Springe zu den Kommentaren

Ninjago: Wrong Step

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.466 Wörter - Erstellt von: Lea-Jasmin - Aktualisiert am: 2018-03-05 - Entwickelt am: - 185 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Das ist ein One-Shot WUNSCH!------Während einer Mission wird Lloyd verletzt. Er und Kai sind mitten im Wald. Werden die anderen ihn finden? Und steht es schlimm um Lloyd? [KEIN GREENFLAME! NUR FREUNDSCHAFT]

    1
    Hei!

    Ein One-Shot Wunsch von Ninja Fangirl. Hoffentlich gefällt dir was ich da zusammengereimt habe. XD
    Ich werde heute noch eine andere Story weiterschreiben. Aber freut euch jetzt erstmal auf diese FF.:)
    Diese FF spielt in welcher Staffel ihr es wollt.: D
    Und vergesst nicht; ihr könnt mir auch Wünsche für FF's in die Kommentare schreiben.

    Lysm, Lea <3

    □□□□□□□□□□□□□□□□ □□□□

    Kai:
    Es ist mitten in der Nacht. Der kalte Wind weht um meine Haare. Lloyd sitzt neben mir; verletzt und erschöpft. Seine müden grünen Augen schauen zu mir hinauf. "Geht's deinem Bein etwas besser?" Er schüttelt den Kopf. Ich rücke näher an ihn ran. "Was wenn uns die anderen nicht finden?": fragt er. "Sie werden uns finden. Vertrau mir." "Was wenn wir hier nicht mehr rauskommen?" "Wir werden hier raus kommen. Wenn es sein muss, trage ich dich nach Hause." Ich lege meinen Arm um ihn. "Versuche etwas zu schlafen." Lloyd macht seine Augen zu. Im nächsten Moment spüre ich sein Körpergewicht auf mir.

    □□□□□□□□□□□□□□□□ □□□□

    Am nächsten Morgen wachen beide Ninja mit dem Gefühl der Sonnenstrahlen auf ihrer Haut auf. Kai schaut zu seiner rechten; Lloyd sitzt dort, wach und seine Augen voller Schmerz. Sein Freund muss doch schwerer verletzt sein als sie anfangs dachten. "Bleib hier. Ich klettere auf den Baum und schaue, ob Hilfe kommt." Der Blondhaarige nickt und Kai klettert auf den Baum. Der Himmel ist leer. Das Flugschiff ist nirgends in Sicht. Seufzend setzt er den Rückweg an. Unten angekommen bekommt er hoffnungsvolle Blicke von Lloyd. Kai schüttelt den Kopf. "Tut mir leid. Aber es scheint nicht so als würde in nächster Zeit jemand kommen." Lloyd seufzt. Kai nimmt Lloyd's Arm und hebt ihn hoch. Er wirft ihn über seine Schulter, beachtet dabei das verletzte Bein. "Was machst du da?": fragt der Blondhaarige überrascht. "Ich hab doch versprochen ich trage dich. Keine Sorge, wir schaffen es nach Hause." Kai setzt sich in Bewegung.

    □□□□□□□□□□□□□□□□ □□□□

    Kai weiß es nicht. Aber sie sind bestimmt schon Stunden unterwegs. Lloyd auf seiner Schulter wird allmählich ziemlich schwer. "Kai, hör auf. Lass uns lieber hier auf Hilfe warten.": versucht der Kleinere auf ihn einzureden. "Ich kann nicht warten. Du brauchst Hilfe." "Aber es bringt doch nichts wenn du dich auch noch verletzt. Hör auf. Bitte." Das Gebettel bringt Kai dazu, stehen zu bleiben. Aber nicht gerne. Er setzt Lloyd vorsichtig nach unten um sein Bein nicht noch mehr zu verletzen. Kaum sitzt er unten, schießt der Schmerz durch Lloyd's Bein. Der Kleinere zuckt zusammen, was Kai besorgt macht. "Wir müssen dein Bein unbedingt schienen.": schlägt er vor. "Womit denn?" Kai überlegt kurz. Dann nimmt er Lloyd's und sein Schwert und hält es jeweils gegenüber seines Beines. "Und womit willst du es festbinden?": fragt Lloyd. Kai kramt in seiner Tasche. Hervor holt er eine Bandage die er für den Notfall immer dabei hat. Er fixiert damit das Bein seines Freundes. "Und?": fragt der Braunhaarige nachdem er fertig ist. "Fühlt sich besser an. Danke." Lloyd lächelt ihn an. "Gern geschehen." "Und jetzt?" "Wir warten. Wie du gesagt hast." Kai setzt sich neben ihn. "Du siehst müde aus.": fällt Lloyd auf. "Ach..." Kai gähnt. "Mir geht's gut." Der Braunhaarige lehnt sich gegen den Baum hinter ihm. Im nächsten Moment versinkt er ins Reich der Träume. Lloyd schüttelt nur lächelnd den Kopf.

    □□□□□□□□□□□□□□□□ □□□□

    Als Kai wach wird, hört er Geräusche in unmittelbarer Nähe. Er öffnet die Augen und findet sich in einem Krankenbett. Neben ihm; Lloyd, ebenfalls in einem Krankenbett. Der Braunhaarige schaut sich um. Er ist im Flugschiff, im Krankenzimmer. Auch fällt ihm auf das er nicht allein ist; Nya und Zane stehen um Lloyd's Bett herum. Langsam steht er auf und kommt näher. Seine Freunde kümmern sich gerade um Lloyd's Verletzung. Der Blondhaarige lässt es über sich ergehen, so schlimm die Schmerzen auch sind.

    Nachdem sie fertig ist, wendet sich Nya ihrem Bruder zu. "Leg dich mal in das Bett zurück.": befiehlt sie ihm. "Warum?" "Mit dieser Kopfwunde solltest du lieber nicht stehen." "Kopfwunde?" Kai fasst sich an die Stirn. Getrocknetes Blut klebt an seiner Stirn und seinen Haaren. Er setzt sich auf das zweite Bett und lässt sich von Nya behandeln. "Sei froh. Das muss nicht genäht werden.": sagt sie als sie einen Verband um seinen Kopf wickelt. Kai lächelt sie dankbar an. "So fertig. Und jetzt leg dich hin." Sie schubst ihn leicht zurück ins Kissen. "Was ist mit Lloyd?": fragt der Braunhaarige besorgt. "Er hat ein verstauchtes Bein. Aber es geht ihm gut." Kai schaut zu seiner linken. Lloyd lächelt ihn an. Der Blondhaarige trägt eine Schiene an seinem rechten Bein und das ist mit einem Kissen leicht erhöht. "Wie konntet ihr uns finden?": fragt Kai jetzt. "Der Wald war nicht so dicht. Wir haben euch unten gesehen und sofort hochgeholt.": erklärt Nya. "Was ist denn eigentlich passiert?" "Wir waren auf dieser Mission. Wir wurden angegriffen und Lloyd ist blöd aufgekommen als er angreifen wollte...": erklärt Kai. "Mein Kopf..." "Zane? Kannst du mal nachsehen ob er eine Gehirnerschütterung hat?": fragt Nya die die Hand ihres Bruders hält. "Natürlich kann ich das." Zane fängt an Kai zu scannen. Nach zehn Sekunden warten antwortet der Nindroid:"Er hat eine leichte Gehirnerschütterung. Aber in ungefähr einer Anderthalb Woche sollte er wieder einsatzbereit sein." "Wow...wie hat Kai es denn geschafft so lange wach zu bleiben?": fragt Lloyd überrascht. "Wie meinst du das?": fragt Nya. "Heut morgen hat Kai mich getragen. Er hat mir versprochen das wir es nach Hause schaffen." "Es ist eigentlich sehr ungewöhnlich das man mit einer Gehirnerschütterung in der Lage ist, weite Strecken hinter sich zu bringen.": erklärt Zane. "Zumindest ohne größeren Schaden davon zu tragen." Kai stöhnt vor Schmerzen auf und lässt seine Hand zu seinem Kopf gleiten. Nya nimmt seine Hand und legt sie zurück auf die Matratze. "Ihr beiden müsst euch jetzt ausruhen.": meint Zane. "Wir kommen später wieder um noch einmal nach euch zu sehen." "Danke Zane, danke Nya.": sagt Lloyd dankbar. "Kein Problem. Und jetzt ruht euch aus." Nya gibt Kai einen Kuss auf die Wange bevor sie mit Zane zusammen verschwindet.

    □□□□□□□□□□□□□□□□ □□□□

    Fast zwei Wochen sind seit dem Zwischenfall vergangen. Kai hat seine Gehirnerschütterung auskuriert. Lloyd's Bein ist auch wieder verheilt, jedoch wird er für ein paar Wochen noch merken, das das Bein mal verstaucht war. Wie oft die beiden heute ihre aufregende Mission schon erzählt haben, wissen sie nicht. Zuerst mussten sie es Jay erzählen, dann Cole, dann auch noch Nya. Zane wollte natürlich auch wissen, wie genau sich die beiden Ninja ihre Verletzungen geholt haben. So haben die beiden ihre Geschichte heute schon vier mal erzählt. Hoffentlich nicht noch öfter.

    The End <3

    2
    Das war mein One-Shot Wunsch. Danke an Ninja Fangirl für diese Idee. Hoffentlich gefällt euch allen diese FF. Welche meiner anderen FF's soll ich heute weiterschreiben? Schreibt mir das in die Kommentare. Und habt ihr auch einen FF Wunsch? Dann schreibt ihn mir ebenfalls in die Kommis!

    Danke,
    Lysm, Lea: D

Kommentare (6)

autorenew

Lea Hence (51564)
vor 134 Tagen
Haha cool. XD
Ich plane eine "30 Day writing Challenge". Freut euch. :D
Cynthia (22051)
vor 135 Tagen
Ohhh, ich bin voll ausgeflippt als ich gesehen hab das du eine Geschichte über kai und Lloyd geschrieben hast😍😍😍😍
Sie ist so mega gut geworden
Ninja Fan (97120)
vor 136 Tagen
Der arme, süße Lloyd😍
Ninjamädchen (96932)
vor 137 Tagen
Aber Cole schon oder wie?😃
Lea Hence (38334)
vor 137 Tagen
Ja zum Glück. :)
Den beiden darf doch nichts passieren.
Ninja Fangirl (87176)
vor 137 Tagen
Cool 😍 mein armer Lloyd und Kai zum Glück geht's ihnen besser👍