Springe zu den Kommentaren

Eine Hp. Lovestory mit Draco Malfoy

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 1.649 Wörter - Erstellt von: ChiaraMalfoy<3 - Aktualisiert am: 2018-02-25 - Entwickelt am: - 657 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    Über Mich:

    Mein Name ist Amanda Jones.Ich bin Reinblut dies ist mir aber so was von egal.Ich habe hüftlange, honigblonde Haare sie sind leicht gewällt, Fred und George nennen mich immer Engelchen, denn sie meinen ich würde aussehen wie ein Engel. Früher fand ich es lustig doch heute ist es mir eher peinlich.Ich bin im selben Jahrgang wie Harry, Hermione und Ron.Wir vier sind alle in Grifendoor.Bei mir musste der Sprechendehut ziemlich lange nachdenken wo er mich unterbringt, fast wäre ich in Ravenclaw gelandet.Wir alle waren sehr froh als er sich Schluss endlich für Grifendoor entschied.Ron, Fred und Gorge sind eher wie Brüder für mich, denn ich lebe bei den Weasleys seit dem meine Eltern von ihr wisst schon wer ermordet worden sind, mich konnte diese Person damals nicht umbringen, denn ich war bei den Weasleys zu besuch.Meine Eltern wahren sehr gut mit den Weasleys befreundet.Damals war ich erst drei Jahre alt so dass ich meine Eltern nicht wirklich kannte. Ich habe nur einige Fotos von ihnen.Doch sie fehlen mir sehr.Die Geschichte fängt im vierten Schuljahr an.Achso fast hätte ich vergessen: Hermione und ich sind die besten Freundinnen Harry und Ron sind meine besten Freunde.


    Es war endlich wieder so weit. Die Ferien waren vorbei und Ron und ich machten uns schon bereit für die Schule. Er nahm Kretze natürlich auch mit. Ich mochte diese Ratte nicht wirklich. Ich hatte eine Katze sie hiess Soraya, sie hat Kretze noch nie angegriffen. Aus diesem Grund durfte ich auch eine Katze haben. Denn Ron hasst es wenn sich eine Katze, Kretze schon nur nähert. Komischerweise mag Ron, Soraya. Und das Eigenartigste ist dass er Kretze sogar mit ihr spielen lässt. Auf jeden Fall kommt Soraya auch mit nach Hogwarts.

    Zeitsprung:

    Alle Schüler sitzen schon an ihren Tischen. Die Erstklässler werden den vier verschiedenen Häusern zu geteilt. Als alle durch waren, erhob sich Professor Dumbledor. "Ich freue mich sie alle hier begrüssen zu dürfen. Es ist schön sie alle wieder zu sehen.Dieses Schuljahr wird das Trimagischeturnier stattfinden." Sofort wurde über all herum getuschelt. Harry, Ron, Hermine und ich schauten uns interessiert an. Alles verstummte wieder und Professor Dumbledor fuhr fort.


    Zeitsprung: Professor Dumbuldor endete mit seiner Rede. Vor uns erschien reichlich essen. Ron und Harry stürzten sich sofort darauf. Hermine und ich schauten uns an und mussten lachen. "Was denn! Wir haben nun mal Hunger." Verteidigte sich Ron musste aber grinsen genauso wie Harry. Hermine und ich nahmen uns stattdessen jeweils einen Salat. Ron und Harry mussten unglaublich laut lachen. "Was noch nie jemanden etwas gesundes essen gesehen!" Gab ich zurück musste jedoch auch lachen."Doch schon." Sagte Ron. "Aber nicht euch." Endete Harry mit einem breiten Grinsen auf den Lippen. Die Erstklässler beobachten das Geschehen mit grossen Augen. Wir lachten und genossen den Abend.








    2
    Zeitsprung: einige Wochen waren vergangen. Ron redete nicht mehr mit Harry, da er glaubte dass Harry sich irgendwie in das Rennen des Trimagischenturniers geschmuggelt hat. Harry schwur jedoch immer wieder dass es nicht so ist, sondern er behauptete dass er nicht wüsste wie er daran beteiligt worden ist.Hermine und ich wissen allerdings nicht wirklich wem wir glauben sollten. Ron und Harry schicken uns immer wie Eulen hin und her. Das heisst wir müssen eine Nachricht von Ron zu Harry bringen.Das geht uns ganz schön auf den Zeiger.

    Zeitsprung: Ron und ich machen uns schon mal auf den Weg zu unserer nächsten Unterrichtsstunde, wir haben nämlich Verteidigung gegen die dunklen Künste bei Professor Snape. Wir haben noch viel Zeit deswegen entscheide ich mich noch mal für kleine Mädchen zu gehen😂 "Ron?" Frage ich. "Ja?" "Ich muss noch mal auf die Toilette geh doch schon vor ich komme dann nach." Sage ich schnell. "Wenn du meinst, beeil dich aber." "Ja mach ich." Gab ich als kurze Antwort. Dann ging ich los zu den Toiletten.Als ich wieder heraus kam waren die Gänge leer.Nun lief ich zügiger. Bis mich plötzlich Jemand gegen die Wand drückte."Hallo du Schönheit." Es war Zabini, Blaise Zabini. Ich konnte diesen Slytherin nicht leiden. Er kam mir immer näher. Ich war zwischen ihm und der Wand gefangen. "Was willst du von mir Zabini!" Frage ich ihn zornig. "Ich? Ich will dich Jones." Sagte er rechthaberisch. Er war mir nun so nahe dass mir meine ganzen Bücher auf den Boden fielen, sie landeten mit einem lauten krachen auf dem steingepflasterten Boden.Ich zuckte zusammen. Nun war sein Gesicht nur noch wenige Zentimeter von meinem entfernt. Ich drehte meinen Kopf weg. Ich versuchte mich irgendwie von ihm zu lösen doch es hatte keinen Zweck. Auf einmal schoss Blaise von mir weg und knallte gegen die gegenüber liegende Wand. Ich sah in die Richtung von der der Zauberspruch kam. Ich traute meinen Augen nicht. Draco Malfoy stand mit erhobenen Zauberstab vor mir. " Ist alles okay?" Fragte er mich besorgt." J..ja.... danke."Erwiederte ich wie versteinert. Schnell hob ich meine Bücher auf. "Komm wir gehen zum Unterricht." Sagte er nun freundlich. Als ich wieder bei Sinnen war bedankte ich mich noch einmal auf dem Weg zum Unterricht." Ehm Draco?" Fragte ich. "Ja?" "Warum hast du mir geholfen?"fragte ich zögernd. "Du weisst es nicht, eigentlich weiss es niemand aber..." Er sah mir tief in die Augen. "Ich... ehm ich habe mich schon im ersten Schuljahr in dich verliebt Amanda." Vollendete er seinen Satz.Er lächelte mich freundlich an. Ich lächelte zurück, ich spürte wie ich langsam rot im Gesicht wurde. "Gehen wir rein?" Sagte er als wäre gerade nichts passiert.Ich nickte stumm. Er lächelte mich noch einmal liebevoll an und wir gingen in den Raum. Alle Blicke waren auf uns gerichtet. Natürlich hatte der Unterricht schon begonnen. Professor Snape sah uns überrascht an. "Welchen Grund haben sie für ihre Verspätung Mr. Malfoy und Mrs.Jones?" Fragte er uns genervt wie üblich. "Ich stürzte auf einer der Treppen und dann kam Jones um mir auf zu helfen." Antworte Draco bevor ich nur einen Mucks sagen konnte."Na dann, einen Punkt plus für Hilfsbereitschaft für Grifendoor, jedoch für beide Häuser zwei Punkte Abzug für Verspätung."
    Wir setzten uns an unsere Tische. Ich setzte mich neben Hermine Ron sass hinter uns. "Wo warst du? Ich weiss genau dass diese Geschichte von Malfoy nicht wahr ist?" Fragte Hermine."Ja das würde ich auch gerne wissen." Sagte Ron sauer. "Ich erzähle euch alles später." Sagte ich ruhig und gelassen.

    3
    Zeitsprung:

    Als wir schon nach dem Abendessen in unseren Betten lagen hatte ich schon gehofft Hermine hätte vergessen was sie mich heute noch fragen wollte."Lumus!" Flüsterte sie. "Los komm rüber."sagte sie zu mir und ich kroch zu ihr ins Bett. "Also los erzähl." Drängte sie mich. "Wenn du endlich auf hörst mir deinen Zauberstab ins Gesicht zu halten." Sagte ich lachend." Tut mir leid." auch sie musste grinsen.Ich erzählte ihr alles. Sie war unglaublich wütend auf Zabini. Ich musste sie dazu bringen am nächsten Morgen nicht sofort auf Zabini los zu gehen.


    Zeitsprung:

    Es sind nun einige Wochen vergangen und Harry hatte es weiter geschafft. Irgendwie glaubte ich ihm dass er es nicht war der sich reingeschmuggelt hat.Draco sah oft in meine Richtung.Das was er nicht wusste war dass ich in sehr mochte, nicht nur weil er mich gerettet hatte nein sondern ich mag ihn.Auch wenn er unglaublich gemein und so ist.Als alle Grifendoors im Grifendoorgemeinschaftsraum waren hörte ich Freds Stimme rufen."Hey Engelchen hier ist ein Brief für dich Jemand hat ihn vor den Eingang gelegt." Sagte er. Ich erhob mich vom Sofa und ging auf ihn zu. Er gab mir den Brief und ich öffnete ihn. Er war von Draco. "Von wem ist er?" Drängte Fred "Ja sag schon Engelchen von wem ist er." Drängte nun auch Gorge. "Das ist geheim, aber danke für den Brief Fred." Sagte ich grinsend und schaute in die verdutzten Gesichter der beiden. Ich ging in den Mädchenschlafsaal um den Brief zu lesen.



    Hi, leider bin ich noch nicht ganz fertig mit der Geschichte aber ich versuche mich zu beeilen, so dass ihr bald weiter lesen könnt.Ich hoffe sie hat euch bisher gefallen wie schon gesagt freue ich mich über Kommentare und natürlich Kritik. LG. ChiaraMalfoy<3

    4
    ❤️😂

    5
    ❤️😅

Kommentare (1)

autorenew

Medusa (73619)
vor 96 Tagen
Hi ich finde deine Geschichte eigentlich ganz gut schreib weiter 😀