Springe zu den Kommentaren

Meerschweinchen Teil 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
12 Kapitel - 777 Wörter - Erstellt von: Wally - Aktualisiert am: 2018-02-25 - Entwickelt am: - 136 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Heute wirst du sehr viel über die kleinen Meeris lernen.

    1
    EINGLIEDERUNG

    Meerschweinchen gehören zur Gruppe der Nagetiere.

    2
    HERKUNFT

    Meerschweinchen kommen ursprünglich aus Südamerika.

    Dort dienten sie den Einwohnern schon vor langer Zeit als Fleischlieferanten und Opfertiere.

    Im 16.Jahrhundert wurden sie von Spanien erstmals nach Europa gebracht.

    Zuerst wurden sie in Holland als Haustiere gehalten, bald aber danach in ganz Europa.

    Sie sind heutzutage als Haustiere in Europa und Amerika weit verbreitet.

    3
    NAMENSGEBUNG

    Angeblich haben die Meerschweinchen ihren Namen daher, weil sie über das Meer gebracht wurden und wie Schweine quiekten.

    Die lateinische Bezeichnung für Meerschweinchen ist Caviidae.


    4
    VERWANDTE

    Verwandt sind Meerschweinchen mit Capybaras (Wasserschweinen) und Pampashasen, die beide nur in der freien Natur leben.

    Die Capybaras sind die größten, heute lebenden Nagetiere.

    5
    LEBENSRAUM

    Ihr natürlicher Lebensraum sind Gebiete mit ganzjährigem Graswuchs, Grasländer, Waldränder, Sumpfgebiete und Gebirgsregionen in Südamerika, die sogar über 4.200 Meter Seehöhe hoch liegen können.

    Sie sind dämmerungsaktive Tiere und leben in Gruppen in Erdhöhlen.

    6
    FEINDE

    Als Haustier gehalten haben sie eigentlich keine Feinde.

    Man muss sie jedoch vor im Haushalt lebenden anderen Tieren schützen (Katze, Hund).

    In der freien Wildbahn müssen sie sich vor Vögeln, Schlangen, Mardern und Wölfen in Acht nehmen.

    7
    LEBENSERWARTUNG

    Meerschweinchen werden ungefähr 6-8 Jahre alt.

    8
    GRÖßE

    Sie werden 20 bis 35 cm groß und ca. 700g-1,4kg schwer.

    Die Männchen werden etwas größer als die Weibchen.

    Meerschweinchen, die gerne fressen, können aber auch größer und schwerer werden.

    Ausgewachsen sind sie mit 8-12 Monaten.

    9
    FORTPFLANZUNG

    Meerschweinchen sind bereits nach wenigen Wochen geschlechtsreif und können trächtig werden.

    Darauf sollte man unbedingt achten, wenn man ein männliches und weibliches Tier zusammen hält!

    Die Jungen kommen nach etwa 68-72 Tagen Tragezeit zur Welt.

    Pro Wurf kommen etwa 1-5 Jungtiere zur Welt.

    Babymeerschweinchen wiegen bei der Geburt etwa 60-120g.

    Sie haben bereits ein Fell und können auch schon sehen.

    Die Mutter säugt die Jungen 2-3 Wochen lang.Daneben knabbern sie aber auch schon Heu.

    10
    ERNÄHRUNG

    Das Hauptnahrungsmittel von Meerschweinchen ist Heu.

    Sie brauchen aber auch Frischfutter, davon hauptsächlich Gemüse (Gurken, Sellerie, Paprika, Tomaten, Karotten, Fenchel, Kohlrabiblätter.etc., nichts Blähendes!), jedoch auch Blätter von Obstbäumen, Gräser und Samen, sowie ab und zu Obst (Äpfel, Birnen, Erdbeeren).Jedoch sollte man ihnen Obst aufgrund des hohen Fruchtzuckergehalts nur selten füttern (sonst bekommen die Meerschweinchen Karies).

    Meerschweinchen brauchen außerdem täglich frisches Wasser!

    Das dürfen Meerschweinchen nicht fressen:

    Rohe Kartoffeln und Bohnen
    Weißkraut, Rotkraut und Wirsing
    Rosenkohl
    Zwiebelgewächse (Porree, Schnittlauch, Knoblauch)
    Noch grüne Tomaten
    Altes Brot
    Süßigkeiten, Chips und Kuchen
    Giftige Pflanzen
    Klee darf nur in kleinen Mengen gefüttert werden
    Keine Pflanzen füttern, die an stark befahrenen Straßen wachsen oder mit Spritzmitteln behandelt wurden

    11
    HALTUNG

    Am wohlsten fühlen sich Meerschweinchen, wenn sie in Gruppen mit etwa 5-10 Tieren gehalten werden.

    Pro Böckchen (Männchen) sollten mind. 2-3 Weibchen gehalten werden.

    Die Vergesellschaftung eines einzelnen Meerschweinchens mit etwa einem Kaninchen ist kein Ersatz für ein zweites Meerschweinchen!

    Aber auf jeden Fall brauchen sie mindestens einen artgleichen Partner, mit dem sie gehalten werden!

    12
    MEERSCHWEINCHEN-RASSEN

    Kurzhaarmeerschweinchen:

    Glatthaar
    Crested
    Kurzhaarperuaner
    Rosette
    Rex
    US-Teddy
    CH-Teddy
    Ridgeback
    Somali
    Curly

    Langhaarmeerschweinchen:

    Sheltie
    Coronet
    Peruaner
    Angora
    Texel
    Merino
    Mohair
    Alpaka
    Lunkarya

Kommentare (0)

autorenew