Springe zu den Kommentaren

Die Wächterin des Lichts - Lord Kane

star goldstar goldstar goldstar goldstar grey FemaleMale
2 Kapitel - 328 Wörter - Erstellt von: Lavendelblume - Aktualisiert am: 2018-02-23 - Entwickelt am: - 169 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Willkommen in New York - dem neuem New York.

    1
    1.

    Der Unfall



    "13€ und ich lass dich raus!", rief Torden. "Okay!", wimmerte Uli von Simmern in seinem Spind. "Und du zahlst einen Monat mein Schulgeld, Uro von Silkern!", blaffte Torden weiter.
    "1.: Ich heiße ULI VON SIMMERN! 2.: Ich zahle dein Schulgeld nicht! und 3.: LASS MICH RAUS!", quiekte Uli.
    "Lass ihn, Torden.", murmelte ich. "Upsi ... hi Romy, natürlich lass ich ihn raus ... war alles Spaß ..." Torden wurde rot. Die Schüler feixten. "Ruhe!", herrschte ich sie an. Vicky zischte. "Ruhe! Lass ihn, Torden! Wollen wir ..." - sie machte diese Geste: 👉🏻👌🏻- "du weißt schon was?"
    Manche ekelten sich. "Bäh!", riefen alle.
    "Vicky ...", fauchte ich. "Was‘n?" Sie zuckte die Schultern.
    "Du bist ..." Ich suchte nach einem Wort.
    "Perfekt? Cool? Hübsch?", schlug Vicky vor.
    "Genau das Gegenteil von dem was du gesagt hast!"

    Ich warf mich auf das Bett. Melanie, meine Glücksfee, kicherte. "Vicky ist blöd. Hast du das neue Buch von meinen Eltern gesehen? 'Die Legende der Hüterin des Lichts'. Sie heißt Romy Grace. Das Buch ist an dich gewidmet, vermute ich ... Mom und Dad sind steinreich. Sie haben ein Pferd namens Poseia gekauft; für dich. Stute, Andalusier."

    2
    Fortsetzung folgt ...

Kommentare (0)

autorenew