Springe zu den Kommentaren

Liebe, Krieg oder doch nicht?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.017 Wörter - Erstellt von: Lucilia03 - Aktualisiert am: 2018-03-26 - Entwickelt am: - 103 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Das ist eine Geschichte von einem Jungen wo immer gehänselt wurde und nicht viele Freunde hatte. Aber der Schein trügt. Lassen wir das beiseite und gehen zur Geschichte über, wo in einer Welt wo es oft zusammenstoße der Mafia, Yakuza gibt. Es gibt auch Magie, Schwerter aber keine Schusswaffen. Sie gehen alle auf die Alastra Akademie. Sie ist eine Elite schule für Leute wo Magie einsetzen können.

1
Personen:
Ryan: Das ist der Junge wo immer gehänselt wird in der schule. Er hat schwarzes kurzes Haar. Er tut sich für die schule nie hübsch machen, weil ihn dann sonst jemand erkennen konnte.

Rosé: Die Königin von der schule. Sie hat blondes langes Haar und ist sehr höflich. Aber sie ist in Wahrheit eine richtige spinne wer in ihrem Netz gefangen wurde kommt nicht mehr raus. Sie hat einen Freund namens Leon. Sie arbeitet als Model neben der Schule.

Leon: Ist der Freund von Rosé und der König der schule. Sogar die Lehre respektieren in zutiefst.

Sara: Tattoo Hüftknochen abwärts

Jack: eine der sieben von Snake.

Sira: eine der sieben von Snake.

Mafias:
Snake: Ihr Zeichen ist die Schlange. Sie haben denn Namen gewällt, weil sie immer wie schlangen reagieren. Bei ihnen gibt es ein System der oberste, also der Anführer bekommt den Titel Königskobra, dann hat er dir echt sieben unterstellte. Sind Assassinen agieren alleine. Sie haben das größte Territorium.

Lion: Ist eine sehr Stolz Mafia agiert meistens im Team.

Tigers: agieren auch eher alleine sind für ihre Aggressivität bekannt.

Phönix: Eine Gruppe von unglaublichen Ausmaß an Mitglieder und sie haben gute Kontakt.

So jetzt beginnt es endlich. Viel Spaß mit dem ersten Kapitel von Liebe, Krieg oder doch nicht?


1 Kapitel: Ein ganz normaler Schultag oder doch nicht?

Es war ein normaler Montagmorgen, Ich stand auf und ging dann zur schule. Ich lief also wie immer den gleichen Weg zur Schule und dann rannte einfach ein Mädchen in mich rein und ich dachte nur echt jetzt nicht mal eine Entschuldigung. In der ersten Stunde haben wir wie immer Magiekunde. Es ging um Zaubersprüche zum Beschwören von Vertrauten Geistern. Weil der Lehre mich hasst muss ich natürlich anfangen. Aber dann Gescha es, ich wurde vom Direktor der Schule gerufen. Ich so jaa, zu Glück noch einmal davongekommen. Aber zu früh gefreut als ich dort ankam, stand er schon vor der Türe und begrüßte mich höflich. Aber er zerrte mich nach der Begrüßung ins Büro. Habe ich dir nicht gesagt du sollst aufpassen Ryan. Was wäre passiert, wenn du Zauber hättest wirken müssen. Ich Weiß aber was kann ich den dafür das mich der Lehrer mich hasst. Du kannst etwas dafür, du solltest etwas höflicher sein gegenüber deinen mit Menschen. Sonst fliegst du nämlich noch auf. Ich Weiß ich sollte besser aufpassen und noch unauffälliger verhalten aber das gleiche gilt doch auch für dich. Ja ich Weiß. Also warum hast du mich herbeordert? Es gibt Probleme. Was für Probleme? Wie soll ich das jetzt sagen dein Vater will dich Verloben. WASSSSSSS! Mit wem? Das Weiß er noch nicht. Und warum? Weil er langsam zu alt wird und nachdem du schule bestanden hast abgeben will. Aha und warum muss ich das sofort jetzt wissen. Weil er es heute Nachmittag entscheiden will. Was! Okay ich muss jetzt sofort zu ihm, dort will ich nämlich auch etwas mitzureden haben. Kannst du dir eine Ausrede überlegen. Bitte. Okay gehe aber schau das dich niemand sieht. Okay danke. Ich wirke einen Flugzauber um schneller zu sein. Als ich ankam stürmte ich in das Haus, aber er war schon dran. Ich bat um eine Audienz, sie wurde mir gewärmt. Ich musste in einem anderen Raum warten. Ich wartete mehr als eine Stunde und dann endlich kam er. Er kam rein als ob nichts wäre. Er sagt ganz normal hallo. Ich konnte es nicht glauben. Ich wurde immer wütender. Bis ich kurz vor dem explodieren stand. Dann sah er mein Gesicht und sagte also weißt du es schon. Ich kann verstehen das du wütend bist, aber hör mir erstmal zu. Ja ich bin sehr wütend jetzt gerade hoffentlich hast du eine gute Erklärung. Ja die habe ich. Du weißt ja Das du das nächste Oberhaupt unsere Familie wirst und somit der nächst Boss der Snake. deswegen muss ich auch an die Zukunft denken, ich will ja wenn du die schule Abschluss hast an dich abtreten. Deswegen wäre es nicht besser wenn du jemanden an deiner Seite hast der dir weiter halfen kann und wir könnten so Unterstützung durch deine Verlobung holen. Deswegen sei nicht allzu böse auf mich. Das ändert jetzt aber eh nichts mehr, weil ich deine verlobte schon ausgesucht habe. Was! Hätte ich nicht zumindest mit aussuchen können. Keine Angst ich habe einen guten Geschmack. Das glaube ich eher nicht. Aber ich behalte diesen Gedanken lieber für mich. Also wer ist es? Du wirst sie lieben. Dort bin ich mir nicht so sicher. Wart hast du nicht froher etwas über Unterstützung gesagt? Doch das habe ich. Was für ein Plan oder Vermutung hast du? Scharfsinnig wie immer.

So das waren die ersten Seiten des Kapitels die nächsten so bald wie möglich Veröffentlichen.

Kommentare (0)

autorenew