x

Die Statistik vom Quiz

Dein Leben in der Welt von Harry Potter (als Steckbrief)

49.3 % der User hatten die Auswertung: Harrys Jahrgang Name: Alison Bella Scott Aussehen: Honigblonde Haare, hüftlang und wellig, reine Haut, goldfarbener Teint, blasse, blau-graue Augen, du bist sehr klein und zierlich, weiche Gesichtszüge, volle Lippen Status: Muggelstämmig Charakter: Mutig, neugierig, meist lieb, manchmal schnell gereizt, wissbegierig, anfangs zurückhaltend Geburtstag: 3. März Familie (alle Muggel): Zwillingsschwester (kein gutes Verhältnis), Mutter, Vater (gutes Verhältnis), Merkmale: Trotz deines süßen Aussehens sollte man dich nicht unterschätzen. Du hast eine starke Persönlichkeit. ZEIT VOR HOGWARTS Du hast dein Kindheit mit deinen Eltern und deiner Schwester in Arizona verbracht. Als du sieben Jahre alt warst, seid ihr in ein kleines Städtchen nahe London gezogen. Du hast dich viel mit deiner Schwester gestritten, warst aber beliebt. Du hattest keine guten Noten. Als der Brief aus Hogwarts kam, hast du dich unglaublich gefreut. ZEIT IN HOGWARTS Freunde: Hermine (beste Freundin) Ron, Harry, Ginny.... (Freunde) Haus: Gryffindor Haustier: Katze (Lindy) Patronus: Schneeeule Zauberstab: 10 Zoll, schlicht, biegsam, Haselnussbaum, Thestralschwanzhaar... Quidditch: ab dem 5 Jahr als Treiberin Lieblingsfach: Zaubertränke Noten: plötzlich ziemlich gut Als du nach Hogwarts kamst, warst du ziemlich aufgeregt, hast aber schnell Freunde in dem goldenen Trio gefunden. Gryffindor ist für dich das perfekte Haus, weil du mutig bist und das Abenteuer liebst. Du wirst in Band 2 vom Basilisken versteinert, gehst mit Harry zum Ball in Band 4, da du eine Weile auf Harry stehst und kämpfst in Band 7 in der großen Schlacht zur Verteidigung Hogwarts mit. Statements von Personen, während du in Hogwarts bist: Harry: Ich mag sie, sie ist so kämpferisch und zugleich freundlich. Am Anfang dachte ich, sie wäre langweilig, aber sie hat eine durchaus interessante Persönlichkeit. Und sie ist sehr hübsch… aber das mit der Beziehung lassen wir mal lieber. Ron: Sie sieht aus wie ein Engel, ist in Wahrheit aber ein Teufel. Man sollte sie nicht unterschätzen, denn sie hat es faustdick hinter den Ohren. Sie kann aber sehr nett sein. Hermine: Alison ist die Art von Freundin, die ich immer wollte! Sie ist sehr schlau. Fred & George: Alison ist gar nicht so harmlos wie sie aussieht. Sie versteht Spaß und hat ein hübsches Lachen. Sie ist im Streichespielen aber nicht so gut wie wir. Das versteht sich. Draco: Na ja, sie ist ganz hübsch, aber ein Schlammblut und dadurch wertlos. Zum Glück ist sie nicht so nervig wie Harry oder Hermine! Blaise: Wer? Ach die Kleine? Ja ganz süß, aber im falschen Haus. Pansy: Schlammblut! Und Draco guckt ihr manchmal hinterher! Ne, ich mag sie gar nicht. Snape: Ich muss zugeben, dass sie eine sehr gute Schülerin ist und nicht ganz so respektlos wie alle anderen Gryffindors. Dumbledore: Alison hat eine vielseitige Persönlichkeit und ich halte sie für sehr intelligent. Ein Gewinn für unsere Schule. NACH HOGWARTS: Du gehst ins Zaubereiministerium und sammelst dort sehr viele Erfahrungen. Du bereist die Welt. Mit 23 Jahren bekommst du eine Stellung bei Gringotts und schreibst Zuhause nebenberuflich Bücher. Du wirst in der Zauberwelt so berühmt wie hier J.K Rowling. Hermine bittet dich sehr oft um Rat. Als du bei Weasley‘s Zauberhafte Zauberscherze vorbeischaust, unterhältst du dich stundenlang mit George. Du merkst, dass er durch Freds Tod eine gewisse Reife erlangt hat. Ihr geht Kaffee trinken, trefft euch im Kino und schaut euch ein Quidditch Spiel an... erst scheint es nicht zu funken doch irgendwann kommt ihr zusammen. Mit 40 kündigst du deinen Job bei Gringotts. Du hast schließlich genug Geld mit deinen Büchern verdient. Du reist mit George um die Welt. Manchmal übernimmst du freiwillig Wachschichten in Askaban. Was soll ich sagen? Du liebst die Gefahr halt.

29.21 % der User hatten die Auswertung: Harrys Jahrgang Name: Amber Matthew Aussehen: Kupferrote Haare, lang, glatt und glänzend, große Statur, schlank, helle Haut, große schokoladenbraune Augen, lange, dichte und schwarze Wimpern. Status: Reinblütig Charakter: Rebellisch, selbstbewusst, distanziert, intelligent, kalt, hart, im Innersten eine liebe Seite Geburtstag: 5. August Familie: Eine große, sehr angesehene, reinblütige Familie, alle waren in Slytherin. Merkmale: Du gibst dich nur so kalt, hast aber ein sehr warmes Herz ZEIT VOR HOGWARTS Deiner Familie ist es sehr wichtig, dass man in Slytherin ist. Du hast in deiner Kindheit viel mit Draco gemacht und kennst ihn deshalb besser als die meisten anderen. Bis zu der Zeit in Hogwarts wart ihr unzertrennlich, aber dann hat er sich von dir abgewandt und verändert. ZEIT IN HOGWARTS Freunde: Anfangs keine Freunde, mit der Zeit Fred & George, Harry Haus: Gryffindor Haustier: eine silberne Eule Patronus: Wildkatze Zauberstab: 9 Zoll, Kastanie, Phönix Feder Quidditch: ab dem dritten Jahr als Treiber, im siebten als Sucher Lieblingsfach: VGDDK Noten: ganz okay, gut Deine ganze Familie, inklusive der Malfoys, war unglaublich enttäuscht, als du nach Gryffindor kamst. Dir tat das sehr weh, weshalb du dich das ganze erste Jahr distanziert, böse und kalt gegenüber anderen verhalten hast. Aber Draco wollte trotzdem nichts mehr von dir wissen. Du musstest viel lernen um aufzutauen. Dann hast du verstanden, dass es falsch ist, was durch die Todesser passiert und hast auf der guten Seite gekämpft. Du warst endlich glücklich und hast dein wahres Ich kennengelernt. Statements von Personen, während du in Hogwarts warst: Harry: Am Anfang war sie unausstehlich, aber dann hat sie sich verändert. Nun ist sie verdammt cool. Amber hat geholfen die Kammer des Schreckens zu finden, hat mich beim trimagischen Turnier unterstützt und bei der Schlacht für unsere Seite gekämpft. Und sie ist sehr hübsch… *rot werd* Ron: Kleiner Teufel. Sie ist wirklich selbstbewusst und kann der netteste Mensch der Welt sein. Aber ich rate zur Vorsicht. Hermine: Na ja, unser Verhältnis war anfangs unglaublich schlecht, aber nun ist sie schwer in Ordnung. Fred & George: Wir haben sie ab dem dritten Schuljahr wahrgenommen, nachdem sie Harry geholfen hat, Ginny zu retten und in unsere Hausmannschaft gekommen ist. Verdammt, dieser Basilisk hätte sie fast getötet und es wäre echt schade drum gewesen, Amber ist nämlich verdammt cool. Sie hat einen guten Humor und ist hübsch. Draco: Oh, komm mir bloß nicht mir der... Sie war meine beste Freundin und ich habe sie sehr geliebt, freundschaftlich und ein bisschen mehr als das. Obwohl sie in Gryffindor war, habe ich sie stets verteidigt. Sie muss doch verstehen, dass wir nun vorsichtiger mit unserer Freundschaft umgehen mussten! Nie habe ich sie von mir gestoßen, aber beim trimagischen Turnier mussten wir unsere Seiten wählen. Sie hat zu Harry gehalten, obwohl wir uns seit unserer Geburt kennen... Ich schätze das hat für den Bruch zwischen uns gesorgt. Vielleicht empfinde ich immer noch etwas für sie, aber wir stehen auf unterschiedlichen Seiten. Blaise: Sehr hübsch, aber Draco hat nie jemanden an sie heran gelassen. Pansy: Tja... Nicht ganz so schlimm wie die anderen Gryffindors. Ich war froh, als Draco kapiert hat, dass sie wertlos ist. Snape: Sie ist unglaublich stur, dickköpfig und eigenwillig. Ihre Geschwister waren alle in meinem Haus, nur sie ging nach Gryffindor. Aber trotzdem hat sie etwas Interessantes an sich. Dumbledore: Sie ist sehr temperamentvoll und ihren eigenen Weg gegangen. Das macht mich stolz. Und wow, sie ist unglaublich mutig. NACH HOGWARTS Du wirst Aurorin. Kurz nach deiner Zeit in Hogwarts hast du kurze Beziehungen mit Neville und Dean, aber sie erfüllen dich nicht. Du denkst immerzu an deinen Bruch mit Draco. Nachdem du dich mit Draco vertragen hast, tauchst du eine Weile in der Muggel Welt unter. Draco ist verliebt in dich, doch dir wird klar, dass du seine Liebe nicht erwiderst. Du kannst nicht vergessen, dass er nicht deine Seite gewählt hat, sondern die seines Blutes. Mit 26 Jahren heiratest du Harry, der sich nach seiner kurzen Beziehung mit Ginny genau wie du in die Welt der Muggel zurückgezogen hat. Dort kamt ihr euch näher. Ihr lebt glücklich bis zum Ende eurer Tage und du bist eine der erfolgreichsten Aurorinnen. Deine Familie hat sich von dir abgewandt, doch das macht dir nichts aus.

21.48 % der User hatten die Auswertung: Harrys Jahrgang Name: Lucy Stella Aussehen: Braune/schwarze Haare, grüne Augen, ovales Gesicht, ausgeprägte Wangenknochen, mittelgroß und schlank. Status: Halbblut Charakter: Zielstrebig, ehrgeizig, stark Geburtstag: 9. Januar Familie: Du hast eine kleine Familie. Dein Vater ist ein muggelstämmiger Zauberer, deine Mutter auch und du hast einen großen Bruder. Merkmale: Du bekommst immer das, was du willst. ZEIT VOR HOGWARTS Du hast während deiner Kindheit neben den Weasleys gewohnt. Ron und du habt oft gespielt bis du sieben warst und er fand dich toll. Doch irgendwann hast du dich von allen distanziert und warst sehr oft alleine. Am liebsten saßest du draußen in der Natur und hast auf den Hogwarts Brief gewartet, denn du hattest Angst, dass du ihn nicht bekommen würdest. ZEIT IN HOGWARTS Freunde: Du hast dich gut mit Luna verstanden und hattest zwei Slytherin Freunde. Haus: Slytherin Haustier: Eine Eule namens Knäckebrot Patronus: Schlange Zauberstab: 11 Zoll, Holz von der peitschenden Weide, Veela Haar Quidditch: - Lieblingsfach: VGDDK Noten: Erstklassig Du warst eher ein Einzelkämpfer und hast alles gerne beobachtet. Obwohl du kein typischer Slytherin warst und trotz deiner zurückhaltenden Art, warst du sehr bekannt und beliebt. Manchmal hast du zusammen mit Luna in der Bibliothek gelernt. Anfänglichen Spott deshalb hast du im Keim erstickt. Statements von Personen, während du in Hogwarts warst: Harry: Ich finde sie interessant und hübsch, sie ist nicht so fies wie die anderen Slytherins. Ron: Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie Gedanken lesen kann. Sie war früher sehr nett und wir hatten so viel Spaß. Und jetzt ist sie so... kühl, aber nicht unfreundlich. Einfach sehr zurückgezogen. Hermine: Oh, obwohl ich mit Lucy nicht viel geredet habe, bewundere ich sie sehr. Sie hat gute Noten und ich glaube sie ist sehr verletzlich und deshalb so ruhig. Fred & George: Sie ist heiß! Lucy lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und ist für eine Slytherin sehr sympathisch. Sie versteht Spaß, aber du musst mit einer ordentlichen Retourkutsche rechnen! Draco: Ich finde sie ein bisschen seltsam. Sie ist hübsch und erinnert mich vom Wesen her irgendwie an... Dumbledore. Keine Ahnung, wir reden nicht miteinander. Ich weiß nicht, wieso sie überhaupt in Slytherin ist. Blaise: Mm, sie geht nicht auf meine Flirts ein, was ich doch sehr merkwürdig finde. Pansy: Sie ist mir ziemlich egal. Sie ist in unserem Haus und hat uns viele Punkte eingebracht... Das ist alles war ich über sie sagen kann. Snape: Sie ist meine Lieblingsschülerin und ein Vorbild für alle Schüler. Dumbledore: Ein kluges Mädchen. Sie hat immer ihr Ziel vor Augen. Und ich denke, ganz tief im Inneren wünscht sie sich, dass es einen Menschen gibt, dem sie vertrauen kann. NACH HOGWARTS Dein Charakter verändert sich ein bisschen als du eine Hexe namens Jane kennen lernst. Sie knackt deine harte Schale und zeigt dir Vertrauen in dich selbst und andere. Du wirst nun aufgeschlossener und lässt auch andere Leute an dich heran. Mit Jane an deiner Seite geht es dir gut. Du arbeitest im Zauberei Ministerium als Abteilungsleiterin, stellvertretende Ministerin und Hermines persönliche Beraterin und verdienst sehr viel Geld. Hermine und du geht öfter mal einen Kaffee trinken, aber Jane bleibt auf ewig deine beste Freundin. Eines Tages taucht Draco im Ministerium auf. Er beginnt eine Stelle in deiner Abteilung und obwohl ihr in der Schule nicht so viel miteinander zu tun hattet, lernt ihr euch kennen und lieben. Ihr heiratet und alles wird gut bei dir, dank Jane und Draco.