Gelände der Akademie ist gewaltig, was du hier sehen kannst ist nur ein kleiner Bruchteil. Im großen und ganzen sind wir im Norden von einer Gebirgskette und Nadelwäldern abgeschirmt, zum Westen hin ist es einfach nur ein Laub- und Mischwald, nach Süden kommst du zuerst in eine Steppe auf die dann schließlich eine Wüste folgt und im Osten wirst du weite Wiesen mit sanften Hügeln und Seen finden. Im südöstlichen Bereich befindet sich außerdem noch ein Dschungel. Die Berge des Gebirges sind so hoch, dass auf ihnen Schnee liegt und die Nadelwälder kommen nicht höher als bis zur Hälfte der Höhe, da darüber die Luft einfach zu dünn ist. Die Wälder an ihrem Fuße sind noch relativ hell, ein gutes Ausrittziel für Anfänger. Aber pass auf, viele der Seelentiere wie Schneeleoparden oder Bären sind dort anzutreffen und nicht jedes Tier ist dir freundlich gesinnt. Vor allem tief in den Wäldern bist du nicht mehr sicher, dort kommt nicht so oft jemand vorbei. Die Laubwälder im Westen sind ähnlich, desto weiter du in den Wald gehst, desto älter werden auch die Bäume, der Boden ist zerfurcht von Wurzeln und Efeu rankt sich vom Boden bis in die Kronen der Bäume. So lange du dich aber nicht weit vom Rand wegbewegst ist alles noch gut, du wirst auf viele Hirsche und Rehe treffen und auch manche unserer Schüler wirst du dort treffen, da sie es bevorzugen an der frischen Luft zu lernen. Auch viele Vögel befinden sich dort. In der Steppe leben Antilopen und Gazellen, allerdings auch viele der Raubkatzen. In der Wüste haben sich Schlangen und Echsen verkrochen. In den Dschungel zu gehen würde ich dir nicht empfehlen, dort ist es nur heiß und stickig und die Moskitos können einen noch in den Wahnsinn treiben. Die Vögel dort sind allerdings schön anzusehen, sie haben die farbenprächtigsten Gefieder. Im Osten findest du an den Seen in den Bambuswäldern vor allem Pandabären, aber auch Tiger haben sich etwas nördlicher niedergelassen und durchstreifen ihre Reviere. Das sind nur die gröbsten Sachen, desto mehr Zeit du hier verbringst, desto mehr wirst du auch den Ort kennenlernen. Das große weiße Gebäude kennst du ja schon, das ist das Hauptgebäude. Nordwestlich davon sind die Stallungen und die Weiden für die Reittiere, Antilopen und Gazellen die nicht so häufig geritten werden haben einen eigenen kleinen Stall nahe der Steppen. Bei den Hauptstallungen gibt es zwei Reitplätze sowie eine Reithalle, auch die Fasanerie ist dort. Die Fasane verbringen dort gerne ihre Zeit, sie haben morgens ein wenig Sonne und wenn ihre Partner kommen folgen sie ihnen auch treu zum Unterricht. Auch die Pfauen stolzieren dort herum. Im Norden befinden sich die Kampfarena und die Turnhalle sowie der Schießplatz. Dort werdet ihr Unterricht in Selbstverteidigung, Fernkampfwaffen und im Umgang mit Waffen haben.
    Den Rest schreibe ich morgen weil es jetzt Essen gibt, sorry Nur die kurze Info: Eure Häuser stehen überall auf dem Gelände verteilt, meistens je nachdem welcher Lebensraum am besten zu eurem Seelentier passt.

    6
    ((big))((bold))Die Räume((ebold))((ebig)) Das Hauptgebäude ist, wie du sehen kannst ziemlich groß. Hier befinden sich das Sekreteriat, die Unterric
    Die Räume

    Das Hauptgebäude ist, wie du sehen kannst ziemlich groß. Hier befinden sich das Sekreteriat, die Unterrichtsräume, die Mensa mit der Küche und einige andere Sachen die du später noch kennenlernen wirst. Die Unterrichtsräume haben immer eine Seite die komplett verglast ist, damit wir kein elektrisches Licht benötigen. In einen Raum passen ca 20 Schüler mit ihren Seelentieren.
    In der Mensa im Raum verteilt viele runde Tische mit Stühlen drum herum. Eigentlich gibt es für jedes Haus einen, aber die Schüler sitzen eh meistens so wie sie wollen. Auch hier gibt es eine komplett verglaste Seite, diese ist nach Südosten ausgerichtet um im Winter den Sonnenaufgang zu sehen und trotzdem tagsüber auch noch Licht hinein zu lassen. Zum Frühstück gibt es ein Büffet mit allem was man sich wünschen kann, Mittags gibt es Sandwiches mit Getränken und Obst und Abends etwas Warmes zu Essen. Wenn du zwischendurch Hunger hast kannst du einfach in die Küche gehen und dir dort etwas holen, allerdings musst du es dann in deinem Haus selbst zubereiten.

    7
    ((big))((bold))Deine Unterkunft((ebold))((ebig)) Jeder Schüler der Akademie bekommt sein eigenes Zimmer, aber nicht sein eigenes Haus. Meistens teils
    Deine Unterkunft

    Jeder Schüler der Akademie bekommt sein eigenes Zimmer, aber nicht sein eigenes Haus. Meistens teilst du dir mit 7 anderen Personen ein Haus, also 2 Bäder, 1 Küche und ein Wohnzimmer. Dein Zimmer kannst du einrichten wie du willst, wobei ein Bett, ein Schreibtisch mit Laptop, ein Teppich und ein Schrank schon drinnen sind. Falls du etwas brauchst frage einfach, du bekommst es dann so schnell wie möglich. Falls dein Seelentier klein genug ist kann es auch bei dir im Zimmer schlafen, dafür sollten wir auch alles haben was du brauchst. Na dann, viel Spaß mit deinen Mitbewohnern und ich hoffe du findest dich hier schnell ein

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (7)

autorenew

vor 520 Tagen flag
(Falls ich mit machen darf, kann ich erst Sonntagabend on kommen,weil wir nach Hause fahren)
vor 520 Tagen flag
(Mit weiter Kleidung meinte ich nicht unbedingt weite Hosen, sondern weite Oberteile und Jumpsuits und sowas xD)
vor 520 Tagen flag
Name: Jana
Alter/Geburtsdatum: 14 / 22.6 650
Geschlecht: Weiblich
Aussehen:
- Statur: Sie ist rech schlank aber nicht zierlich
- Größe: 1.60
- Hautfarbe: Sie ist Recht Blass
- Haarfarbe: Schwarz
- Augenfarbe: Grün
- Kleidungsstil: Mag keine lockere Kleidung sondern eher eng und Schwarz, weiss grau
Charakter: Freundlich, Nett, Sarkastisch
Stärken: Klettern, Akrobatik, Tanzen
Schwächen: Hasst Wasser ausser zum Trinken. Nicht sehr gute Sprinterin
Talente: Akrobatik, Tanzen und Klettern
Mag: Akrobatik, Tanzen, Klettern und ruhe
Mag nicht: Stress, Sprinten, Schinke
Versteht sich gut mit: Keine ahnung
Versteht sich nicht gut mit:/
Allergien: /
Krankheiten: /
Einschränkungen: /
Animalischer Partner: Weißkopfseeadler, Soren
Sonstiges: /

Name: Soren
Alter: 3 Jahre
Geschlecht: M
Art: Vogel
Rasse: Weißkopfseeadler
Statur&Größe: 70 cm gross 2.3 M Flügelspannweite
Fell-/Gefieder-/Schuppenfarbe: Schwarz weiss
Fell-/Gefieder-/Schuppenzeichnungen: Weisser Kopf und Schwanzfedern der Rest Schwarz
Sonstiges: /
Charakter: Frech, Stur
Stärken: Fliegen, Luftakrobatik
Schwächen: Laufen
Mag: Fische, Jana
Mag nicht: Vogelfänger
Menschlicher Partner: Jana
Sonstiges: /
vor 520 Tagen flag
Name: Kipali
Alter/Geburtsdatum: 14/ 5.2.650
Geschlecht: weiblich
Aussehen:
- Statur: Kipali ist schlank und zierlich.
- Größe: 1.62
- Hautfarbe: Kipali ist leicht gebräunt.
- Haarfarbe: Braun
- Augenfarbe: Braun
- Kleidungsstil: Kipali trägt gerne weite Kleidung , in der man sich gut bewegen kann, bevorzugt in schwarz.
Charakter: nett, freundlich, loyal, aufbrausend
Stärken: Ausdauerlauf, Sprint
Schwächen: Feuer,ihre Freunde
Talente: alles was mit Laufen zu tun hat
Mag: Tiere, Freunde
Mag nicht: Feuer, arrogante Menschen
Versteht sich gut mit: /
Versteht sich nicht gut mit: /
Allergien: Pferdehaarallergie
Krankheiten: /
Einschränkungen: ?
Animalischer Partner: Timberwölfin, Lenka
Sonstiges: /

https://goo.gl/images/GSrT5G

Name: Lenka
Alter: 3
Geschlecht: weiblich
Art: Wolf/ Hundeartige
Rasse: Timberwölfin
Statur&Größe: Ihre Körperlänge beträgt 120 cm und sie ist 75 cm hoch. Lenka ist ziemlich kräftig gebaut und auch eher muskulös.
Fell-/Gefieder-/Schuppenfarbe: schwarz
Fell-/Gefieder-/Schuppenzeichnungen: immer wieder kommen hellere Strukturen zum Vorschein
Sonstiges: /
Charakter: Lenka ist zu Menschen denen sie vertraut sehr freundlich, anhänglich und würde alles tun um diese zu beschützen, da sie für sie wie ein Rudel sind.Bei fremden Menschen ist sie sehr zurückhaltend und misstrauisch. Mit den meisten Seelentieren kommt sie klar, jedoch hat sie etwas gegen Raubkatzen und auch gegen manch andere Wölfe. Seltsamerweise hat sie besonders gegen Rüden etwas.
Stärken: Sprint, Ausdauerlauf, Riechen
Schwächen: Feuer, manchmal erkennt sie den Unterschied zwischen Freund und Feind nicht
Mag: Kipali, ihr Rudel, Fleisch
Mag nicht: Raubkatzen, alle die Kipali ohne ihre Erlaubnis zu nah kommen
Menschlicher Partner: Kipali
Sonstiges:

https://goo.gl/images/XLiNp6
vor 522 Tagen flag
Alles supi Lilienfall, ich muss ja eh noch die Beschreibung des Geländes beenden *heul und komatös anmutend weil todmüde aus dem Bett kipp und einschlaf*
vor 522 Tagen flag
Hi, ich würde gerne dem RPG beitreten, schreib den Stecki aber morgen.
vor 522 Tagen flag
Name: Yukihyo (Yuki)
Alter: 2 Jahre
Geschlecht: Weiblich
Art: Großkatze
Rasse: Schneeleopard
Statur&Größe: Yuki ist ca. 65cm groß, vom Boden bis zu den Schultern. Von der Schnauze bis zur Schwanzspitze ist sie ungefähr 200cm lang, wobei 90cm davon allein ihr Schanz ausmacht. Sie ist relativ schlank, aber trotzdem sehr muskulös und wirkt durch ihr dickes Fell dennoch ziemlich massig.
Fell-/Gefieder-/Schuppenfarbe: Hellgrau, fast weiß und schwarz.
Fell-/Gefieder-/Schuppenzeichnun gen: Auf ihrem kompletten, hellgrauem Fell zeichnen sich schwarze Punkte ab, nur an ihrem Bauch und an ihrer Brust befinden sich keine Punkte.
Charakter: Yuki ist eine verschmuste und zu netten Menschen ebenfalls freundliche Schneepeopardin, der es allerdings schwer fällt Vertrauen aufzubauen. Sie liebt es bei Gwen zu sein und begleitete sie überall hin. Zudem würde sie alles für Gwen tun und hat in der Zeit in der sie sich bereits kennen eine starke Bindung zu ihr aufgebaut. Deswegen hat sie auch einen starken Beschützerinstinkt entwickelt und passt genau auf mit welchen Menschen sich Gwen umgibt. Yuki mag allerdings keine anderen Seelentiere, da Schneeleoparden eher Einzelgänger sind. Aus Streit unter anderen hält sie sich fast immer raus und kümmert sich allgemein nicht so daraum wenn sich andere Tiere in der Akademie irgendwas erlauben. Anstonsten ist sie loyal, respektvoll, typische Einzelgängerin, nur mit Gwen ist sie gerne zusammen und dennoch ist sie sowohl mutig als auch selbstbewusst und wenn sie es muss, kann sie auch zuschlagen. Zudem ist Yuki ziemlich clever und denkt häufig sehr strategisch. Sie liebt es zu rätseln und hat fast immer eine Lösung parat.
Stärken: Sie ist eine sehr, sehr gute Kletterin, vorallem in ihrem Heimatgebiet, in den Bergen bzw auf steinigen Felswänden und/oder im Gebirge. Zudem ist sie eine gute Sprinterin, Dank ihrer muskulösen Hinterbeine. Und obwohl sie es nicht oft tut, kann sie sich gut verteidigen.
Schwächen: Die Großkatze hasst Wasser wie die Pest und jagen im Wald ist ebenfalls keine ihrer Stärken. Außerdem baut sie schwer Vertrauen auf.
Mag: Sich im Gebirge aufzuhalten, mit ihrem Seelenpartner schmusen, gekrault werden
Mag nicht: Umgang mit anderen Tieren, jeder der Kira etwas Böses will
Menschlicher Partner: Gwendolyn McClair
Sonstiges: Yuki wurde früh von ihren Eltern getrennt und hat deswegen schnell gelernt sich um sich selbst zu kümmern weshalb sie auch lieber alleine ist, weil sie der Meinung ist sie braucht niemand anderen außer sich selbst.