Springe zu den Kommentaren

Warrior Cats - Du entscheidest dein Leben!

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Kapitel - 1.800 Wörter - Erstellt von: Sonnenfell - Aktualisiert am: 2018-05-19 - Entwickelt am: - 390 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Vielleicht kennt ihr das, diese 'Entscheide-Selbst-Geschichten'!
Ich habe beschlossen auch mal so eine zu machen...
Klickt doch mal rein.

    1
    Du bist Schüler/in im SchattenClan. Du sitzt im Lager und beobachtest gelangweilt das Treiben. Dein Anführer, Gewitterstern unterhält sich gerade m
    Du bist Schüler/in im SchattenClan. Du sitzt im Lager und beobachtest gelangweilt das Treiben. Dein Anführer, Gewitterstern unterhält sich gerade mit ein paar der wichtigsten Krieger, darunter auch dein Mentor Kieselkralle. Neugierig tappst du näher, und fängst einige Wortfetzen auf:
    "DonnerClan"
    "Grenze"
    "Zu schwach"
    "Nicht kämpfen"
    Du wunderst dich. Klar, es sind ein paar kranke Katzen im Lager, aber deshalb seit ihr doch nicht gleich schwach!
    Verunsichert lässt du erneut deinen Blick über die Lichtung schweifen.
    Und da - plötzlich - entdeckst du deine Freunde Farnpfote und Heidenpfote. Sie stehen am Schmutzplatztunnel und plaudern aufgeregt. Ab und zu werfen sie einen Blick über die Schulter zu den Älteren Kriegern. Sie scheinen ihr Gespräch auch mitbekommen zu haben.
    Unauffällig tappst du zu deinen Freunden. Auf die Frage, was sie machen wollen, antworten sie, sie wollen sich auf zum DonnerClan machen und ihm eine Lektion erteilen.

    Wenn du mit ihnen gehst, lese in Kapitel 2 weiter.

    Wenn du im Lager bleibst, lese in Kapitel 3 weiter.

    2
    Aufgeregt läufst du zu Farnpfote und Heidelpfote.
    "Ich will mit! Wann geht es los?"
    "Wir brechen sofort auf!"
    Also begebt ihr euch ungesehen auf den Weg.
    Schon bald habt ihr die Grenze erreicht. Ihr wittert niemanden, und wagt euch ins dichte Buschwerk. Voller Abenteuerlust lauft ihr immer schneller - bis ein Knacken hinter euch euch plötzlich erstarren lässt.
    Als ihr euch umdreht findet ihr euch drei feindlichen Kriegern gegenüber.
    "Was in SternenClans Namen habt ihr auf unserem Territorium zu suchen!"
    Panisch blickst du deine Freunde an. Dann gibst du ihnen ein Signal:

    1. Angriff (Kapitel 4)
    2. Flucht (Kapitel 5)

    3
    Du blickst Farnpfote lange in die Augen.
    "Ich weiß dass du nur das beste für deinen Clan willst, aber so eine Aktion ist mäusehirnig!"
    Dein Gegenüber zuckt nur mit der Schwanzspitze.
    "Pfff ist mir doch egal dann bleib halt hier du Hasenherz"
    Und mit diesen Worten verschwinden er und seine Schwester.
    Nun sitzt du wieder alleine im Lager. Der Streit bedrückt dich. Du bist kein Hasenherz! Aber wie kannst du das Farnpfote nur zeigen?
    Da kommt auf einmal Kieselkralle auf dich zu.
    "Komm, ich bringe dir heute eine ganz besondere Technik bei!"
    Aufgeregt blickst du ihn an.
    "Was denn?"
    "Den Nachtangriff! Die geheime Waffen des SchattenClans!"
    Du freust dich und stürmst sofort zum Lagerausgang.
    Damit kannst du Farnpfote sicher beeindrucken!
    Doch kaum denkst du an ihn, fragt dein Mentor, ob du nicht Farnpfote holen willst.
    "Dann könntet ihr gemeinsam Trainieren!"
    Mit einen unguten Gefühl richtest du die Augen auf den Boden. Du hasst es zu Lügen!

    1. Du erzählst Kieselkralle, wie deine Freunde sich weggeschlichen haben (6)

    2. Du deckst Farnpfotes verschwinden (7)

    4
    Mit einen Kampfschrei wirfst du dich auf den ersten DonnenClan Krieger. Dieser stolpert, vollkommen verdutzt über so eine Reaktion. Wie wild trommelst du auf seinen nackten Bauch ein. Rote Fetzen fliegen, doch du genießt das betörende Siegergefühl. Als dein Gegner sich versucht aufzurappeln, bist du schon bereit. Das Blut pocht in deinen Ohren, du spürst deine kleinen Wunden gar nicht mehr. Alles in dir schreit nach Kampf. Du fühlst wie der massige Körper des Angreifers unter dir zusammensackt. Doch dich überströmt nur Zufriedenheit. Deine Pfoten sind blutüberströmt, aber nicht von deinem. Du hättest jubeln können - schließlich hattest du ganz allein einen großen Krieger besiegt - bis du deine Freunde entdeckst.
    Sie hatten nicht so viel Glück wie du, ganz im Gegenteil, es sieht so aus, als würden sie unterliegen.
    Rechts von dir liegt Heidelpfotes schlaffer Körper. Sie lebt noch, aber du weißt nicht wie lange.
    Voller Wut greifst du den Kater an, der ihr das angetan hat. Ein paar gezielte Züge, und er verschwindet im Gebüsch.
    Dann gilt deine Aufmerksamkeit wieder Farnpfotes Schwester.
    Sie liegt tot am Boden.
    Beim SternenClan, wieso ist es nur so weit gekommen?
    Zu allem Überfluss bemerkst du auch noch, wie dein Freund von diesen DonnerClan Mördern weggeführt wird, ohne eine Chance sich zu befreien! Aber was sollst du nur tuen?

    Kap 10: Du versuchst Farnpfote zu retten

    Kap 11: Du rennst zurück nach Hause und erzählst bzw gestehst alles

    Kap 12: Dir wird das alles einfach zu viel und du haust ab

    5
    Du rennst wie der Wind los. Hinter dir hörst du schon deine Verfolger.
    Deine Gedanken überschlagen sich.
    Wo bist du da nur hineingeraten?
    "Schneller"
    Farnpfote keucht hinter dir auf. Ihr rast wie der Blitz durch den Wald.
    Eure Angst lässt euch auch auch die Hindernisse des dichten Unterholzes in Windeseile überwinden.
    Schlussendlich siehst du erleichtert die Grenze zu deinem Clan.
    Rasch wechselt ihr drei in euer Territorium über.
    Die drei Krieger, die euch verfolgten, bleiben an der Grenze mit zuckenden Nasen stehen.
    Schließlich machen sie kehrt und verschwinden im Gebüsch.
    Erleichtert drehst du dich zu deinen Freunden um.
    Doch bald stellt sich das nächste Problem: Was sollt ihr eurem Clan erklären?
    Ihr könntet lügen.
    Jedoch ist zu erwarten, das eure Feinde die Begegnung nicht so auf sich beruhen lassen.
    Gemeinsam diskutiert ihr, und beschließt

    Die anderen anzulügen, und abzuwarten was passiert (Kapitel 8)

    Die ganze Wahrheit zu sagen, die vermutliche Strafe zu kassieren und den Clan aber auf einen eventuellen DonnerClan Angriff vorzubereiten (Kapitel 9)

    6
    Betreten guckst du zu Boden.
    "Ist etwas los?"
    Kieselkralle klingt besorgt.
    "Du weißt das du mir immer alles anvertrauen kannst!"
    Zweifel steigen in dir auf.
    Farnpfote verraten ist zwar nicht schön, aber was wenn ihm am Ende etwas zugestoßen ist?
    Schließlich holst du tief Luft und erzählst deinem Mentor die ganze Geschichte.
    Dieser hört schweigend zu.
    Dann schaut er dir in die Augen.
    "Ich bin stolz auf dich! Du hast das richtige getan! Und danke, das du mich aufgeklärt hast!"
    Der Krieger läuft in Richtung Lager.
    Er muss dem Anführer berichten, damit dieser einen Suchtrupp aussenden kann.
    Etwas langsam folgst du.
    Deine Freunde werden es dir sicher nicht verzeihen, dass du sie verpetzt hast.
    Als du das Lager betrittst, triffst du auf die Ältesten Krieger.
    Sie bieten dir an, auf den Suchtrupp mitzukommen.

    Du nimmst das Angebot an = 13

    Du nimmst das Angebot nicht an = 14

    7
    Du starrst deinen Mentor verächtlich an.
    Du würdest ihm niemals etwas anvertrauen, erst recht nicht Geheimnisse über deine Freunde!
    Nun schleicht ihr, wortlos, weiter durch das Unterholz.
    Schließlich gelangt ihr an eine Lichtung.
    Du lernst leise zu schleichen, deine Angreifer von weitem zu hören und dich zu verstecken.
    Was für Junge, denkst du dir.
    Du kannst das alles schon längst!
    Beim abschließendem Jagen hast du endlich deine Ruhe.
    Während du dich über den nervigen Kieselkralle ärgerst, dringt plötzlich ein lautes Zweigeknacken an dein Ohr.
    Sofort bleibst du stehen und lauscht.
    "Eindringlinge!"
    Dir entfährt ein entsetzter Schrei.
    Blöd gelaufen, nun kommen die Pfotenschritte immer näher.
    Kampfbereit fährst du deine Krallen aus.
    Da schieben sich plötzlich ein paar Farne beiseite, und vor dir steht Hagelstern, Anführer des DonnerClans.
    Mit großen Augen weichst du erstmal zurück.
    Doch dann erinnerst du dich daran, das die Krieger vor dir nichts auf SchattenClan Terrain zu suchen haben.
    Trotzig trittst du dem Anführer entgegen.
    "Verschwindet ihr Flohpelze!"
    Hagelstern bleibt gelassen.
    "Wir haben SchattenClan Katzen in unserem Wald gerochen und möchten deinen Anführer sprechen!"
    Erschrocken zuckst du zusammen. Deine Freunde!

    15... Du bringst Hagelstern ins Lager

    16... Du wirst wütend und greifst Hagelstern an

    17... Du rennst weg und suchst Farn- und Heidelpfote

    8
    "...und dann haben wir eine DonnerClan Patrouille über der Grenze gesehen!"
    Heidelpfote vollendet eure ausgedachte Erzählung auf die Frage, weshalb ihr den Geruch eures Nachbarclans im Fell tragt.
    Euer Anführer blickt verärgert und besorgt.
    Er und alle wichtigen Krieger sitzen in einem Kreis um euch herum.
    "Ich wusste ja schon immer, das diese Fuchsherzen etwas planen, aber einfach über die grenze spazieren geht zu weit!"
    Mit diesen Worten gebietet euch das Clanoberhaupt mit einem zucken der Schwanzspitze, euch wegzubegeben.
    Farnpfote, seine Schwester und du beobachten nun vom Schülerbau aus, wie die erfahrenen Katzen aufgeregt diskutieren.
    Dir fällt ein Stein vom Herzen.
    Sie haben euch die Geschichte doch tatsächlich abgenommen!
    Dann ruft euer Clananführer den Clan plötzlich zum Krieg auf.
    Panisch blickst du dich um. So war das doch eigentlich gar nicht gemeint!
    Dein Anführer kommt zu dir:
    "Möchtest du uns begleiten?", fragt er.

    ->du begleitest ihn (kap 18)
    ->du gehst nicht mit in den kampf (kap 19)

    9
    "Soso..." Dein Clananführer blickt euch streng an.
    "Ihr seid echte Mäusehirne, aber wenigstens ehrliche. Zur Strafe für diese Dummheit werdet ihr den nächsten Mond im lager bleiben! Und ich bespreche mich jetzt erstmal mit den älteren Kriegern..."
    Gedemütigt schleicht ihr drei aus dem Bau...

article
1519590866
Warrior Cats - Du entscheidest dein Leben!
Warrior Cats - Du entscheidest dein Leben!
Vielleicht kennt ihr das, diese 'Entscheide-Selbst-Geschichten'! Ich habe beschlossen auch mal so eine zu machen... Klickt doch mal rein.
https://www.testedich.de/quiz53/quiz/1519590866/Warrior-Cats-Du-entscheidest-dein-Leben
https://www.testedich.de/quiz53/picture/pic_1519590866_1.jpg
2018-02-25
406A
Warrior Cats

Kommentare (4)

autorenew

Erlenpfote (10722)
vor 106 Tagen
Weiter schreiben. WEITER SCHREIBEN! W.E.I.T.E.R. S.C.H.R.E.I.B.E.N.!!!!!!
Funkenfell! (16341)
vor 141 Tagen
Schreib weiter!!! Ich will sehen ob sie mich fangen oder nicht ^^
Silberfeder (59110)
vor 141 Tagen
Bitte schreib bald weiter 😘
Federblüte (76452)
vor 142 Tagen
Mega😍 hoffe du schreibst bald weiter