Dílleachtlann ☆ Steckbriefe

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
36 Fragen - Erstellt von: Blubb - Aktualisiert am: 2018-07-30 - Entwickelt am: - 1.470 mal aufgerufen

Die Steckbriefe zum RPG

    1
    Und jetzt geht es los ^^
    Und jetzt geht es los ^^

    2
    Name: Ethan Anders Zephyr Spitzname: Sir, Mister Zephyr Alter: 49 Geburtstag: 12.05. Geschlecht: männlich Rolle im RPG: Der Heimleiter Fähigkeiten:
    Name: Ethan Anders Zephyr
    Spitzname: Sir, Mister Zephyr
    Alter: 49
    Geburtstag: 12.05.
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Der Heimleiter
    Fähigkeiten: er kann unsichtbare, aber auch undurchdringliche 'Blasen' erschaffen, die wie eine Art Gefängnisse funktionieren und die man nur mit seiner Erlaubnis verlassen kann

    Hobbys: Leute quälen, Geige spielen, Musik hören
    Religion: Evangelisch erzogen
    Instrument(e): Orgel, Geige
    Sprache(n): Englisch + viele weitere
    Ängste: unbekannt
    Lieblingsfarbe(n): Rot wie das Blut und das Haar seiner verstorbenen Frau
    Leibgericht(e): Hackbraten
    Stärken: Unbekannt
    Schwächen: Unbekannt

    Familie: er hat 7 Söhne: Dylan, Maddoc, Taran, Sadwyn und die Drillinge Yale, Deri und Meredith ~ allerdings hat er vorallem zu letzteren ein eher schlechtes Verhältnis; die ganzen "Bediensteten", also Marian, Violin, Universe, Lysander und Eden, aber auch Nikolaus und Snake hat er adoptiert ~ allerdings behandelt er alle seine Kinder, unabhängig ob leiblich oder nicht, bis auf Snake, zu dem er ein gutes Verhältnis hat, mehr wie Ware oder Sklaven als wie seine Kinder
    Sexualität: pansexuell
    Beziehung: Eher weniger
    Verliebt? ~~~

    Aussehen: extrem blasse, beinahe kalkweiße Haut ohne ersichtliche Pigmentierung; hüftlange, dünne, flatterhafte, intensiv rote Haare; rote, strassbesetzte Leserille; intensiv smaragdgrüne, schmale Augen, die einen zu durchbohren scheinen; schlank aber trainiert, wesentlich stärker als er aussieht; schlaksig
    Größe: 2.09 m
    Gewicht: 102 kg
    Kleidung: weißes Hemd mit versilberten Knöpfen; graue Weste mit eingraviertem Rosenmuster und weinroter Mantel; weiße Fliege mit vertikalen roten Streifen und eine schwarze Hose mit eingearbeiteter goldener Taschenuhr; schwarze, spitze Lackschuhe mit verstärkten Spitzen
    Armband: Er besitzt keines

    Sonstiges: ihm gehört das Ganze hier; hat um das Haus eine Blase mit einem Radius von r=50 Metern gelegt, sie hat also ein Volumen von etwa 261,8 Kubikmetern und eine Bodenfläche von etwa 7854 Quadratmetern

    3
    Name: Dylan Melvin Zephyr Spitzname: Dyl, Grumpy Alter: 21 Geburtstag: 13.12. Geschlecht: männlich Rolle im RPG: Ältester Sohn Fähigkeiten: Gegenst
    Name: Dylan Melvin Zephyr
    Spitzname: Dyl, Grumpy
    Alter: 21
    Geburtstag: 13.12.
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Ältester Sohn
    Fähigkeiten: Gegenstände in Waffen etwa gleicher Größe und identischer Masse verwandeln

    Hobbys: Lesen, Schach, Computerspiele, auf seine Geschwuster achtgeben, Kirchen besuchen, Kerzen anzünden
    Religion: evangelisch getauft
    Instrument(e): Klavier
    Sprache(n): Englisch, Walisisch, Französisch
    Ängste: der Tod, dass jemandem aus seiner Familie etwas geschieht
    Lieblingsfarbe(n): Blau, Grau
    Leibgericht(e): Hackbraten mit Feta, Chinanudeln
    Stärken: er ist ein hervorragender Nahkämpfer, was wohl auf jahrelanges Kampfsporttraining zurückzuführen ist; auch im Umgang mit Messer oder Pistole ist er nicht zu unterschätzen, ebenso wie seine Führungsqualitäten nicht zu vernachlässigen sind 
    Schwächen: seine wortkarge, sarkastische Art wird oft als Feindseligkeit angesehen, tatsächlich ist es aber nur ein missverstandener Versuch, andere zu Bestleistungen anzuspornen; es dauert oft lang, bis er sich mit jemandem angefreundet hat; seine Loyalität wird ihm schnell zum Strick; es dauert nicht lange, bis er würgen muss, allerdings kann er es meist gut verbergen 

    Familie: er ist der älteste, leibliche Sohn von Ethan und hat 6 jüngere Brüder Maddoc, Taran, Sadwyn, Yale, Deri und Meredith, außerdem hat er 6 Adoptivbrüder Universe, Eden, Lysander, Violin, Marian und Nikolaus; Snake gehört auch zur Familie, ist allerdibgs nicht adoptiert
    Sexualität: sapiosexuell
    Beziehung: Warum nicht?
    Verliebt?

    Aussehen: feuerroter, struppiger Undercut, der im Sonnenlicht golden zu leuchten scheint; buschige, strenge Augenbrauen, die ihn brummig wirken lassen; eher schmale, dunkle graublaue Augen; blasse Haut mit allerlei Sommersprossen im ganzen Gesicht und auf den Schultern und am Oberkörper; gerade, knubbelige Nase, die etwas schief ist, weil sie schon einmal gebrochen wurde; volle, intensiv rosane Lippen, die im Sommer oft zu trocken sind; er ist kein Schrank, aber dennoch trainiert und wesentlich stärker als er auf den ersten Blick wirkt; um seinen Unterarm schlingt sich ein buntes Tattoo des Orobos, einer Schlange, die sich selbst in den Schwanz beißt und für Unendlichkeit steht (ihre Schuppen sind in verschiedenen Grün- und Blautönen gehalten, hellen wie dunklen, aber nichts aufdringliches; ihre Augen sind Blutrote Kristalle und ihre Fangzähne sind an den Spitzen rot von ihrem eigenen Blut; um ihren Körper ziehen sich 4 Bänder, die die Grundelemente Feuer, Wasser, Luft und Erde darstellen sollen -> Feuer sind züngelnde Flammen, Wasser ein klares Wasserband, Luft eine Art Wirbelstrom und Erde eine Erdlinie mit darin verkanteten Gesteinsbrocken)
    Größe: 183 cm
    Gewicht: 82 kg
    Kleidung: er trägt meist einen dünnen, schwarzen Pullover mit V-Ausschnitt (:3 💙), der ihm etwas zu lang ist, aber seinen Oberkörper gut betont; darüber trägt er einen dunkelblauen Kapuzenpullover mit dem Aufdruck des Logos von Overwatch; darüber trägt er meist eine braune Leder-Filz-Jacke; dazu trägt er hellblaue, von der Sonne gebleichte Jeans und braune Cardigans
    Armband: schwarzes Lederbändchen mit 2mal 8 Regenbogenperlchen hintereinander; an den Bändchen zum Festerstellen hängen noch zwei orange und ein blaues Perlchen

    Sonstiges: ~~~~

    4
    Name: Maddoc Micah Zephyr Spitzname: Happy Alter: 20 Geburtstag: 23.12. Geschlecht: männlich Rolle im RPG: Zweitältester Sohn Fähigkeiten: er sieht
    Name: Maddoc Micah Zephyr
    Spitzname: Happy
    Alter: 20
    Geburtstag: 23.12.
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Zweitältester Sohn
    Fähigkeiten: er sieht die Emotionen von anderen in menschlicher Gestalt, dabei sind diese leicht durchscheinend und haben alle eine eigene Persönlichkeit, außerdem schweben sie knapp über dem Boden und haben eine unmenschliche Aura; er kann sie beeinflussen, indem er mit ihnen redet

    Hobbys: Hacken, Programmieren, an seinem Bus raumschrauben, Dinge modifizieren und reparieren
    Religion: evangelisch getauft
    Instrument(e): nur Werkzeuge ^^
    Sprache(n): Englisch, Walisisch, Spanisch
    Ängste: etwas zu finden, dass er nicht reparieren kann
    Lieblingsfarbe(n): Grün, er liebt Grüntöne
    Leibgericht(e): Sadwyns Gemüse-Lachs-Lasagne
    Stärken: er ist ein guter Mechaniker und bis jetzt muss die Sache, die er nicht reparieren kann, erst noch erfunden werden; auch ist er wirklich gut darin, Dinge aufzuwerten, indem er ihnen kleine Gadgets einbaut -> so baut er zum Beispiel gerade für seinen jüngsten Bruder an einem Kugelschreiber, der erkennt, was man schreiben will und dann automatisch die Tintenfarbe so anpasst, dass es für diesen leichter zu lesen ist; außerdem kann er gut hacken und programmieren, macht gerade seine ersten Versuche mit einem eigenen Computerspiel;
    Schwächen: er lässt sich sehr schnell ablenken, wenn ihn etwas nicht interessiert oder nichts mit Technik zu tun hat; außerdem verschwindet er schnell "im Kaninchenbau", wenn ihn etwas fesselt, das heißt, er verliert den Überblick über sein Nahrungs-, Schlaf- und Hygienebedürfnis und versinkt in der Arbeit an dieser Sache; er hat eine Schwäche für Autos, vor allem für alte, weshalb er sich vor Jahren mal einen olivgrünen VW-Bus gekauft hat, den er nun zusammen mit Meredith anmalt, dieser ist sein Rückzugsort und dort hat er auch einen funktionstüchtigen Laptop, W-Lan und alles weitere, was das moderne Herz begehrt - er steht hinter dem Teich und er würde ihn nie im Stich lassen

    Familie: er ist der jüngere Bruder von Dylan und somit der zweitälteste Sohn von Ethan, wodurch er automatisch der ältere Bruder von Taran, Sadwyn, Yale, Deri und Meredith ist, mit denen er sich allen prächtig versteht, auch wenn ihn vor allem Merles aufgedrehte Art oft nervt; auch zu seinen Adoptivbrüdern Marian, Eden und Universe hat er ein gutes Verhältnis, Lysander und Nikolaus sind ihm ein wenig zu "sonnenscheinmäßig" drauf, um über ihre Gefühle ehrlich zu sein, wie er findet, aber er hat sie trotzdem lieb und würde jederzeit für sie in eine Kugel springen; Snake ist ihm ein wenig suspekt, aber jeder so wie er will ~ er findet seine Beziehung mit Eden seltsam und ein wenig kaputt, sagt aber nichts, solange Eden glücklich scheint und Snake ihn nicht aus Fenstern wirft (x3 💙)
    Sexualität: pansexuell
    Beziehung: Warum denn nicht? ^^
    Verliebt? ~~~

    Aussehen: kupferrotes, gewelltes und links an der Schläfe gescheiteltes Haar, das ihm in einer großen Locke ins Gesicht fällt und sich sonst unter seinem schwarzen Beanie versteckt, aber dann wild absteht, wenn er diesen mal absetzt; roter, sorgfältig gestuzter Vollbart, fer für raue Stoppeln am Kinn, über der Oberlippe, am Kiefer und am Hals sorgt; schmale, dünne Braue, die es gerade wegen ihrer geringen Breite so eindrucksvoll und mächtig wirken lassen, wenn er eine von ihnen spoklike fragend oder spöttisch hebt; darunter wirken seine nachtblauen Augen noch dunkler, als sie eigentlich tatsächlich sind, die meerblauen, dünnen Fäden darin gehen aus der Entfernung völlig unter, auch die von Schlafmangel dauerhaft rot geränderten Lider tragen ihren Teil dazu bei; er hat einen sehr blassen, beinahe schon käsigen Teint, der ihn kränklich wirken lässt und es stark betont, wenn sich seine Wangen, Nase und Ohren vor Kälte rot färben; in seinem linken Ohrläppchen hat er einen winzigen, pyramidalförmigen Metallstecker; seine Lippe sind zwareher schmal, aber dafür umso weicher und intensiv röter; er wirkt zwar auf een ersten Blick stark, ist aber eher schlaksig und schwach, macht kaum Muskeltraining und besitzt daher auch eher wenige, was aber nicht heißt, dass man an ihm hauptsächlich Fett fände ~ er besitzt eine gute Mischung
    Größe: 181 cm
    Gewicht: 74 kg
    Kleidung: er trägt jeden Tag vom Aufwachen bis zum Schlafen gehen seinen schwarzen Beanie, er vergisst ihn nie und es beunruhigt ihn, wenn er ihn mal nicht trägt; ubter seiner braunen, meist motorölverschmierten Lederjacke trägt er einfache, einfarbige T-Shirts mit V-Ausschnitt, die seine wenigen Muskeln gut betonen und in Szene setzen; dazu trägt er dunkelblaue, etwas weitere Jeans und braune Wanderstiefel
    Armband: sein Armband ist ein dunkelgrünes, kleines Tau, das viermal um sein rechtes Habdgelenk gewickelt wurde und über den Tauen durch einen verharkten Silberanker zusammengehalten wird

    Sonstiges: besitzt einen olivgrünen VW Bus, der hinter dem Teich steht und zur Hälfte bunt angemalt ist

    5
    Name: Taran Rhydian Zephyr Spitzname: Jüngere Geschwister dürfen ihn Tara, Tata oder Tari nennen; seine böse Hälfte nennt sich Rhydian oder Crudel
    Name: Taran Rhydian Zephyr
    Spitzname: Jüngere Geschwister dürfen ihn Tara, Tata oder Tari nennen; seine böse Hälfte nennt sich Rhydian oder Crudelitas
    Alter: 19
    Geburtstag: 10.12.
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Drittältester Sohn
    Fähigkeiten: teilt sich seinen Körper mit einer zweiten bösen Persönlichkeit, zu der er durch die schlecht möglichsten "Butterfly-Effektentscheidungen" geworden wäre, allerdings ist sie stärker, schneller und schlauer als er

    Hobbys: er selbst analysiert gerne das Verhalten anderer Menschen, spielt Schach oder Trompete ~ seine andere Hälfte triezt und quält gerne Leute, untersucht die Grenzen des menschlichen Körpers und die Beschaffenheit von Körperflüssigkeiten
    Religion: evangelisch getauft
    Instrument(e): Trompete
    Sprache(n): Englisch, Walisisch ~ der andere kann noch Latein, Ägyptisch, Phönizisch, Aramäisch und viele weitere antike Sprachen
    Ängste: er hat Angst vor sich selbst und seiner zweiten Hälfte ~ diese hat einzig Angst vor dem Tod
    Lieblingsfarbe(n): Taran liebt einen sehr speziellen, warmen Rot-Orange-Ton ~ der andere steht mehr auf Blutrot
    Leibgericht(e): er selbst liebt Honigmeloneneis und ist Vegetarier ~ der Böse trinkt gerne Blut und liebt Herzen
    Stärken: er ist gut darin, die Gefühle von anderen zu erkennen und zu sagen, warum sie so fühlen, wie sie in dem Moment fühlen; außerdem kann er Leute, die er schon länger kennt, sehr gut dazu bringen, zu tun, was er sie tun haben möchte; zudem ist er sehr ausdauernd und kann, ohne Ballast, bis zu 3 Stunden konstant in einem Tempo laufen, bevor er nicht mehr kann
    Schwächen: seine böse Hälfte versucht, alle Beziehungen zu anderen Menschen zu zerstören, weshalb es oft länger dauert, bis man ihm vertrauen kann; er ist sehr einsam wegen des anderen, weil er niemandem verletzen möchte und stößt andere von sich weg, um sie nicht zu verletzen; er würde alles für Lutschbonbons tun

    Familie: er ist der drittälteste Sohn von Ethan, somit sind Maddoc und Dylan seine älteren und Sadwyn, Yale, Deri und Meredith seine jüngeren Brüder ~ Eden, Universe, Marian, Nikolaus, Violin und Lysander sind seine Adoptivbrüder, auch Snake gehört zu seiner Familie
    Sexualität: er ist homosexuell, der andere asexuell
    Beziehung: Er selbst möchte eine, der andere möchte sie zerstören, sobald Taran sie aufgebaut hat
    Verliebt? ~~

    Aussehen: Taran hat schulterlange, weiche, große, ebenfalls rote, nach hinten gekämmte Haare, die einzelnen Strähnen sind so fein andersfarbig, dass man sie noch aus großer Entfernung auseinanderhalten kann; er trägt einen 3-Tage-Bartflaum am Unterkiefer, unterm Kinn und bis zum Adamsapfel am Hals; er hat eine hohe Stirn und schmale Brauen; er hat eine etwas breitere, ein wenig schiefe Nase; außerdem hat er weiche, rosige, voluminöse Lippen; seine Haut ist blass, aber er bekommt sehr schnell und häufig Sonnenbrand, weshalb sie oft mehr rot wirkt; er hat einen schmalen, wenig muskulösen, schlanken Körper mit fein definierten Muskeln; zudem hat er 3 Tattoos ~ auf der Innenseite des rechten Unterarms hat er einen großen Stern, in dem sich eine blau-violette Galaxiendarstellung befindet; knapp über seinem rechten Knöchel an der Außenseite des Beins hat er klein ein Ufo, drei Sterne, den Mond und Saturn tättowiert; auf seiner rechten Wade findet sich ein Band aus kleinen und großen, schwarz ausgefüllten und leergelassenen Sternen
    Größe: 179 cm
    Gewicht: 69 kg
    Kleidung: er trägt ein weißes Star Wars-Fanshirt mit der Aufschrift "I'm A Stormtrooper" und eine graue Jogginghose mit Farbverlauf ins Weiße zu schwarzen Converse Sneakern
    Armband: sein Armband ist aus karminroten Körpern mit 32 Ecken, silbernen Pflanzenzwischenstücken und einem Blumenverschluss

    Sonstiges: er trägt, wenn möglich, sein Armband, aber es bereitet ihm körperliche Schmerzen, wenn er es 24 Stunden lang nicht ablegt

    6
    Name: Sadwyn Ywain Zephyr Spitzname: ~~ Alter: 18 Geburtstag: 09.12. Geschlecht: männlich Rolle im RPG: Viertjüngster Sohn Fähigkeiten: die Armbän
    Name: Sadwyn Ywain Zephyr
    Spitzname: ~~
    Alter: 18
    Geburtstag: 09.12.
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Viertjüngster Sohn
    Fähigkeiten: die Armbänder, die er bastelt, unterdrücken beim Träger, dem sie gehören, jede Fähigkeit; zudem kann er der Träger sie nicht abnehmen, nur Sadwyn ist das möglich, außer er gibt der Person die Erlaubnis, es selbst zu tun

    Hobbys: Sadwyn liebt es zu kochen, sich neue Rezepte auszudenken, diese aufzuschreiben und andere probieren zu lassen - an schlechten Tagen, an denen er zwar aus dem Bett kommt, aber sonst nicht viel mehr schafft, verbringt er oft seine gesamte Zeit in der Küche, auch ist er fürs Essen zuständig; außerdem liest er unglaublich viel und gerne, er verbringt viel Zeit in der Bücherei und hat haufenweise Bücher in seinem Zimmer; zudem ist er oft im Garten und kümmert sich um die Pflanzen, welche er vor über einem Jahrzehnt zusammen mit seiner Mutter gepflanzt hat, auch oft findet man ihn auf Spaziergängen im Wald oder Garten
    Religion: er wurde nicht getauft und glaubt an nichts
    Instrument(e): er spielt Bratsche und Cello
    Sprache(n): Englisch, Walisisch
    Ängste: Höhenangst, Einsamkeit, Nadeln
    Lieblingsfarbe(n): er liebt die Farbe von roten Trauben besonders, aber auch alle anderen Violett-Töne
    Leibgericht(e): er isst sehr gerne Spinatklöße und Salat oder Gemüselasagne
    Stärken: Sad kann wirklich, wirklich gut kochen - so gut wie jeder, der je eins von seinen Gerichten probiert hat, hat es in den Himmel gelobt, wenn er nicht zu eitel dafür war (alias Snake oder Ethan hieß ^^ 💙); außerdem kann er gut mit Tieren und Pflanzen umgehen, sie blühen unter seiner Fürsorge geradezu auf, Pflanzen wirken grüner und Tiere lebendiger, wenn er Zeit mit ihnen verbringt, beinahe so, als ob sie ihm besonders gefallen wollten; zu guter letzt kann er sehr gut zuhören und das Leid von anderen nachvollziehen, weil er selbst schon viel gelitten hat, wegen seiner Sexualität, seinem Vitiligo, dem Verlust geliebter Menschen und mehr
    Schwächen: Er ist oft sehr traurig, frisst Kummer aber nur immer noch weiter in sich hinein, weil er niemanden belasten möchte, auch hat er immer mal wieder Selbstmordgedanken und schon mehrmals versucht, sich umzubringen; er schneidet sich die Arme auf, wenn er die düstren Gedanken anders nicht mehr unterdrücken kann

    Familie: er ist der vierte Sohn von Ethan, damit der ältere Bruder der Drillinge und der jüngere von Dylan, Maddoc und Taran, zudem der Adoptivbruder von Eden, Marian, Nikolaus, Universe, Lysander und Violin
    Sexualität: homosexuell
    Beziehung: Er hat auch nichts dagegen
    Verliebt?

    Aussehen: Sadwyn hat orangerote, dichte und dicke, aber nur etwa kinnlange Haare, die ihm schräg vors Gesicht fallen und mit grünen Haarklemmen aus seinem Gesichtsfeld gehalten werden; seine Augen sind intensiv grün, außen finden sich hauptsächlich helle Smaragd-Töne, um die Pupille sind sie olivgrün und dazwischen haben sie ein dunkles Grün wie Fichtenzweige; er hat eine hohe, abgerundete Stirn, die seine Brauen betont, und eine gerade Nase, die von vorne sehr stupsig wirkt und an der Spitze leicht nach oben gebogen ist, seine Lippen sind intensiv rosig, aber vor allem im Winter so spröde und rissig, dass ihm das Reden und Essen wehtut; er hat etwas seltsame, aber durchaus als hübach zu sehende, eigene Ohrmuscheln; seine Haut ist etwas dunkler als bei anderen Rothaarigen, aber er hat Vitiligo, sodass er an den Handgelenken, den Fußgelenken, den Unterarmen und -schenkeln, am Hals und Schlüsselbein, unter den Achseln, im Intimbereich und zwischen den Oberschenkeln weiße, beinahe pigmentlose Flecken hat; sein Körperbau ist schlank und zierlich, sehr androgyn und er wurde tatsächlich schon öfter für ein Mädchen gehalten; seine Handgelenke sind durch die Schnitte, die er sich selbst zugefügt hat und zufügt, stark vernarbt und oft verletzt
    Größe: 160 cm
    Gewicht: 50 kg
    Kleidung: nicht selten trägt er einen Blumenkranz aus Lavendel, weißen und lila Blumen; dazu kommt oft ein braun-weiß-gestreifter, langer Rollkragenpullover, der sein Vitiligo am Hals und an den Händen verbirgt; dazu dann meist eine hellblaue Jeans und braune Sneakers
    Armband: Sein eigenes besteht aus aneinandergereihten Goldkettchen, von denen jedes 3. Einen kleinen pastellfarbenen Anhänger trägt; so findet man dort zum Beispiel ein Blatt, eine Erdbeere, eine Schleife, ein Stück Kuchen, ein Bonbon, einen Donut, einen Block mit einer Rose, einen Pfirsich, ein Häschen und noch mehr

    Sonstiges: reagiert allergisch auf Erdbeeren; Vegetarier; er ist depressiv

    7
    Name: Yale Caedmon Zephyr Spitzname: Teal, Turquoise Alter: 10 Geburtstag: 14.12. Geschlecht: männlich Rolle im RPG: fünftältester Sohn Fähigkeite
    Name: Yale Caedmon Zephyr
    Spitzname: Teal, Turquoise
    Alter: 10
    Geburtstag: 14.12.
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: fünftältester Sohn
    Fähigkeiten: er kann jede Bewegung, die er schonmal irgendwo gesehen hat, nachmachen

    Hobbys: Yale liebt es, seinen zwei Sportarten nachzugehen, seit er 3 Jahre alt ist turnt er mit großem Enthusiasmus und sieht inzwischen richtig professionell aus, wenn er seine Bahnen durchläuft oder an Geräten arbeitet; auch macht er schon seit bald 8 Jahren Karate und hat vor nicht allzu langer Zeit den Blauen Gurt erreicht; allerdings hat er auch nichts gegen andere Sportarten ubd probiert sich gerne aus; er geht jeden Morgen gegen 8 Uhr im Wald joggen, wobei er jedesmal einen anderen seiner Brüder mitschleppt (montags Dylan, dienstags Maddoc, mittwochs Taran, donnerstags Sadwyn, freitags Deri und samstags Meredith; sonntags nimmt er entweder Nikolaus, Lysander oder Marian mit); allerdings ist er nicht immer so sportlich und hat auch absolut nichts dagegen einen Tag im Bett zu liegen und einfach nichts zu tun oder zu lesen; außerdem ist es ihm sehr wichtig, Zeit mit seiner Familie und seinen Freunden zu verbringen; zudem lernt er auch immer wieder gern neue Leute kennen und übt beinahe täglich fleißig am Theremin, wenn auch oft nur ein paar Minuten
    Religion: -
    Instrument(e): er kann Theremin spielen
    Sprache(n): Englisch und Walisisch, ein wenig Klingonisch
    Ängste: er hat Angst vor Wasser, Badewannen, Getränke und Duschen sind ok, aber sonst nichts; zudem hat er Angst, dass seinen Geschwistern etwas passiert, und will sie immer beschützen
    Lieblingsfarbe(n): Türkis
    Leibgericht(e): Yale ist egal, was er isst, solange es von Sadwyn ist 💙 (Ich bin ja so lustig 😂)
    Stärken: Yale ist ein guter Sportler, er kann sehr ausdauernd laufen und ist ein guter Turner sowie Judo-Kämpfer; zudem kann er gut mit Menschen, auch wenn er sie mit seinem Geschwätz oft nervt
    Schwächen: er kann sehr eitel und oberflächlich sein, wenn er keine anderen Gesprächsthemen parat hat, sodass er dann seine Geschwister braucht, die ihm einen Dämpfer versetzen; er ist zwar nicht blöde aber faul und wäre ohne seine Geschwister schon oft durch die "Schulprüfungen", die die Drillinge per Post geschickt bekommen und unter Ethans wachsamen Blicken innerhalb von 60 Minuten lösen müssen, gefallen; er würde alles tun, um seine Geschwister zu beschützen - er hat sogar eine starke Phobie gegenüber Gewässern entwickelt, weil sein jüngster Drilling Meredith ein seltsames Verhältnis zu Wasser hat

    Familie: er ist der 5. Sohn von Ethan und somit jüngerer Bruder von Dylan, Maddoc, Taran und Sadwyn sowie der ältere von Deri und Meredith - Eden, Marian, Nikolaus, Lysander, Universe und Violin sind seine Adoptivbrüder, Snake ist auch Familienmitglied
    Sexualität: pansexuell
    Beziehung: Warum eigentlich nicht?
    Verliebt?

    Aussehen: Yale hat, wie auch seine Drillinge, dichte, voluminöse, lockige, rote Haare, die im Sonnenlicht zu brennen scheinen und ihm bis irgendwo zwischen Kinn und Schulter fallen; er hat sehr blasse Haut mit dichten Sommersprossen auf Wangen und Nasenrücken, zudem hat er einige Muttermale an den Armen, den Beinen und am Oberkörper; seine großen, intensiv türkisblauen Augen mit goldenen Elementen liegen hinter seiner Brille mit dem eckigen, schwarzen Rahmen geschützt und wirken durch die starken Gläser, die er gegen seine Kurzsichtigkeit benötigt, lassen sie noch etwas größer wirken; er hat eine stupsige, schmale Nase, die an der Spitze leicht nach oben gebogen ist; seine Kinnpartie läuft etwas spitz zu und seine Wangenknochen und Stirn sind hoch, allerdings hat sein Gesicht etwas kindliches; seine Oberlippe ist schmal, seine Unterlippe ist dahingegen recht voll, die Lippenhäute sind dünn, sodass sie ohne jegliche Schminke rötlich schimmern, auch ist die Haut vorallem da aber auch generell weich und rein; er ist schlank, aber nicht unterernährt sondern eher trainiert
    Größe: 134 cm
    Gewicht: 27 kg
    Kleidung: meist trägt er einen weißen Kapuzenpullover mit Mickey Maus darauf zu einer schwarzen Jeanshose und gelben Cardigans, manchmal trägt er aber auch einen orangen Kimono oder einen orangen Pullover mit Füchsen und eine schwarze Jeans zu orangen Sneakern
    Armband: sein Armband besteht aus 5 übereinander gelegten runden Silberkettchen, zwischen denen viele kleine Kawai-Anhänger hängen:
    In der 1. Reihe - ein rosanes Plastikherz; ein silbernes Herz mit schwarzen, eingedrückten Streifen; eine pinke Perle; einen Donut mit himmelblauer Glasur, rosanen Streuseln und einem weißen Sternen-Streusel; eine pinke und eine weiße Perle; ein lila Oktupus; eine pinke und eine weiße Perle; eine weiße Teekanne; eine pinke und eine silberne Perle
    In der 2. Reihe - ein rosanes Herz; zwei kleine Silberherzen; eine pinke Perle; eine rosa Wolke; eine weiße und eine goldene Perle; ein Donut mit blauer Öhrchenglasur; eine goldene und eine weiße Perle; ein Donut mit rosa Glasur und pinken Streuseln; pinke Perle und silber Herz; pinkes Herz mit Rose
    3. Reihe - 2 kleine Silberherzen; pinke Perle; rosa Sternchen; weiße und lila Perle; rosa Schweinchen; lila und weiße Perle; cremefarbene Wolke; pinke Perle; Silberherz mit schwarzen Streifen
    4. Reihe - rosa Glasperle; pinke Perle; rosa Stern; weiße und blaue Perle; Donut mit blauer Gesichtsglasur und Kristallöhrchen; blaue und weiße Perle; Donut mit weißer Glasur, blauen Streuseln und rosa Stern; pinke Perle; Silberherz mit schwarzer Gravur; pinker "Faden"
    5. Reihe - Silberherz mit schwarzen Streifen; güldene Perle und orange Glasperle; Donut mit gelber Glasur, lila Streuseln und rosa Herz; weiße Perle, pinke Perle und kleine orange Glasperle; gelber Oktopus; orange Glasperle, pinke Perle und weiße Perle; goldene Perle; orange Glasperle; weiße Wolke

    Sonstiges: eineiiger Drilling von Deri und Meredith

    8
    Name: Deri Glyn Zephyr Spitzname: Oak, Azure, Aquamarine Alter: 10 Geburtstag: 14.12. Geschlecht: männlich Rolle im RPG: Vorletzter Sohn Fähigkeiten
    Name: Deri Glyn Zephyr
    Spitzname: Oak, Azure, Aquamarine
    Alter: 10
    Geburtstag: 14.12.
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Vorletzter Sohn
    Fähigkeiten: er kann unsichtbare, undurchdringliche "Wände" aus Licht erschaffen, die umso stärker sind, je mehr Licht an einem Ort ist

    Hobbys: Deri liest beinahe so gern wie Eden oder Meredith, es gibt kaum ein Buch in der Bücherei, das vor ihm sicher wäre; zudem ist er ein großer Fan von Sudoku-Rätseln und läuft oft mit einer Rätselzeitschrift herum; genau wie seine Geschwister hat er ein Faible für Marvel und DC, allerdings haben es ihm mehr die Filme als die Comics angetan und so hat er jede Serie und jeden Film gesehen, dabei liebt er besonders die Guardians of the Galaxy; auch probiert er sich gerne in Waffen, Sport und Kampfkunst aus, hat aber bis jetzt noch nichts gefunden, was ihm wirklich zusagt; Zuletzt strickt er auch gerne, seit seine Mutter es ihm vor Jahren gezeigt hat, allerdings ist er nicht wirklich gut darin und es ist schon ein Wunder, wenn etwas davon Meredith passt
    Religion: nicht getauft, glaubt aber an die evangelische Gotteslehre
    Instrument(e): so sehr interessiert er sich nicht für Musik
    Sprache(n): Englisch und Walisisch
    Ängste: Er hat Angst vor Dingen, die nicht geordnet sind, und vor Bakterien
    Lieblingsfarbe(n): Aquamarin, Azur
    Leibgericht(e): Keeeeeekse!: D
    Stärken: Deri kann sich gut verteidigen, alein schon, weil er aufgrund seiner Experimentierfreudigkeit auf ein breites Repertoire von Techniken zurückgreifen kann; zudem ist er sehr clever und kann sich Fakten gut merken; er ist der stärkste und kräftigste der Drillinge
    Schwächen: er ist sehr besitzergreifend und beschützerisch, wenn er jemanden mag ~ so gibt es Tagen, an denen er sich weigert, seinen jüngeren Bruder loszulassen und nicht rumzutragen, bis der durchgedreht ist; außerdem ist er nicht sehr geduldig und kann nicht lange warten, ohne an seinem jüngeren Bruder rumzufummeln, wodurch der sich aufregt und dann sind plötzlich innerhalb einer Minute alle drei hibbelig; außerdem würde er alles für Kekse und seine Geschwister tun, er könnte sie niemals in Gefahr schutzlos zurücklassen

    Familie: er ist der 6. Sohn von Ethan und somit nur noch älter als Meredith, wenn auch nur etwa 13 Minuten, jünger ist er als Yale, Sadwyn, Taran, Maddoc und Dylan, auch als seine Adoptivbrüder Nikolaus, Marian, Lysander, Violin, Universe und Eden; Snake ist auch älter als er
    Sexualität: homosexuell
    Beziehung: Warum denn nicht? ^^
    Verliebt?

    Aussehen: Auch Deri besitzt voluminöse, dichte, lockige, rote Haare, die im Sonnenlicht zu brennen scheinen, ihm aber nur bis knapp zum Kinn fallen, sodass die weiche Haut seines Halses offen liegt; wie auch Yale und Meredith hat er sehr blasse, dünne, aber auch unglaubliche reine und weiche Haut, nur sind seine Muttermale anders verteilt, er hat sie hauptsächlich an den Beinen und eins unterm Kinn, und seine Sommersprossen sind viel weniger dicht verteilt als bei seinen Brüdern, er hat nur ein paar einzelne auf seinen Wangen; wie auch seine Brüder hat er eine hohe Stirn, vor die ihm aber seine Locken fallen, hohe Wangenknochen, eine spitze Kinnpartie und eine schmale Stupsnase mit nach oben gebogener Spitze, allerdings werden diese aristokratischen Merkmale auch bei ihm durch seine eher kindlichen Restgesichtsteile und großen Augen ausgeglichen und ihn doch jung wirken; seine Oberlippe ist schmal, seine Unterlippe auch bei ihm etwas voller, aber nicht wirklich breit ~ auch bei ihm ist die Haut sehr weich und dünn, sodass seine Lippen rötlich schimmern; seine Augen sind ebenfalls groß und intensiv türkisblau mit goldenen Elementen, was beides durch seine "Nerdbrille" mit dickem schwarzen Rahmen, die er für seine Kurzsichtigkeit trägt, verstärkt wird und intensiver wirkt; zudem ist er der stärkste, trainierteste und muskulöseste der Drillinge, auch wenn es auch bei ihm nicht wirklich zu erkennen ist und seine Muskeln zwar stärker, aber auch nur fein definiert sind
    Größe: 132 cm
    Gewicht: 26 kg
    Kleidung: Deri trägt meist einen grauen Rollkragenpullover unter einem türkis-hellblau-karierten, an den Ärmeln aufgekrempeltem und offenem, weichem Hemd; dazu trägt er eine hellgraue, ausgebleichte Jeamshose und türkisfarbene Converse Sneakers mit roten Punkten
    Armband: sein Armband besteht aus 6 übereinander befestigten einzelnen Armbändern aus je 16 großem Holzperlen, zwischen zweien von diesen ist dann jeweils ein filigraner Silberanhänger befestigt
    1. Band - 14 dunkelbraune Perlen, 2 türkise mit braunem Muster; goldene Hand mit Auge in der Handfläche
    2. Band - warme, orangebraune Perlen; silbernes Zeichen
    3. Band - braune Perlen; silberne Hand bei 1
    4. Band - hellrosa Perlen; "Hufeisenförmiger" Anhänger
    5. Band - rote Perlen; silberne Münze mit Symbol von 2
    6. Band - dunkelbraune Perlen; goldener Anhänger

    Sonstiges: Bakterienphobiker; Ordnungsfanatiker; eineiiger Drilling von Yale und Meredith

    9
    Name: Meredith Merfyn Zephyr Spitzname: Er hat einige, viele sind Verniedlichungen aufgrund seiner Größe, so wie beispielsweise Merle, Dithy, Fynche
    Name: Meredith Merfyn Zephyr
    Spitzname: Er hat einige, viele sind Verniedlichungen aufgrund seiner Größe, so wie beispielsweise Merle, Dithy, Fynchen, Kleiner, Pitw, Bachgenyn oder Bach oder Abkürzungen seiner Namen wie Mer, Dith, Mer und Fyn; manchmal wird er auch nach seiner Lieblingsfarbe Indigo gerufen; seit Darren ihn mit zu Warren, Shawn und Vince geschleppt hat, weil er wollte, dass die 2-Meter-Großen aufhören, ihn mit seinen 1.86m "Kleiner" zu nennen, wird er von den dreien "Großer" gennant; Rose hat einen speziellen, russischen Spitznamen für
    Alter: 10
    Geburtstag: 14.12.
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Jüngster Sohn
    Fähigkeiten: für alle seine Fähigkeiten verbraucht er seine eigene Energie - er kann andere durch seine Berührungen heilen, wird dadurch aber sehr schnell müde; auch kann er Totes wiederbeleben, wenn das Gewebe noch nicht zu stark beschädigt ist, allerdings knockt er sich damit selbst für ein paar Stunden aus; zudem kann er andere durch seine Gedanken verletzen, allerdings nur unterbewusst bei starken Emotionen; durch eine Berührung an der Brust auf Höhe des Herzens töten, was aber nur funktioniert, wenn er sich absolut sicher ist und es will; außerdem verstärkt er durch seine Anwesenheit automatisch die Fähigkeiten von anderen, was ihn aber auch wieder müde macht

    Hobbys: Meredith liest unglaublich gerne, es gibt eigentlich kein Buch im Haus, das er noch nicht gelesen hat; zudem beschäftigt er sich gerne mit Rätseln und hilft Deri aus, wenn der mal nicht weiter weiß; er musiziert gerne, verbringt seine Zeit aber auch oft damit, seine Instrumente anzumalen; auch findet man ihn oft im Labor beim Experimentieren oder beim Zeichnen; er hat Spaß daran, Neues zu lernen, ist aber zu schüchtern, um von sich aus Fremde anzusprechen; zudem verhält er sich gegenüber Menschen, denen er wirklich vertraut, anders, vor allem wesentlich zutraulicher, frecher und aufgedrehter, als gegenüber Fremden; zudem hängt er oft alleine an Wasser herum oder erkundet den Wald
    Religion: Atheist
    Instrument(e): Er kann Geige, Gitarre, Klavier und Okarina spielen, allerdings verwirren ihn die weißen Tasten des Klaviers und bei der Okarina bekommt er recht schnell Asthmaanfälle. Zudem hat er eine hübsche, hohe Tenorstimme.
    Sprache(n): Er kann Englisch, Walisisch sowie etwas Deutsch mit starkem, englischen Akzent sprechen; zudem kann er Latein und Gällisch lesen
    Ängste: Er hat Angst davor, von Fremden berührt zu werden und eingesperrt sein ist sein größter Alptraum; er hat Klaustro- und Akrophobie; Dumkelheit, Aufzüge und Flugzeuge versetzen ihn ebenfalls in Panik, genau wie zu große Nähe in zu kurzer Zeit
    Lieblingsfarbe(n): Dunkle Blautöne, aber besonders Indigoblau haben es ihm angetan
    Leibgericht(e): Alles, was Sadwyn vegetarisches kocht ^^
    Stärken: er kann seine sozialen Schwächen durch seine Synästhesie einigermaßen ausgleichen; zudem ist er sehr intelligent und liebt Rätsel, die er oft auch schnell lösen kann; er ist sehr, sehr gut darin, sich zu verstecken, da er sich in viele noch so kleine Lücken quetschen kann
    Schwächen: er ist viel zu neugierig und bringt sich deshalb oft in Gefahr; er kann sich alleine nur wirklich schlecht wehren; er hat oft nur eine kurze Aufmerksamkeitsspanne bei Dingen, die ihn nicht interessieren; er ist eine kleine Frostbeule, ihm wird sehr schnell kalt und dann bekommt er oft ziemlich schlimme Bauchschmerzem, auch kühlt er wegen seiner geringen Masse ohne Jacke sehr schnell aus;

    Familie: Er ist der letzte Sohn von Ethan und somit jünger als alle seine Brüder und Adoptivbrüder Dylan, Maddoc, Taran, Sadwyn, Deri, Yale, Eden, Universe, Lysander, Violin, Marian und Nikolaus, auch Snake ist älter
    Grund: Verflucht, es ist irgendwie logisch, dass er hier ist, wenn er Ethans minderjähriger Sohn und seine Mutter tot ist
    Bezug: Das sind seine älteren Brüder, mit denen er seit 14 Jahren zusammenlebt.....
    Sexualität: demi-homosexuell
    Beziehung: Wäre okay ^^
    Verliebt?

    Aussehen: er besitzt schulterlange, voluminöse, dichte, rote, große Locken, die im Sonnenlicht golden schimmern und zu brennen scheinen; seine blasse Haut ist weich, rein und empfindlich, auf den Wangen und der Nase sitzen verspielte Sommersprossen, am rechten Handgelenk und an einer besonders empfindlichen Stelle zwischen Kiefer, Ohr und Hals hat er hellbraune Muttermale - zudem ist er sehr kitzlig; er hat eine hohe Stirn, hohe Wangenknochen, eine stupsige Nase und eine leicht spitze Kinnpartie, allerdings wirkt er vor allem durch seine großen Augen doch noch sehr kindlich; seine Lippen sind von einer dünnen Haut überzogen, so dass sie auch ohne jegliche Schminke immer rötlich schimmern, dabei ist seine Oberlippe deutlich schmaler als seine Unterlippe, aber keine von beiden ist breit; seine recht großen Augen sind intensiv türkisblau mit goldenen Elementen und Fäden darin (ich kann euch das Bild zeigen, wenn es euch interessiert), was durch seine "Nerdbrille" mit schwarzem, breiten Rahmen alles noch verstärkt wird, wodurch seine Augen beinahe schon zu leuchten scheinen; er hat einen zierlichen, schmächtigen, schmalen Körper
    Größe: 1.06m
    Gewicht: 10 kg
    Kleidung: meist trägt er eine hellblaue Jeanslatzhose zu einem dunkelblauen Kapuzenpullovermit dem Bild eines Katzen- oder Fuchskopfes darauf und Teddybärensocken; oft trägt er auch schwarze Jeans zu einem zu langen schwarzen T-Shirt und einer flauschigen Koalabärenjoggingjacke mit Öhrchen; seine Haare hält er sich mit Spangen, Bändern und Gummis aus dem Gesicht, wenn sie ihn stören
    Armband: Sein Armband besteht aus einem engen, 2 cm breiten Lederband, auf dem ein weißes, gemustertes befestigt ist; darauf sind eine größere cremefarbene und eine kleinere weiße Rose neben zwei weißen Perlen auf einer Art kleinem Teller aus Goldmasern befestigt, welche auf der einen Seite von einem Goldschmetterling auf einen Blatt mit einer Perle befestigt wird

    Sonstiges: hat Synästhesie, ADHS und Belastungsasthma; kann nicht schwimmen, wird aber von Gewässern angezogen, weil sie durch ihre ruhigen Farbtöne in seinem Kopf beruhigend auf ihn wirken

    10
    Name: Eden Paradise Spitzname: Snake nennt ihnt Звездочка (Zvözdochka), russisch für Sternchen Alter: 17 Geburtstag: 21. April Geschlecht:
    Name: Eden Paradise
    Spitzname: Snake nennt ihnt Звездочка (Zvözdochka), russisch für Sternchen
    Alter: 17
    Geburtstag: 21. April
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Snakes persönlicher Sklave
    Fähigkeiten: er kann Sterne zu unsichtbaren Gegenständen und zu unsichtbarmachender Kleidung verweben; zudem kann Snake ihm nicht seinen Willen aufzwingen

    Hobbys: Eden liebt es zu lesen, auch Bücher in anderen Sprachen sind nicht vor ihm sicher; zudem übersetzt er auch noch liebend gern alte Bücher und Texte; am liebsten verbringt er seine Zeit aber mit Snake; zudem beobachtet er oft nachts, wenn er nicht einschlafen kann und auch so, die Sterne
    Religion: Atheist
    Instrument(e): Er kann Geige spielen
    Sprache(n): Eden kann Englisch und Walisisch sprechen, zudem noch Latein, Altgriechisch, Phönizisch und Aramäisch sowie Alt-Ägyptisch zumindest lesen
    Ängste: Eden hat unheimliche Angst davor, dass Snake ihn als nicht mehr gut genug für sich betrachtet und ihn sitzen lässt; zudem fürchtet er Krokodile, Aufzüge und dunkle, enge Räume
    Lieblingsfarbe(n): Eden liebt die Farbe des Nachthimmels, die von Snakes Augen aber besonders noch Violett
    Leibgericht(e): Niemamd weiß warum, aber Eden hat eine Schwäche für vegetarische Dosenravioli mit Tomatensauce
    Stärken: Eden hat ein wirklich gutes Gedächtnis - er kann sich halbe Ewigkeiten an kleine Details erinnern, allerdings kann er deshalb auch den Moment seiner Aussetzung und die Tage danach nicht mehr vergessen; er ist gut darin, alte Bücher zu übersetzen und könnte sich vorstellen, das irgendwann mal professionell zu machen; außerdem ist er ziemlich intelligent, was er aber auch nicht immer zeigt
    Schwächen: Snake, er würde beinahe alles, was er sagt, tun und wirklich alles, um ihn zu retten; er hat kaum Selbstwertgefühl - weil seine Eltern ihn ausgesetzt haben, fühlt er sich heute schnell ungeliebt, ungebraucht oder unnütz und generell minderwertig - seltsamerweise nimmt Snake ihm durch seine Anwesenheit aber diese Gefühle; er ist körperlich nicht sehr stark, weshalb er sich in Kampfsituationen auf andere verlassen muss

    Familie: Er ist einer der Adoptivsöhne von Ethan und lebt nun schon seit bald 16 Jahren bei ihm; somit sind Dylan, Maddoc, Taran, Sadwyn und Marian seine älteren Brüder und Universe, Nikolaus, Lysander, Yale, Deri, Meredith und Violin seine jüngeren; seit Snake in die Familie gekommen ist, hat er seltsame Besitzansprüche auf Eden und behandelt ihn wie sein Eigentum und seinen Sklaven, was Eden aber meist nicht zu stören oder zu gefallen scheint ~ natürlich gibt es da dann auch die Tage, an denen er aus dem Fenster in Rosenbüsche geworfen oder im Zoo gefesselt zu den Krokodilen ins Gehege gebracht wird, wenn er etwas gegen Snakes Willen getan hat
    Grund: Er wurde mit 2 Jahren von seinen Eltern ausgesetzt ~ Ethan hat ihn dann gefunden und adoptiert
    Sexualität: pansexuell
    Beziehung: Er ist schon eine ganze Weile mit Snake zusammen
    Verliebt? Er liebt Snake über alles

    Aussehen: Eden hat schokoladenbraune, ultra flauschige, feine und weiche Locken, die ihm bis mittig des Halses fallen und andere leicht kitzeln können; seine Augen sind seegrün an der Pupille, nach außen hin werden sie mehr himmelblau; seine Haut ist blass, rein und weich, aber auch mit einigen Narben durch seine Beziehung zu Snake gezeichnet; seine Wimpern sind dunkler als seine Locken, beinahe schon schwarz, lang, dicht und voluminös; er hat einen eher zierlichen, schmalen Körperbau und baut schlecht Muskeln auf; er hat rechts am Hals ein hübsches, kleines Muttermal in Form eines Sterns an einer empfindlichen Stelle; seine Finger sind ein weniger länger und feingliedrig; er ist kurzsichtig und trägt eine altmodische runde Brille mit lila Kunststoffrahmen, der ein wenig durchsichtig ist; zudem hat er einen hübschen Mund mit etwas volleren aber nicht zu vollen Lippen
    Größe: 170 cm
    Gewicht: 61 kg
    Kleidung: Eden trägt meist ein graues T-Shirt mit dem Todesstern darauf zu einer türkisen Stoffjacke, einer schwarzen Jeanshose und türkisen Turnschuhen; zudem trägt er ein Halsband aus zwei geflochtenen pinken Lederbändern über einem lilaglitzernden Lederband und einem pinken Lederband mit Silberverschluss mit lilanen Metallbändern am Verschluss, einem lila Glöckchen und einem Krönchenanhänger ~ Snake besitzt die dazugehörende Kette; außerdem wird ihm bald von einem gewissen Typen ein goldener Ring mit einer violetten Schlange und ein Versprechen geschenkt werden
    Armband: Edens Armband ist mehr ein breiter Bronzereif, der eng an seiner Haut anliegt und ein wenig ins Fleisch schneidet; mit dunkelblauer Farbe wurden die Umrisse von Sternen und Schlangen dargestellt

    Sonstiges: seine Beziehung zu Snake wirkt wahrscheinlich auf den ersten Moment recht seltsam, aber wenn man das mal länger beobachtet, kann man erkennen, dass sich beide lieben (auch wenn Snake es niemals zugeben wird)

    11
    Name: Nikolaus Yule Elias Pritchard Spitzname: Die meisten nennen ihn einfach Nik; Sein Cousin macht sich die Mühe ihn Nervensäge zu nennen Alter: 1
    Name: Nikolaus Yule Elias Pritchard
    Spitzname: Die meisten nennen ihn einfach Nik; Sein Cousin macht sich die Mühe ihn Nervensäge zu nennen
    Alter: 16
    Geburtstag: 12. Dezember
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Der Sonnenschein
    Fähigkeiten: Nikolaus ist durch die Spritze zu einem Neko geworden, er ist zur Hälfte Mensch und zur anderen Hälfte Kater; dadurch ist er in der Lage zu schnurren, sein Tast-, Geruchs- und Sehsinn sind stärker als die von normalen Menschen und er kann sich in eine niedliche kleine helle, sandfarbene Tigerkatze mit braungrünen Augen verwamdeln

    Hobbys: Nik spielt sehr gerne Klavier und liest gerne, allerdings nicht so gerne und intensiv wie andere Hausbewohner; er verbringt sehr viel Zeit in der Natur und kümmert sich hinreißend um die Tiere; auch ist es ihm wichtig, Zeit mit seiner Familie und seinen Freunden zu verbringen, vor allem sein bester Freund Meredith kommt dabei niemals zu kurz; er kann Stunden damit verbringen, Dinge zu ordnen - nach dem Alphabet, nach Farbe, nach Form, wenn ihm eins nicht gefällt, sortiert er es einfach neu
    Religion: Er ist Jude, glaubt aber nicht wirklich an Gott
    Instrument(e): Er hat gelernt, Klavier zu spielen
    Sprache(n): Nik kann in Englisch und Hebräisch kommunizieren
    Ängste: Nik hat einen Ordnungstick und eine Abneigung gegen Unordnzng; zudem hat er panische Angst vor Schlangen, was Snake sicherlich sehr amüsant findet (💙) und findet Dunkelheut gruselig; er würde es zwar niemals zugeben, hat aber Angst vor dem, was im Dunkeln an Monstern in seinem Zimmer lauern könnte; auch Hunde beunruhigen ihn, allerdings nur fremde, mit Pixel, Uriel und Urim hat er kein Problem
    Lieblingsfarbe(n): Nik hat eine Schwäche für Honiggelb, Himmelblau und Grasgrün
    Leibgericht(e): Nik ist ein Fan von Fischgerichten, durch die sein Fell glänzt
    Stärken: er ist sehr gut darin, seine innersten Gefühle zu verbergen - abgesehen von seinem besten Freund ist bisher noch niemand zu seinen wahren Gefühlen, seiner Trauer, seinem Schmerz und seiner Angst, die er ganz tief in sich verborgen trägt, durchgedrungen und konnte sie lindern; er ist ein sehr offener und freundlicher Neko, dem es leicht fällt mit seiner sonnigen Art neue Freunde zu finden;
    Schwächen: er reagiert sehr stark darauf, wenn man ihn streichelt und krault - er vergisst, was er sagen wollte und verliert sich vollkommen in den Berührungen, oft vergisst er alles um sich herum; seine oberflächlichen Gefühle sind durch die Bewegungen seiner Ohren und seines Schweifs sowie seiner rosaroten Gesichtsfarbe und anhand seiner Bewegungen leicht zu erkennen; Nik ist eine Person, die immer nur das Beste in seinem Gegenüber sieht und niemals davon ausgehen würde, dass ihn dieser anlügt, was durch die Unfähigkeit seines besten Freundes zu lügen, nur noch verstärkt wird und ihn zu einem leichten Ziel für Täuschungen macht

    Familie: Seine Mutter, sein Stiefvater und seine 8 älteren Halbgeschwister Anne, Julia, Jonas, Alex, Tim, Dean, Mike und Robert wurden vor 12 Jahren vor seinen Augen umgebracht; an leiblicher Familie hat er nur noch Marian, seinen älteren Cousin, an Adoptivfamilie hat er Ethan, eine Varerfigur, und seine Adoptivbrüder Eden, Universe, Lysander, Violin, Dylan, Maddoc, Taran, Sadwyn und Meredith
    Grund: Als er kaum 4 Jahre alt war, wurden seine Mutter, deren Ehemann und seine 8 älteren Halbgeschwister wegen seines leiblichen Vaters, eines berühmten Sängers, vor seinen Augen umgebracht und er selbst überlebte die Sache nur knapp ~ daraufhin kam er zu seinem Cousin Marian, dessen Vater die beiden nach ein paar Wochen an Ethan verkaufte
    Sexualität: homosexuell
    Beziehung: Hätte kein Problem damit
    Verliebt? Derzeit nicht

    Aussehen: Nik hat helle, kinnlange, flachsblonde Haare, die ihm etwas zerzaust bis zum Kinn fallen und seine menschlichen Ohren verborgen, am Hinterkopf fallen sie ihm bis über den Nacken und schmiegen sich weich und flauschig dort an - generell sind seine Haare immer so flauschig und weich wie eine Wolke in unserer Fantasie ist; er hat zwei große Katzenöhrchen in seiner Haarfarbe, die innen rosa mit weißen Haarpüschelchen und sehr empfindlich sind, laute Geräusche tun ihm furchtbar weh und auch Berührungen innerhalb seiner Ohren können schnell von kitzlig zu Aua wechseln; zudem hat er einen langen, sehr hell getigerten Katzenschweif in der Farbe seines Haares; seine Augen sind groß und ausdrucksstark, er hat typische Katzenpupillen und Iris Heterochromie - sein rechtes Auge ist himmelblau, sein linkes honigblond, sie werden von langen, dichten und voluminösen Wimpern umschmeichelt; hinter seinen eher schmalen, ovalen Lippen verbergen sich zwei spitze Fangzähne, die ziemlich weh tun können (wie Snake sicher auch schon erfahren durfte 💙😉); sein rundlicheres Gesicht beherbergt noch eine kleine Stupsnase und ein paar zarte Sommersprossen auf eben dieser; seine Haut ist zwar blass aber nicht ungesund gefärbt, seine Wangen färben sich sehr schnell bei Verlegenheit rötlich; zudem hat er einen sehr zierlichen, schlanken und schmächtigen, androgynen Körper mit schmalen Schultern und einer relativ breiten Hüfte sowie feminineren Beinen und einem wohlgeformten Po, wegen dem er beim Einkaufen in der Außenwelt schon öfter anzüglich begrapscht oder beredet wurde; man kann ihn auf den ersten Blick auch für ein Mädchen halten
    Größe: 151 cm als Neko
    Gewicht: nur knappe 35 kg leicht
    Kleidung: Zum Schlafen trägt er bloß ein etwas zu großes weißes T-Shirt zu blauen Boxershorts einem asiatischen Drachen darauf - da Marian regelmäßig seine normale Kleidung versteckt, wenn er sauer auf ihn ist, kann man ihn ab und zu beschämt so durchs Haus laufen sehen; normalerweise trägt er tagsüber einen blauen Kapuzenpullover mit gelben ellenbogenlangen Ärmeln, gelber Kapuze und gelber Bauchtasche, dazu trägt er im Sommer Jeansshorts mit einen gelben Rosenflicken auf der linken Seite, die einen für die richtigen sexuellorientierten Leuten ansehnlichen Blick auf seine Waden freigeben, wenn es kühler ist, trägt er eine helle Jeans mit einem Froschflicken auf dem rechten Knie und Sternenflicken auf den Hosentaschen, dazu trägt er honiggelbe Sneakers mit einem Regenbogenmuster an den Knöcheln
    Armband: Nik trägt ein schwarzes Bändchen, an dem viele grüne und blaue Perlen aus halbdurchsichtigem Kunststoff aneindergereiht

    Sonstiges: er ist ein absoluter Ordnungsfanatiker

    12
    Name: Marian Rosemagic Spitzname: Wenn man ihn ärgern will Mari, Mary oder Maria Alter: 19 Geburtstag: 11.12. Geschlecht: männlich Rolle im RPG: Der
    Name: Marian Rosemagic
    Spitzname: Wenn man ihn ärgern will Mari, Mary oder Maria
    Alter: 19
    Geburtstag: 11.12.
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Der Anziehende Diener
    Fähigkeiten: Marian ist durch das Elixier zu einem halben Engel geworden ~ er besitzt zwei strahlendweiße, flauschige Flügel, mit denen er fliegen kann; zudem weckt er durch seine Anwesenheit in anderen das Bedürfnis, ihm körperlich nahe zu sein - selbst bei Fremden wirkt er öfter das Bedürfnis, ihn zu umarmen, festzuhalten und nie wieder loszulassen, zu küssen und andere Dinge mit ihm zu tun

    Hobbys: Marian liebt es zu fliegen, in seinen Augen gibt es eigentlich nichts schöneres als frei durch die Lüfte zu treiben; auch liest er gerne, aber nur ab und zu; auch tanzt er sehr gerne, allerdings niemals Ballett oder Hip Hop, diese zwei Arten kann er nicht ausstehen, am meisten Spaß macht es ihm aber tatsächlich an der Stange zu tanzen, also Pole Dance auszuführen
    Religion: Auch Marian ist Jude, allerdings ist auch er nicht wirklich gläubig
    Instrument(e): Marian ist dazu in der Lage, Klavier und Geige zu spielen
    Sprache(n): Marian kann Englisch und Hebräisch sprechen
    Ängste: Marian hat Angst davor, dass er abgesehen von seinen Freunden und Geschwistern niemals jemanden finden wird, der ihn nicht wegen seiner Fähigkeit sondern wegen sich lieben wird; zudem fürchtet er, dass jemand Nik gegen ihn einsetzt
    Lieblingsfarbe(n): Marian ist ein Fan von Moosgrün und Rosenrot
    Leibgericht(e): Marian hat eine Schwäche für Sushi
    Stärken: Marian hat ein Händchen für Heilkräuter, in der normalen Welt wäre er wohl am ehesten Apotheker; zudem ist er ein sehr beweglicher, flinker und gewandter Engel, der sich gut bewegen kann und wohl schwerlich als unsportlich zu bezeichnen wäre; ihm fällt es nicht schwer, seinen Willen durchzusetzen
    Schwächen: Marian ist sehr leicht zu verunsichern, er zweifelt oft an sich und seinen Fähigkeiten; Er würde absolut alles tun, um seine Adoptivbrüder, vor allem aber seinen Cousin Nikolaus, zu beschützen; er reagiert sehr stark darauf, wenn man die Innenseite seiner Flügel berührt, verliert dadurch aber die Kontrolle über seinen Körper;

    Familie: Sein Vater ist der Besitzer eines Bordells und seine Mutter eine der Prostituierten von und unfreiwillig dort - als sie dann von seinem Vater vergewaltigt wurde und mit Marian schwanger wurde, lief sie weg, sie legte den kleinen Baby-Marian vor seine Tür und verschwand für immer, um damit abschließen zu können; Nikolaus ist der Sohn seiner Tante und somit sein Cousin; er ist seit er 7 Jahre alt ist, ein Adoptivsohn von Ethan und somit der Bruder von Eden, Lysander, Universe, Violin, Dylan, Maddoc, Taran, Sadwyn, Yale, Deri und Meredith (irgendwie auch der seines Cousins Nikolaus)
    Grund: Seine Mutter hat ihm einfach seinem Vater vor die Tür gelegt, sodass der für ihn sorgen musste - als dann auch noch sein kleiner Cousin Nik zu ihnen kam, verkaufte Marians Vater sie beide an Ethan
    Sexualität: homosexuell
    Beziehung: Hätte jetzt auch kein Problem damit
    Verliebt?

    Aussehen: Marian hat schneeweiße, wirre Haare, die machen, was sie wollen, und dabei auch noch jegliche physikalische Gesetze ignorieren - auf der linken Seite stehen sie in einer Art Hundeohr ab; seine eher schmalen Augen haben einen dunkleren moosgrünen Ton mit einem braunen Kreis um die Pupille herum, die durch seine schmalen Brauen streng wirken; er hat eine gerade, scharf geschnittene Nase, weiße, gerade Zähne und eine schmale Oberlippe, aber eine breite, volle Unterlippe; er hat einen schmalen, sehnigen Körperbau und ist trainiert, aber nicht muskulös; seine reine Haut hat einen interessanten Kakaofarbton, der einen starken Kontrast zu seinen Haaren, seinem Vitiligo und seiner Kleidung bildet -> er hat Vitiligo und kleine weiße Flecken an den Handgelenken, den Fußknöcheln, am Schlüsselbein und am Hals - zudem hat er an den Innenseiten der Oberschenkel größere weise Flecken; Marian hat schneeweiße, große, flauschige Federflügel, die aber auch sehr empfindlich sind
    Größe: 163 cm
    Gewicht: knappe 55 kg
    Kleidung: Marian trägt eine Art römische, knielangeToga, allerdings hat diese statt Schultern ein Band auf Höhe dieser, damit sie nicht verrutscht, zudem ist sie bis zu seiner Hüfte an den Seitem offen; darüber trägt darüber trägt er eine Art leicht gräulichen Mantel mit einem gemusterten grünen Band an der Innenseite; dazu kommen kniehohe Ledersandalen und bei Schnee dursichtige Strumpfhosen; an seinem linken Ohrläppchen hängt eine Art Goldmünze, an seinem rechten ist eine Goldkette befestigt, die mit der verbunden ist, die er sich zweimal um den Hals gewickelt hat, an dieser ist eine Goldkettenleine befestigt, an der man ihn gut hinter sich herziehen kann
    Armband: sein Armband besteht aus aneindergereihten und durch kleine Goldringe verbundenen Goldgliedern mit je zwei kleinen weißen Steinchen

    Sonstiges: er würde alles, absolut alles tun, um seinen Cousin zu beschützen

    13
    Name: Lysander Reece
    Spitzname: Die meisten nennen ihn einfach Lys; Casper nennt ihn Sein Vögelchen
    Alter: 16
    Geburtstag: 03.12.
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Der Fröhliche Diener
    Fähigkeiten: Lysander kann sich in einen Phönix verwandeln und besitzt eine warme, sonnige Aura, die in seiner Umgebung Kälte und negative Gefühle verhindert

    Hobbys: Lysander ist ein sportlicher Mensch, der es keinen Tag lang ohne Bewegung aushalten würde und einfach nicht stillhalten kann, dauernd hüpft, rennt oder hibbelt er irgendwo; er ist ein begeisterter Fußballspieler, übt täglich mehrere Stunden und ist eigentlich nur, wenn es ihm schlecht geht, ohne seinen Ball anzutreffen; auch ist er ein Fan von Grusel und Horror und verbringt seine Nächte am liebsten mit einem schön langen Filmmarathon oder einer Wanderung über einen Friedhof oder einen Wald
    Religion: er ist evangelisch erzogen
    Instrument(e): Lysander kann erzwungenermaßen Klarinette spielen
    Sprache(n): Lysander kann Deutsch und Englisch sprechen
    Ängste: Er hat panische Angst vor Hunden, seit ihn als kleines Kind einer gebissen hat (Pixel, Uriel und Urim sind aber ok)
    Lieblingsfarbe(n): Eindeutig Mondgrau, die Farbe von Caspers Aug
    Leibgericht(e): Lysander liebt Spaghetti mit Tomatensauce
    Stärken: Lysander ist ein beinahe schon göttlicher Fußballspieler, er ist bei seiner neuen Adoptivfamilie ungeschlagen; er ist ein unverbesserlicher Optimist, dessen sonnige und etwas naive Weltsicht kein Gewitter trüben kann
    Schwächen: er hat unglaubliche Angst vor Hunden, wenn sich ihm einer bis auf 100 Meter nähert, dreht er durch; er ist nicht wirklich gut darin, zu verlieren, er kann dann richtig zickig werden; Lysander sind Berührungen unangenehm, es fühlt sich für ihn einfach falsch an

    Familie: er ist der Sohn einer berühmten Ex-Schauspilerin und eines Kriminalautors, zudem hat er 12 ältere Schwestern: Diamond, 23 und studiert Grundschulamt, Emerald, 23 und Studentin der Kunstgeschichte, Ruby, 23 und Mathematikstudentin, Morgan, 22 und studiert Archäologie, Clementine, 21 und Autorin von Romanzen, Clorinde, 21 und Schauspielerin, Amaryllis, 20 und Friseuse, Magnolia, 20 und Stylistin, Heather, 20 und Floristin, Florence, 19 und Ethikstudentin, Elektra, 18 und Schülerin, sowie Bellatrix, 18 und Schülerin; seit er entführt wurde ist er der Adoptivsohn von Ethan und somit der Bruder von Dylan, Maddoc, Taran, Sadwyn, Marian, Violin, Lysander, Universe, Eden, Nikolaus, Yale, Deri und Meredith
    Grund: Er wurde im Alter von 6 Jahren entführt und obwohl seibe Eltern das Lösegeld bezahlt haben, von den Entführern an Ethan verkauft
    Sexualität: homosexuell
    Beziehung: Ja, mit Casper
    Verliebt? In Casper

    Aussehen: Lysander hat flauschige, flachsblonde, in etwa kinnlange Locken, die seinem etwas breiterem Gesicht mit den lieblichen, rosanen Lippen umschmeicheln; er hat eine gerade, aber stupsige Nase; seine Augen sind recht groß und fliederfarben, sie werden von vollen Wimpern umrahmt, die ihre eher helle Farbe noch intensiver wirken lassen; seine Haut ist sonnengebräunt, aber in gesundem Maße und bildet einen schwachen Kontrast zu seinen geraden, weißen Zähnen; er ist trainiert und sportlich, aber nicht übermäßig
    Größe: 158 cm
    Gewicht: 50 kg
    Kleidung: meist trägt er einen grünen Hoodie, Jeansshorts und rote Turnschuhe, aber sein HSV-Trikot und sein weißes T-Shirt mit türkisem Herz kommen auch nicht zu kurz
    Armband: er trägt ein kleines Goldbändchen mit einem Sonnenanhänger

    Sonstiges: ~

    14
    Name: Universe Flowerpower Spitzname: - Alter: 16 Geburtstag: 31.10. Geschlecht: intersexuell und möchte auch so gesehen werden Rolle im RPG: Wissend
    Name: Universe Flowerpower
    Spitzname: -
    Alter: 16
    Geburtstag: 31.10.
    Geschlecht: intersexuell und möchte auch so gesehen werden
    Rolle im RPG: Wissender Diener
    Fähigkeiten: Universe kann nicht vergessen, er kann absolut nichts vergessen; zudem kann Universe alleine oder mit anderen Universe oder deren Erinnerungen aufsuchen

    Hobbys: Universe ist ein Fan des Lesens (wie alle meine Charaktere); zudem ist Universe ein begnadeter Videospielspieler und liebt es zu zeichnen, auch führt er Tagebuch über das, was er täglich erlebt und schreibt gerne Geschichten
    Religion: Universe hat verschiedene Religionen ausprobiert, aber keine hat ihm geholfen
    Instrument(e): Universe spielt Querflöte oder Okarina, je nachdem, wie Universe gerade Lust hat
    Sprache(n): Universe ist außschließlich in der Lage Englisch zu sprechen
    Ängste: Universe hat unheimliche Angst davor, nicht akzeptiert zu werden und immer einsam zu bleiben
    Lieblingsfarbe(n): Universe Lieblingsfarbe ist dunkelblau oder orange
    Leibgericht(e): Universe ist ein Fan von Gemüselasagne mit Lachs, vorallem von Sadwyns Variante
    Stärken: Universe kann unheimlich lebensecht und realitätsgetreu zeichnen, oft wirken die Bilder so, als ob die Figuren darin gleich aufstehen würden, dich begrüßen und dann weiter ihrer Arbeit nachgehen; mit Universes freundlichen, aber doch in sich gewandten Art gewinnt Universe schnell das Vertrauen anderer Leute, Universe wirkt so, als ob niemals ein fremdes Geheimnis weitergegeben werden könnte, was Universe auch absolut nicht im Sinn liegt
    Schwächen: Universe zweifelt wegen dem ihm zugegeben Körper und dem Verrat der Eltern oft an seinem Wert - Universe fühlt sich oft schlecht und minderwertig; Universe ist sehr lange niedergeschlagen und nachtragend, wenn man ihn in einem von den Dingen, in denen Universe wirklich gut ist, übertrumpft und darauf herumreitet, hat aber kein Problem damit, gleich gut zu sein

    Familie: Universe hat 7 ältere Brüder, von denen Universe aber nie einen kennengelernt hat und zwei Hippie-Eltern; als Universe wahre Familie sieht er aber Ethan, Dylan, Maddoc, Taran, Sadwyn, Eden, Marian, Lysander, Daydream, Nikolaus, Yale, Deri und Meredith
    Grund: Universe Eltern kamen nicht mit seinem Geschlecht klar und haben ihn an Ethan weggegeben, gleich als Universe geboren wurde
    Sexualität: Universe steht jedenfalls auf Männer
    Beziehung: hätte auch kein Problem damit
    Verliebt?

    Aussehen: Universe hat sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsorgane, besitzt also eine leichte Oberweite, aber auch... anderes von beiden....; Universe hat eine sehr blasse Hautfarbe und einen zierlichen, androgynen Körper mit leichten, eher unauffälligen Rundungen; Universe hat ein zierliches Gesicht mit einer kleinen Stupsnase, einem kleinen Schmollmund mit roten Lippen und großen, bernsteinfarbenen Augen mit langen, dichten Wimpern; dieses Gesicht wird von etwa kinnlangen, flauschigen Haare in einem hellen Rotton, der zu den Spitzen hin ausbleicht, umschmeichelt und geschmückt
    Größe: 144 cm
    Gewicht: 37 kg
    Kleidung: Universe trägt meist eine weiße, gerüschte Bluse mit kunstvollem Kragen und orangegelben Symbolen unter einem dunkelblauen hübschverzierten "Nicht-Poncho" mit ultraweiten Ärmeln und Rüschen an den Säumen, dessen Kragen unter dem Kragen der Bluse am Hals anliegt; dazu wird eine dunkelblaue, weite Stoffshorts mit ähnlichem Muster über einer weißen Strumpfhose mit goldgelben Zickzackmuster an den Außen- und Innenseiten unter beinahe kniehohen, dunkelbraunen Schnürstiefeln getragen; zudem sitzt auf Universes Kopf meist ein flaches, dunkelblaues Zylinderhütchen mit einer schwarzen Schleife
    Armband: Das Armband stellt unser Sonnensystem dar - zwischen dunkelblaue Holzkugel sind farbige gefädelt, die für Sonne (große, hellgelbe Perle) und Planeten (Merkur = goldenlackierte Kugel; Venus = kleine, durchsichtige Kugel; Erde = blaue Kugel mit gelben Streifen; Mars = kleine, rote Kugel; Jupiter = große, orangebraunr Kugel; Saturn = gelbe Kugel mit goldenem Ring; Uranus = türkisblaue Kugel; Neptun = dunkelblaue Kugel; Pluto = weißlich schimmernde Kugel)

    Sonstiges: hat Probleme mit der sexuellen Identität

    15
    Name: Daydream Dipoltom Spitzname: DD Alter: 17 Geburtstag: 20.12. Geschlecht: männlich Rolle im RPG: Der Unterwürfige Diener Fähigkeiten: Seine Ta
    Name: Daydream Dipoltom
    Spitzname: DD
    Alter: 17
    Geburtstag: 20.12.
    Geschlecht: männlich
    Rolle im RPG: Der Unterwürfige Diener
    Fähigkeiten: Seine Tagträume sind "Räume" in seinem Kopf, in die er andere mitnehmen kann

    Hobbys: Gitarre spielen, Lesen, Rollenspiele, sich Verkleiden
    Religion: Buddhist
    Instrument(e): Gitarre
    Sprache(n): Einzig Englisch
    Ängste: Hübsche Menschen, Rollstühle, Amputierte Gliedmaßen
    Lieblingsfarbe(n): Er ist ein Fan von seichten Blautönen
    Leibgericht(e): Spaghetti
    Stärken: Er kann sehr gut sagen, ob einem anderen etwas steht; er kann erstaunlich gut mit Werkzeugen umgehen; ist kreativ beim Kämpfen
    Schwächen: er ist nicht der sportlichste und kann sich allein auch nicht gut verteidigen; er schwitzt sehr leicht, wenn er nervös ist oder lügt

    Familie: Er hat 7 ältere und jüngere Brüder, zu denen er Briefkontakt hält, von seinen leiblichen Eltern will er nichts wissen; er ist ein Adoptivsohn von Ethan und somit Bruder von Dylan, Maddoc, Taran, Sadwyn, Yale, Deri, Meredith, Eden, Nikolaus, Marian, Lysander und Universe
    Grund: Seine Eltern haben ihn aus Geldgründen verkauft, als er 5 Jahre alt war
    Sexualität: homosexuell
    Beziehung: Gerne, aber er steht auf Unterwerfung
    Verliebt?

    Aussehen: Daydream hat türkisgraue, flauschige, verwuschelte Haare, die sein eher spitzes Gesicht mit dem hübschen Profil und den großen, gelben Augen umschmeicheln; er ist extrem blass und wirkt kränklich, hat kleine, runde Ohren und einen schmächtigen Körperbau
    Größe: 167 cm
    Gewicht: 58 kg
    Kleidung: meist trägt er einen dunkelblauen Anzug mit purpurroten und goldenen Verzierungen und Knöpfen über einem weißen Hemd zu Lackschuhen
    Armband: Daydream hat ein silbernes Armband mit einer Art Fingerringen, die über einen Anhänger mit dem Kettchen am Handgelenk verbunden sind

    Sonstiges: laktoseintolerant; verträgt kein dunkles Fleisch

    16
    Name: Casper Blythe Spitzname: Second, Casp Alter: 19 Geburtstag: 28.02. Geschlecht: männlich Zimmer: Grau Rolle im RPG: Der Ironische Fähigkeiten:
    Name: Casper Blythe
    Spitzname: Second, Casp
    Alter: 19
    Geburtstag: 28.02.
    Geschlecht: männlich
    Zimmer: Grau
    Rolle im RPG: Der Ironische
    Fähigkeiten: er kann das Wetter beeinflussen, aber nicht kontrollieren

    Hobbys: Casper ist ein begeisterter Parcourläufer und YouTuber, auch hält er sein Leben in einem Blog und auf diversen Netzwerken fest; zudem stalkt er gerne Lysander
    Religion: katholisch getauft
    Instrument(e): Violine (erzwungenermaßen)
    Sprache(n): er kann nur Englisch sprechen
    Ängste: Dunkelheit, Enden
    Lieblingsfarbe(n): Grau, Dunkelgrau
    Leibgericht(e): Pfannkuchen mit Blaubeeren
    Stärken: er ist ein guter Parcousläufer und kann gut, Videos bearbeiten
    Schwächen: er ist sehr nachtragend und schnell genervt

    Familie: er ist der mittlere Sohn der (in dieser fiktiven Welt) berühmten Julia und Andrew Blythe ~ zudem ist er der jüngere Bruder des Hochleistungssportlers und Tätowierers Balthasar Blythe und der ältere Bruder des Künstlers Melchior Blythe
    Grund: er hatte keinen Bock mehr auf sein Leben und ist freiwillig zu Ethans gegangen, nachdem der ihn mal angeworben hatte
    Bezug: Sadwyn
    Sexualität: bisexuell
    Beziehung: Ja, er möchte eine zu Lysander
    Verliebt? In Lysander

    Aussehen: Casper hat kurze, seidige, rabenschwarze Haare, die ihm zerzaust gescheitelt nach rechts über den Kopf fallen; seine Augen haben einen sehr intensiven mondgrauen Ton mit silbernem Kranz in der Iris; seine Haut hat eine gesunde, aber blasse Farbe und ist an Nase, Augen, Lippen und Fingerknöcheln etwas dunkler; er hat eine breite Nase und vollere Lippen, zudem breite Schultern und einen sportlichen, durchtrainierten Körper; er hat 3 Tattoos - auf seiner rechten Schulter ein Phönix, auf dem rechten Unterarm ein Baumstumpf, um den sich Tannen und Pilze ranken, auf dem linken Unterarm Tannen
    Größe: 179 cm
    Gewicht: 70 kg
    Kleidung: meist trägt er einen schwarzen Hoodie zu einem schwarzen Bandana, schwarzen Jeans und dunkelgrauen Sneakers; allerdings trifft man ihn auch häufig in schwarzen Bandshirts zu Bluejeans und roren Turnschuhen oder schwarzen T-Shirts oder Pullovern mit grauem Beanie, weiß-grau-karierten Halstüchern, hellgrauen Jeans und grauen Schuhen
    Armband: Er trägt ein Armband aus dunkelgrauen Perlen mit zwei schwarzen Perlen, zwischen denen ein silberner Totenkopf hängt

    Sonstiges: In dieser fiktionalen Welt berühmt für seine Vlogs und Parcour-Tutorials auf seinem YouTube-Kanal "2ndKingsRunning" (hab ich mir gerade aus den Fingern gesogen) und zudem berühmt als Sohn zweier bekannter Musiker Julia und Andrew Blythe; nimmt vieles mit seiner Videokamera auf

    17
    Name: Caitlin Solas Spitzname: Cat Alter: 17 Geburtstag: 07.06 Geschlecht: weiblich Zimmer: Blau Rolle im RPG: Die Durchblickende Fähigkeiten: Ihre A
    Name: Caitlin Solas
    Spitzname: Cat
    Alter: 17
    Geburtstag: 07.06
    Geschlecht: weiblich
    Zimmer: Blau
    Rolle im RPG: Die Durchblickende
    Fähigkeiten: Ihre Augen können ein Wärmebild in ihrem Kopf erzeugen, außerdem kann sie durch Wände sehen und sieht einen Regentropfen aus vielen Metern Entfernung

    Hobbys: Sie liest gerne und viel, dabei liest sie fast alles, auch beobachtet sie gerne, was um sie herum passiert, jedoch ist sie nicht so aufdringlich und verfolgt jemanden, wenn etwas interessantes passiert.
    Religion: Sie ist und war nie Gläubig, getauft wurde sie aber
    Instrument(e): Sie lernte mal ein wenig Gitarre spielen, das ist aber schon lange her und sie ist etwas eingerostet
    Sprache(n): Englisch, Deutsch, ein wenig Französisch
    Ängste: Dunkelheit
    Lieblingsfarbe(n): Magenta
    Leibgericht(e): Spaghetti mit Bolognese, Schokoladeneis mit Schokoladensoße und schokoladensträusel
    Stärken: Durch ihre Fähigkeiten ist ihre Sehfähigkeit enorm verstärkt, natürlich nur wenn sie die Fähigkeiten benutzen kann, da sie viel beobachtet, bekommt sie schnell mit, wenn etwas nicht stimmt oder jemand lügt
    Schwächen: Ist Nachtblind, deswegen kann sie nichts sehen, wenn es dunkel ist, auch nicht, wenn es nicht ganz stockfinster, wenn sie ihre Fähigkeiten zu lange benutzt, bekommt sie stechende Schmerzen hinter den Augen

    Familie: Ihre beiden Eltern starben früh, dann wurde sie immer von Pflegefamilie zu Pflegefamilie weitergebracht, weiß nichts von Geschwistern oder weiteren Verwandten
    Grund: Wurde von dem Heim verkauft
    Bezug: Sadwyn
    Sexualität: Pansexuell
    Beziehung: Wenn sich wer findet, sicher
    Verliebt? Noch nicht

    Aussehen: Ihre Haare gehen ihr bis zur Hüfte, sind glatt und hellblond. Ihre Augen stechen mit ihrem blau.grau nicht wirklich hervor. Ihr Gesicht ist etwas abgerundet und generell nicht sonderlich auffällig. Ihre Lippen sind blassrosa. Wenn man sie betrachtet, sieht sie recht sportlich aus. Sie hat nicht wirklich ausgeprägte Muskeln, aber die Schwächste ist sie nicht. Ihre Haut ist weich und blass, im Gesicht fallen einem nicht wirklich Makel wie Narben etc. auf, doch ihr restlicher Körper ist geprägt von Narben, einige nur ganz schwierig zu erkennen, aber einige auch recht deutlich, was zeigt, dass damals die Wunde tief war. Sie schämt sich nicht wirklich für diese Narben.
    Größe: 1.56m
    Gewicht: 46kg
    Kleidung: Trägt am liebsten weiße T-Shirts, die locker fallen, schwarze Röcke und Strümpfe
    Armband: Ihr Armband besteht aus zwei Lederstreifen, welches man zwei Mal um ihr Handgelenk wickeln muss. Einer der Lederstreifen ist Hellblau, während der andere ein sumpfiges grün ist. An dem blauen Lederstreifen befindet sich eine Feder, welche auf der anderen Seite des Verschlusses ist, wenn man das Armband um ihr Handgelenk wickelt.

    Sonstiges: Nachtblind

    18
    Name: Leyla Smith Spitzname: / Alter: 16 Geburtstag: 23.04 Geschlecht: weiblich Zimmer: Orange Rolle im RPG: Die Stumme Fähigkeiten: Sie kann sich ih
    Name: Leyla Smith
    Spitzname: /
    Alter: 16
    Geburtstag: 23.04
    Geschlecht: weiblich
    Zimmer: Orange
    Rolle im RPG: Die Stumme
    Fähigkeiten: Sie kann sich ihre Gestalt in Luft auflösen und allerhöchstens acht Meter entfernt wieder auftauchen, dazu noch, kann sie schweben und somit auch fliegen

    Hobbys: Sie hat schon ihr ganzes Leben lang getanzt, und sie lauscht gerne anderen, egal ob sie über Erfahrungen, Gerüchte oder Geschichten erzählen
    Religion: Sie glaubt nicht und hat auch sonst nichts mit Religion zu tun
    Instrument(e): /
    Sprache(n): Gebärdensprache, Englisch
    Ängste: Nutzlos zu sein, enge Räume
    Lieblingsfarbe(n): Himmelblau
    Leibgericht(e): Sie mag eigentlich alles außer Brokkoli und Blumenkohl
    Stärken: Durch ihre Hobbys kann sie natürlich gut tanzen und ist eine gute Zuhörerin, aber sie bewahrt auch immer einen klaren Kopf und handelt nicht zu voreilig
    Schwächen: Es kann manchmal etwas schwierig sein, mit ihr zu kommunizieren, sie vertraut eigentlich jedem sofort, sie muss immer etwas zu tun haben, deswegen ist sie meistens etwas unruhig oder muss sich irgendwie beschäftigen

    Familie: Von ihrem Vater weiß sie nichts, ihre Mutter litt an einer Krankheit, mit welcher sie nicht sie selbst war, und sie als Psychopathin bezeichnet wurde. Sie hat einen Halbbruder, von dem sie auch nichts weiß.
    Grund: Ihre Mutter ging auf sie los, da sie ihre eigene Tochter nicht erkannte, daraufhin ist sie dann von Zuhause weggelaufen, weil sie es nicht mehr ertragen konnte und wurde schließlich entführt
    Bezug: Maddoc
    Sexualität: Heterosexuell
    Beziehung: Gerne, wenn jemand sie liebt^^
    Verliebt? Noch nicht

    Aussehen: Ihre Haare reichen ihr etwa bis zur Brust, sind leicht gewellt und Schneeweiß, was an einem genetischen Fehler liegt. Ihre Augen sind leicht silbern und meist sieht man einfach nur Ruhe in ihnen. Ihre Augenbrauen sind hellbraun und gepflegt. Ihre Lippen haben eine leichte orange Farbe, ihre Haut ist ungesund blass und wirkt manchmal gräulich. Sie hat an ihrem rechten Schulterblatt ein kleines Brandmal, welches aussieht, als wäre es ein Muster von einem Ring. Sie ist ziemlich abgemagert und zerbrechlich, was sie auch schnell frieren lässt.
    Größe: 1.43m
    Gewicht: 30kg
    Kleidung: Sie trägt am liebsten weiße Kleider oder Shorts mit Tops, ihre blauen Sneaker trägt sie so oft es geht.
    Armband: Es ist zwei lange schwarzen Bänder, welches durch bestimmtes pflechten kürzer wird und so verschließbar ist, an den enden sind zwei bronzefarbende Kugeln und in der Mitte der beiden ist ein großer Symbol und am Rand kleine künstliche Diamanten.

    Sonstiges: Ist stumm, seit ihrer Geburt

    19
    Name: Will Hunting Spitzname: Will ^^ Alter: 19 Geburtstag: 13.01.2001 Geschlecht: männlich Zimmer: braun Rolle im RPG: der Dorn an der Rose Fähigke
    Name: Will Hunting
    Spitzname: Will ^^
    Alter: 19
    Geburtstag: 13.01.2001
    Geschlecht: männlich
    Zimmer: braun
    Rolle im RPG: der Dorn an der Rose
    Fähigkeiten: ist gegen andere Fähigkeiten "Immun", ist übermenschlich stark

    Hobbys: /
    Religion: Atheist
    Instrument(e): /
    Sprache(n): /
    Ängste: Angst vor Bindungen
    Lieblingsfarbe(n): blau
    Leibgericht(e): ein guter Burger ;)
    Stärken: ist ein mathematisches Genie
    Schwächen: lässt Menschen nicht an sich ran

    Familie: seine Eltern haben ihn gleich nach der Geburt weggegeben, ist bei Pflegeeltern aufgewachsen, sein Pflegevater hat ihn schwer misshandelt und dann verkauft, hat keine Geschwister
    Grund: seine Pflegefamilie und vor allem sein Pflegevater konnte ihn nie leiden weswegen es ihn nicht mal verwundert das er verkauft wurde
    Bezug: Sadwyn
    Sexualität: Bisexuel
    Beziehung: er stößt Menschen die ihn mögen und besser kennenlernen wollen vor den Kopf bevor sie es tuen können
    Verliebt? Nein

    Aussehen: ist relativ groß, hat hellbraune Haare (Frisur kann ich nicht beschreiben ist aber auf dem Bild), ein eher schmales Gesicht, braune Augen, schlank, sportlich
    Größe: 1,90m
    Gewicht:
    Kleidung: Alltagskleidung, Hose, t-shirt
    Armband: braunen Lederarmband

    20
    .

    21
    .

    22
    Name: Raidon (wird Reidn gesprochen) Hunter Spitzname: Er besitzt keinen wirklichen Spitznamen, wenn wem etwas einfällt nur zu. Alter: Er kommt auf 2
    Name: Raidon (wird Reidn gesprochen) Hunter
    Spitzname: Er besitzt keinen wirklichen Spitznamen, wenn wem etwas einfällt nur zu.
    Alter: Er kommt auf 20 Jahre.
    Geburtstag: Er hat am 21. August Geburtstag.
    Geschlecht: Wie bereits mehrfach angedeutet ist er männlich und damit zufrieden.
    Zimmer: Er lebt im grünen Zimmer und ist recht zufrieden damit.
    Rolle im RPG: Der kalte Stratege.
    Fähigkeiten: Das Serum hat sein Blut so sehr verändert das er zu einem Dämon wurde, aber auch seine Augen wurden verändert. Dementsprechend besitzt er auch eine andere Gestalt wenn diese Fähigkeit aktiviert wird. Seine Haut wird gräulich, wobei sich schwarze Muster über seinen Körper ziehen, sein Haar verfärbt sich pechschwarz und seine Augen beginnen rot zu glühen und aus seinem Rücken brechen pechschwarze knöcherne Flügel, durch welche er in der Lage ist zu fliegen. Desweiteren wird er in dieser Gestalt stärker und schneller, aber ist dann ähnlich wie ein Vampir auf Blut angewesen und wird sehr Lichtempfindlich. Durch seine veränderten Augen ist er in der Lage sämtliche Personen zu durschauen, sie selbst wie auch ihre Fähigkeiten.

    Hobbys: Raidon war schon immer ein Fan von Kampfsportarten und somit ist es kaum verwunderlich das er mehrere Jahre Karate, Fechten, Kickboxen und einigen mehr mit Leidenschaft nachgegangen ist. Desweiteren ist er ein Fan des Schwertkampfes womit auch dieses vor einiger Zeit zu seinen Hobbys hinzu kam. Jedoch ist er auch eine richtige Leseratte was man ihm wohl kaum zutraut. Er schrieb auch eine weile lang eigene Bücher, damit wird er wohl auch bald wieder anfangen, da er sehr wahrscheinlich alles was er sieht notieren wird.
    Religion: Er glaubt an keinen Gott, warum sollte er auch, als ob ein Gott sowas hier zulassen würde. Das einzige an das er glauben könnte ist der Teufel.
    Instrument(e): bevor er hier her kam spielte er einige Instrumente darunter das Schlagzeug, das E-bass, aber auch klassische Instrumente wie die Violine oder das Piano.
    Sprache(n): Er spricht fließend Französisch, Russisch, Englisch, Deutsch und sogar Japanisch. Dies liegt daran das er sich schon immer sehr für Sprachen begeistern konnte.
    Ängste: Es klingt absolut bescheuert, aber er hat Angst vor der Dunkelheit. Dies hat etwas mit seiner Vergangenheit zu tun, desweiteren kommt er nicht mit engen Räumen klar.
    Lieblingsfarbe(n): Er mag die Farbe grün, da sie einfach so viel Leben ausstrahlt.
    Leibgericht(e): Er ist eigentlich so gut wie alles, aber er hat eine kleine Schwäche für Makronen und Lachs.
    Stärken: Durch sein jahrelanges Training ist er garantiert kein Schwächling und weiß sich zu wehren. Ebenfalls ist er geübt darinne seinen Willen durch zusetzen. Er ist desweiteten ein begnadeter Autor, auch wenn ihm das wohl kaum einer zutraut. Auch im Umgang mit seinen Augen wird er einmal sehr gut sein.
    Schwächen: Er kann keine Hilfe annehmen, da er es hasst als Schwach angesehen zu werden. Desweiteren ist er wohl manchmal etwas zu voreilig und tut so Dinge die er später einmal bereuen wird. Wie bereits bei Ängsten erwähnt kann er nicht mit der Dunkelheit. Er erstarrt regelrecht, wenn es stockduster ist. Eine weitere Schwäche ist wohl das er kein Schmerzempfinden besitzt. Ja dies ist eine Schwäche, denn so bemerkt er nicht, wenn etwas mit seinem Körper nicht stimmt und so kommt es gerne mal dazu, dass er zusammen bricht. Desweiteren muss man ihm anmerken das er absolut nicht mit weinenden Leuten umgehen kann. Er ist da komplett überfordert.

    Familie: Seine Familie? Er hat keine laut seiner Aussage. Sein Vater war ein sadistisches, per***ses A******ch, welcher Freude daran hatte ihn einzusperren, auszupeitschen, zu verbrennen und und und. Er ist auch der Grund für sein fehlendes Schmerzempfinden sowie seiner Angst vor der Dunkelheit. Seine Mutter kennt er nicht. Er weiß nur das er aus einer Vergewaltigung entstanden ist. Geschwister hat er laut seinem Wissen keine.
    Grund: Der Grund warum er hier ist ist schnell erklärt. Er wurde für ahnen Vater zu langweilig und schon wurde er verkauft.
    Bezug: Er besitzt keinen Bezug. Er kennt sie zwar, will sie aber nicht kennen. Besser gesagt er verabscheut sie wohl eher.
    Sexualität: Er ist Bi tendiert aber wesentlich lieber zu Männern.
    Beziehung: gerne und ich weiß auch schon wen ich mir krallen werde ;-)
    Verliebt? Noch nicht, wird er aber schon sehr bald sein.

    Aussehen: Raidon ist wohl jemand den man als attraktiv beschreiben würde. Er besitzt eine große Statur, an welchem man kein überschüssiges Pfund finden wird. Ebenfalls hat er Muskeln welche sich sehen lassen. Er besitzt eine recht blasse Haut, welche alles andere als Markellos ist, sein Rücken beispielsweise ist komplett vernarbt. Sein Haar ist kurz und gräulich bishin zu schneeweiß. Seine Augen leuchteten eins blau durch das Serum aber sind sie nun stechend orange, bis hin zu golden mit rötlichem Schimmer.
    Größe: Er ist recht groß. 1,90
    Gewicht: Er wiegt 80 Kilo, wobei das meiste auch noch Muskelmasse ist.
    Kleidung: Er trägt was ihm gefällt. Er rennt keinen billigen Trends nach. Am liebsten aber trägt er eine einfache schwarze Jeans, ein dunkelblaues Shirt, sowie einen grauen, gemusterten Kapuzenpulli.
    Armband: Sein Armband besteht aus einem dünnen, silbernen Ring um welchen sich ein chinesischer Drache schlingt.

    Sonstiges: //

    23
    Name: Diana Tu Natalloh Spitzname: Dya, ansonsten kann man sich was anderes ausdenken c: Alter: 19 Geburtstag: 13.07 Geschlecht: Weiblich Zimmer: Grau
    Name: Diana Tu Natalloh
    Spitzname: Dya, ansonsten kann man sich was anderes ausdenken c:
    Alter: 19
    Geburtstag: 13.07
    Geschlecht: Weiblich
    Zimmer: Grau
    Rolle im RPG: Der Dorn an der Rose
    Fähigkeiten: Sie bildet sich oftmals eine Person ein, die ihr erstaunlich ähnlich sieht, und jedes Mal in ihrer Nähe ist. Sie denkt jedenfalls, dass das nur Einbildung ist, aber nur gezwungen. In ihr weiß sie genau, dass es sie gibt.
    Andere Personen können an der Stelle ein Flimmern ausmachen, was aber meistens übersehen wird.Trotz der Ähnlichkeit, fürchtet sie sich vor 'Demuto', wie sie diese nennt. (Lateinisch für anders sein.) Die Stimme, die Demuto dabei benutzt, fasst Diana meist nur als ein Wispern auf, selten klingen sie nach Worten, die man entschlossen von sich gibt.
    Sie bemerkt nicht, dass Demuto sie sogar schützt.
    Vor dunklen Gedanken, zu tiefen Nachdenken.. Sie legt sich wie ein kleines Schild um Diana, dass nach dem ersten Angriff zerschellt, und erst wieder repariert werden muss. Deswegen sieht man sie dann eine Weile nicht.
    Aber diese Pflanzen lassen Demuto nicht an Diana, was diese aber nur zur Hälfte weiß. Sie denkt, es hat einen anderen Grund.
    Zudem kann sie ihren Körper ändern, und wird dann zu einer großen Gestalt, die aus Dornensträuchern besteht. Sie kann sie nach Belieben wachsen und verkümmern lassen, bewegen lassen sie sich ebenfalls. Sie kann 'lebende' Wesen aus den Sträuchern wachsen lassen, maximal leider nur zwei. Wenn diese absterben, hinterlassen sie leuchtende, hauchdünne Fäden, aus denen Diana neue, kräftige Pflanzen wachsen lassen kann.Dabei sind sie tatsächlich nur einfache Pflanzen, die sich nicht unnormal bewegen und dies dauerhaft. Sie wachsen, verkümmern, manche tragen sogar Früchte. Sie kann nicht bestimmen, was wächst, wenn sie die Fäden einpflanzt, aber trotzdem kümmert sie sich sofort liebevoll um ihre Pflanzen.

    Hobbys: Sie hält sich gerne bei ihren Pflanzen auf, da sie es entspannt, und Demuto dort nie aufgetaucht ist. Neben diesem Hobby, las sie schon immer gerne, sobald sie irgendein Buch in die Hände bekam. Sie führt passend zu den beiden Hobbys mehrere Bücher, in denen sie ihre neuen Pflanzen festhält, sie zeichnet, getrocknete Blüten und Blätter hineinklebt, heilende oder giftige Wirkungen aufschreibt oder sogar Ergebnisse, wenn sie die Chance hatte ein wenig auszuprobieren.
    Man merkt auch, dass sie sich oft von anderen zurückzieht, um zu tun, auf was sie gerade Lust hast.
    Religion: Sie lebt keine Religion aus.
    Instrument(e): Sie beherrscht die Harfe recht gut, aber sie spielt sehr selten, und wenn, dann nur alleine.
    Sprache(n): Sie beherrscht nur Englisch, ist aber leider wortkarg.
    Ängste: Sie hat Angst vor Demuto, sogar ziemlich, sodass sie manchmal nicht mal einschläft, da sie die Augen von ihr vor sich sieht, und auch hin und wieder komische Alpträume hat.Eine kleine Angst von ihr ist auch das Feuer. Sie hat Angst, dass es ihre Pflanzen schadet, und sie hat auch schon schlechte Erfahrungen damit gemacht.
    Lieblingsfarbe(n): Weiß
    Leibgericht(e): Sie isst alles, was ihr vor die Nase kommt.
    Stärken: Sie kann gut zuhören, da sie sich nicht einmischt und auch kaum was dazu sagt. Sie hat zudem einen sehr grünen Daumen, und geht liebevoll mit Pflanzen um.
    Sie kann sehr gut lesen, ebenso wie schreiben; zeichnen erst Recht.
    Sie hat viel Mut, wenn es darum geht, mit ihren Pflanzen zu experimentieren.
    Schwächen: Auch, wenn sie es sich nicht anmerken lässt, sie kann sehr einfach verletzt werden, und denkt dann viel zu lange darüber nach. Sie gibt sich zu oft die Schuld für etwas, obwohl sie manchmal weiß, dass es nicht ihre ist.
    Sie ist sehr schreckhaft, und lässt sich von der Angst vor Demuto zu sehr beeinflussen.
    Zudem kann man sie viel zu einfach manipulieren, was die Angst vor Demuto sogar noch etwas anspornt.

    Familie: Ihre Eltern sind einst gestorben, als sie 5 war, seitdem bezeichnete sie nie wieder jemanden als 'Familie'.
    Grund: Sie lebte lange Zeit in einem Heim, in dem man die Kinder an sich nicht gut behandelte. Bei Diana war es aber offentsichtlich, dass sie eine noch größere Abneigung hegten, und dementsprechend verhielten sie sich alle so.
    Am Ende wurde sie verkauft, so waren alle sie los.
    Bezug: Naja, ich hab ja Grund 2 genommen:3
    Sexualität: Bisexuell
    Beziehung: Sicher, sicher^^ Wenn es irgendwann so kommt.
    Verliebt? Bis jetzt noch nicht.

    Aussehen: Sie wirkt sehr zerbrechlich, wie eine Puppe, die kaputt gehen kann, wenn man zu kräftig an ihr zieht. Ihre Haut hat einen sehr hellen Ton, was zur Puppe noch etwas beiträgt. Ihre großen, blauen Augen, deren Blick oft traurig wirkt, sind von langen Wimpern umrahmt. den traurigen Blick hat sie meist gesenkt, und ansehen tut sie auch kaum jemanden, wenn es sich verhindern lässt. Ihre schön geformten Augenbrauen, die eine graue Farbe haben, sind passend dazu ebenfalls traurig verzogen. Über dem rechten Auge hängt ein Pony, deren lange Strähnen bis zu ihrer geraden Nase reichen. In ihren weißen Haaren, die ihr offen bis zur Hüfte reichen würden, hat sie kleine Verzierungen in Strähnen, die ihr bis zur Schulter reichen. Der Rest ist geflochten, und an ihren Kopf mit Klammern befestigt. Ihr Pony hat an den Seiten noch längere Strähnen, die ihr nur fast bis zur schulter reichen, und sie oftmals etwas nerven. Ihre überraschend rosanen Lippen, sind recht voll, aber ein Lächeln liegt selten auf ihnen. Sie hat spitze Ohren, die etwas rosa werden, wenn sie verlegen oder beschämt ist. Aber auch, wenn sie wütend ist.
    Sie trägt immer eine zarte Halskette, die zu ihren hellen Klamotten sehr gut passen. Schuhe trägt sie tatsächlich nie, selbst draußen nicht.

    Demuto hingegen hat leuchtende Augen, in denen man keine Pupillen ausmachen kann. Sie wirken wie ein Mond.
    Ihr Blick wirkt spottend, als würde sie nichts ernst nehmen können, so wirkt sie oftmals auch arrogant.
    Ihre Lippen sind dunkler, und immer zu einem genauso spottendes Lächeln verzogen.
    Sie trägt gleich drei Ketten, und, wer hätte das gedacht, dunkle Klamotten, mit vielen kleinen Verzierungen.
    Größe: 1.67 Meter.
    Gewicht: Sie wiegt 43 kg
    Kleidung: (Mit beim Aussehen c:)
    Armband: Es ist voller Muster, und ist mit Platten verbunden, die sich an den Fingern befinden. Das Armband besteht auch eher aus Platten.
    Sonstiges: An ihren Beinen, und links an ihrem Becken, ist das Fleisch entstellt.
    Die Ursache lautet Feuer.

    24
    Name: Zukohiro Nakamura Spitzname: Zuko Alter: 16 Geburtstag: 23.02. Geschlecht: männlich Zimmer: Gelb Rolle im RPG: Der Stumme Fähigkeiten: Kann Sc

    Name: Zukohiro Nakamura
    Spitzname: Zuko
    Alter: 16
    Geburtstag: 23.02.
    Geschlecht: männlich
    Zimmer: Gelb
    Rolle im RPG: Der Stumme
    Fähigkeiten: Kann Schall erzeugen, formen und manipulieren, kann jeden Klang nachahmen, intensivieren, verstummen und verzerren, sowie verstärken, echoartig beschleunigen und verlangsamen. Bei niedrigen Frequenzen ist der Schall potenziell tödlich, indem er innere Schäden verursacht. Hohe Frequenzen werden von Menschen nicht wahrgenommen, werfen allerdings Schallwellen zurück, die Zukohiro helfen, sich zu orientieren. Kann jede Frequenz hören, wenn er will.

    Hobbys: Musik hören, in der Natur sein, spazieren gehen, schwimmen
    Religion: Ignostiker
    Instrument: Klavier
    Sprachen: Deutsch und Englisch
    Ängste: Seine größte Angst ist, sein Augenlicht komplett zu verlieren und das Heim nie wieder verlassen zu können.
    Lieblingsfarbe: Lila / Violet
    Leibgericht: Obstsalat
    Stärken: hat ein unglaublich gutes Gehör und eine extrem schnelle Reaktionen, ist relativ flink und kann gut schwimmen. Er ist ein sehr guter Zuhörer.
    Schwächen: Er ist beinahe blind und sieht nur extrem wenig. Er hat keine sehr gute Ausdauer und ihm fällt es oft schwer, offen über seine eigenen Gefühle und Probleme zu reden. Außerdem ist er sehr naiv was manche Sachen angeht.
    Wenn er seine Fähigkeiten einsetzt, verliert er für eine gewisse Zeit lang sein komplettes Augenlicht.

    Familie/Grund: Er lebte in einer sehr armer Familie, welche kaum genügend Geld für Lebensmittel hatte. Er und seine Geschwister mussten arbeiten bis eines Tages Ethan kam und eine hohe Summe für eines der Kinder bot, war klar, wer verkauft werden würde.
    Bezug: Ethan
    Sexualität: bisexuell
    Beziehung: Wird eventuell schwierig
    Verliebt? Nein

    Aussehen: Zuko besitzt beinahe schulterlange, hellviolett gefärbte Haare, welche ihm meist etwas ins Gesicht fallen. Er hat ein hellblaues und ein beinahe graues Auge, welches beinahe zu einem weiß verschwinden, wenn er seine Fähigkeit einsetzt. Seine Haut ist etwas blass und sieht allgemein jünger aus, als er ist. Außerdem sieht er irgendwie immer etwas müde aus.
    Größe: 1,65 m
    Gewicht: 47 kg
    Kleidung: Er trägt meistens etwas zu große Oberteile, welche in Pasteltöne oder einfachen Schwarz, - und Weißtönen gehalten sind. Am wohlsten fühlt er sich in Skinny Jeans oder Jogging Hosen, welche meist in weiß und schwarz gehalten sind. Er liebt es, innerhalb Hausschuhe anzuhaben.
    Armband: Ein Armband mit runden und sternförmigen Anhängern, welche Pastellfarben sind.

    Sonstiges: Er reagiert sehr empfindlich auf Berührungen

    25
    .

    26
    .

    27
    Ich hab beschlossen, dass Snake keinen Stecki braucht, weil er eine so umfassende, komplizierte Persönlichkeit ist, dass der nicht ausreichen würde,
    Ich hab beschlossen, dass Snake keinen Stecki braucht, weil er eine so umfassende, komplizierte Persönlichkeit ist, dass der nicht ausreichen würde, um ihn zu beschreiben:3 Bzw. Aus Zeitmangel.

    Ich spiele ihn zusammen mit Rina, also Rin spielt ihn, wenn sie on ist und wenn er sonst gebraucht wird, dann mache ich es.:3

    28
    Name: katrin Wolf Spitzname: Alter: 21 Geburtstag: 6.12. Geschlecht: weiblich Zimmer: violett Rolle im RPG: Die freundliche Rebellin Fähigkeiten: kri
    Name: katrin Wolf
    Spitzname:
    Alter: 21
    Geburtstag: 6.12.
    Geschlecht: weiblich
    Zimmer: violett
    Rolle im RPG: Die freundliche Rebellin
    Fähigkeiten: kristalle erschaffen

    Hobbys: geige spielen, Sport treiben, Kampfsport betreiben
    Religion: keine
    Instrument(e): geige spielen
    Sprache(n): englisch, französisch, japanisch, deutsch
    Ängste: sie hat eine Aquaphobie das heißt sie sie hat angst vor Wasser und diese ist mittel stark ausgeprägt das heißt das sie nicht in tiefe Gewässer gehen kann.
    Lieblingsfarbe(n): /
    Leibgericht(e): /
    Stärken: kämpfen, ihre Fähigkeit einsetzen, kreative sein
    Schwächen: sie hat einen Herzfehler, kann nicht gut klettern und schwimmen geht nicht wegen ihrer Phobie
    Familie: sie wurde mit 4 Jahren Approbiert von einem homosexuellen paar Mark Wolf und Arkio Arima
    Grund: sie hat es nicht mehr ausgehalten und ist mit 15 dann von daheim abgehauen
    Bezug: Maddoc hat sie entführt
    Sexualität: lesbisch
    Beziehung:
    Verliebt? /

    Aussehen: katrin ist recht groß mit 175/179cm und wiegt knappe 48-50 kg. Sie hat rote Haare und dunkle Augen. Ihr Hauttpy ist sehr hell. Ihre Statur ist sportlich sie hat eine kleine Oberweite ebenso wie ihr Hintern ist nichts besonderes, einen flachen strafen Bauch. Dafür hat sie aber sehr lange und feminine Beine. Die Arme sind etwas kürzer und ihre Finger sind dünn und lang.
    Charakter: Katrin ist ein temperamentvolles, leidenschaftliches Mädchen. Zudem ist sie auch recht freundlich zu anderen oder hilfsbereit. Sie ist auch Mutig und loyal und ehrgeizig. Kann aber auch kalt und abweisend wirken auf andere oder auch gemein.
    *Besonderheiten/Macken/Süchte etc.: sie hat einige Tätowierungen. ihr Linker Arm ist mit einer schwarzen Rose tätowiert wo sich über diesen ganz ausbreitet. Dann hat sie noch eins auf dem Rechten Bein komplett mit einem Wolf.
    Größe:
    Gewicht:
    Kleidung: Aber meist hat sie ein schwarzes ärmellos Shirt an. Mit einem Schottenrock ebenfalls in schwarz und goldenen Fäden als muster. Und schwarze Springerstiefel.
    Armband: ein schwarzes lederarmand es wird mit einer silberne axt zu gemacht
    Sonstiges:

    29
    Name: Megan Quill Spitzname: Denkt euch was aus Alter: 18 Geburtstag: 23.11. Geschlecht: weiblich Rolle im RPG: Die einschläfernde Cousine Fähigkeit
    Name: Megan Quill
    Spitzname: Denkt euch was aus
    Alter: 18
    Geburtstag: 23.11.
    Geschlecht: weiblich
    Rolle im RPG: Die einschläfernde Cousine
    Fähigkeiten: andere durch Berührung oder Gesang für 30 Minuten paralysieren; übermenschlich schnell und agil

    Hobbys: Lesen, Schach, Mathe
    Religion: evangelisch getauft und erzogen
    Instrument(e): ×
    Sprache(n): Englisch, Französisch
    Ängste: jemanden verletzen
    Lieblingsfarbe(n): Türkis, Grün, Violett
    Leibgericht(e): Makkaroni mit Käse
    Stärken: Schach; sich um jemanden kümmern; kann sich Dinge gut merken
    Schwächen: sie tut alles für ihre Schwestern, Cousins... für eigentlich jeden; ziemlich passiv

    Familie: sie hat nur noch ihre zwei kleinen Schwestern Elly und Sam, zudem ist sie die Nichte von Ethan
    Grund: seit dem Tod ihrer Eltern, kurz nach Sams Geburt, bei einem Autounfall lebt sie bei ihren nächsten Verwandten
    Bezug: kennt alle
    Sexualität: homosexuell
    Beziehung: Joa
    Verliebt?

    Aussehen: schulterlange, rosarote, etwas zerfranste Haare; dunkelbraune, fast schwarze, aber warme Augen; Stupsnase; schmale Lippen; blasse Haut; feminine, etwas zierlichere Figur, aber dennoch sportlixh
    Größe: 159 cm
    Gewicht: 43 kg
    Kleidung: weißes Kleid aus Wolle; schwarzes Spitzenhalsband mit Silbermünzanhänger; schwarze Strumpfhose; weiße Lackschuhe
    Armband: zwei dünne Lederriemen, auf die feine Stoffblumen gefädelt wurden

    Sonstiges: sie hat keinerlei Erinnerungen außer ein paar Fotos an ihre Eltern

    30
    .

    31
    .

    32
    Name: Arashi Fuyúmi Spitzname: Man kann seine Namen auf viele Weisen abkürzen wie zum Beispiel: Ara, Rashi oder Shi, aber keine davon gefällt ihm w
    Name: Arashi Fuyúmi
    Spitzname: Man kann seine Namen auf viele Weisen abkürzen wie zum Beispiel: Ara, Rashi oder Shi, aber keine davon gefällt ihm wirklich mit Shi kann er zwar noch leben, obwohl Shi im japanischen Tod bedeutet.
    Alter: Arashi ist knappe 17 Jahre alt. Er hatte vor kurzem erst Geburtstag.
    Geburtstag: Sein Geburtstag 31.5 genau um Mitternacht und somit eigentlich am 1.6.
    Geschlecht: Er ist wie wohl jeder schon gemerkt hat männlich und er ist sehr glücklich darüber.
    Zimmer: Er bewohnt das rosane Zimmer. Auch wenn er die Farbe nicht mag.
    Rolle im RPG: Der unnahbare Musikliebhaber.
    Fähigkeiten: Das Serum hat die Hitze und Kälte in seinem Körper entfacht, dadurch ist er nun in der Lage das Feuer und das Eis aus dem Nichts entstehen zu lassen und nach seinem Willen kontrollieren zu können. Je wütender er wird umso stärker werden die Flammen. Je entspannter umso stärker wird das Eis.

    Hobbys: Er liebt Musik, dies ist auch der Grund warum er dauerhaft mit seinem Mp3-Player herum läuft. Die Musik beruhigt ihm ungemein und entspannt ihn merklich. Desweiteren hört er nicht nur gerne Musik. Er macht sie auch selbst. Er kann singen wie ein Engel und ist in der Lage jedes Instrument zu spielen, welches er jemals in die Hand genommen hat. Er liebt die Musik einfach. Fast so sehr wie zu backen. Ebenfalls zählen zu seinen Hobbys das Lesen. Er liebt es einfach in diese fernen Welten einzutauchen und so Fremde Orte zu entdecken. Genauso beim Zeichnen, dann kann er seine Fantasy auf Blätter bringen.
    Religion: Er ist ohne eine spezifische Glaubensrichtung aufgewachsen und ist froh darüber. Da er diesen ganzen Quatsch einfach bloß unlogisch findet.
    Instrument(e): Er spielt wie gesagt so einige darunter: Gitarre, E-Bass, Violine, Piano, Keyboard, Saxophon, Trompete, Querflöte, Klarinette, Blockflöte, Horn und noch einige mehr.
    Sprache(n): Er spricht einige Sprachen, da seine Eltern sehr darauf gedrillt waren das er möglichst viel lernt. Nun kann er fließend: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch. Ein wenig Japanisch und Mandarin und ein ganz klein wenig Latain, Griechisch und Afrikanisch. Er findest es zwar einfach nur nervig aber was soll man machen.
    Ängste: Er hat Angst vor offenen Gewässern, mehr als bis zu den Knien kann er nicht hinein gehen, da er als Kind mal fast ertrunken ist. Desweiteren hat er Angst vor fast allen Arten von Insekten, außer Schmetterlingen die findet er schön. Ebenfalls kommt er nicht damit klar eingesperrt zu sein, das erträgt er gar nicht.
    Lieblingsfarbe(n): Er findet seine Haarfarbe schön. Ein mehr gründliches Türkis.
    Leibgericht(e): Er liebt alle Art von Fisch und Meeresfrüchten. Ebenso Takoyaki, dies ist ein Blattteig in welchem Tintenfisch eingearbeitet wurde.
    Stärken: Er ist ein Meister im backen und verzaubert mit seinem köstlichen Gebäck so einige. Wie bereits erwähnt singt er engelsgleich, jedoch meist nur für sich. Er kann später einmal wie ein Ass mit seiner Fähigkeit umgehen. Auch mit Tieren aller Art, außer Insekten kommt er klar.
    Schwächen: So gut wie er backen kann, so schlecht kann er kochen, wenn er versucht zu kochen ist die Küche danach meistens ein Schlachtfeld. Er macht sich bei allen möglichen Dingen selbst runter, sagt er kann etwas nicht, selbst wenn er es gut kann. Er ist absolut unsportlich. Ausdauer gleich null und das bei seiner schlanken Gestalt.

    Familie: Seine Familie war Mal eine der reichsten in Japan. Er hatte eine ganz normale intakte Familie. Bis sein Bruder und seine Schwester starb.
    Grund: Der Grund warum er hierher musste ist etwas komplex. Es fing damit an das sein Vater sich Schulden bei der Jakuza gemacht hatte. Diese zeigte sich nicht sehr geduldig und verlangte schnell das Geld. Sein Vater zahlte den riesigen Betrag, aber sie wollten immer mehr und so kam es das sie irgendwann pleite waren. Als sie nicht mehr zahlen konnten, war die japanische Mafia dementsprechend wenig begeistert und sie töteten daher seinen Bruder und seine Schwester. Sein Vater schickte ihn dann um ihn zu schützen hier hin.
    Bezug: Er ist bereits mit Sadwyn vertraut.
    Sexualität: Er ist Homosexuell. Er würde sowohl den Dominanten als auch passiven Part übernehmen.
    Beziehung: gerne
    Verliebt? noch nicht.

    Aussehen: Arashi ist ein schlanker junger Mann, welcher eine durchschnittliche Größe besitzt. Seine Haut besitzt einen normalen Ton und ist sehr weich und rein. Sein Haar besitzt einen schönen, hellen türkisen Ton, welcher ein bisschen mehr ins Grüne geht, ein paar hellere und dunklere kaum merkliche Strähnen, runden das Gesamtbild des immer leicht abstehenden Haares ab. Seine Augen sind etwas besonderes. Sie werden von langen, dichten, dunklen Wimpern umrahmt und leuchten in einem warmen karmesinrot, wobei sie von unten nach oben dunkler und kräftiger leuchten. Sie sind Katzenähnlich. Ebenfalls muss man anmerken das er spitzere Eckzähne hat, wobei der rechte obere, leicht aus seinem Mund ragt.
    Größe: Er hat eine mehr oder weniger durchschnittliche Größe. Er kommt auf 1,74.
    Gewicht: Er wiegt nicht viel, gerade einmal 59 Kilo.
    Kleidung: Er trägt was ihm gefällt am liebsten einem schwarzen Kapuzenpulli mit einem flauschigen, weißen, Fellkragen (natürlich Kunstpelz) und einfacher weißer Jeans.
    Armband: Sein Armband besteht aus silbernen, länglichen Kettengliedern, je vier auf jeder Seite. Die fünften werden dann wellig und legen sich um einen goldenen Edelstein.

    Sonstiges: Er hat so gesehen ein Haustier, er hat mal eine verletzte Eule gefunden und verarztet, welche ihn seit jeher begleitet

    33
    Name: Saizo Ryouma Spitzname: Er hasst es wenn man seinen Namen verkürzt, also lasst es lieber. Alter: Er ist 19, wird aber schon bald 20. Geburtstag
    Name: Saizo Ryouma
    Spitzname: Er hasst es wenn man seinen Namen verkürzt, also lasst es lieber.
    Alter: Er ist 19, wird aber schon bald 20.
    Geburtstag: Er hat am 10.6 Geburtstag was in einer Woche ist.
    Geschlecht: Er ist wie bereits mehrfach angedeutet männlich.
    Zimmer: Er bewohnt das grüne Zimmer zusammen mit Raidon und Amina.
    Rolle im RPG: Der gebrochene, aber liebevolle
    Fähigkeiten: Das Serum hat ihm eine augenscheinlich schwache Fähigkeit verliehen, welche aber so viel mehr kann als man denkt. Er kann Illusionen erschaffen, aber keine einfachen Trugbilder, ganz im Gegenteil seine Illusionen verfestigen sich, werden zu Wesen oder zu Fesseln, welche nach seinem Wesen angreifen und Wunden reißen, oder andere Leute an Ort und Stelle fest halten, dies ist aber nur ein kleiner Teil von dem was er kann. Aber sollte er beispielsweise Feuer entstehen lassen, kann dieses nicht zerstören, am Ende ist alles was man hat brennen sehen wieder in seinem normal Zustand. Wenn er seine Fähigkeit benutzt leuchten seine Augen rot auf.

    Hobbys: Eine Zeit lang ging er vielen verschiedenen Hobbies nach. Dies endete aber schlagartig an jenem Tag. Davor spielte er beispielsweise Federball, Volleyball ab und an Mal Fußball und andere Sportarten, ebenfalls tanzte er gerne, oder laß gerne, wobei letzteres das Einzige ist was er heute noch betreibt.
    Religion: Er war einst katholisch, aber mittlerweile nicht mehr. Er glaubt an keinen Gott mehr.
    Instrument(e): Er spielte eine lange Zeit lang Violine, aber auch dies hörte auf.
    Sprache(n): Er stammt auf Japan dementsprechend spricht er Japanisch und Mandarin, aber auch Englisch und Deutsch.
    Ängste: Er hat nur noch eine Angst, nämlich davor das ihn die Vergangenheit einholt.
    Lieblingsfarbe(n): Seine Lieblingsfarbe ist grün, am liebsten ein strahlendes Grasgrün.
    Leibgericht(e): Er hat eine Schwäche für Hühnchen.
    Stärken: Er zeigt es nicht, aber er ist ein Meister darin Menschen einzuschätzen. Er kann aus der noch so kalten Miene lesen was sein Gegenüber fühlt.
    Schwächen: Er redet kaum noch und verletzt sich selbst, was an seinem Depressionen liegt, (verschwinden wahrscheinlich noch im Laufe des Rpgs) dies ist natürlich nicht sonderlich Gesund. Desweiteren ist er immer noch in seiner Vergangenheit gefangen und kommt von dieser einfach nicht los. Er macht sich heute noch Vorwürfe.

    Familie: Seine Familie ist wohl eine die man als Großfamilie beschreiben würde. Sie besteht aus 10 Köpfen. Seinen Eltern. Ihm. Und seinen sieben Geschwistern, wobei er der fünfte in der Reinfolge ist.
    Grund: Es fing damit an das er mit einem hübschen Mädchen zusammen war. Verdammt er liebte sie abgöttisch, doch dann eines Tages waren sie Picknicken und während er noch schnell etwas holte, wurde sie überfallen und getötet. Als er zurück kam war er dementsprechend verstört, doch es kam noch Schlimmer. Es stellte sich heraus das sie mit einem fremden Baby schwanger war. Daraufhin stürzte er sich in Depressionen. Dies ging so lange bis seine Eltern genug hatten und ihm hier her schickten.
    Bezug:
    Sexualität: Er war Mal Hetero mittlerweile ist er ohne das er es weiß Homosexuell.
    Beziehung: Er wird es zwar anfangs verleugnen aber er möchte eine.
    Verliebt? Noch nicht.

    Aussehen: Saizo ist ein großer, schlanker, junger Mann. Mit einer Haut, welche fast komplett schneeweiß ist, sie gleicht schon fast Porzellan, dementsprechend zeichnen sich auch deutlich die Narben auf seinen Armen ab. Sein Haar ist in etwa kinnlang. Ist am Ansatz schwarz und wird zu den Spitzen hin weiß. Seine Augen sind etwas ganz besonderes sie werden von langen Wimpern umrahmt sind innen Lila und werden mit einem ungleichmäßigen Verlauf nach außen hin blau.
    Größe: Er besitzt eine normale Größe 1,83.
    Gewicht: Er wiegt für seine Größe etwas zu wenig, aber auch nur zwei Kilo. Er wiegt 71.
    Kleidung: Er trägt meist dunkle Kleidung, mit langen Ärmeln und meist Jeans.
    Armband: Sein Armband besteht aus geflochtenem Leder, aus drei einzel Ringen ein halbgeschlossener in der Mitte und je ein dünner drüber und darunter in der Lücke findet ein schwarzer Engelsflügel seinen Platz.

    Sonstiges: //

    34
    Name: Sebastian Maksymilian Jablonowski Spitzname: Wenn man ihm mit den zweiten Namen anspricht, nennt man ihm auch einfach Max. Alter: 18 Geburtstag:
    Name: Sebastian Maksymilian Jablonowski
    Spitzname: Wenn man ihm mit den zweiten Namen anspricht, nennt man ihm auch einfach Max.
    Alter: 18
    Geburtstag: 11.09
    Geschlecht: Männlich.
    Zimmer: Schwarz.
    Rolle im RPG: Der Anpassende.
    Fähigkeiten: Die Kräfte/Fähigkeiten von jemand anderem kopieren, nur dass die Kopie vorerst schwächer ist als das Original, er kann aber durch seinen Willen über sich hinaus wachsen; auch kann er das Aussehen anderer annehmen. Mann nennt ihn deshalb auch "Chamäleon".

    Hobbys: Er zeichnet gerne, seine Kunstwerke sind immer Düster, auch Gruselig; er schreibt auch gerne, bzw. denkt sich gerne Geschichten aus, die auch immer eine düstere und gruselige Atmosphäre haben; er ist ein extrem guter Profispieler, er schaft es ein Spiel in wenigen Minuten zu meistern. Er rappt und singt auch noch gerne.
    Religion: Er wurde von seinen Eltern streng katholisch erzogen, er glaubt aber nur an seinen selbst ausgedachten Gott.
    Instrument(e): Er spielt keine Instrumente.
    Sprache(n): Er spricht Englisch, Latein, Hebräisch, Ukrainisch, Russisch, Kasachisch, Arabisch, Japanisch, Thailändisch und Polnisch. Er ist sehr Sprachbegabt und seine Eltern haben mit ihn immer in diesen Sprachen geredet.
    Ängste: Er hat vor kleinen Menschen, sie sind winzig und können sonst wo sein, wo man sie nicht sieht.
    Lieblingsfarbe(n): Er liebt die Farben Gelb, Grün und Rot, muss aber zugeben das er Gelb doch schon widerlich findet.
    Leibgericht(e): Er hat kein Essen, dass er besonders gerne isst; er würde sogar komplett auf Essen verzichten, wenn dass nicht wichtig für jeden Menschen wäre.
    Stärken: Er ist in Jiu-jitsu und Karate gut trainiert; er hat angefangen Muay Thai zu trainieren und ist jetzt schon extrem gut darin. Durch sein Training ist er extrem Agil, hat eine scheinbar unendliche Ausdauer, ist sehr schmerzressistenz und Stark. Er kann sich je nach Situation anpassen.
    Schwächen: Durch seine provozierende Art, steckt er oft in Schwierigkeiten. Er lässt sich zu mitreißen, was ihm auch noch Probleme bringt. Er kann Gefühle anderer zum Teil nicht verstehen. Ihm plagen zum Teil fürchterliche Kopfschmerzen, da er an eine Art Meningitis leidet, die unheilbar ist, so kann es sein das er einfach in Ohnmacht fällt. Er hat öfters Zitter-Attacken, so kann er nicht still stehen, oder schlafen, durch sein Training aber lindert es.

    Familie:
    Vater: Krzysztof Jablonowski (60 y/o)
    Mutter: Christina Jablonowski (58 y/o)
    1. Bruder: Illya Jablonowski (38 y/o)
    2. Bruder: Ignaxy Jablonowski (38 y/o)
    Schwester: Hanna Jablonowski (30 y/o)
    Grund: Weil er seinen Eltern des öfteren nicht gehorcht hat, wurde er öfters in einen Wald an einen Baum gebunden und für längere Zeit dort zurückgelassen. Irgendwann hat ihm einer der Zephyrjungen einfach mitgenommen.
    Bezug: Taran.
    Sexualität: Demi-Pansexuell.
    Beziehung: Ne, nicht wirklich, aber es könnte sein das jemand sein Herz erobert.
    Verliebt? Nein.

    Aussehen: Sebastian besitzt gefärbte Silberne, Haare. Er hat einen Undercut, sein Pony hängt ihm bis zu den Kinn, er bindet sich aber oft die Haare nach hinten oder kämmt sie zu einer Tauboss-Frisur nach hinten. Auf der rechten Kopfseite vom Undercut hat er sich ein Davidstern einritzen lassen, warum? Er mag das "rassistische" Klischee das Juden Abzocker wären. Seine Stirn ist etwas Groß; unter seinen länglichen, etwas buschigen Augenbrauen befinden sich seine große, mandelförmige Augen, die oft halb zugekniffen sind. Seine Iris haben eine hellgrüne Farbe, außen ist ein Blau zu erkennen. Er hat eine kleine, aber etwas breite Stupsnase, die einen Nasenpiercing hat. Seine Oberlippe ist etwas Schmal - und seine Unterlippe wie bei wahrscheinlich jeden Menschen etwas gefüllter. Er hat ein Ovalförmiges Gesicht; seine Wangenknochen stehen etwas nach oben; er hat einen Stumpfen Kinn; seine Ohren sind Mittelgroß. Auf seine rechte Wange, ist eine längliche, nicht so Sichtbare Narbe. Sein Hals ist etwas länglich, er hat aber noch längst kein Giraffenhals. Da er gelernt hat mit wenig Essen auszukommen, ist er nicht gerade breit, zumindest isst er das nötige, um beim Trainieren nicht direkt einzuklappen. Er hat breite Schultern; seine Brustmuskel sind zwar nicht erkennbar, aber sein Bauch besitzt einen erkennlichen Sixpack. Seine Arme sind eher Dürr, seine Hände klein und die Finger wie die Arme dürr und länglich. Er lackiert sich seine Fingernägel sowie seine Fußnägel regelmäßig Schwarz. Er hat lange Beine, die eine gewisse, große Kraft aufbringen, wenn er tretet; er hat die Schuhgröße 43. Auf seine linke Hand hat er sich auf die Handoberfläche ein Tattoo von einen Davidstern drauftätowieren lassen. Auf seine Finger hat er einzelne kyrillische Buchstaben tätowiert. Auf seinen Hals hat er sich 'wory w sakone' tätowiert. Auf seinen Rücken hat er sich zwei Menschen tätowieren lassen, die sich wegen einer Brotscheibe bis zum tot prügelten. Da er vor kurzen erst mit den Thai-Boxen angefangen hat, hat er noch nicht die Statur eines Boxers, aber durch seine Erfahrung mit Turnen und Breakdance, sieht er schon ziemlich Athletisch aus, man muss erwähnen das er extrem gelenkig ist.
    Größe: 1,77m
    Gewicht: 70kg
    Kleidung: Seine Kleidung ist immer eine Mischung mit Schwarz. Seine T-Shirts und Pullover sind immer im Oversize, die Ärmel des Pullovers sind immer zu lang. Er trägt eigentlich nur Jogginghosen, manchmal lässt sich auch eine Jeans blicken. Seine Schuhe sind nur Sneakers. Er trägt fingerlose Handschuhe.
    Armband: Sein Armband passt sich immer an ihrer Umgebung an, Sebastian kann dies auch kontrollieren, weshalb sie öfters sich an ihm Angepasst hat, also metallisch, grob, mit totenköpfen dran.

    Sonstiges: Er kann seine Stimme beliebig verstellen.

    35
    Name: Tiras Montgomery Spitzname: / Alter: 16 Geburtstag: 01.04 Geschlecht: männlich Zimmer: Braun Rolle im RPG: Der Liebevolle Fähigkeiten: Es kann
    Name: Tiras Montgomery
    Spitzname: /
    Alter: 16
    Geburtstag: 01.04
    Geschlecht: männlich
    Zimmer: Braun
    Rolle im RPG: Der Liebevolle
    Fähigkeiten: Es kann in andere sehen, wortwörtlich. Er kann jeder kleine Detail im Körper sehen, wenn jemand verletzt ist kann er die Verletzung auch genau im Inneren sehen und sie heilen lassen. Dabei nutzt er seine eigene Energie, umso mehr er dann heilt, umso schneller wird er müde, er fängt an stark zu frieren, zu zittern und ist unkonzentriert. Er kann aber keine Krankheiten heilen, wie Erkältungen, Grippen etc. Aber zum Beispiel Tumore

    Hobbys: Er hatte eigentlich kein richtiges Hobby, aber er liebte es, Musik zu lauschen
    Instrument(e): /
    Sprache(n): Englisch, Deutsch
    Ängste: Gewitter
    Lieblingsfarbe(n): Er mag alle Farben^^
    Leibgericht(e): Pfannkuchen
    Stärken: Tiras hat eigentlich immer eine fröhliche Ausstrahlung, was andere meist ansteckt. Er verdient schnell Vertrauen von anderen, und würde dieses niemals ausnutzen, denn er behandelt andere immer so lieb wie möglich.
    Schwächen: Er ist generell ziemlich schnell müde und ihm wird schnell kalt, er ist Anfällig für die Krankheiten, die er nicht heilen kann und hat ein schlechtes Immunsystem. Das hält ihn aber nicht auf, das zu tun, was er will, solange es andere nicht stört.

    Familie: Seine Eltern überließen ihn seinen Onkel
    Grund: Er wurde entführt, weil sein Onkel ihn auf die Straße setzte, da er nicht mehr für beide sorgen konnte
    Bezug: Taran
    Sexualität: Homosexuell
    Beziehung: Gerne^^
    Verliebt? Noch nicht

    Aussehen: Seine Haare sind schulterlang und weich. Sie sind in einem ganz hellen grau, dabei fallen ein paar Haare über sein rechtes Auge und die, die über das Linke hängen, sind weggesteckt. Seine Augen haben einen etwas dunkleren Ton als seine Haare, dabei strahlen sie meist immer vor Freude. Seine Haut ist ziemlich blass und weich, dabei ist er zu dünn. Aber wirklich sehr auffallen tut das nicht, vielleicht erst wenn man ihn hoch hebt.
    Größe: 1.62m
    Gewicht: 49kg
    Kleidung: Er trägt am liebsten normale Shirts und drüber noch eine Jacke mit Kapuze, noch eine normale Jeanshose und etwas abgetragene Sneaker und eine Kette mit einem roten Anhänger.
    Armband: Es ist ein schwarzes Armband, hauptsächlich aus Leder, wobei an den Enden zwei silberne Figuren sind. Diese sehen aus wie zwei Wölfe und berühren ihre Pfoten.

    Sonstiges: /

    36
    Name: Coraline Lelia Seraphina Eden Spitzname: Gebt ihr ruhig einen. Die Frage ist, ob ihr dann noch lebt. Alter: 16? 18? Geburtstag: 1. Januar Geschl
    Name: Coraline Lelia Seraphina Eden
    Spitzname: Gebt ihr ruhig einen. Die Frage ist, ob ihr dann noch lebt.
    Alter: 16? 18?
    Geburtstag: 1. Januar
    Geschlecht: weiblich
    Zimmer: Egal:3
    Rolle im RPG: Eigentlich ist es Verdammt schwer ihr eine bestimmte zuzuteilen, am Ehesten ist sie wohl das Geheimnis für sich.
    Fähigkeiten: Sie kann in die Seele ihres Gegenübers sehen und so seine Vergangenheit, seine wahren Gefühle, seine Stärken und Schwächen, sein Seelenleid/-heil und seine größten Wünsche sehen. Meist sieht sie die Seele als eine Darstellung, wie ein Bild oder so, woraus sie sich alles erschließen kann; ebenfalls kann sie Seelen miteinander verbinden und Seelenleid heilen, sowie verursachen.

    Hobbys: Sie hat schon allerlei gemacht, von Reiten, bis hin zu Tanzen. Singen, Zeichnen, Klavier, Geige, Gitarre und Panflöte spielen, sowie allerlei anderes, wie Parcours und Bogenschießen, auch Fallschirmspringen und vieles weiteres; Kampfsport und das Tanzen hat sie dabei nie zu kurz kommen lassen und dank ihres Vaters kann sie sogar schießen.
    Religion: Sie ist nicht ganz ungläubig, also...glauben tut ja jeder an irgendwas, sie also auch, fragt sich nur an was genau
    Instrument(e): Cora hat früh sehr viele gelernt, unter anderem Violine, Cello, Querflöte, Klavier, Gitarre und Panflöte, sowie Harfe.
    Sprache(n): Sie spricht fließendes Englisch, Spanisch, Italienisch und Altgriechisch; brüchig kann sie Japanisch und Französisch sprechen.
    Ängste: Angst hat sie höchstens vor der Angst selbst. Sie versetzt das Gefühl in Panik, zu wissen, dass sie Angst hat und sich dementsprechend verhalten wird.
    Lieblingsfarbe(n): Ihre Lieblingsfarben sind wohl eher dunklere Töne, wobei sie auch ein blasses gelb, oder ocker sehr mag.
    Leibgericht(e): Sie beschäftigt sich nicht allzu sehr mit dem Essen, also gibt es auch keines.
    Stärken: Der Umgang mit Menschen und anspruchsvolle Aufgaben; Coraline hat ein Talent für Bewegung und das lautlose, schnelle Rennen, auch mit Hindernissen, oder das Auftauchen aus dem Nichts; sie ist dank ihrer Hochbegabung nicht gerade dämlich und hat sehr flinke Hände, sowie Reflexe; ihre Stimme eignet sich gut für das Erzählen von Geschichten und das Singen; hat ein Talent für's schreiben und dank hartem Training, tanzt sie ganz und gar wunderbar, denn im Tanz kann sie jeder sein.
    Schwächen: Sie blutet selbst bei kleineren Verletzungen bedenklich stark, kämpft mit einigen Schlafproblemen und Panikattacken, sowie Flashbacks und hat eine gewisse Abneigung gegenüber Berührungen, auch ist sie gelegentlich etwas kompliziert und hat ein Bindungsproblem, Alkohol und ab und an Drogen. Coraline scheint ebenfalls geprägt von diversen Vorwürfen aber auch ihre Persönlichkeit würde ich als Schwäche betiteln, denn sie ist ganz und gar komplex. Glaubt man alles zu wissen, so wird einem immer wieder auf's neue klar, dass es doch nur ein Puzzleteil war. Ebenfalls eine Schwäche sind ihre Geheimnisse, da sie diese so liebt, wie sie Rätsel liebt...und so selbst zu einem würde.

    Familie:
    °Vater: Seinen Namen scheint sie in jeglicher Weise aus ihrem Gedächtnis gestrichen und verbannt zu haben. Er hat die Familie in seinem SuchVerhalten und wegen der Arbeitslosigkeit damals in den Ruin gestürzt, zumindest als Cora schon älter war, denn davor war er ein tüchtiger Geschäftsmann mit verhältnismäßig sehr viel Geld.
    °Mutter: Ihre Mutter, Carlisle Eden, war immer der Fels in ihrer Branding und eigentlich die Einzigste die Coraline und ihre Art zu verstehen und deuten wusste. Sie war die, die alle Träumereien und Redensarten ihrer Tochter wahrnahm und respektierte, leider verstarb sie vor kurzem.
    °Bruder: Jonah Johannes (JJ) Eden; er ist der Grund für das jetzige Sein seiner Schwester. Um sich über Wasser halten zu können und die Sucht, die er von seinem Vater übernommen hatte, tat er etwas schreckliches. Er verkaufte das letzte, was er hatte bei einem verlockenden Deal.
    Grund: Habe ich oben schon benannt. Ihr Bruder hatte das Sorgerecht übernommen, da er längst volljährig war, jedoch, so zerstört wie er wirklich war, konnte er sich nicht um seine kleine Prinzessin kümmern. Letztlich vollends von der Sucht gesteuert verkaufte er sie. Einen Tag später fand man ihn an einem goldenen Schuss verendet in einem Toilettenhäischem.
    Bezug: -
    Sexualität: Sie ist Asexuell, hat aber ansonsten eine Bi -bis Pansexuelle Neigung.
    Beziehung: Eigentlich würde sie es durchaus interessant finden, dennoch würde es sich als schwierig gestalten.
    Verliebt? Derzeit nicht, nein.

    Aussehen: Coraline selbst ist eine ins Auge stechende Erscheinung, vielleicht nicht gerade wegen ihrer Oberweite, oder ihrem Hintern, aber wegen ihres Gesichts. Sie besitzt stahlblaue, von langen schwarzen Wimpern ummantelte Augen, die so klar und rein hervorblitzen, dass es fasst ein Wunder ist, dass sie die sichtbare Tätowierung auf der Hand hat. Ihre Lippen stehen im guten Kontrast zu ihrem ziemlich engelsgleichem Gesicht, denn sie sind voll und ganz zart geschwungen. Coraline hat beachtliche Wangenknochen und volle, braune Haare, die zumeist sanft gewellt sind. Sie ist allem in allem recht dünn, fast dürr, was ihr etwas zerbrechliches und doch filigranes gibt und viel Platz für Unterschätzungen lässt. Ihre Oberweite ist zwar passabel, aber nicht krass, oder dergleichen und dennoch passt das zu ihr; sie hat vielleicht auch mehr Hintern, als andere, aber trotzdem ist er wohl nichts besonderes und doch sieht er kombiniert zu dem Rest ihres relativ kurvenlosen und schlanken Körpers eines Sprinters, oder Kämpfers gut aus; ihre Arme und Beine sind relativ lang und etwas sehnig; sie besitzt längere, dünne, geschickte Finger.
    Merkmale sind ein Tattoo auf dem Knie, dass nicht mal künstlerisch wirkt, sondern einfach nur ein 'Fuk yall', eines auf der Handoberfläche in Form eines Kompass und einen Fallschirm auf dem Schlüsselbein; ihre Augen; eine eingeritzte Rune auf jeweils einer Handinnenfläche und eine feine Narbe auf der linken Wange, sowie eine im Nacken.
    Größe: ca. 167 cm
    Gewicht: Das kann man gar nicht so genau sagen.
    Kleidung: Ein viel zu weites Band T-Shirt über einem langärmligen, langen roten Shirt, dazu trägt sie eine weitere Hose, die schwarz und zerrissen ist und weiße Sneaker. Manchmal trägt sie eine gelbe, länger Adidas Jacke, oder eine schwarze, zerrissene Jeansjacke, mit einem aufgenähten Stoffetzen, auf dem ein kleines Graffitto zu sehen ist, auf der Rückseite.
    Armband: Bild^^"

    Sonstiges: Sie ernährt sich vegan; führt Buch über alles mögliche; ist wohl einfach sie?

article
1527532193
Dílleachtlann ☆ Steckbriefe
Dílleachtlann ☆ Steckbriefe
Die Steckbriefe zum RPG
https://www.testedich.de/quiz55/quiz/1527532193/Dlleachtlann-Steckbriefe
https://www.testedich.de/quiz55/picture/pic_1527532193_1.png
2018-05-28
70B0
Fantasy

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (2)

autorenew

Nuneth ( von: Núneth)
vor 77 Tagen
Name. Faith Black
Spitzname: Faye
Alter: 16
Geburtstag: 27.2.
Geschlecht: weiblich
Zimmer: orange
Rolle im RPG: der kalte Stratege
Fähigkeiten: Blut/ Wasser kontrollieren

Hobbys: Kämpfen, reiten, lesen, zeichnen
Religion: Atheist
Instrument(e): -
Sprache(n): Spanisch, Französisch, Englisch, Deutsch
Ängste: Gefühle/ Gedanken preis geben
Lieblingsfarbe(n): blau/schwarz/silber
Leibgericht(e): Pizza
Stärken: Reiten, Kämpfen
Schwächen: hitze, ist ziemlich tollpatschig, verliert schnell die Kontrolle über sich

Familie: Lucy Black (Mutter/tot); Jack Black (Vater/verstorben); Rania Black (kleine Schwester; weggelaufen; vermutlich tot)
Grund: Faith wohnte mit ihrer Schwester und ihren Eltern in einem hoch angesehenen Haus in london, einestages wurden jedoch die Eltern vor Faiths Augen umgebracht; Rania rannte weg, Faith folgte ihr, wurde aber daraufhin entführt
Bezug: wurde von Maddoc entführt
Sexualität: Pansexuell
Beziehung: warum nicht, Faith kann aber sehr anstregend sein ^^
Verliebt?: -

Aussehen:
Haare: rotbraun/ gewellt/ gehen ihr ca bis zur Brust
Augen: Blau-grün
Haut: rein/ hell/ ein paar Sommersprossen
Größe: 1.68
Gewicht: 54kg
Kleidung: ein rot karriertes langes Hemd, weißes armelloses Shirt, schwarze Jeans, schwarze Halbstiefel
Armband: eher schlicht, verbindet Handgelenk und Finger, silbern, trägt ein silbernes zeichen und einen blauen Stein in der Mitte

Sonstiges: -

Link zum Aussehen - https://goo.gl/images/vTMoY9
Link zum Armband - https://goo.gl/images/k6K9ba
Schattenkriegerin ( von: Schattenkriegerin)
vor 83 Tagen
(Mein 2. chara ^^)

Name: Rowan Terranova
Spitzname: Row
Alter: 17
Geburtstag: 07.03
Geschlecht: weiblich
Zimmer: türkis
Rolle im RPG: die die da ist und dennoch nicht
Fähigkeiten: ist ungewöhnlich schnell und beweglich

Hobbys: Kampfsport
Religion: Atheist
Instrument: Klarinette
Sprachen: englisch, deutsch xD, französisch
Ängste: hat eigentlich keine Angst (und wenn fällt es mir grad net ein xD)
Lieblingsfarbe(n): türkis
Leibgericht: Köttbullar
Stärken: kämpfen, turnen, kann viel ab
Schwächen: ist sehr einfühlsam, möchte anderen helfen, konnte die Desinteresse ihrer Eltern nie wirklich verkraften

Familie: ist das Mittlerste von 9 Kindern und hat deswegen nie besonders viel Aufmerksamkeit und Unterstützung bekommen, ist mit 15 weggelaufen
Grund: ihren Eltern war sie schon immer egal
Bezug: Dylan
Sexualität: Bis
Beziehung: vielleicht
Verliebt? nein

Aussehen: braune dichte Haare die ihr über die Schultern gehn, eher helle Haut, braun grüne Augen, schmales Gesicht, kleine Nase, leicht rosane Lippen, nicht geschminkt, sehr schlank
Größe: 1,83
Gewicht: 54 kg
Kleidung: meistens schwarz, mit Lederjacke, sonst einfach Hose, T-shirt...
Armband: ein silbernes Kettchen mit einem kleinen Anker dran

Link zum Aussehen - https://www.testedich.de/quiz43/picture/pic_1469473442_2.jpg

Link zum Armband - https://i.otto.de/i/otto/15632909/elli-armband-anker-swarovski-kristalle-schwarz.jpg?$formatz$