Springe zu den Kommentaren

WaCa - Dämmerlichts Geschichte

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 614 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 362 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Die Geschichte einer besonderen Kätzin namens Dämmerlicht. Von der ersten Sekunde bis zur letzten...

    1
    Sonnenaufgang - Ein neues Leben beginnt

    Eine hübsche Kätzin mit rot getigertem Fell tapste durch das Lager zum Heilerbau. Ihr dicker Bauch wies darauf hin, dass ihre Jungen bald das Licht der Welt erblicken würden. Neben ihr lief ein goldgelber Kater mit mandelförmigen, tiefgrünen Augen. Die beiden tapsten in den Heilerbau und die rötliche Kätzin maunzte:,, Minzblüte!" Die schlanke, Silbergraue Kätzin kam sofort zu den beiden.,, Oh! Hallo Flammenschweif. Heute mal mit Gefährten, was?", lächelte sie und sah auf den großen, goldenen Kater. Flammenschweif schaute ihren Gefährten liebevoll an und sprach:,, Sonnenläufer und ich sind schon Aufgeregt... Du sagtest, sie sollten heute oder Morgen kommen, oder Minzblüte?" Die Kätzin nickte ruhig und ging auf Flammenschweif zu. Sie tastete mit ihren empfindlichen Pfoten über den prallen Bauch der trächtigen Kätzin. Dann nickte sie und verkündete:,, Es sind 3." Sonnenläufer schnurrte und sagte zu der Heilerin:,, Du denkst sie sind gesund?" Minzblüte musterte Flammenschweif mit ihren blauen Augen und meinte:,, Das kann ich jetzt noch nicht sagen... Aber ich bin sehr zuversichtlich." Die Heimerin lächelte.,, Ich denke, heute ist es soweit. Geht schon mal in die Kinderstube. Ich suche ein paar Kräuter zusammen. Wenn ihr mich braucht, ich bin hier."
    Flammenschweif bedankte sich bei der Kätzin und ging mit Sonnenläufer in den Heilerbau. Dort legte sie sich in ein besonderes großes Nest und sah ihren Gefährten an. Schon nach wenigen Stunden war es soweit - die Jungen kamen. Die Geburt dauerte nicht lange, und verlief einwandfrei. Minzblüte untersuchte die die 3 kleinen. Flammenschweif sah ihr dabei zu. Dann durfte Sonnenläufer zu ihr kommen. Er sah seine Gefährtin besorgt an und Fragte Minzblüte:,, Ist alles in Ordnung mit ihr?" Dann fiel sein Blick auf die Jungen, und er fühlte etwas, was er noch nie Gefühlt hatte. Es war unbeschreiblich. Minzblüte lächelte.,, Alle drei sind Kerngesund. Geht es dir gut, Flammenschweif?" Die rote Kätzin nickte lächelnd. Man sah ihr die Erschöpfung an, jedoch auch die Freude, und die Neugier. Minzblüte lächelte.,, Ich lasse euch nun allein. Ich bin im Heilerbau." Und nach diesen Worten war sie verschwunden. Flammenschweif musterte ihre Jungen und fühlte jetzt schon die Verbindung zu ihnen. Auch Sonnenläufer konnte diese Verbindung spüren. Er sagte sanfter Stimme:,, Nun sind wir also Eltern von zwei kleinen Katern und einer kleinen Kätzin...",, Ja, das sind wir...", sagte sie während sie ihre kleinen musterte.,, Sie brauchen Namen", sprach Sonnenläufer. Er deutete mit der Schweifspitze auf den kleinen, rötlichen Kater der das die Fellfarbe seiner Mutter geerbt hatte.,, Das hier vielleicht Blutjunges?" Flammenschweif nickte und deutete auf den goldenen Kater.,, Goldjunges?" Sonnenläufer verzog das Gesicht.,, Nein.... Vielleicht Morgenjunges?" Flammenschweif sagte:,, Nagut" Dann sah sie auf das einzig weibliche Junge des Wurfes. Es hatte goldgelbes, getigertes Fell.,, Das nennen wir Dämmerjunges.", sprach sie.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew