Springe zu den Kommentaren

Rose Malfoy + Fred Weasley?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 2.060 Wörter - Erstellt von: Slytheringirl25 - Aktualisiert am: 2018-03-22 - Entwickelt am: - 721 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Hallo ich bin Rose und im 4. Jahrgangsstufe von Hogwarts ich bin die Zwillingsschwester von Draco und gehe nach Gryffindor. Draco ist so gemein zu allen aber zu mir ist er super nett

1
Es sind Sommerferien und ich bin bei den Weasleys( ich brauchte bestimmt 4 Std. um meine Eltern dazu zu überreden). Meine besten Freunde sind Harry, Hermine, Ron, Fred und George.
Ich schlafe bei Ginny im Zimmer.

Es ist spät Abends... ich, Fred und George sitzen gerade auf dem Sofa und schmieden Pläne wie ich bei Fred und George nur diese eine Nacht schlafen kann. Denn wir wollen uns aus den Zimmer rausschleichen um Percy zu ärgern. Wir haben schon alles geplant... Wir müssen Molly nur überzeugen dass ich bei ihnen schlafen kann.Wir überlegen, doch dann springt Fred plötzlich auf und sagt:,, Wisst ihr was?
Ich frage Mom jetzt einfach so."
Und somit ist er in der Küche verschwunden. George und ich
springen ebenfalls auf damit wir Fred stoppen können doch es ist zu spät...,, Mom, könnte Rose
vielleicht bei uns schlafen? Sie hat Angst alleine." Sagt Fred mit einer bettelnden Stimme. Doch Molly guckt Fred nur leicht sauer an und sagt:,, Fred, Fred, Fred du weißt ich hasse es wenn Mädchen und Jungs in einem Zimmer schlafen. Ihr könntet wer weiß was machen." Doch Fred sagt:,, Aber das werden wir doch nicht machen. George und ich sind doch ganz braf." Daraufhin mussten wir vier alle lachen. Doch Molly war die erste die sich wieder gefangen hat und sagt mit strenger Stimme:,, Keine Diskussion! Geht jetzt alle schlafen und Rose in Ginnys Zimmer!" Als wir oben sind sagt George:,, Echt toll gemacht Fred." Daraufhin sagt niemand etwas bis ich dann sage:,, Ist doch jetzt egal macht das ohne mich. Gute Nacht Jungs." Bevor sie mir widersprechen konnten gab ich jeden einen Wangenkuss wobei bei Fred war es " aus versehen" fast auf dem Mund und ging in Ginnys Zimmer. Jajaja ich weiß ich bin ein bisschen in Fred verliebt... ok ich bin mehr als nur ein bisschen in Fred verliebt. Ich sage Ginny gute Nacht und lege mich ins Bett wo ich auch schon einschlafe.

Kommentare (3)

autorenew

Ruby Totalus (23031)
vor 111 Tagen
Hm... Also, wenn die Geschichte "Rose Something + Fred Weasley?" heißen würde, dann wären die Erwartungen anders und es würde keiner erwarten, dass sich die Protagonistin heroisch gegen ihre Familie stellt oder etwas in der Art. Dann wäre es einfach eine süße kleine Lovestory mit Jedermanns liebstem Weasley (abgesehen von Arthur, Molly, Bill, Charlie, Percy, George, Ron, Ginny und den künftigen Generationen..., sie sind ja alle gleich liebenswert, die lieben Weasleys, oder? 😉).
Jazz (83989)
vor 121 Tagen
Ja, also ich muss leider auch sagen: Du findest die Malfoys scheinbar so cool, dass sie in der Geschichte überhaupt nicht vorkommen.

Also, vier Stunden um die Eltern zu überzeugen, bei den Weasleys die Ferien verbringen zu dürfen, aber dann hängt die Todesser-Tochter und -Schwester im Hauptquartier des Phönix-Ordens rum und es ist so... no biggy?

Der Zwillingsbruder wird einmal gedrückt, aber wenn er zun Todesser wird, da reicht ein Satz zu.

Also, ohne den Nachnamen Malfoy hätte ich es vielleicht ganz okay gefunden.
Erin (51138)
vor 121 Tagen
Rocksan???? Es gab leider sehr, sehr viele Schreibfehler, aber Rocksan ist ja wohl der dollste... Soll das vielleicht Roxanne heißen?

Wenn die Malfoys keine Rolle spielen in der Geschichte, und das tun sie nicht, null, überhaupt gar nicht, egal ob du einen Nebensatz in Klammern setzt, dass es 4 Stunden gebraucht hätte, sie zu überzeugen, dann wähle sie nicht als Familie für deine Hauptfigur.