Springe zu den Kommentaren

Das Leben der Charlie Eliose Longbottom 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 527 Wörter - Erstellt von: Ariana. - Aktualisiert am: 2018-02-18 - Entwickelt am: - 236 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Charlie geht jetzt nach Hogwarts... Leider nach Slytherin. Doch dann erscheint ein Buch das ihr Leben verändert...

    1
    Ich stürmte die Gänge entlang egal wo ein Zimmer war ich rannte weiter. Meine Knie taten schon weh und ich brach in mich zusammen. Meine Augen füllten sich mit Tränen. Ich wusste das ich es nie ändern Könnte geschweige denn es Bekämpfen... Als ich mich im Raum umsah sah ich ein Buch. Es war zerschlissen dennoch nahm ich das Buch und blätterte auf die erste Seite... "Die Legende
    Der Amulette" Amulette, Legende was hatte das zu bedeuten? "Es war einmal eine Junge Hexe namens Juwelia. Sie besaß die Kräfte Juwelen und Amulette zu Erschaffen... eines Tages erschuf sie das Feueramulett und das Wasseramulett sie gab es an ihre Töchter weiter. Da diese nun dieses Amulett trugen hatten sie auch die Kräfte des Wassers und Feuers. Heute gibt es nur noch ein einziges Amulett das Ascheamulett. Diejenige die das Amulett besitzt, besitzt die Macht die Sonne zu verdunkeln damit das Böse nie siegt." Als ich weiterlesen wollte waren alle anderen Seiten Leer. Ich beschloss das Buch wegzulegen und in den Gemeinschaftsraum zu gehen.

    2
    Ich kam nicht weit denn ich hörte Schritte auf mich zu kommen... Viele Schritte. Es waren die Erstklässler aus Slytherin. Schnell schließe ich mich ihnen an. Als ich sehe neben Wenn ich laufe bekomme ich fast einen Herzinfarkt. Es ist Draco Malfoy der mich wie ein Alien anstarrt. Na toll "Was ist, Malfoy?" "Du fragst mich!" Antwortet er Genervt. Als wir im Gemeinschaftsraum sind gehe ich schnell hoch in den Schlafsaal. Dort ist gerade ein Mädchen dabei ihre Sachen auszuräumen. Als sie mich erblickt sagt sie:"Du bist Charlie Eliose Longbottom Richtig?" "Ja und du bist?" "Daphne Greengrass" Wir plauderten noch ein bisschen und wurden schon an diesen Abend BFFs. Dann gehe ich schlafen. Doch Draco spuckt in meinen Kopf herum.

    3
    Meine Gedanken stehen Kopf. Selbst am nächsten Morgen. "Charlie Aufwachen! Wir kommen
    och zu spät!" Als ich meine Augen öffne sehe ich eine angezogene Daphne. Schnell putze ich Zähne, Käme meine Haare und ziehe mich an. Alles in Rekordzeit. "Wow 05:28 Minuten" meint Pansy die auch schon wach ist. Dann gehen wir gemeinsam zu Verwandlung da für mich das Frühstück ausgefallen ist.

    4
    -An Alle!-
    Ich habe meinen Namen geändert von Sellyra zu Ariana.
    Viel Spaß wünsche ich euch beim Lesen des Nächsten Teils!
    LG Ariana.

Kommentare (5)

autorenew

Ariana. (68571)
vor 138 Tagen
@Erin ja okay das war nicht meine beste FF.... und das mit der Pflegefamilie... Meine BFF hat mir 'geholfen' und meinte das die geschichte so besser wäre...
Anscheinend doch nicht... 😮
Und ich bin dir auch nicht böse 😊
Erin (42899)
vor 146 Tagen
Sorry, Ariana., aber erste Fanfiktion hin oder her, trotzdem kann man sich minimal Mühe geben. Und die Qualität deiner Arbeit hat mich schlicht entsetzt. Kaum ein Satz ohne Rechtschreib- oder Kommafehler! Wirklich! Die meisten Sätze enthalten gleich mehrere Fehler beider Sorten!

Und der Inhalt ist auch nicht berühmt. Wie gesagt, was als erstes auffällt, ist dass vom ersten Satz an überhaupt nichts altersgemäß ist. Eine heiße Elfjährige? Mit Pumps? Ich kann auch bei keiner Figur nachvollziehen, wie sie handelt, am allerwenigsten bei der falsch geschriebenen Charlie Eloise. Eliose???? Und diese Nummer mit der Pflegefamilie so völlig aus dem Nichts... Was soll das?

Soll ich behaupten, dass deine Geschichte toll wäre, wenn sie es nicht ist?
Ariana. (73194)
vor 147 Tagen
@Erin was war das denn????
Das sind meine allerersten FFs!
Außerdem habe ich Harry potter gelesen und die Filme auch.
Erin (46847)
vor 148 Tagen
Ach ja, und was soll der Quatsch mit der Pflegefamilie????????
Erin (46847)
vor 148 Tagen
Ähm... 11 Jahre... in Worten Elf!!!! ELF!!!!!

Goldene Pumps, Flirts und sie weiß, dass sie gut aussieht?

Und Neville, der typische Gryffindor?!

Also, ich glaube, du hast nie Harry Potter gelesen, sondern höchstens kitschige HP-Fanfiktion...

Sprachlich ist's auch voller Fehler.