Springe zu den Kommentaren

Die Psychiatrie

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
14 Fragen - Erstellt von: MrGallavich - Aktualisiert am: 2018-04-30 - Entwickelt am: - 2.412 mal aufgerufen

Die Psychiatrie...jeder hat schon mal davon gehört doch hier seht ihr wie es wirklich abgeht
________________
Komplett überarbeitet!

    1


    Es gibt Einzelzimmer mit je einem Bett, einen Schrank, ein Bad mit Dusche, einen Tisch mit 2 Stühlen

    Außerdem gibt es:
    - ein Gemeinschaftsraum
    -eine Kantine
    -einen Hinterhof mit Bäumen, Wiese und Bänken
    -einen Sportplatz
    (das Außengelände ist mit einem hohen Drahtzaun Umschlossen)

    ! Jeder darf sich frei in den Gängen bewegen!

    (okay, das erst mal zur Anstalt)
    __________________________

    Übersicht: (wer ist wo)
    Nach Zimmerzahl sortiert

    001 - Angelica Cheleste Da Môur
    008 - Damian Winter
    011 - Ariana Hallington
    018 - Baldrian Louis Kennethy
    112 - Kylie Anderson
    313 - Jeffrey Allen Woods
    666 - Abigail Isabell Evelyn Snow

    2

    Ja, auch Regeln sind wichtig.

    1. Kommt oft genug on, denn ich möchte nicht das, das hier ausstirbt. Wer nach einer Woche umgemeldet fehlt kommt auf die Missinglist, wer eine Woche auf der Missiglist ist fliegt.


    2. Sorgt für ein gutes Klima d. h. kein ignorieren, kein Ausgrenzen, kein Beleidigen etc.


    3. Niemand drängt sich immer in den Vordergrund.


    4. Bevor ihr anfangt muss ich eure Stekkis abgesegnet haben.


    5. Sollten irgendwelche Unstimmigkeiten, Diskussionen oder ähnliche Sachen auftreten, so klärt diese friedlich und ohne große Streitereien.


    6. Niemand ist perfekt.


    7. Niemand wird einfach so getötet.


    8. Bitte versucht es wenigstens männliche und weibliche Charaktere im Gleichgewicht zu halten, ansonsten muss ich einen Geschlechterstopp einführen. (Wenn ihr die Regeln gelesen habt schreibt "Nobody" unter euren Steckbrief)


    9. Niemand ändert die Story einfach so oder bricht aus der "Anstalt" aus.


    10. Ich bin der Boss (MrGallavich)


    11. Ihr dürft soviel Charas besitzen wie ihr wollt, überfordert euch nicht gleich


    12. Spielt all eure Charas bitte regelmäßig.


    13. Achtet bitte auch ein bisschen auf Rechtschreibung und Zeichensetzung...


    14.Habt Spaß, seid kreativ und so...bleibt aber dennoch realistisch.


    15. Niemand (!) hat irgendwelche Klingen oder sonst was am Anfang des RPG'S

    3

    So jetzt noch Stecki ausfüllen und bitte, bitte lass das in den Klammern weg, danke.

    Name: (Vor -und Nachname)
    Rufname:
    Geschlecht: (Bitte gleicht Männer und Frauen aus...sonst muss ich dementsprechend einen Geschlechterstopp einführen)
    Charakter:
    Aussehen: (Ich nehme keine Dinge wir blonde Haare, groß, schlank, grüne Augen. Ich möchte, dass ihr euch ein bisschen mehr Mühe gebt und auch mal ausführlich schreibt. )
    Alter:
    Familie:
    Stärken: (hier höchstens fünf(!))
    Schwächen: (hier mindestens drei (!))
    Mag*:
    Mag nicht*:
    Beziehung:
    Sexualität*:
    Zukunftspläne*:
    Größte Angst:
    Größter Wunsch:
    Größter Traum*:
    Lieblingsessen*:
    Lieblingsfarbe:
    Hobbys*:
    Freunde*:
    Feinde*:
    Erkrankung: (Bei Bedarf auch Beschreibung der Erkrankung)
    Neupatient oder schon länger hier?:
    Zimmer:
    Sonstiges:

    4
    Erster Charakter von; Mir, MrGallavich

    Name: Damian Winter
    Rufname: Damian, Winter, Snow, Freeze, white, Day, Krönchen...(alles Englisch ausgesprochen)
    Geschlecht: männlich
    Charakter: unnahbar, unberechenbar, Texas-Temperament,
    Aussehen: Damian ist um die 1,80 groß, gut gebaut, hat sehr helle Haut, viele Narben, fast ganz weißes Haar (von Natur aus), ein lila Auge und eins in der Farbe von Eis blau mit mehreren grünen Sprenkeln, helle Lippen, ein Tattoo auf dem linken Schulterblatt (ein Totenkopf mit Narrenkappe und drei Zitate), auf seinen Fingern steht verteilt FUCK U-UP (ich hoffe ihr versteht wie ich das meine) und ein Name an der Innenseite seines Handgelenkes. Er trägt immer wirklich immer einen schwarzen Pullover, eine Camouflage Hose und Springerstiefel (beides kombiniert im Texas-Style) außerdem eine Schwarze Mütze mit kronenartigen, gezackten, hochgeschlagen Rand wo ein Drittel seiner Haare hervor lungern (es passiert öfters dass ein paar Haarsträhnen vor seine Augen rutschen). Und er hat immer matt schwarze Krücken, da er als 9 jähriger von einem Hund in die linke Achillessehne gebissen wurde. (vielleicht später mehr)
    Alter: 18
    Familie: Vater; ermordet, Mutter; Suizid, Kleiner Bruder; ermordet
    Stärken: provozieren, manipulieren, lügen, Sarkasmus
    Schwächen: Freundschaften knüpfen, Berührungen, Aggression unter Kontrolle halten, anderen vertrauen
    Mag*: Mord und Totschlag, Blut, Sport, Serien wie Gotham und Shameless, Dunkelheit, Mond, Nacht, Sterne,...
    Mag nicht*: Menschen, Helligkeit, Sonne,
    Beziehung: für alles offen
    Sexualität*: verrät er nicht
    Zukunftspläne*: sterben
    Größte Angst: hat keine
    Größter Wunsch: sterben
    Größter Traum*: sterben
    Lieblingsessen*: Pizza und Lasagne
    Lieblingsfarbe: schwarz (wobei schwarz keine Farbe sondern ein Kontrast ist)
    Hobbys*: lesen, rätseln, zeichnen, beobachten, lernen, Klettern
    Freunde*: kaum
    Feinde*: ...
    Erkrankung: Albträume, Bipolare Störung, Depressive Episoden, Insomnie (Schlaflosigkeit), Schizophrenie, Lunatismus (Mondsüchtig), Autismus/ Asperker, Schlafstörung, Borderline,...
    Neupatient oder schon länger hier?: am längsten hier
    Station: Dauerhafte
    Zimmer: 008
    Sonstiges: -

    5
    Eure Charakter;

    6
    Erster Charakter von *Hestur*;

    Name: Angelica Cheleste Da Môur
    Rufname: Angel, Chelsea
    Geschlecht: weiblich
    Charakter: Angel ist ein weltoffener und optimistischer Charakter, sie ist unglaublich neugierig und interessiert sich für fast alles. Ihre Emotionen sind äußert ausgeprägt und stark, so ist sie allerdings auch leicht ablenkbar und um ihre Aufmerksamkeit langfristig zu fesseln, muss man sich schon etwas einfallen lassen. Manchmal wirkt sie wie ein kleines Kind, das mit seinen Gefühlen nicht richtig umgehen kann und impulsiv instinktiv handelt, ohne über mögliche Konsequenzen nachzudenken, es scheint als würde sie aus Fehlern nicht lernen und ihren Mitmenschen nicht mit dem Respekt begegnen, der eigentlich angemessen ist. Das heißt nicht, dass sie respektlos oder gar unhöflich ist, es äußerst sich eher darin, dass sie niemanden wirklich ernst nimmt und die Welt durch rosane Brillengläser zu betrachten scheint. Sie würde niemals annehmen, dass jemand ihr böses will oder hinter ihrem Rücken schlecht über sie redet, sie schließt die Schatten der Welt konsequent aus ihren Gedanken aus, sodass man meinen könnte, sie würde alles für ein lustiges Spiel halten. Sie ist kindisch und kindlich, naiv und ahnungslos. Die reine, blütenweiße Unschuld in Person, manipulativ und ohne richtiges Durchhaltevermögen, sie gibt schnell auf und hat allgemein nah am Wasser gebaut.
    Aussehen: Angel erreicht knappe 164 cm und hat eine sehr zierliche Statur, da sie auch keinerlei Muskeln aufweisen kann, erscheint sie zerbrechlich und leicht wie eine Feder, die durch die Luft tanzt und bei kleinsten Unstimmigkeiten sofort klanglos zu Boden geht. Ihre Tritten sind beinahe lautlos und sie läuft fast immer auf Zehenspitzen, was mit daran liegt, dass sie es liebt, Leute zu erschrecken. Ihre Gestalt ist unangenehm mager und knochig. Angels Wangen sind eingefallen, ihre Gesichtsform ist schmal und ihre kleine Nase spitz, die Lippen sind durch sorgsame Anwendung von Lippenpflegemitteln weich, leicht roséfarbend und scheinen immer zu glänzen, denn sie hasst kaputte Lippen über alles. Riesengroß starren einem ihre Augen entgegen, die in einem aufgeweckten, klaren dunkelgrau schimmern, ihre Wimpern sind kurz und dünn, was uneingeschränkte Sicht auf ihre Iriden ermöglicht, auch ihre Augenbrauen sind unscheinbare, helle Streifen. Auffällig sind ihre aufgeplusterten, naturgoldblonden Kringellocken, die aussehen, als hätte sie es mit Lockenwickler dezent übertrieben, allerdings hat sie es schon lange aufgegeben, etwas an ihren Haaren zu machen, weshalb Angel sie eigentlich immer offen und ungebändigt trägt.
    Alter: knappe 15 Jahre
    Familie: Ist mit ihrem jüngeren Bruder Philipp bei ihrer Alleinerziehenden Mutter aufgewachsen, die mit ihnen allerdings nicht zurecht kam, sie vernachlässigte und ihnen ein völlig falsches Lebens- und Weltbild vermittelte.
    Stärken: Lernt sie kennen...
    Schwächen: ↑
    Mag: -
    Mag nicht: -
    Beziehung: Unglaublich gern, auch wenn sie sich nicht dazu bereit fühlt
    Sexualität: -?-
    Zukunftspläne: Sie lebt völlig im Heute, an Morgen denkt sie nicht.
    Größte Angst: Dass niemand sie lieb hat
    Größter Wunsch: Dass alle glücklich sind und es der Welt gut geht
    Größter Traum: -
    Lieblingsessen: Pfannkuchen mit Erdbeermarmelade, Agavendicksaft und Joghurt
    Lieblingsfarbe: Pastellfarben
    Hobbys: -
    Freunde: Für sie sind alle Freunde, es sei denn jemand tut etwas, was sie doof findet, dann ist man ruckzuck bei ihr unten durch. Eigentlich entscheidet sie recht spontan wer Freund und wer Feind ist.
    Feinde: ↑
    Erkrankung:
    • Hang zum Infantilismus [sehr kindisches Verhalten, Altersunangemessenes Handeln/Denken, wenig Kontrolle über Emotionen]
    • Sie ist nicht fähig für sich selbst zu sorgen, was zu Selbstgefährdung führt, da sie das Essen vergisst, nicht auf ihren Körper achtet, Verletzungen keine Beachtung schenkt.
    • Dezent merkt sich auch eine gewisse Soziopathie an. [Sie kann die Gefühle und Gemütslagen ihrer Mitmenschen nicht einschätzen/nicht damit umgehen, empfindet nur beschränkt Mitgefühl und Verständnis]
    • Borderline Syndrom
    • Aufmerksamkeitsdefizite
    Neupatient oder schon länger hier?: Schon länger hier
    Zimmer: 001
    Sonstiges: Ja.

    7
    Erster Charakter von Traumfänger:

    Name: Abigail Isabell Evelyn Snow
    Rufname: Isabell (Abby, Lyn, Bellé, Bella und Eve sind Spitznamen oder die Namen die sie benutzt wenn sie ihren echten Namen nicht preis geben will.)
    Geschlecht: weiblich
    Charakter: Sie ist sehr verschlossen und kühl, meistens hört sie Menschen einfach nur zu und erstellt dann eine Art Akte in ihrem Kopf über diese Person. Sie liebt es sarkastisch zu sein und Leute zu vergraulen. Eigentlich war sie ziemlich hilfsbereit, treu und einfach einer der freundlichsten Menschen der Welt. Außerdem ist sie manchmal einfach ein Arsc, hloch und einfach nur arrogant und hochnäsig. Wenn sie verschiedene Tabletten bekommt wird sie ziemlich ruhig und ist dann ziemlich neben der Spur.
    Aussehen: Isabell hat blonde, leicht gewellte Haare die ihr bis zur Rückenmitte reichen. An den Spitzen werden sie leicht strohig und haben dort Spliss, meistens sehen sie auch nicht sehr gepflegt aus sondern sehr vernachlässigt. Ihre Lippen die früher blutrot und voll waren sind jetzt noch röter und leicht angeschwollen, außerdem auch noch spröde und sehr rissig. Meistens bluten ihre Lippen auch, was daher kommt dass sie immer die Haut von ihren Lippen abreist. Früher hatten ihre Augen einen magischen Glanz, doch jetzt sind sie matt und das Blau mit den silbernen Sprenkeln leuchtet nicht mehr. Unter ihren Augen sind tiefe Augenringe die sie 24/7 hat, da sie nachts fast nie schläft. Mit ihren 1,64m ist sie ziemlich unauffällig und kann sehr schnell verschwinden. Sie wirkt zwar nicht sehr dünn, weil sie immer weite Hoodies trägt. Höchstens an ihren dürren Beinen, die durch die engen Hosen sehr hervor stechen könnte man erkennen wie mager sie in Wirklichkeit ist. Mit 29kg wiegt sie noch weniger als ein 10 Jähriger und wird öfters gezwungen etwas zu essen. Ihre Nägel sind rissig und ebenfalls spröde. Ihre Haut ist dadurch dass sie nie nach draußen geht extrem blass und leicht gelblich. Ihr linker Unterarm ist komplett mit Narben vom ritzen überseht und am Handgelenk ist das Wort: Lose tätowiert und an ihrem rechtem Unterarm -welcher nicht vernarbt ist- ist Win tätowiert. Sie trägt bei jedem Wetter knöchelhohe, marineblaue Sneaker und schleppt immer ihren Laptop oder einen Notizblock mit sich herum auf denen sie alte Volksmärchen entstellt und grauenvoll in Horrorgeschichten umschreibt. Außerdem trägt sie auch immer ein Dutzend Bücher mit sich herum. Meistens sind das Märchenbücher oder Trauergeschichten.
    Alter: 17
    Familie: -Vater:
    James Garcia
    56, Politiker; hatte ein One-Night-Stand mir ihrer Mutter
    -Mutter:
    Ariana Snow
    41, Model; hat ihre Tochter nach der Geburt ins Kinderheim gegeben
    Stärken: zeichnen (meistens gruslige Horrorgestalten), lesen, still sein und zuhören, nicht zu schlafen
    Schwächen: ihre Albträume und Halluzinationen vor denen sie extrem Angst hat und deswegen auch fast nie schlafen will, Gefühle zeigen und zugeben, wenn ein Suizid-Versuch schief geht, ihre tragische und traurige Vergangenheit
    Mag*: Stille, Dunkelheit, allein sein, lesen, den Tod, ihre Narben, Schmerzen
    Mag nicht*: Menschen, Helligkeit, Lärm, Menschenmassen
    Beziehung: Sehr schwierig...
    Sexualität*: Bisexuell
    Zukunftspläne*: Suizid zu begehen
    Größte Angst: weiter zu leben
    Größter Wunsch: zu sterben
    Größter Traum*: zu sterben
    Lieblingsessen*: sie isst zwar fast nie, aber wenn doch dann nur Obst
    Lieblingsfarbe: schwarz (Ja, ist keine Farbe sondern nur ein Kontrast.)
    Hobbys*: zeichnen, Trübsal blasen, nichts tun, überlegen wie sie sich umbringen kann, lesen
    Freunde*: hat keine
    Feinde*: alle Anderen die sie ihr ganzen Leben lang gesehen hat
    Erkrankung: Albträume, Bulimie, Depressionen, Insomnie, Halluzinationen
    Neupatient oder schon länger hier?: seit sie 10 ist
    Zimmer: 666
    Sonstiges: //

    8
    Erster Charakter von Philipp;

    Name: Jeffrey Allen Woods
    Rufname: Jeffy (nur ganz enge Freunde)
    Geschlecht: männlich
    Charakter: sadistisch, eher verschlossen, großer Gerechtigkeitssinn, redet kaum über seine Vergangenheit
    Aussehen: ca. 1,80 m groß, gebleichte Haut, verbrannte schwarze Haare und Augenlider, seine Lippen sind blutrot, er hat braune Augen und ein tief in die Wangen geritztes Lächeln, trägt einen weißen Hoodie, eine schwarze Hose und schwarze Sneakers, muskulös gebaut, kantiges Gesicht
    Alter: 23
    Familie: viele sagen er hätte sie alle getötet, aber in Wahrheit hat er sie einfach wortlos verlassen
    Stärken: singen, Klavier spielen, Fallen stellen, Pläne schmieden, schnell und unbemerkt morden
    Schwächen: verschlossen, vertraut nur langsam, wird schnell gereizt
    Mag*: bösen Personen Schmerzen zu bereiten, für sich sein, seine Freiheit
    Mag nicht*: ungerechte und böse Menschen, Unschuldige leiden zu sehen, wenn man sich über ihn lustig macht
    Beziehung: wer an ihn ran kommt?
    Sexualität*: hetero
    Zukunftspläne*: wieder frei kommen und seine Auffassung von Gerechtigkeit in der Öffentlichkeit durchsetzen
    Größte Angst: von seiner Familie verstoßen werden, von seiner Vergangenheit eingeholt zu werden
    Größter Wunsch: in Freiheit leben
    Größter Traum*: alles Böse in der Welt ausmerzen
    Lieblingsessen*:
    Lieblingsfarbe: schwarz, rot
    Hobbys*: vor sich hinsingen, Sport
    Freunde*: keine
    Feinde*: 3 Jungen aus seiner alten Stadt (Keith, Troy, Randy)
    Erkrankung: er hat eine gespaltene Persönlichkeit, Jedes mal wenn Unschuldige leiden fühlt er ein unstillbares Verlangen nach Rache, was sich in einer Art innerem Stechen bei ihm zeigt
    Neupatient oder schon länger hier?: Neupatient
    Zimmer: 313
    Sonstiges: entgegen der seit 2008 weit verbreiteten Geschichte, hat er seine Familie nicht umgebracht, sondern sie nur eingesperrt und ist dann spurlos verschwunden, hat seine wahre Geschichte im Internet berichtigt und den Laptop verbrannt nachdem er es für sich selbst ausgedruckt hat. Durch diesen Fehler kam ihm die Polizei auf die Schliche und bald darauf wurde er nach einem vereitelten Ausbruch von seiner alten Psychiatrie in diese hier gebracht. Ist weltweit als "Jeff the Killer" bekannt und gefürchtet

    9
    *Hestur*'s zweiter Charakter;

    Name: Baldrian Louis Kennethy
    Rufname: Lou/Baldrian/Baldu
    Gesch lecht: männlich
    Charakter: Baldrian kann ziemlich vorlaut und unhöflich sein, er schert sich nicht darum was andere von ihm denken und sagt gradeheraus was er denkt, er lässt sich nichts erzählen und zieht sein eigenes Ding durch. Auch kommt er oft vorurteilig und oberflächlich rüber, er lästert gern und macht auch mal Witze auf Kosten anderer. Er kann in einer Tour spotten, höhnen und beleidigen, sein Tonfall ist geprägt von Sarkasmus und Ironie, er ist verdammt stur und ein richtiger Dickkopf. Allerdings kann er auch richtig kleinlaut und schüchtern werden, wenn ihm jemand vernünftig Kontra bietet, denn eigentlich hat er nur ne große Klappe und ist dahinter ein unsicherer Feigling.
    Aussehen: Die kastanienbrauen Haare hat er neongrün gefärbt, im etwas längerem Pony verläuft sich die Farbe, wird heller bis ins Weiß der Spitzen. Er hat überraschend lange und dichte Wimpern, seine Iris ist graugrün mit einem Hauch olive. Sein Gesicht ist schmal und besitzt hohe Wangenknochen und feine Konturen, zudem ist es nicht besonders maskulin, er hat dünne Lippen und eine Stupsnase
    Sein Hautton ist recht blass aber noch wirkt es nicht ungesund. Seine
    Statur erscheint zierlich, drahtig, klein, schlank fast schon mager, leicht und unmuskulös
    Größe: 1, 53 m
    Besondere Merkmale: aufwendiges Henna Tattoo am rechten Unterarm/Handgelenk, mehrere Ohrlöcher im rechten Ohr, Septum, Ring seitlich der Zungenspitze, Ampallang Piercing (Intim Piercing)
    Alter: 15 Jahre
    Familie: Einen älteren Bruder -Martin- einen zweieiigen Zwillingsbruder -Sven- und eine jüngere Schwester -Jennifer-
    Stärken: -
    Schwächen: -
    Mag*: -
    Mag nicht*: -
    Beziehung: Dazu später
    Sexualität*: Homosexuell
    Zukunftspl äne*: -
    Größte Angst: Dass seinem Zwillingsbruder etwas geschieht und er sich verändert
    Größter Wunsch: wieder bei seinem Zwillingsbruder zu sein und dass alles wird wie früher
    Größter Traum*: -
    Lieblingsessen*: Milchreis mit Zimt
    Lieblingsfarbe: Indigoblau
    Hobbys*: -
    Freunde*: -
    Feinde*: -
    Erkrankung: Eigentlich ist er nicht richtig krank, er wurde von seinen streng katholischen Eltern hierher geschickt um wieder "normal" zu werden, da er mit seinem Zwillingsbruder Inzest betreibt/betrieben hat und diese das eben als "krank" ansehen.
    Neupatient oder schon länger hier?: Neu
    Zimmer: 018
    Sonstiges: -

    10
    Erster Charakter von Judy Fiona (80478);

    Name: Ariana Hallington
    Rufname: Ari (Nennt sie Ariana)
    Geschlecht: Weiblich
    Charakter: Stur, unberechenbar, zickig, unkontrolliert, kompliziert, extrovertiert, gewissenlos
    Aussehen: Ariana hat besitzt ungefähr Bauch lange Haare, ihre Haare sind von Natur aus weißblond und leicht gewellt, ihre Augen sind Ungewöhnlich Türkis-blau und werden zur Mitte immer heller, ihre Haut ist recht blass und sie hat einige Sommersprossen auf der Nase, ihre Lippen sind voll, ihre Wimpern dicht lang und schwarz und ihre Nase ist klein, sie ist ca. 1,60 m groß, durchtrainiert und extrem schlank, sie hat ein paar Narben an den Armen und Beinen die von Ketten und fesseln kommen an denen sie öfters befestigt ist
    Alter: 17
    Familie:
    Vater: Daniel Hallington
    Mutter: Zoela Hallington
    Stärken: Tiere Sport Gitarre spielen
    Schwächen: Sie kommt eigentlich nur mit Tieren klar, Wutausbrüche, hohe Aggressivität
    Mag*: Tiere Sport Gitarre spielen
    Mag nicht*: Ihre Eltern
    Beziehung: Single
    Sexualität*: Hetero
    Zukunftspläne*: Aus der Psychiatrie kommen und es ihren Eltern heim zu zahlen
    Größte Angst: Frösche
    Größter Wunsch: Aus der Psychiatrie zu kommen
    Größter Traum*: *siehe größter Wunsch*
    Lieblingsessen*: Salat
    Lieblingsfarbe: Blau
    Hobbys*: Gitarre spielen, Sport
    Freunde*: Nicht viele
    Feinde*: Alicia aus der 13b
    Erkrankung: Ist hochangressiv, sehr schnell auf die Palme zu bringen, Gewissenlos, gewalttätig
    Neupatient oder schon länger hier?: Neu Patientin
    Zimmer: 011
    Sonstiges: Ihre Eltern haben sie in die geschlossene Psychiatrie gegen nach dem sie ein Mädchen schwer verletzte, jegliche Terapien halfen nicht

    11
    Zweiter Charakter von; Judy Fiona

    Name: Kylie Anderson
    Rufname: //
    Geschlecht: Weiblich
    Charakter: Ist so zusagen frühreif und benimmt sich wie 16, kann sehr seriös und streng wirken, sie baut eine Art Mauer um sich, sie lässt niemanden an sich ran
    Aussehen: Ihre Haare sind brustlang und meist streng geflochten oder nach hinten gegellt, sie haben ein dunkele Nuss braun während ihre Augen hell grau sind, ihr Gesicht ist schmal, ihre Lippen sind meist zusammen gepresst sie hat dunkle Schatten unter den Augen da sie die meisten Nächte damit verbringt sich zu Ritzen. Sie ist ca. 1,40 klein und sehr dürr, sie wiegt ca. 20 Kilo. Sie hat eine kleine 012 auf ihrem Handgelenk die aus einer Psychiatrie stammt aus der sie lange ausgebrochen ist. Sie trägt meist abgenutzte Hoddies zu große Hoddies und eine zerschlissene Blue Jeans
    Alter: 11
    Familie:
    Harry Anderson
    Zoe Anderson
    Haben beide was genommen und sind dann in einen Tragischen Auto Unfall verwickelt worden bei dem beide umkamen
    Stärken: Anderen Angst ein jagen, sich wachhalten
    Schwächen: Ist leicht Dro....gen abhängig und trinkt oft, sie ritzt sich,
    Mag: Ihr Opinel Messer ihren Lieblings Hoodie
    Mag nicht: Essen, Wagen
    Beziehung: Es kommt niemand an sie ran
    Sexualität: Hetero
    Zukunftspläne: Entweder sich selbst umbringen oder ganz groß rauskommen
    Größte Angst: Keine
    Größter Wunsch: Gibt keinen
    Größter Traum: Sie schläft so gut wie nie
    Lieblingsessen: Am liebsten nichts wenn es sein muss irgendein Gemüse
    Lieblingsfarbe: Schwarz (Kontrast ich weiß)
    Hobby‘s: Sich ritzen, Singen (was sie ziemlich gut kann)
    Freunde: Eigentlich vergrault sie alle
    Feinde: Alle die sie zu was zwingen
    Erkrankung: Depressionen, Frühreif, neigt zur Drogen Abhängigkeit
    Neupatient oder schon länger hier?: Seit einem Halben Jahr hier
    Zimmer: 112
    Sonstiges: Sie brach aus jedem Heim aus und wanderte danach von Psychiatrie zu Psychiatrie

    12
    -

    13
    -

    14
    Informationen;
    -> RPG erstellt am; 22. Februar 2018
    -> Angelica Cheleste Da Môur (von *Hestur*) ist beigetreten
    -> Abigail Isabell Evelyn Snow (von Traumfänger) ist beigetreten
    -> Jeffrey Allen Woods (von Philipp ) ist beigetreten
    -> Baldrian Louis Kennethy (von *Hestur*) ist beigetreten
    -> Ariana Hallington (von Judy Fiona ) ist beigetreten
    -> Kylie Anderson (von Judy Fiona) ist beigetreten

    Missiglist;
    MrGallavich;
    Traumfänger;
    Philipp;
    *Hestur*;
    Judy Fiona ;

Kommentare (184)

autorenew

Judy Fiona (58573)
vor 58 Tagen
(Hi Leute! Es fällt mir schwer aber ich werde dieses RPG verlassen, das hat private aber auch zeitliche Gründe. Ihr könnt meine Charaktere löschen oder einfach weiter verwenden. Lg)
MrGallavich ( von: MrGallavich)
vor 60 Tagen
Damian; zum verrückt werden hier *stehe auf und streife durch die gängeln wobei ich Kylie endecke*
Judy Fiona (94596)
vor 66 Tagen
Ariana:*schmeisst ihre Tasche ins Zimmer und lässt sich auf ihr Bett fallen*

Kylie:*sitzt mit starrem Blick an eine Wand gelehnt da als wäre sie einfach eine Puppe*
Philipp (19233)
vor 67 Tagen
Jeff: *geht die Gänge entlang*
MrGallavich ( von: MrGallavich)
vor 71 Tagen
Damian; *setze mich auf dem boden*
Judy Fiona (08621)
vor 71 Tagen
Ariana:*sucht ihr Zimmer* Boar ey voll Krankenhaus

Kylie:*schaut auf ihre Sneaker*
Philipp (96968)
vor 72 Tagen
Jeff: *geht wieder rein*
MrGallavich ( von: MrGallavich)
vor 75 Tagen
Damian; *seufze kurz* das ist schön
Judy Fiona (11304)
vor 76 Tagen
Ari: Hatte ich nicht vor
MrGallavich ( von: MrGallavich)
vor 76 Tagen
Damian; frag nicht wie es mir geht
Judy Fiona (29713)
vor 76 Tagen
Ariana:*verdreht die Augen* Auf jeden Fall habe ich keinen Bock mehr mich mit euch rum zu ärgern

Kylie:*sitz still in einem Gang und starrt an eine Wand*
MrGallavich ( von: MrGallavich)
vor 80 Tagen
Damian; viel Spaß *sarkastisch gemeint*
Philipp (93476)
vor 80 Tagen
Jeff: Ich muss mal an die Frische Luft...*geht ohne ein weiteres Wort weg*
*Hestur* ( von: *Hestur* )
vor 82 Tagen
Angel: *streckt ihr wie ein kleines Kind die Zunge heraus und stellt sich demonstrativ neben Damian die kleine Zicke*
MrGallavich ( von: MrGallavich)
vor 83 Tagen
Damian; ich befürworte auch nicht das sie sich so aufspielt aber angel, lass sie einfach okay?
*Hestur* ( von: *Hestur* )
vor 83 Tagen
Angel: *verschränkt trotzig die Arme* Ich glaube, der große Unterschied zwischen euch und mir ist, dass ich niemanden umgebracht habe und es auch nicht begünstige wenn andere das tun. *zischelt und blitzt ihn wütend an* Sie soll sich nicht so aufspielen, sie ist nicht die einzige mit Problemen. Mein Bruder ist auch nicht mehr da und ich weiß nicht einmal ob er noch lebt oder schon tot ist.
MrGallavich (77711)
vor 83 Tagen
Damian; weil du uns für sh.e.i.ß.e und du.m.m hältst und versuchst uns wenigstens etwas "beizubringen", versteh ich mach ich nicht anders und Angel, du darfst sie wegen so etwas nicht verurteilen, weil dann müsstest du mich auch verurteilen , weil ich werde auch niemals gewisse sachen von meinen bruder abgeben.
Judy Fiona (34778)
vor 84 Tagen
Ariana:*reisst sich zusammen ihre Stimme bebt vor Wut* Nein, meine Schwester hat den Griff selber geschnitzt aber warum erzähle ich euch das eigentlich?
Judy Fiona (34778)
vor 84 Tagen
Ariana:*schweigt aber in ihren Augen tobt die Wut*
MrGallavich ( von: MrGallavich)
vor 84 Tagen
Damian; ich versteh das