Springe zu den Kommentaren

Death Note: Leben und Tod Pt.1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.748 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 657 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Die 18 jährige Protagonistin, Maiummy Nanase, lebt in der Zeit von Light Yagami alias "Kira", sie lebte ganz normal wie jedes Mädchen, doch eines Tages wird sie zum größten Feind von ihm und sie liefern sich eine Art Kopf an Kopf Rennen.

    1
    Freitag:
    "Hr Neuhaus, könnten Sie das bitte noch einmal erklären, also warum mein Rechenweg nicht auch geht, schließlich habe ich das gleiche Ergebnis.",
    "Ja natürlich Fr Sudo, also..."
    Ja, und so ist mein Schultag immer,
    meine Freunde, Laura Sudo,
    Yumi Satocanta und ich, leben ein langweiliges Leben. Der einzige "Trost" ist, dass es noch den sogenannten "Kira" gibt, dieser tötet Verbrecher schon seit einigen Monaten wenn nicht sogar schon seit einem Jahr, aber... macht ihn das nicht automatisch auch zu einem Verbrecher? Ich meine er tötet zwar nur sozusagen Bösewichte und er hat sogar den Angreifer meiner Familie "bestraft", aber dennoch kann ich ihn nicht als gut sehen und dazu noch dieses Mysterium was hinter ihm steckt, man hat ihn nie gesehen, immer wenn er tötet werden keine Spuren hinterlassen, er tötet komischerweise nur die, von denen im Fernseher berichtet werden, als bräuchte er nur dein Gesicht und den Namen und immer wenn etwas über ihn in den Nachrichten kommt und die Polizei darüber etwas sagen soll, ist die einzige Antwort die sie geben: "Wir haben alles unter Kontrolle" aber das glaube ich mittlerweile auch nicht mehr. Ganz ehrlich, wenn ich es könnte würde ich ihn um die Strecke bringen.


    Zeitsprung - Nach der Schule:
    Ich zog meine Jacke an und machte mich auf den Weg nach Hause, doch bevor ich zu Hause ankomme schaute ich noch einmal in den Buchladen um die Ecke der Schule, denn ob es jetzt glaubwürdig ist oder nicht: ich lese unheimlich gerne egal was für ein Buch, aber am liebsten Fantasie und Mangas, schließlich bin ich ja auch ein Otaku.
    Im Buchladen angekommen schaute ich mich um und entschied mich dann für ein paar Teile von Noragami und noch Tintenherz. Ich machte mich auf den Weg zur Kasse, doch...ich blieb noch an einem Bücherregal stehen da mich zwei Hefte wirklich interessiert haben. Ich nahm sie also raus und schaute sie mir an:" Hmm..keine Titel, aber aufmachen kann ich sie komischer weise auch nicht..", dachte ich konnte sie aber nicht mehr aus der Hand legen und nahm sie letzten Endes auch zur Kasse. "Entschuldigen Sie, aber von wo haben Sie diese Hefte?",
    fragte ich die Kassiererin doch sie wusste es selber nicht, sie sagte mir dann zwar den Preis für die Mangas und für das Buch, aber die Hefte hatte sie anscheinend nie gesehen und das ging nicht nur ihr, sondern auch ihren Kollegen so. Sie hat mir diese dann, nachdem ich sie fragte, überlassen ohne das ich sie bezahlen musste.
    Endlich zu Hause angekommen zog ich meine Schuhe aus rief:" Ich bin wieder zu Hause Mama!" Und stieg die Treppen nach oben das ich in mein Zimmer komme.
    Als ich dann im Zimmer war, nahm ich anstatt die Mangas oder das Buch, die zwei Hefte aus der Tasche:" Hä da stand doch im Laden auch nichts drauf, schließlich habe ich es gesehen diese Hefte hatten keine Titel und nicht nur das, ich konnte sie ja nicht einmal aufmachen!
    (@_@")"
    Ich bekam Panik und las auf einem: "Death Note" und auf dem anderen "Life Note".
    Ich öffnete zuerst das
    Death Note " Toll, leere Blätter kann ich bestimmt gut in der Schule benutzen, ne aber ganz ehrlich: wer erlaubt sie so ein "Spaß"-_-" dachte ich mir und blätterte zu den letzten paar Seiten.
    "Anwendung:
    -Schreibe den Namen der Person in das Heft von dem du den Tot wünscht
    -wird keine genau Angabe gegen wie oder wann die Person sterben soll trifft der Tot innerhalb von 4 Irdischen Minuten durch einen Herzinfarkt ein.
    -Wird entschieden wie/wann/wo die Person sterben soll, so hast du 6 Irdische Minuten Zeit, diese genau zu formulieren.
    Achtung:
    -Wird der Name in das Notizbuch geschrieben, so kann man die Wirkung nicht mehr Rückgängig machen
    -Eine bereits durch das Death Note gestobene Person kann nicht mehr zurück zu den lebenden genommen werden
    -Wird das Death Note einmal verwendet, so kommt der Benutzter weder in den Himmel noch in die Hölle" las ich in meinen Gedanken vor. Dann nahm ich das Life Note
    "Toll, wieder leere Seiten!-_-"
    Regte ich mich auf entschied mich aber dann doch noch die Anwendung durch zu lesen.
    Anwendung:
    -Schreibe den Namen der Person in das Notizbuch, von dem du willst, dass sie wieder zu den lebenden zurück kehrt
    Achtung:
    -kann nur bei Opfern des Death Notes verwendet werden
    -ist nur eine Stunde nach dem Tot der Person möglich
    -Ist eine Gottesähnliche Kraft
    -Je öfter man eine Person wieder ins Leben ruft desto unwahrscheinlicher wird es, dass di in den Himmel kommst
    -schützt dich 1 mal vor dem Tod dank dem Death Note
    (Hat eine Person beide Notizbücher, so kann dieser das Death Note drei mal verwenden ohne jegliche Auswirkung auf das Leben nach dem Tot zu haben)
    Als ich dies fertig gelesen habe und ich fast anfing laut los zu lachen, hörte ich plötzlich ein lautes knacken hinter meinem Rücken....


    2
    Steckbriefe:

    Nachname: Nanase
    Vorname: Maiummy
    (Das bist übrigens du;) )
    Geburtstag: 08.04
    Alter: 18
    Lieblingsessen: Reisbälle jeglicher Art
    Hobbys: Lesen, Klavier spielen,
    tanzen, Fotografieren
    Aussehen: Hat hellbraune, Schulterblätter lange Haare die glatt sind, diese trägt sie meist offen, hat grün, braune Augen,
    hat keinen richtigen Kleidungstyle, mag es jedoch wenn es schön ist, kann es aber nicht leiden zu viel Haut zu zeigen.
    Sonstiges:
    -Sie ist 1,68m groß
    -Ist ein Otaku
    -Mag es Rätsel zu lösen
    -hat ein sehr hohes IQ gibt damit aber nicht wirklich an
    -ist mit ihren Freundinnen die beste aus der Klasse
    -hat eigentlich eine ziemlich stille Persönlichkeit
    -mag Kira nicht
    -mag es nicht über ihre Familie zu sprechen
    -zeigt ihre Gefühle nur richtig guten Freunden
    -ist eigentlich auch ziemlich sportlich
    -War noch nie verliebt
    -sie braucht eine Weile bis man ihr Vertrauen bekommt
    -interessiert sich eigentlich nicht für die Schule
    -achtet nicht wirklich auf das äußere der Leute/bestimmt ob sie die Leute mag erst, wenn sie ungefähr weiß wie sie ticken/achtet sehr auf den Charakter anderer Leute
    -bemerkt die kleinsten Kleinigkeiten
    -viele denken das sie kalt ist da sie die Leute oft abweist, aber bei ihr braucht man halt seine Zeit
    -hat sich mit Laura und Yumi nur befreundet weil sie darauf bestanden haben mit ihr zu essen tja und jetzt ist sie sehr glücklich sie zu haben da sie mit ihnen über alles reden kann
    -ist sehr vertrauenswürdig




    Nachname: Sudo
    Vorname: Laura
    Geburtstag: 09.02
    Alter: 18
    Lieblingsessen: Fisch
    Hobbys: lernen, lesen, Klavier spielen, Joga machen,
    Aussehen: hat Blonde Schulter lange Haare die auch glatt sind, grüne Augen, mag es Kleider zu tragen/in Mode zu sein/passende Klamotten zu haben
    Sonstiges:
    -mag die Mode
    -ist mit Yumi und Maiummy die beste aus der Klasse
    -will zeigen das auch Blondinen schlau sind
    -Mag Kira
    -verliebt sich sehr oft in einen Jungen
    -ist zwar kein Otaku dafür aber ein Army
    -achtet sowohl auf das äußere als auch auf das innere der Menschen
    -ist 1,69m groß
    -man denkt oft das sie egoistisch ist wenn man sie zum ersten mal sieht dies ist sie aber kein bisschen
    -ist sehr vertrauenswürdig


    Nachname: Satocanta
    Vorname: Yumi
    Geburtstag: 20.07
    Alter: 17
    Lieblingessen: Süßes
    Hobbys: tanzen, Computerspiele spielen, zeichnen, singen
    Aussehen: Hat Brünette, Rücken lange, glatte Haare, braune Augen, mag es bunte Sachen an zu ziehen also z.B. eine blau Jeans mit einem komplett bunten Pulli
    Sonstiges:
    -ist sehr verspielt kann aber auch sehr ernst sein z.B während einem Gespräch oder den Stunden
    -sie freundet sich schnell mit Leuten an was ihr auch zum Verhängnis kommen kann
    -ist naiv
    -hat keine richtige Meinung zu Kira
    Ist mit Laura und Maiummy die beste in der Klasse
    -Bei ihr zählen nicht nur die inneren Werte sondern oft auch der erste Eindruck auf den sie sich dann die meiste Zeit verlässt
    -wird oft als süß bezeichnet, da man eher denkt das sie 15 ist
    -ist 1,64m groß
    -ist immer fröhlich
    -ist sehr vertrauenswürdig
    -ist ein Otaku und ein Army
    -liebt Hunde




    Anmerkung:
    Hallo hier ist RisingAngel (^_^)/
    Wollte sagen das nicht alles stimmt (habt ihr wahrscheinlich schon bemerkt xD) z.B das mit dem Life Note oder das der Titel des Buchs fehlt ^^' aber ich wollte es halt mal anders machen: D und ich hoffe das es nicht sehr stört:)
    Wenn ihr irgendwelche Verbesserungsvorschläge habt dann bitte ab in die Kommentare
    : D.
    Dann schon mal danke und der Rest der Story wird in verschiedenen Pt. weitergeführt jeweils mit dem gleichen Namen aber halt die Pt. Anzahl ändert sich ^^
    Na dann bis zum nächsten Kapitel bzw. bis zur nächsten Ff
    :)

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (4)

autorenew

vor 500 Tagen flag
Ich bin ganz Dead Angel Meinung .
vor 541 Tagen flag
Du musst dich dazu nicht zwingen. Ich habe auch deine Bts Storys gelesen und fand die super. Es würde reichen, wenn du zuerst an einer Story weiter schreibst bis dir die Ideen ausgehen oder eine schreib Blockade hast. Mir persönlich ist es egal welche du weiter schreibst, ich freue mich auf alles was von dir noch kommt.
vor 555 Tagen flag
Hallo erstmal danke für den Kommentar :)
Jetzt weiß ich zumindest das jemand diese ff wirklich liest ^^'
Und die Geschichte spielt vor L's Tod ^^
So und jetzt mal zu den "Termin" wann ich es weiter schreibe: daher das bei mir am Samstag die Ferien anfangen und ich dann 2 Wochen habe, werde ich dort versuchen einpaar teile zu schreiben :D ❤
vor 560 Tagen flag
Ich mag Death Note und deine Geschichte, deshalb würde ich mich freuen wenn du weitere Kapitel hochlädst. Ach, eine Frage spielt die Geschichte vor oder nach L's Tod?