26. Mai 2019 Europawahl. Urheberrechtsreform. Wir haben nicht vergessen! Die Meinung von testedich

Springe zu den Kommentaren

Die Prophezeiung der Perfekte (Warrior Cats)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 904 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 554 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Niemand ist perfekt. Shaylak schon…
~~~
„Ich bin Shaylak!“, sprach die unbekannte Kätzin zu mir, „und niemand kann es mit mir auf nehmen, denn ich habe ein Geheimnis…“
"Ein Geheimnis? Was für eins?", fragte ich erstaunt. Sie wendete sich ab von mir. "Wenn ich dir das sagen würde, wäre es kein Geheimnis mehr..."

    1
    《《♧》》((big))((cur))Beschreibung der Hauptcharaktere: ((ecur))((ebig))《《♧》》 ((unli))Funkenpfote (w)((eunli)) Rang: Schülerin Alter

    《《♧》》Beschreibung der Hauptcharaktere: 《《♧》》

    Funkenpfote (w)
    Rang: Schülerin
    Alter: 11 Monde
    Aussehen
    - Fell: feuerrot, kurz, zottelig, getigert,
    - Augen: klee-grün
    - Statur: klein, dünn,
    Mentor: Schwalbenwind (w)
    Charakter: stur, mutig, trotzig,
    EINE besondere Stärke: reden
    EINE besondere Schwäche: Jagen
    Familie: verliebt in Fuchspfote, Bruder: Flusspfote Eltern: Wasserstreif und Löwenklaue:

    Shaylak (w)
    Rang: Streunerin
    Alter: 28 Monde
    Aussehen
    - Fell: grau, dunkel getigert, weißliche Pfoten,
    - Augen: stechend blau
    - Statur: groß, kräftig, schlank, wendig,
    Charakter: ruhig, ehrgeizig, verführerisch, böse,
    EINE besondere Stärke: ALLES!
    EINE besondere Schwäche: NICHTS!

    (Es kommen im Lauf der Geschichte mehr dazu!)

    2
    《《♧》》Inhalt《《♧》》

    1. Beschreibung der beiden Haupt Charas
    2. Inhalt
    3. Kapitel: Verzweifelt

    3
    《《♧》》((cur))Verzweifelt((ecur))《《♧》》 Schritt für Schritt schlich ich mich an. Ganz langsam, damit es mich nicht hörte. Ich achte

    《《♧》》Verzweifelt《《♧》》

    Schritt für Schritt schlich ich mich an. Ganz langsam, damit es mich nicht hörte. Ich achtete sehr genau darauf, das ich auf keinen Zweig trat oder Blatt. Heute musste alles perfekt sein!

    Perfekt genug um die Kriegerprüfung zu bestehen!

    Ich war nur noch wenige Fuchslängen entfernt. Ich spannte meine Muskeln an, bereit zum Sprung. Die Maus hatte mich immer noch nicht bemerkt. Jetzt!

    Ich stütze mich mit meinen Hinterbeinen ab und flog durch die Luft direkt auf die Maus zu.

    Meine Krallen waren ausgefahren und bereit um das Fell der Maus zu durch bohren und anschließend das Lob meines Mentors zu hören, doch mitten in der Luft wurde ich unsicher und landete hart auf dem Boden.

    Meine Krallen verfehlten die Maus knapp und gruben sich in die Erde. Während ich mich noch innerlich verfluchte war die Maus bereits mit einem quicken im Gebüsch verschwunden und meine Mentorin Schwalbenwind hinter her.
    Verärgert setzte ich mich auf und schlug ich meinen Schweif hin und her.

    „Fast hätte ich sie gehabt!“, knurrte ich, „Fast! Wenn ich nur nicht mitten in der Luft unsicher gewesen wäre!“

    Es knackte und Schwalbenwind kam wieder aus dem Gebüsch. In ihrem Maul war die Maus. Wie peinlich! Ich lief rot an und wollte am liebsten vor Peinlichkeit im Boden versinken.

    „Schon wieder daneben… so knapp!“

    Schwalbenwind warf mir einen mitfühlenden Blick zu und legte die Maus ab.

    „Das war schon gut. Die Maus hättest du fast gekriegt, aber leider ist knapp daneben auch vorbei… Sollen wir jetzt zu deiner Schwester Flusspfote schauen? Vielleicht hat sie mehr Glück. Und du hast immerhin ein Eichhörnchen gefangen!“, sagte sie aufmunternd.

    „Ein mickriges Eichhörnchen“, fügte ich Gedanken hinzu, „Ein Eichhörnchen dass ich nicht Mal wirklich gefangen habe. Du hast mir dabei geholfen“, doch ich schwieg.
    Ich wusste das sie enttäuscht von mir war, doch das verbarg um mir nicht den Mut zu nehmen. Das war halt Schwalbenwind. Immer nett und freundlich. „geh schon Mal vor…

    Ich will jetzt allein sein.“ miaute ich zu ihr und schaute ihr dabei nicht in die Augen. Als sie weg war kullerte eine kleine Träne über meine Wange. Wasserstreif und Löwenklaue, meine Eltern, würden furchtbar enttäuscht von mir sein und Funkenpfote würde mit ihrer bestandenen Prüfung angeben. Besonders bei mir, da ich sie nicht bestanden hatte. Und Fuchspfote… ach Fuchspfote… der wunderschöne rot-goldener Schüler würde mich verachten und wir würden nie Gefährten werden!

    Erschöpft ließ ich mich in das Gras sinken. Es war schön weich und trocken. Ich schloss die Augen und lauschte dem Wind und dem Gezwitscher der Vögel. Bevor ich ins Lager zurück kehren wollte und ihre enttäuschte Gesichter sehen müssen, würde ich mich noch kurz ausruhen.

    Das Vogelgezwitscher und der Wind wurden leiser und ich verfiel in einen Erholsamen tiefen Schlaf bis mich etwas anstupste… Ohne die Augen zu öffnen schob ich mit meiner Pfote das Ding weg. Es stupste mich wieder an. Genervt rollte ich mich auf die andere Seite. Da stieg mir ein Geruch in die Nase… Streuner Geruch…


    4
    Nächstes Kapitel kommt am 28.02 raus, wenn ihr Lust habt auf ein weiteres Kapitel:)

    LG Funki

article
1519155458
Die Prophezeiung der Perfekte (Warrior Cats)
Die Prophezeiung der Perfekte (Warrior Cats)
Niemand ist perfekt. Shaylak schon… ~~~ „Ich bin Shaylak!“, sprach die unbekannte Kätzin zu mir, „und niemand kann es mit mir auf nehmen, denn ich habe ein Geheimnis…“ "Ein Geheimnis? Was für eins?", fragte ich erstaunt. Sie we...
https://www.testedich.de/quiz53/quiz/1519155458/Die-Prophezeiung-der-Perfekte-Warrior-Cats
https://www.testedich.de/quiz53/picture/pic_1519155458_1.png
2018-02-20
406A
Warrior Cats

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (2)

autorenew

vor 446 Tagen
Cooooooooooooooooooooooooooooooooooollll lllllllllllllllll😍
vor 447 Tagen
Freu mich schon auf den nächsten Teil 😍👍