Springe zu den Kommentaren

Ninjago: Das unkontrollierbare Element 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.832 Wörter - Erstellt von: Lea-Jasmin - Aktualisiert am: 2018-03-01 - Entwickelt am: - 322 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Als er in Nacht in einer verlassenen Stadt war, wurde Cole von den Ninja aufgenommen. Diese wollen natürlich noch Antworten von ihm haben. Natürlich bekommen die sie auch.

    1
    Hei! Zum Glück waren die anderen Ninja so nett, Cole mitzunehmen.: D Nun erfahrt ihr wie es weitergeht. Er ist von der letzten Attacke ja ziemlich mi
    Hei!

    Zum Glück waren die anderen Ninja so nett, Cole mitzunehmen.: D
    Nun erfahrt ihr wie es weitergeht.
    Er ist von der letzten Attacke ja ziemlich mitgenommen und erschöpft. Hoffentlich bessert sich sein Zustand wieder.:)
    Die benutzen Bilder habe ich selbst gemacht und die Sprüche darauf auch. Wenn ihr wissen wollt was darauf steht da es englisch ist, fragt mich in den Kommentaren. Ich werde es euch übersetzen. ^^
    Dann fange ich mal an.

    Lysm, Lea <3

    □□□□□□□□□□□□□□□□ □□□□

    Der Meister der Erde?

    Lloyd entfaltet einen großen Elementardrachen. Cole steht da und betrachtet ihn überrascht. "Was, kannst du das etwa nicht?": fragt der Blondhaarige. Cole schüttelt den Kopf und mit Lloyd's Hilfe steigt er auf den Drachen. "Danke": sagt Cole. "Für was?" Lloyd schaut über seine Schulter. Der Schwarzhaarige festigt seinen Griff an ihm. "Das du mich mitnimmst." Lloyd lächelt. "Schon okay. Selbst wenn du einen Drachen hättest, hätte ich ihn dich nicht fliegen lassen." Lloyd's Drache steigt in die Lüfte hinauf. "Dauert es lange?": fragt Cole. "Nicht so lang. Wieso?" "Weil ich Reisekrank bin." Der Blondhaarige blickt über seine Schulter. "Ehrlich? Also....wenn dir schlecht wird..sag mir Bescheid und ich lande. Dann fliegen wir später weiter." "Solange es nicht länger als zehn Minuten dauert, sind wir auf der sicheren Seite." "So lange sollte es nicht dauern.": meint Lloyd.

    Ungefähr fünf Minuten später kommt der Flugsegler in Sicht. Er treibt ruhig auf dem Wasser. Lloyd landet und hilft Cole von seinem Drachen. Die anderen sind auch schon da und kommen auf die zwei zu. "Erklärst du uns jetzt was du mitten in der Nacht in dieser verlassenen Stadt wolltest?": fragt Jay ihn. Bevor Cole antworten kann, redet Zane dazwischen:"Er braucht Ruhe Jay. Es wäre besser wenn er sich hinlegt und etwas schläft." Jay seufzt genervt. "Aber morgen erzählst du uns alles okay?" Cole nickt schüchtern. "Ich bringe ihn rein. Und ihr geht auch nach drinnen." "Aber Lloyd-" "Das ist ein Befehl Kai!" Der Feuer-Ninja grummelt irgendwas von 'Spielverderber' und 'Geh mir nicht auf den Sack'. Das bringt Lloyd nur dazu mit den Augen zu rollen und Cole nach drinnen zu bringen. Er öffnet eine Tür zu einem Zimmer. Darin steht ein Bett und ein kleines Regal. "Du kannst die Nacht hier schlafen.": meint der Blondhaarige und lächelt Cole freundlich an. Cole lächelt zurück und betritt das Zimmer. "Ich lass dich jetzt in ruhe, ja?" Cole nickt und mit diesen Worten schließt Lloyd die Tür.

    Der Grüne Ninja geht den Gang entlang. In der Küche sitzen die anderen am Tisch. Er setzt sich dazu und steigt in die Konversation mit ein.
    "Das ist unmöglich!": ruft Jay. "Sicher das du mir nicht glauben willst?": fragt der Nindroid. "Das ist aber absolut gar nicht möglich.": mischt sich nun Kai ein. "Man kann doch nicht mehrere Nächte hintereinander aufbleiben." "Laut Cole's Gesundheitsstatus hat er schon seit Tagen nicht mehr geschlafen.": erklärt Zane. "Glaubt ihr er hat kein Zuhause?": fragt Nya. "Dann würde er nicht so neue Klamotten tragen. Nein, er hat definitiv ein Zuhause." "Sicher?": fragt Jay. "Ich bin mir zu 100% Sicher Jay": meint Zane. "Meine Sinne lügen nicht." Gerade kommt ein älterer Mann dazu. "Wo habt ihr den Jungen gefunden?": fragt er. "In der verlassenen Stadt am Fluss. Und eigentlich hat er eher uns gefunden.": erklärt Lloyd. Der ältere Mann, dessen Name Wu ist, setzt sich dazu. "Er schien die Stadt gerade erst betreten zu haben. Dann hat er uns entdeckt und-" "Und er hat diese coole Erd-Attacke benutzt!": ruft Jay freudig. "Er ist wohl auch ein Elementarmeister.": erklärt Zane. "Aber wohl kein erfahrener. Als ich meinen Elementardrachen entfacht hab, war er total überrascht. Er kennt wohl keine Elementardrachen." Der Blondhaarige erntet interessierte Blicke. "Jay, du sagtest er benutzte eine Erd-Attacke?": fragt Sensei Wu. Jay nickt. "Dann weiß ich wer er ist" "Wer?": fragen alle im Chor. "Ich weiß nicht viel. Aber er ist der Nachfahre des Meisters der Erde." "Der Meister der Erde? Also wirklich ein Elementarmeister wie wir?": fragt Jay aufgeregt. Sensei Wu nickt. "Ruht euch aus. Morgen fahren wir fort." Mit diesen Worten steht der alte Mann auf und verlässt die Küche. Die Ninja werfen sich alle Blicke zu. "Der Meister der Erde?": fragt Nya. "Ich hab schon von ihm gehört. Der letzte soll vor ungefähr zwei Generationen gelebt haben.": meint Lloyd. "Also ist Cole der Enkel von ihm?": fragt Jay. Der Blondhaarige nickt. "Kommt": meint Zane. Der Nindroid steht auf. "Wenn wir dieses Geheimnis lüften wollen, sollten wir schlafen." Seine Freunde nicken zustimmend. "Gehen wir."

    □□□□□□□□□□□□□□□□ □□□□

    Cole:
    Die Sonne scheint hell in das Zimmer, genau auf das Bett in dem ich liege. Ich reibe mir die Augen und richte mich langsam auf. Es geht mir besser nachdem ich geschlafen habe. Diese Attacke gestern war nichts außer einer Schwächung meines Körpers. Langsam stehen ich auf und hole meinen Rucksack, den ich in einer Ecke verstaut habe. Heraus hole ich neue Klamotten zum Anziehen. Die alten von gestern packe ich zurück in meinen Rucksack. Dann ziehe ich meine Schuhe an und gehe in den Flur hinaus. Dort kommen mir die Krieger von gestern entgegen. "Oh du bist wach. Gut. Wir wollten dich gerade wecken.": meint der Blaue. "Oh echt?": frage ich. Er nickt. "Wir müssen dich immer noch etwas fragen.": erklärt Lloyd. Ich nicke. "Los komm mit." Er weist mich mit den anderen in einen Raum. Dort ist auch noch jemand anderes. Warum kommt er mir so bekannt vor? Ich werde aus meinen Gedanken gerissen als sich Lloyd's Stimme erhebt. "Erzähl uns was du gestern Nacht dort in der Stadt wolltest." "Ich bin von Zuhause abgehauen. Aber nicht für lange. Ich wollte morgens wieder zurück sein.": erkläre ich knapp. Eigentlich ist es ja auch die Wahrheit. "Du bist abgehauen und wolltest aber wieder zurück nach Hause?": fragt das Mädchen. Ich nicke. "Also...ich bin schon seit Jahren Zuhause eingesperrt. Ich wollte mal wieder nach draußen." "Du wirst Zuhause eingesperrt?": fragt der Blaue schockiert. Ich nicke erneut. "Es ist schwer zu erklären...aber irgendwas stimmt nicht mit...meinen Elementarkräften..." "Was stimmt nicht mit deinen Kräften?": fragt der alte Mann der vor uns steht. "Ich...ich kann sie nicht kontrollieren..." "Wie jetzt 'du kannst sie nicht kontrollieren'? Es sind Elementarkräfte, die lassen sich kontrollieren. Du strengst dich nur nicht genug an.": meint der Blaue. "Ich kann tun was ich will aber ich kann einfach keine Kontrolle fassen!": fauche ich ihn wütend an. Ich bemerke es, jedoch zu spät. Der Boden verwandelt sich in spröde Erde. Oh nein...
    Doch im nächsten Moment hört es auf und der Boden ist wieder normal. Ich atme erleichtert auf. Zum Glück ist es rechtzeitig gestoppt. "Was zum Geier hast du gerade getan?": ruft der Blaue. "Bist du okay?": fragt das Mädchen. "Ja, ja mir geht's gut." "Was war das?": fragt Kai. "Ich wollte das nicht, es ist einfach losgegangen! Aber ich kann meine Kräfte nicht kontrollieren..." "Wann gehen sie jedes mal los?": fragt der alte Mann. "Immer wenn ich wütend bin." "Was tust du um sie zu stoppen?": fragt Lloyd. "Ich beruhige mich. Bin ich ruhig, stoppen sie." "Sensei, weißt du warum es so ist?": fragt Zane. "Allerdings Zane." Ich werde hellhörig und schaue auf. "W-wirklich?": frage ich. Der Sensei nickt. "Normalerweise ist es so; die Elementarkräfte fließen durch den ganzen Körper des Besitzers. Auch durch das Gehirn. Bei dir Cole, ist es allerdings anders; deine Elementarkraft erreicht dein Gehirn nicht. Du kannst ihr also keinen Befehl geben, wann sie losgehen sollen. Du hast keine Kontrolle." Ich schaue mich um. Die anderen scheinen geschockt zu sein. "Aber warum ist das so?": frage ich verwirrt. "Das was du hast Cole, ist selten. Als du deine Kraft geerbt hast, ist etwas falsch gelaufen." "Aber was?" "Das weiß niemand. Aber ich muss noch etwas wissen Cole; wie oft wirst du denn wütend?": fragt der Sensei. Ich denke kurz nach. "Öfter. Ich denke mal das ist wegen meiner Situation...": antworte ich. "Ich denke wir könnten dir helfen deine Attacken zu senken." "Echt?" Sensei nickt. "Du musst lernen deine Wut zu kontrollieren. Wenn du nicht ständig wütend wirst, gehen sie auch nicht ständig los." "Ich versuche es doch. Aber ich kann meine Wut nunmal nicht halten." "Die Ninja würden dir sicherlich gerne helfen." Der Sensei zeigt auf die Krieger um mich herum. Sie sind also Ninja...
    "Würdet ihr mir helfen?" "Natürlich!": ruft der Blaue. "Wir sind Ninja, wir helfen denen, die Hilfe brauchen.": meint Lloyd. "Danke..." Ich schaue auf und lächle.

    2
    Fortsetzung folgt <3

    3
    Das war alles für heute. Hoffentlich hat es euch gefallen! Ich schreibe bald weiter.

    Was haltet ihr eigentlich von der Erklärung der Kräfte?

    Noch einen schönen Tag.

    Lysm, Lea: D

article
1519743769
Ninjago: Das unkontrollierbare Element 3
Ninjago: Das unkontrollierbare Element 3
Als er in Nacht in einer verlassenen Stadt war, wurde Cole von den Ninja aufgenommen. Diese wollen natürlich noch Antworten von ihm haben. Natürlich bekommen die sie auch.
https://www.testedich.de/quiz53/quiz/1519743769/Ninjago-Das-unkontrollierbare-Element-3
https://www.testedich.de/quiz53/picture/pic_1519743769_1.png
2018-02-27
407LT
Ninjago

Kommentare (7)

autorenew

Lea Hence (34891)
vor 116 Tagen
Ich schreibe gern weiter :D
Ninjago Fangirl (55376)
vor 116 Tagen
Schreib bitte weiter
Lloyd❤ (55376)
vor 118 Tagen
BITTE schreib weiter sonst sterbe ich
Ninjamädchen (36932)
vor 128 Tagen
Ich weiß ich bin zum totlachen... 😂
Lea Hence (64075)
vor 129 Tagen
Haha sehr witzig. XD
Ich schreibe gleich die Fortsetzung. XD
Ninjamädchen (71566)
vor 130 Tagen
Naja nicht böse gemeint aber wenn nicht hätte man vermutlich schon vor den Kommentaren weggeklickt... 😂
Lea Hence (37138)
vor 137 Tagen
Hey!

Hoffentlich gefällt euch meine neue Story. Ich hab noch viele andere geplant. XD