Springe zu den Kommentaren

Harry Potter Fanfiktion: Dumbledore/Potter und vielleicht später Malfoy?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 875 Wörter - Erstellt von: Mrs.Potter/Dumbledore/Malfoy - Aktualisiert am: 2018-03-01 - Entwickelt am: - 512 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Liora war genau wie Harry am Tag als ihre Eltern starben dabei. Jedoch denken die meisten sie ist gestorben als ihre Eltern starben hatte Severus sie mitgenommen und bei Dumbledore abgegeben da er ihr Pate ist. Sie ist bei den meisten einfach als Nichte von Dumbledore bekannt Liora kann sich an nicht wirklich viel erinnern sie weiß nur noch von früher wie ihre Eltern aussahen mehr nicht aber selbst die Erinnerung ist schwach Severus und Dumbledore haben beschlossen sie in glauben zu lassen ihre Eltern starben bei einem Flugzeug Absturz und sie wurde bevor sie Flogen bei Albus abgesetzt zum aufpassen Liora vermisst ihre Eltern zwar Jedoch hat sie sich schon daran gewöhnt Albus hatte sie auf eine Mädchen Schule in Frankreich geschickt damit sie nicht erfährt das sie einen Bruder hat. Sie heißt zwar Liora Lily Potter Dumbledore aber ist für alle nur als Liora Lily Dumbledore bekannt sie selbst kennt ihren Nachnamen auch nicht nun wollen wir mal mit der Geschichte anfangen.

    1
    Harry Potter Fanfiktion:
    Name: Liora Lily Potter-Dumbledore
    Alter:14
    Freunde: Fleur, José, Julié, Anna, Eluisa, Mira, aus Beauxbatons sie ist eine recht beliebte Schülerin dort sie versteht sich mit jedem aber das sind ihre besten Freunde) Harry, Hermine, Ron, Luna, Hanah, Cho, Daphne, Blaise, Dean, Semus, alle Ravenclaws
    Familie: Vater James Potter Mutter Lily Potter(geb.Evens)Tod, Pate, Albus Dumbledore, Sirius Black und Severus Snape, Bruder Harry Potter sie sind Zwillinge.
    Schule: Beauxbatons wechselt durch große Überredung in ihrem 5 Jahr nach Hogwarts
    Jahrgang:4 wie Harry
    Blut: Halbblut
    Beschreibung: Rot/Braune Harre braune Augen eine kleine Blitz Narbe am Hals sie ist viel kleiner als die von Harry

    Liora war genau wie Harry am Tag als ihre Eltern starben dabei. Jedoch denken die meisten sie ist gestorben als ihre Eltern starben hatte Severus sie mitgenommen und bei Dumbledore abgegeben da er ihr Pate ist. Sie ist bei den meisten einfach als Nichte von Dumbledore bekannt Liora kann sich an nicht wirklich viel erinnern sie weiß nur noch von früher wie ihre Eltern aussahen mehr nicht aber selbst die Erinnerung ist schwach Severus und Dumbledore haben beschlossen sie in glauben zu lassen ihre Eltern starben bei einem Flugzeug Absturz und sie wurde bevor sie Flogen bei Albus abgesetzt zum aufpassen Liora vermisst ihre Eltern zwar Jedoch hat sie sich schon daran gewöhnt Albus hatte sie auf eine Mädchen Schule in Frankreich geschickt damit sie nicht erfährt das sie einen Bruder hat. Sie heißt zwar Liora Lily Potter Dumbledore aber ist für alle nur als Liora Lily Dumbledore bekannt sie selbst kennt ihren Nachnamen auch nicht nun wollen wir mal mit der Geschichte anfangen.
    Hier Wohnen wir naja ich Albus (Onkel)ist nicht oft zuhause.





    Ihre Uniform und man kann dort auch ihren neuen Zauberstab sehen.
    Onkel Albus:,, Liora mach dich fertig sonst bekommst du deine Schulsachen nicht und außerdem kommt die Kutsche in Stunden und so wie ich dich kenne wirst du mal wieder Stunden brauchen bis du Fertig bist.“
    Ich:,, Ach Onkel das stimmt doch gar nicht außerdem muss ich nur Materialien und einen Neuen Zauberstab holen also nun komm schon du Apparierst mit mir hin gehst irgendwas machen und ich gehe zur Bank und besorge meine Sachen Okay? Außerdem kommt extra eine Freundin aus Beauxbatons um mit mir die Sachen zu holen also eigentlich musst du mich nur hinbringen.“
    Onkel Albus:,, Meine Liebe pass einfach auf dich auf übrigens werdet ihr dieses Jahr Hogwarts besuchen da dort ein Event stattfindet aber was das verrate ich nicht.“ Er zwinkert mir zu und ich verdrehe die Augen innerlich. Er streckt, mir seinen arm hin ihn nehme ihn und wir Apparienren in die Winkelgasse als ich mich umschaue ist er schon verschwunden ich schüttle den Kopf und gehe Richtung Bank und hole Geld für die Sachen und für die Freizeit. Sie holt aus ihrer Tasche ein Buch raus und fängt an es zu Lessen wehrend sie durch die Winkelgasse läuft und zum Treffpunkt hin zu laufen wo sie sich mit Fleur Trifft naja sie hat noch eine Stunde Zeit bis Fleur kommt also läuft sie durch die Winkelgasse und Liest sie hat nicht gemerkt das eine Person vor ihr ist und läuft in diese rein sie fällt hin genau wie die Person in die sie rein gelaufen ist. Ich:,, Scheiße meine Uniform./sie steht auf und streckt einem Jungen mit Wasser Stoff Blonden Harren die Hand hin um ihr aufzuhelfen/Oh Verzeihung soll ich ihnen helfen oder dir ach egal kann ich helfen.“ Er nimmt ihre Hand und lässt sich von ihr helfen.

Kommentare (0)

autorenew