Springe zu den Kommentaren

Boarding School for future agents

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
17 Fragen - Erstellt von: Ferox - Aktualisiert am: 2018-02-23 - Entwickelt am: - 742 mal aufgerufen

Aufgeregt wie auch nervös steigst du aus dem Wagen der dich hergebracht hat, und nimmst das Einzige Gepäckstück dass dir erlaubt wurde mitzunehmen. Mit gemischten Gefühlen siehst du dir das große, moderne Gebäudekomplex auf dem Berg an. Es ist vollkommen still und der Wind weht dir deine Haare ins Gesicht. Als du wieder etwas sehen kannst, stehen plötzlich ein Mädchen und Junge vor dir. Das Mädchen lächelt dich freundlich an, während der Junge dir zuzwinkert und einen Bogen Papier reicht, bevor er wieder verschwindet. Endlich befiehlt dir das Mädchen, ihr zu befolgen und du trittst durch die Tür, womit du dein Schicksal besiegelst.

    1
    Willkommen! Da du Interesse an diesem Rpg zeigst, werde ich dir alles erklären:) Das BSFA (Boarding School for future agents) ist ein Internat für t

    Willkommen! Da du Interesse an diesem Rpg zeigst, werde ich dir alles erklären:)

    Das BSFA (Boarding School for future agents) ist ein Internat für talentierte Jugendliche, die ausgewählt wurden als zukünftige Agenten zu fungieren. Sie werden in den verschiedenen Gebäuden in ihren Gruppen ausgebildet und trainiert um auf alles vorbereitet zu sein. Hin und wieder dürfen die Schüler sogar selbst kleinere Aufträge erledigen.
    Der Leistungsdruck hier ist enorm und nicht selten kommt es vor, dass Schüler das Internat verlassen müssen weil sie nicht genug Leistung gezeigt haben.

    2
    Regeln:

    1.I ch bin der Boss
    2. Seid freundlich zueinander!
    3. Das Rpg wird nicht kopiert
    4. Bleibt bitte realistisch, keine Schusswunde heilt innerhalb einen Tages.
    5. Jeder der 2 Wochen ohne Abmeldung nicht on war, wird gelöscht
    6. Niemand wird ohne Erlaubnis getötet
    7. Niemand ist perfekt oder kann alles
    8. Achtet bitte darauf, dass die Geschlechter ausgeglichen sind
    9. Ihr könnt anfangen, wenn ich den Steckbrief abgesegnet habe
    10. Jeder hat mind. 5 Charaktere
    12. Jeder darf Nebencharaktere wie Lehrer spielen. Die Aushilfe im Sekretariat und den Schulleiter spiele nur ich.
    13. Ich bestimme den Verlauf der Geschichte
    11. Schreibt Das Rpg ist toll unter den Steckbrief: D



    So wird gespielt:

    *tun*
    "sprechen" oder sprechen
    //denken//
    (Außerhalb des Rpgs)

    3
    ((cur))Nachdem das Mädchen dich einmal durch alle Gebäude geführt hat, verschwindet sie auch wieder und du blätterst, etwas überfordert von den g
    Nachdem das Mädchen dich einmal durch alle Gebäude geführt hat, verschwindet sie auch wieder und du blätterst, etwas überfordert von den ganzen Informationen die das Mädchen dir eingetrichtert hat, durch den Bogen Papier.



    Das Gebäudekomplex:


    Gebäude A:

    Das vergleichsweise kleine Gebäude steht ganz links. Dort wird trainiert, unter anderem gibt einen

    -Kletterwald
    - Parcour
    -Trainingsräume
    -Schwimmbecken
    -Umkleideräume mit Duschen



    Gebäude B:

    Neben dem Gebäude A stehen die Lehrräume und Labore. Die Fächer sind:


    Sprachen:

    -Französisch
    -Italienisch
    -Englisch
    -Deutsch (Wahlweise)
    -Mandarin (Wahlweise)
    -Latein
    -Alt Griechisch (Wahlweise)


    Naturwissenschaften:

    -Chemie
    -Physik
    -Mathematik
    -Biologie


    Sport:

    -Schießtraining
    -Kampsport (Hauptsächlich Nahkampf)
    -Überlebenstraining



    Gruppen:


    Hacker:

    Sehr Technik bewandert. Alle besitzen ein ausgeprägtes logisches Denkvermögen und sind häufig Stress resistenter als andere. Sie erledigen alles was mit ihrem Themenbereich zu tun hat und unterstützen die Anderen wenn es um Technik bedingte Ausrüstung geht, eine Person zu finden, sich irgendwo Zugang zu beschaffen oder sonstigem. Sie haben unbegrenzten Zugang zu technischen Geräten und den Computerräumen.

    Benötigte Fächer:

    -Informatik
    -Englisch
    -Mathematik


    Mitglieder: Phoebe, Aurin



    Spione:

    Sie sind soziale und flexible Wesen. Alle haben hervorragende Schauspielkünste und sind daher häufig dazu da, Informationen herbeizuschaffen oder Jemanden zu beschatten. Wie auch unauffällig Gebiete auszukundschaften und manchmal auch irgendwo einzubrechen.

    Benötigte Fächer:

    -Schauspiel
    -Psychologie
    -Kampfsport


    Mitglieder: Ben, Eloise



    Agenten:

    Häufig in mehreren Bereichen gut. Sie erledigen häufig Aufträge alleine oder zu zweit die nicht selten auch einen Kampf bedeuten könnten. Ähnlich wie die Spione beschffen sie Informationen und verfolgen Personen. Allerdings kommen sie häufig nach den Spionen und erledigen den Auftrag, für den die Spione ausgekundschaft haben. Sie sind wohl alle einer der besten Schüler

    Benötigte Fächer:

    -Schießtraining
    -Kampsport (Hauptsächlich Nahkampf)
    -Überlebenstraining
    -Psychologie
    -Informatik (Grundwissen)


    Mitglieder: Leona, Neptun



    Erfinder/Ingenieure/Wissenschaftler

    Arbeiten häufig zusammen. Sie erfinden, bauen und überprüfen Geräte, Waffen und andere Maschinen. Sie arbeiten nicht selten auch mit den Hackern zusammen, die die Programme für ihre Geräte schreiben. Alle sind überragend gut in Naturwissenschaftlichen Fächern. Sie haben fast unbegrenzten Zugang zu Laboren und Werkstätten

    Benötigte Fächer:

    -Chemie
    -Physik
    -Mathematik
    -Biologie
    -Informatik (Grundwissen)
    -Englisch


    Mitglieder: Seraphina, William



    Als du umblättern willst, bemerkst du einen kleinen handgeschriebenen Zettel zwischen den Seiten.


    Auftragsmörder

    Nun es soll ein Gerücht geben dass Auftragsmörder ebenfalls ausgebildet werden. Der Rektor hat gesagt dass es nicht stimmt. Aber wer weiß.


    (Wer zu dieser Gruppe gehören will schreibt „Ich werde versprechen mich an das Gelübde zu halten“ unter seinen Steckbrief)




    Gebäude C:

    Das mittlere Gebäude, es dient als Hauptgebäude und ist somit am größten.

    -Sekretariat
    -Büro des Schulleiters
    -Lehrerzimmer
    -Aula
    -Mehrere Räume die alle abgesperrt sind.




    Gebäude D:

    Ungefähr so groß wie Gebäude A, dort verbringen die Schüler ihre Freizeit.

    -Hobbyräume
    -Gemeinschaftsräume
    -Mensa
    -Bibliothek




    Gebäude E:

    Hier schlafen die Schüler. Jedes Zimmer wird sich mit einer Person geteilt, die Geschlechter sind getrennt. Jedes Zimmer hat ihr eigenes Bad.


    Mädchen:

    1: Seraphina
    2: Leona
    3: Eloise
    4:
    5: Phoebe


    Jungs:

    1: William
    2: Neptun
    3: Eloise
    4:
    5: Ben




    Das Außengelände:

    Da die Gebäude sich auf einem Berg befinden, ist um einen herum nichts als Felsen und fast ausnahmslos Nebel. Es gibt einen Hubschrauberlandeplatz und einen Weg hinunter. Allerdings müsste man knapp 15 km laufen um in den nächsten Ort zu kommen.




    Die Stadt New York:

    (Das Rpg spielt in New York)

    Alles was man sich vorstellen kann: D

    4
    Regeln im Internat:

    -Keine Drogen, Alkohol, ect.
    -Sich Autoritätspersonen zu widersetzen ist untersagt
    -Waffen außerhalb von Gebäude A zu nutzen ist verboten
    -Die Einzigen Persönlichen Gegenstände die erlaubt sind, ist Kleidung und Fotos.
    -Bei Ausflügen in die Stadt wird der Schulleiter gefragt.
    -Jungs gehen nicht in die Zimmer der Mädchen und umgekehrt.
    -Das Gebäude wird nur mit Erlaubnis verlassen.
    -Man gibt immer sein Bestes



    Stundenplan

    7:00 Uhr- Frühstück
    8:00 Uhr- 13:30- Unterricht
    14:00 Uhr- Mittagessen
    15:00 Uhr- Training
    17:00 Uhr- Freizeit
    23:00 Uhr Ausgehverbot



    Klassen:

    Die Klassen sind nach Buchstaben sortiert. A entspricht der Klasse für 12 jährige und H entspricht der Klasse für 19 jährige. Diese übernehmen manchmal sogar selbst ein Training und helfen jüngeren.

    A:
    B:
    C:
    D:
    E:
    F: Leona, Ben, Phoebe
    G: Seraphina, William, Eloise
    H: Neptun, Aurin




    Endlich kommst du am Ende der Blätter an und verstaust deine Dinge in deinem Zimmer.

    5
    „Die Drei“ Eine unbekannte Gefahr bedroht nun schon seit geraumer Zeit das Internat. Auch wenn der Schulleiter versichert, dass es nichts gibt, wa

    „Die Drei“

    Eine unbekannte Gefahr bedroht nun schon seit geraumer Zeit das Internat. Auch wenn der Schulleiter versichert, dass es nichts gibt, was einen beunruhigen müsste sind die Lehrer schon seit einigen Wochen angespannt und wirken unruhig. Es gehen die verschiedensten Gerüchte über diese Gruppe herum, dass sie das Internat zerstören und so die Regierung stürzen wollen und dass sie die Besten in ihren Gebieten sein sollen, dass sie beinahe schon...unmenschliche Killer Maschinen sind. Was es nun wirklich damit auf sich hat scheinen nur die allerwenigsten zu wissen.

    6
    Die Steckbriefvorlage:

    Vorname:
    Nachname:
    *Spitzname:
    Alter: (12-19)
    Geschlecht:

    Charakter: (Hier will ich auch ein Paar schlechte Eigenschaften sehen)
    Stärken: (Max. 4)
    Schwächen: (Mind. 3)
    Größte Angst:
    Schlechtestes Fach:
    Bestes Fach:
    Gruppe:
    Angewohnheiten:
    *Mag:
    *Mag nicht:

    Aussehen: (Siehe Bild geht auch)
    Größe:
    *Link:

    *Merkmale:
    Kleidung:

    Ist er/sie freiwillig hier?:
    Was hält er/sie von „den Drei“?/ Sympathisiert er mit ihnen:

    Zimmer:
    Klasse:
    Vergangenheit:
    Familie:
    *Freunde:
    *Verliebt:
    Ruf:
    Sonstiges:

    7
    Aufträge:

    Ich werde immer wieder Gruppen bestimmter Personen zu einem Auftrag schicken. Ideen und Vorschläge sind natürlich willkommen:)
    (Bisher keine)






    News:








    Das schwarze Brett:

    -Das Rpg wurde erstellt









    Beziehungen:

    Geschwister-
    Zusammen=
    Verliebt->
    Feinde||

    William-Seraphina
    Eloise-Aurin

    8
    Die Steckbriefe



    Der Schulleiter:


    Vorname: James
    Nachname: Gavin
    Alter: 54
    Geschlecht: Männlich

    Charakter: Sehr streng, besonders seinen Kindern gegenüber. Dennoch nicht böse, sondern eher abgehärtet von dem Leid das er schon erlebt hat. Für seine Schüler will er nur das Beste und hat bei ihnen viel mehr Geduld und Toleranz als bei seinen Kindern.

    Aussehen: Die selben braunen Haare wie Liam, allerdings mit einigen grauen Strähnen, braune Augen. Eher markantes Gesicht und Brille.
    Kleidung: Formell.
    Sonstiges: Ist seit einiger Zeit noch weniger da als üblich



    Die Aushilfe im Sekretariat:

    Vorname: Ethan
    Nachname: Todd
    Alter: 22
    Geschlecht: Männlich

    Charakter: Freundlich, sehr höflich und hilfsbereit. Dennoch scheint immer etwas unter der Oberfläche zu lauern.

    Aussehen: Braune, kurze Haare, dunkle, fast schwarze Augen und blasse Haut. Trägt eine Brille und ein Tattoo eines seltsamen Symbols auf seinem Oberarm
    Kleidung: Hemd, Jacke und Jeans. Immer sehr ordentlich
    Sonstiges: Arbeitet als Aushilfe im Sekretariat und hilft neuen Schülern.

    9
    Mein erster Steckbrief: Vorname: Seraphina Allison Nachname: Gavin Spitzname: Lis. Will auch nur so genannt werden, Mylady (Von ihrem Zwillingsbruder)
    Mein erster Steckbrief:

    Vorname: Seraphina Allison
    Nachname: Gavin
    Spitzname: Lis. Will auch nur so genannt werden, Mylady (Von ihrem Zwillingsbruder)
    Alter: 18
    Geschlecht: Weiblich

    Charakter: Deutlich ruhiger als ihr Bruder, jedoch nicht weniger frech und neugierig. Misstrauisch, skeptisch, pessimistisch. Jedoch auch liebenswürdig und loyal
    Stärken: Der Umgang mit Schusswaffen, kann sich fast schon unheimlich leise bewegen
    Schwächen: Technik, Nahkampf, Regeln befolgen, wahrscheinliche Kleptomanie
    Größte Angst: Feuer
    Schlechtestes Fach: Latein (Sprachen allgemein)
    Bestes Fach: Chemie
    Gruppe: Wissenschaftler
    Angewohnheiten: Bei stressigen Situationen etwas zerreissen oder bei zu viel Druck flüchten
    Mag: Die Aushilfe im Sekretariat reizen, Autos, Chemikalien
    Mag nicht: Andauernd gestört werden, unterschätzt werden

    Aussehen: (Siehe Bild)
    Größe: 1,76 m

    Merkmale: Fast schon weiß gefärbte Haare, ein Tattoo eines Diadems auf ihrem Unterarm.
    Kleidung: Häufig schlichte schwarze Oberteile mit dunkler Jeans, Stiefeln und Collegejacke. Nicht selten auch eine goldene Halskette die sie nur in den allerwenigsten Fällen abnimmt.

    Ist er/sie freiwillig hier?: Nein
    Was hält er/sie von „den Drei“?/ Sympathisiert er mit ihnen: Findet sie interessant. Glaubt allerdings nicht wirklich an die Gerüchte

    Zimmer: 1
    Klasse: G
    Vergangenheit: Um das Fehlende bei Liam zu füllen: In der Zeit als ihr Vater kaum noch da war, gerieten sie immer mehr auf die falsche Bahn mit Alkohol, Partys, Vandalismus und einigen Diebstählen (Meistens Autos). Sie hatten nur einander und schwänzten größtenteils die Schule. Durch den Einfluss ihres Vaters bekamen sie auch nur selten Ärger, was sie vollkommen ausnutzten. Schließlich sammelte ein Freund der Familie sie von der Straße auf und brachten sie wieder auf den richtigen Weg.
    Familie: Vater: James Gavin, Schulleiter; William Miles Gavin, Zwillingsbruder; Mutter: Sarah Gavin (Tot)
    Freunde: -
    Verliebt: Wenn Jemand an ihrem Bruder vorbeikommt: Vielleicht
    Ruf: Unruhestifterin/ Verzogene Tochter des Schulleiters
    Sonstiges: Man dürfte ihren und den Namen ihres Bruders schon öfters gehört haben, immer wenn es um einen Regelverstoß geht. Leidet manchmal unter dem Ruf dass sie nichts kann und nur wegen ihrem Vater auf dem Internat ist, da sie doch vorher mit gestohlenen Autos an illegalen Autorennen teilgenommen hat. Dem ist allerdings nicht so.

    10
    Mein zweiter Steckbrief: Vorname: William Miles Nachname: Gavin Spitzname: Liam. Will auch nur so genannt werden, Mylord (von seiner Zwillingsschweste
    Mein zweiter Steckbrief:


    Vorname: William Miles
    Nachname: Gavin
    Spitzname: Liam. Will auch nur so genannt werden, Mylord (von seiner Zwillingsschwester)
    Alter: 18
    Geschlecht: Männlich

    Charakter: Eindeutig extrovertiert, neugierig, nimmt kaum etwas ernst und ist nicht selten respektlos. Hasst es eingesperrt zu werden und benötigt viel Freiraum. Allerdings ist er auch, zwar weniger ausgeprägt als bei seiner Schwester, sehr misstrauisch und hat auch seine ernsten Phasen.
    Stärken: Kickboxen, fotografisches Gedächtnis
    Schwächen: Technik, der Umgang mit Schusswaffen, Regeln befolgen, ähnlich wie bei seiner Schwester Alkohol und alles andere, was man seinen Kindern verbietet.
    Größte Angst: Allein sein
    Schlechtestes Fach: Italienisch (Sprachen allgemein)
    Bestes Fach: Physik
    Gruppe: Erfinder
    Angewohnheiten: Fängt an einfach zu gehen wenn ihn etwas langweilt
    Mag: Die Aushilfe im Sekretariat nerven, größtenteils seltsame aber interessante Ideen verfolgen
    Mag nicht: Verrückt genannt werden, auf seinen Vater reduziert werden

    Aussehen: (Siehe Bild)
    Größe: 1,81 m

    Merkmale: Auf seinem Unterarm befindet sich ein Tattoo einer Krone, seine grauen Augen (Eines der wenigen äußerlichen Gemeinsamkeiten mit seiner Schwester)
    Kleidung: Häufig einfach das, was seine Schwester ihm rausgesucht hat. Wenn nicht, ein Shirt, Lederjacke und dunkle Jeans mit Stiefeln.

    Ist er/sie freiwillig hier?: Nein
    Was hält er/sie von „den Drei“?/ Sympathisiert er mit ihnen: Er glaubt nicht unbedingt an die Gerüchte. Findet sie allerdings interessant.

    Zimmer: 1
    Klasse: G
    Vergangenheit: Er hatte eine fröhliche Kindheit bis seine Mutter an Krebs verstarb. Sein Vater stürzte sich immer mehr in seine Arbeit und die Familie drohte zu zerfallen, bis ein Freund der Familie seinen Vater einmal gründlich zurechtrückte. Er und seine Schwester hatten bis dahin auch schon einiges angestellt, jedes mal ohne irgendwelche Konsequenzen seines Vaters. Sein Vater gründete dieses Internat und er wurde mit seiner Zwillingsschwester hierher befördert, nachdem sie zu viel Ärger gemacht hatten und sein Vater nicht wollte dass sie ihr Talent verschwenden.
    Familie: Vater: James Gavin, Schulleiter; Seraphina Allison Gavin, Zwillingsschwester; Mutter: Sarah Gavin (Tot)
    Ruf: Unruhestifter/ Verzogener Sohn des Schulleiters
    Sonstiges: Leidet manchmal unter dem Ruf dass er nichts kann und nur wegen seinem Vater auf dem Internat ist, da er doch vorher zu viel und oft getrunken hat. Dem ist allerdings nicht so. Muss öfters mit sich selbst und versteckten Depressionen kämpfen, bei denen oft nur Lis helfen kann.

    11
    Der erste Steckbrief von Sternenkind05: Vorname: Leona Sofia Nachname: Black *Spitzname: Wenn man sie ein wenig nerven möchte nennt man sie bei ihrem
    Der erste Steckbrief von Sternenkind05:


    Vorname: Leona Sofia
    Nachname: Black
    *Spitzname: Wenn man sie ein wenig nerven möchte nennt man sie bei ihrem vollen Namen, sonst einfach nur Leona oder Leo.
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich

    Charakter: Leona ist jemand der nur die nötigsten Worte spricht. Sie hält sich eher im Hintergrund auf und hasst es im Mittelpunkt zu stehen. Sie braucht nicht viel um sich herum. Ihr 'Schweigen' ist keinesfalls so als ob sie nichts weiß, es ist eher das sie ihr Wissen eben nicht mit allen teilt. Emilia ist immer für einen da und eine wahrlich gute Zuhörerin. Sie selber zeigt immer so wenig von sich wie es auch nur geht und schließt nicht wirklich gerne neue Bekanntschaften. Eine Lüge rutscht ihr heraus als wäre es die Wahrheit. Sie ist durch und durch stur. Einen frechen Kommentar kann sie sich jedoch kaum verkneifen.
    Wenn sich Leona einem denn gezeigt/geöffnet hat, kann man mit ihr viel lachen. Sie ist dann zu nahezu jedem Scheix bereit.
    Stärken: Nahkampf, fällt fast nirgends auf
    Schwächen: Menschenmengen, Berührungen von Fremden, Mathematik und Sprachen, Regeln einhalten, ihre Klaustrophobie
    Größte Angst: Körperkontakt durch Fremde
    Schlechtestes Fach: Mathematik
    Bestes Fach: Kampfsport (Nahkampf)
    Gruppe: Agenten
    Angewohnheiten: Auf ihrer Lippe herum beißen bis diese zu bluten anfängt
    *Mag: Wenig. Kekse oder sowas.
    *Mag nicht: Vieles. Unter anderem Menschenmengen und Berührungen.

    Aussehen: Leona hat braune, lange Haare die meist zu einem unordentlichem Dutt gesteckt. Ihre dunkelblauen Augen werden von dichten schwarzen Wimpern umrahmt. Wenn Leona ihre 'dunkle' Seite zeigt scheint es als ob ihre Augen komplett schwarz sind. Über ihr zierlich wirkendes Gesicht ziehen sich kleine Sommersproßen. Sie besitzt volle Lippen und eine kleine Stupsnase. Leona ist sehr dünn und nur 1,62 groß. Es fehlt ihr nicht an Weite. Sowohl unten als auch oben. Ist überseht von Narben, vorallem am Rücken und an den Armen.
    Größe: 1,62

    Ist er/sie freiwillig hier?: Nein
    Was hält er/sie von „den Drei“?/ Sympathisiert er mit ihnen: Glaubt nicht wirklich daran..

    Zimmer: 2
    Klasse: F
    Vergangenheit: Da müsst ihr sie selbst fragen. Ich verrate nur das sie auch fast umgekommen wäre.
    Familie: Tot, abgesehen von ihrem Bruder
    *Freunde: Nicht wirklich..
    *Verliebt: Noch nicht..
    Ruf: Stilles unauffälliges Mädchen..
    Sonstiges: Sie hat Berührungsängste und Klaustrophobie

    12
    Der erste Steckbrief von Streibi: Vorname: Neptun Nachname: Olymp *Spitzname:- Alter: 19 Geschlecht: männlich Charakter: er ist ein ruhiger Mensch we
    Der erste Steckbrief von Streibi:

    Vorname: Neptun
    Nachname: Olymp
    *Spitzname:-
    Alter: 19
    Geschlecht: männlich

    Charakter: er ist ein ruhiger Mensch welcher sich für seine Freunde einsetzt und hilfsbereit ist. Aber er ist öfters zu impulsiv und stur was ihn oft in Schwierigkeiten bringt. Er sucht außerdem immer das Abenteuer
    Stärken: Nahkampf, Klettern, Schießen
    Schwächen: Technik, sich an die regen halten, hat ADHS
    Größte Angst:
    Schlechtestes Fach: Physik
    Bestes Fach: Kampfsport
    Gruppe: Agent
    Angewohnheiten: kann sich schlecht auf was konzentrieren
    *Mag: lesen, Sport, das Meer
    *Mag nicht: Lügner, Menschmassen

    Aussehen: Bild
    Größe: 2,20m
    *Merkmale: er hat eine Narbe über seiner Brust
    Kleidung: Er trägt häufig ein T-Shirt mit einem Blauen Jeans und eine Lederjacke. Als Schuhe hat er Sportschuhe die dazu passen.

    Ist er/sie freiwillig hier?: Ja
    Was hält er/sie von „den Drei“?/ Sympathisiert er mit ihnen: Erfindet es faszinieren welche macht sie haben und was sie tu aber mag sie nicht

    Zimmer: 2
    Klasse: H
    Vergangenheit: Er wuchs allein im Heim auf da seine Eltern ein Autounfall hatte. Er lernte sich von kleinen. Auf selbst zu versorgen und sich zu verteidigen.
    Familie: Michael Olymp(tot)
    Daniela Olymp (tot)
    *Verliebt: -
    Ruf: Der Sportliche Riese
    Sonstiges: Er haut manchmal ab um frei zu sein und etwas neues zu entdecken

    13
    Der erste Steckbrief von 46°C:

    Vorname: Ben
    Nachname: Rothschild
    *Spitzname: Bensi
    Alter: 17 Jahre
    Geschlecht: männlich

    Charakter: unaufdringlich, eher zurückhaltend, klug, wandelbar, aufnahmefähig, anpassungsfähig
    Stärken: Schauspielerei, Manipulation, Intelligenz
    Schwächen: Unnahbarkeit, große Verletzlichkeit in bisher unbekannten Punkten, Stolz
    Größte Angst: Das geliebte Menschen verletzt werden
    Schlechtestes Fach: Chemie
    Bestes Fach: Schauspiel
    Gruppe: Spion
    Angewohnheiten: Ist paranoid, geht immer auf Nummer sicher
    Mag: Fußball in seiner Freizeit, Hunde, kochen
    Mag nicht: Schlaflosigkeit

    Aussehen: braune Haare, dunkelbraune Augen, normal groß, Tattoos unter der Kleidung, nicht auffällig
    Größe: 1.83 m

    Merkmale: Muss eigentlich eine Brille tragen
    Kleidung: Immer der Situation angepasst

    Ist er/sie freiwillig hier?: Ja
    Was hält er/sie von „den Drei“?/ Sympathisiert er mit ihnen: Ja

    Zimmer: 5
    Klasse: F
    Vergangenheit: Normale Kindheit ohne Auffälligkeiten
    Familie: lebt irgendwo in der Stadt, kaum Kontakt
    *Freunde: Nein
    *Verliebt: Nein
    Ruf: Zweifelhaft
    Sonstiges:/

    14
    Vorname: Phoebe Isobelle Kate
    Nachname: McLure
    *Spitzname: Phoebe
    Alter: 17
    Geschlecht: weiblich

    Charakter: Phoebe ist ein sehr ruhiges Mädchen mit viel Geduld und Wissen über Technik. Sie überlegt immer sehr gut, bevor sie etwas sagt und bewahrt immer einen kühlen Kopf. Sie kann nicht wirklich gut ihre Gefühle zeigen, man könnte sogar sagen, dass sie damit Probleme hätte. Vielleicht wirkt sie zuerst kühl, aber wenn man sie besser kennen lernt, merkt man, dass Phoebe ein sehr netter und hilfsbereiter Mensch ist. Wenn man sie jedoch zu einem bestimmten Zeitpunkt auf 180° bringt, hält das auch für eine Weile an, und Phoebe ist sejr nachtragend. Natürlich besitzt das Mädchen auch einen Funken Humor, auch wenn das nicht immer sofort klar ist. Mann muss Phoebe einfach nur besser kennen lernen, damit man sie richtig versteht und problemlos mögen kann.
    Stärken: Mit Computern umgehen, nachdenken
    Schwächen: Körperkontakt mit fremden Menschen, Gefühle zeigen, Aquaphobie
    Größte Angst: Wasser
    Schlechtestes Fach: Allgemein ist es Biologie. Aber sie arbeitet sich durch.
    Bestes Fach: Mathematik
    Gruppe: Hacker
    Angewohnheiten: Mustert immer sofort eine Person, wenn man sie anspricht.
    *Mag: Computer, Natur und frische Luft
    *Mag nicht: Körperkontakt, Wasser

    Aussehen: Phoebe ist ein recht großes Mädchen, mit einer schlanken Figur und leichter Oberweite. Ihre Taille ist unglaublich schmal, sodass sie recht zerbrechlich und schwach wirkt. Ihr Gesicht ist leicht herzförmig, die Haut ist sonnengeküsst. Ihre Lippen sind voll, und geschwungen und blass.Phoebes Augen sind mandelförmig, und haben ein intensives dunkelgrün. Umgeben sind ihre Augen von kurzen, dichten Wimpern. Phoebe's Haare sind schulterlang und sind kastanienbraun. Zudem sind sie schön dick und weich. Auf ihrem Schlüsselbein ist eine Königspython abgebildet.
    Größe: 1, 78 m

    *Merkmale: Ihre schmale Taille und ihre beruhigende, rauchige Stimme, zudem ihren täglichen Messi-Dutt
    Kleidung: Sie trägt sehr schlichte und zurückhaltende Kleidung; Ein weißes Longshirt mit blau-rot kariertem HeMd, verwaschene Jeans mit dunkelgrauen Doc Martens.

    Ist er/sie freiwillig hier?: Ja...
    Was hält er/sie von „den Drei“?/ Sympathisiert er mit ihnen: Hmm...wer weiß...

    Zimmer: 5
    Klasse: F
    Vergangenheit: Das...solltet ihr sie lieber selbst fragen. Allerdings solltet ihr wissen, dass man sie lieber nicht darauf ansprechen sollte.
    Familie: Sie ist als Waise aufgewachsen. Geschwister hat sie offenbar keine.
    *Freunde: Sie hat keine.
    *Verliebt: Nein, danke.
    Ruf: Die geheimnisvolle Hackerin
    Sonstiges: Nichts, was man nicht herausfinden kann.

    15
    Der erste Steckbrief von Rainy: Vorname: Joshua Nachname: Hempton *Spitzname: Jo, Josh Alter: 17 Geschlecht: Männlich Charakter: mutig, scheinheilig,
    Der erste Steckbrief von Rainy:

    Vorname: Joshua
    Nachname: Hempton
    *Spitzname: Jo, Josh
    Alter: 17
    Geschlecht: Männlich

    Charakter: mutig, scheinheilig, ehrlich, treu
    Stärken: Präzise, schnell, intelligent
    Schwächen: kann keine Kinder töten, zu neugierig, handelt oft zu schnell
    Größte Angst: enttarnt zu werden
    Schlechtestes Fach: Französisch
    Bestes Fach: Nahkampf
    Gruppe: Auftragsmörder
    Angewohnheiten: Muss immer der beste sein
    *Mag: Freunde, trainieren
    *Mag nicht: Leute die sich nicht an Regeln halten

    Aussehen: Siehe Bild
    Größe: 185 cm

    *Merkmale: ein Drachen Tattoo am Unterarm
    Kleidung: oft bequeme T-Shirt und Jeans, kann aber ein Anzug tragen

    Ist er/sie freiwillig hier?: Ja
    Was hält er/sie von „den Drei“?/ Sympathisiert er mit ihnen: Findet sie abstoßend

    Zimmer: 4
    Klasse: F
    Vergangenheit: Wurde mit 10 entführt, konnte mit 16 fliehen, hat sich geschworen sich zu rächen
    Familie: Vor der Entführung lebten sie in Seattle
    *Freunde: nur bekannte aus der Schule
    *Verliebt: /
    Ruf: der Scheinheilige Killer
    Sonstiges: Nichts weiteres


    16
    Der erste Charakter con Monster...:

    Vorname: Aurin Cosmo Elian
    Nachname: Caius
    *Spitzname: Von seiner Schwester wird er 'Romeo', oder 'schwarzer Witwer' genannt, dies sollte man sich jedoch zuerst aneignen, wenn man die Hintergründe kennt.
    Alter: 19.
    Geschlecht: männlich

    Charakter: Sie sagen, er sei der verrückte Junge. Sie nennen ihn den verrückten Jungen.
    Leicht zu sagen, wenn sie das Risiko nicht eingehen.
    Aurin ist besonders, vielleicht genauso besinders und außergewöhnlich wie sein Name?
    Er lebt in seiner Welt, oder vielleicht betrachtet er diese hier auch nur anders.
    Er sieht die Fehler, all die Fehler und Makel und trotzdem scheint er darüber zu schweigen.
    Aurin kann zuhören, außergewöhnlich gut zuhören, dennoch wird er mehr auch nicht machen.
    Sprechen ist im allgemeinen nicht sein Ding und zwar überhaupt nicht.
    Er bevorzugt Taten viel eher, wahrscheinlich zumindest.
    Aurin mag wohl nicht selten eine gewisse Überlegenheit ausstrahlen, aber mit seinem Sein ist er es vielleicht sogar.
    Er liebt den Schnee, hasst aber die Kälte.
    Vielleicht ein ausschlaggebender Punkt?
    Gegensätze ziehen sich an, der liebt seine Schwester und hasst Regeln, zumindest die der anderen, seine sollte man einhalten.
    Vielleicht ist er auch einfach nur die Ruhe vor dem Sturm.
    Aber vor welchen?
    Vielleicht lässt er die Menschen auch einfach ziehen, mitsamt ihrer Fragen.
    Kennenlernen kann man ihn eigentlich nicht, entweder man versteht ihn oder nicht.
    Liebe und Hass.
    Glück und Unglück.
    Feuer und Wasser.
    Kalt und warm.
    Er ist er.
    Einfach ein Mensch und doch viel mehr.
    Viel, viel mehr.
    Niemand kann ihn kennen, er zieht vorüber.
    Er geht, immer und immer, aber vielleicht ist es das?
    Braucht er jemanden, der ihn aufhält?
    Der seinen Atem einfängt?
    Seine Spuren nicht verwischt?
    Entwicklung.
    Menschen entwickeln sich immer weiter und weiter.
    Scheint es zumindest.
    Stärken: Liegen wohl im dunklen.
    Schwächen: Irgendwie scheint Elli ein Schwachpunkt zu sein (er lebt wohl nach dem Motto: "Krümm' ihr ein Haar und ich breche dir deine Arme"); wenn man einen bestimmten Punkt erreicht hat und ihn versteht, kann man ihn ganz schön schnell zerstören, -zumindest psychisch; er hat fast schon panische Angst vor Berührungen; Dunkelheit.
    Größte Angst: Dunkelheit.
    Schlechtestes Fach: Französisch, ganz klar.
    Bestes Fach: Informatik.
    Gruppe: Hacker.
    Angewohn heiten: Er rennt, wenn es ihm zu weit geht, nicht davon, nein, viel eher in jemanden rein.
    *Mag: Schleierhaft.
    *Mag nicht: Fragt ihn ruhig x3.

    Aussehen: Er ist relativ drahtig und dennoch gut bemuskelt gebaut, dennoch ohne breite Schultern. Seine Haare sind veilchenblau, bis lila. Nicht ganz so lang, aber etwas gelockt auf seinem Kopf, nur einzelne schwarze Strähnen lassen auf seine frühere Farbe schließen. Er ist insgesamt wohl ungewohnt blass, dennoch ist seine Haut rein, erstaunlich rein. Aurin hat, wie Eloise, die Augen eines Engels, nur sind seine bernsteinfarben und gleichen fast schon feinem Blattgold; sie sind normal groß und von, für einen Jungen, sehr langen und dichten Wimpern umrahmt; seine Lippen sind meist aufgebissen, aber auch voll und leicht geschwungen, dennoch ziemlich blass. Insgesamt ist sein Gesicht schmal und mit hohen Wangenknochen versehen, wobei dies wieder eine gewisse Ähnlichkeit zu Eloise fabriziert.
    Größe: ja. 184 cm.
    *Link: /

    *Merkmale: Tattoos über Tattoos. An Händen, Armen und Rücken. Aber es ist nicht die Art von Tattoos die total heraussticht, oder einen gar erschlägt. Sie sind filigran, mit dünnen Linien und haben Bedeutungen, die nur er kennt. Auf seinen Händen sind es fast die selben, wie bei Elli auf dem Arm, zusätzlich noch ein Kompass, ansonsten muss man selbst herausfinden wie die anderen aussehen.
    Kleidung: Eine normale, mittlerweile etwas zerrissene schwarze Jeans, ein weißes T-Shirt über das er zumeist eine Lederjacke wirft und schwarze Sneaker.

    Ist er/sie freiwillig hier?: Vielleicht.
    Was hält er/sie von „den Drei“?/ Sympathisiert er mit ihnen: Er hält nicht viel von ihnen, ist aber vom Grund her neutral zu ihnen gestellt.

    Zimmer: 3
    Klasse: H
    Vergangenheit: Siehe Elli x3.
    Familie: Eloise.
    *Freunde: Wird sich irgendwann ergeben, falls er jemanden als solchen akzeptieren sollte.
    *Verliebt: Nein.
    Ruf: Der verrückte Rabe?
    Sonstiges: Er ist er.

    17
    Der zweite Charakter von Monster...: Vorname: Eloise Philine Kamila Nachname: Caius *Spitzname: Sie wird von ihrem Bruder meist Elli genannt, jedoc
    Der zweite Charakter von Monster...:

    Vorname: Eloise Philine Kamila
    Nachname: Caius
    *Spitzname: Sie wird von ihrem Bruder meist Elli genannt, jedoch scheint sie das auch nur von ihm zu dulden.
    Alter: 15? 17?
    Geschlecht: weiblich

    Charakter: Eloise ist ein Mensch, der sich selbst aus einigem raushält und die anderen meist machen lässt, auch wenn sie die Lösung längst kennt. Wenn es um das erledigen von Aufgaben generell geht, so macht sie dies lieber allein, meist auf ihre eigene Art, sie ist generell eher der Einzelgänger. Ihr wahres Denken und ihre wahren Gefühle hält sie meist in sich drin und ihr Vertrauen ist somit etwas Besonderes, dass sie nicht einfach mal irgendwem schenkt, genau wie bei ihrem wahren Lächeln. Eloise scheint zwar ziemlich still, ruhig und eher egoistisch, aber sie kann ihre Meinung sehr gut vertreten und ebenso ist sie viel eher hilfsbereit, jedoch meist im versteckten Bereich. Sie behält bei den meisten Themen eigentlich einen kühlen Kopf und hat eine wahrhaftige Kombinationsgabe, außerdem lässt sie sich von Niemandem etwas sagen, oder vorschreiben; es gibt nur wenige Menschen die sie einschüchtern können. Eloise ist jemand, der sich stets um einiges dümmer stellt, als er ist und lieber die Unschuldige spielt, wobei sie dazu neigt sich in die verschiedensten Lügen zu verstricken, sodass es schwer wird Lüge und Realität auseinander zu halten, deswegen sollte man bei ihr etwas auf der Hut sein. Eloise spricht liebend gerne in Rätseln, hat aber auch einen Galgenhumor und gibt wenig über sich preis, wobei sie anderen wirklich immer zuhört und ihnen vielleicht noch irgendein aufmunterndes Wort reindrückt. Sie versteht eine Lüge schnell und kann selbst ein falsches Lächeln erkennen, außerdem ist sie hochbegabt und dann und wann merkwürdig, aber auch irgendwie faszinierend.
    Lange Rede und kurzer Sinn, - Eloise ist einfach Eloise.
    Stärken: Sie kann unglaublich gut mit Menschen und Tieren umgehen und es ist immer wieder verwunderlich, wie sie Mensch und Tier auf ihre eigene Art versorgt und ihr Vertrauen gewinnt; sie ist erstaunlich schlau (Hochbegabung) und wortgewandt, sowie Kombinationsgeschickt und eine wahrlich erschreckend gute Kämpferin, wobei sie im Schatten zu verschwinden scheint und sich erstaunlich katzenartig bewegt.
    Schwächen: Eloise neigt dazu, dann und wann einfach dicht zu machen, sodass sie keine Worte, oder Taten erreichen; enge Räume, Wasser, was sich nicht ganz auf das Schwimmen bezieht; außerdem ist sie anfällig für Panikattacken und blutet schon bei kleineren Verletzungen verwunderlich stark; manchmal, nur manchmal wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt; Berührungen, die sich nicht auf einen Kampf beziehen.
    Größte Angst: Vertrauensbrüche.
    Schlechtestes Fach: Eigentlich kann man keines als wahrlich schlecht betiteln, dennoch gibt es eines in das sie wenig ihres Wissens legt und das sie selbst nicht sonderlich mag, -Physik.
    Bestes Fach: Mathematik, aber auch Psychologie.
    Gruppe: Spione.
    Angewohnheite n: Lippen beißen; Geschichten öffnen, die sie nichts angehen.
    *Mag: Sonnenuntergänge; die Reinheit des Schnees; weiße Rosen; rote Kerzen; Kerzenrauch; den Geruch von frischgemähtem Gras; Schattenspiele; Gewitter und Stürme; tosende Wellen, die gegen einen Felsen schlagen; den Herbst und seine Farben; Frühling und die Wiedergeburt der Natur; dunkle, enge Gassen; den Schatten selbst.
    *Mag nicht: Sie mag weniges ganz und gar nicht, scheint aber eine gewisse Abneigung gegenüber zu vielen Fragen bezogen auf sie selbst zu pflegen.

    Aussehen:  Eloise ist von einer durchschnittlichen Größe, aber unerwartet drahtig gebaut, eher schmal und kurvenlos, als breit mit Rundungen. Ihre Beine sind lang und ziemlich schmal, genau wie ihre Arme, wobei der Oberarm, dennoch weißt sie erstaunlicherweise eine ganz und gar gute Bemuskelungen auf. Eloise besitzt das Gesicht eines Engels, es ist fein, schmal und mit hohen Wangenknochen versehen, jedoch lassen sich nicht selten dunklere Augenringen entdecken. Ihre Augen sind rund und normal groß, von einer sachten Farbe und umrahmt von schwarzen langen Wimpern. Sie hat lange, manchmal glatte, manchmal leicht gelockte, blonde bis braune Haare. Eloise hat eine hellere, fast blasse Haut, die aber von einer wahren Reinheit ist. Im allgemeinen kann man sie leicht unterschätzen, was ich aber nicht raten würde. Selbst Engel können zu Teufeln werden.
    Größe: ca. 168 cm.

    *Merkmale: Nur an Schultern und Bauch ist ihre Haut von mehreren Narben geziert und ein einziges, nicht mal künstlerisches Tattoo (Fuk yall) ziert ihr rechtes Knie, sowie diverse Zeichen und Schriften, sowie Ornamente auf ihrem rechten Arm.
    Kleidung: Eine schwarze zerrissene Jeans, schwarze DocMartens und ein weiter Hoodie, unter dem sie erstaunlicherweise ein Shirt, ein T-Shirt und ein Top trägt.

    Ist er/sie freiwillig hier?: Nein, oder doch? Wer weiß.
    Was hält er/sie von „den Drei“?/ Sympathisiert er mit ihnen: Sie findet es wahrlich mutig, scheint ihnen relativ neutral gegenüber gestellt.

    Zimmer: 3
    Klasse: G, was wohl eher an ihrer Intelligenz liegt und nicht an ihrem Alter.
    Vergangenheit: Man nehme einen Alleinerziehenden Vater, verwickelt in dubiose Geschäfte, eine zwielichtige Gegend voll von Prügeleien, Drogen und Alkohol, sowie Prostitution und füge zwei unschuldige Kinder hinzu. Nunja, soviel zu ihrem Umfeld, ihre Geschichte muss man wohl rausbekommen.
    Familie: Sie schweigt darüber, -einzig Aurin.
    *Freunde: Ergibt sich.
    *Verliebt: Nein, noch nicht.
    Ruf: Der rätselhafte Schatten?
    Sonstiges: Eloise führt Buch über alle Leute, die sie trifft, wobei sie immer eine Skizze des Gesichts und des Körperbaus zeichnet, außerdem noch den Namen und die ihr bekannten Stärken und Schwächen, sowie Charaktereigenschaften und Angewohnheiten, oder Schlagwörtern und kleinen Gedichten, ansonsten aber gibt es nichts, dass man nicht herausfinden kann.

article
1518821118
Boarding School for future agents
Boarding School for future agents
Aufgeregt wie auch nervös steigst du aus dem Wagen der dich hergebracht hat, und nimmst das Einzige Gepäckstück dass dir erlaubt wurde mitzunehmen. Mit gemischten Gefühlen siehst du dir das große, moderne Gebäudekomplex auf dem Berg an. Es ist voll...
https://www.testedich.de/quiz53/quiz/1518821118/Boarding-School-for-future-agents
https://www.testedich.de/quiz53/picture/pic_1518821118_1.jpg
2018-02-16
70V0
Internat, Schule

Kommentare (224)

autorenew

Black Wolf (84733)
vor 119 Tagen
( Sorry das ich mich jetzt schon anmelden muss das ich wahrscheinlich länger nicht komme da ich ins Krankenhaus muss 😒😑)
Nico16 ( von: Nico16)
vor 119 Tagen
Hey
Sternenkind05 ( von: Sternenkind05)
vor 120 Tagen
Leona: *bestellt sich in der Kantine angekommen einen schwarzen Kaffee; macht dann einen Schritt zurück um Elli Platz zumachen*
Monster... ( von: Monster...)
vor 120 Tagen
Elli:*folgt ihr seelenruhig*
Sternenkind05 ( von: Sternenkind05)
vor 120 Tagen
Leona: *seufzt und geht rein; sieht sich kurz um und läuft dann weiter*
Easy (52297)
vor 120 Tagen
Vorname: Skyla
Nachname: Gole
*Spitzname: Sky
Alter: 17
Geschlecht: W

Charakter: wirzig, nett, abenteuerlustig, mutig, frech, stur, hilfsbereit, selbstbewusst, leicht verträumt
Stärken: turnen, singen, kann ziemlich viele Sprachen flüssig, reiten
Schwächen: Süßigkeiten, schwimmen, Platzangst
Größte Angst: Jemanden zu verlieren der ihr nah steht, Enge Räume
Schlechtestes Fach: Mathe
Bestes Fach: Sprachen
Gruppe: Agenten
Angewohnheiten: Wenn sie etwas beschäftigt ist sie meist sehr verträumt
*Mag: Reisen um die Welt, Musik, turnen
*Mag nicht: Spinat, Arrogante Leute

Aussehen: Siehe Bild
Größe: 1, 72
*Link: https://goo.gl/images/KG8fyX

*Merkmale: hat eine schöne stimme, viel Fantasie
Kleidung: meist ziemliche Basic's, immer Sportlich, Oft weiße oder Schwarze Sachen

Ist er/sie freiwillig hier?: Ja
Was hält er/sie von „den Drei“?/ Sympathisiert er mit ihnen: Findet sie interessant und hat auch etwas Angst vor ihn, redet sich aber immer wieder ein das es sie nicht gibt

Zimmer: 1
Klasse: F
Vergangenheit: Ist mit ihren Eltern schon fasst überall gewesen und kann deswegen auch fließend viele Sprachen
Familie: lebt auf einer kleinen Farm außerhalb New York, hat kaum Kontakt mehr
*Freunde: Alle sie nett zu ihr sind zu denen ist sie auch nett
*Verliebt: William
Ruf: Die mit der man Pferde stehlen könnte hat trotz dem für jeden ein offenes Ohr
Sonstiges:

Das Rpg ist toll

Hoffe das geht so ^^)
Monster... ( von: Monster...)
vor 120 Tagen
Elli:*ruhig* Geh ruhig durch.
Sternenkind05 ( von: Sternenkind05)
vor 120 Tagen
Leona: Mhh, vielleicht.. *trocken; kommt am Gebäude an und hält ihr die Tür auf*
Monster... ( von: Monster...)
vor 120 Tagen
Elli: Nicht ganz so verbittert, aber geizig. Nicht egoistisch, aber doch irgendwie fixiert auf sich selbst. ...oder so.*ruhig*
Sternenkind05 ( von: Sternenkind05)
vor 120 Tagen
Leona: *nickt dankend und begibt sich un die besagte Richtung* Hellbraun.. *scheint kurz nachzudenken* Welche Charaktereigenschaft hellbraun wohl ausstrahlt.
Monster... ( von: Monster...)
vor 120 Tagen
Elli:*deutet in eine Richtung* Naja, obwohl. Bei manchen Menschen wäre das ganz gut. Einfach mal Milch rein und schon sind sie nicht mehr so schwarz innen, sonder hellbraun.
Sternenkind05 ( von: Sternenkind05)
vor 120 Tagen
Leona: *nickt leicht* Wer auch immer auf die Idee kam Milch in den Kaffee zu machen war ein Schwachkopf. *hat leider keine Ahnung wo sie lang muss um in die Cafeteria zu kommen*
Monster... ( von: Monster...)
vor 120 Tagen
Elli: Tiefschwarz und bitter, so wie meine Seele bitte.*folgt ihr seelenruhig lächelnd*
Sternenkind05 ( von: Sternenkind05)
vor 120 Tagen
Leona: *dreht sich dann um und wendet sich zum gehen* Willst du auch einen Kaffee? *klingt trocken*
Monster... ( von: Monster...)
vor 120 Tagen
Elli:*folgt ihren Augen ruhig*
Sternenkind05 ( von: Sternenkind05)
vor 120 Tagen
Leona: *nickt leicht und mustert sie nun*
Monster... ( von: Monster...)
vor 120 Tagen
Elli: Bruder. Teil meiner Vergangenheit. Freund. Riesen Axxchloch. Der Zerstörer meiner Kindheit. Die stützende Schulter. Der Haare zurück Halter, wenn man reihernd irgendwo hing. Der Aufsammler. Der Ixiot.*ruhig* Wie auch immer.
Sternenkind05 ( von: Sternenkind05)
vor 120 Tagen
Leona: *neigt den Kopf* Ist er dein Bruder? *hebt eine Augenbraue*
Monster... ( von: Monster...)
vor 120 Tagen
Elli:*schweigt weiter, scheint aber fast zu lächeln*
Sternenkind05 ( von: Sternenkind05)
vor 120 Tagen
Leona: *steht dann auf und klopft den Dreck von sich*