Springe zu den Kommentaren

Meine Geschichte 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 571 Wörter - Erstellt von: Lavendelblume - Aktualisiert am: 2018-02-18 - Entwickelt am: - 311 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hallo. Ich bin Melanie Chase, 17 Jahre alt und gehe auf die Schule Hogwarts.

    1
    1.
    Der Unfall




    Alles fing damit an, als ich 4 war. Meine Eltern fuhren zu einer Party von der Freundin von Mom: Cassandra. "Wir sehen uns morgen, Süßes. Sally, deine Aufpasserin, hat deine Freundin Claire eingeladen.", sagte Mom und wuschelte durch mein Haar. Ihre Augen funkelten. "Wo ist meine Krawatte? Me-la-nie ...", fragte Daddy. "Ich will nicht das ihr geht!", rief ich verzweifelt. Aus irgend einem Grund könnte ich im die Zukunft sehen - jedenfalls nur Bruchteile. "Warum? Wir kommen doch morgen wider, Schätzchen ..." Mom küsste mich und raffte ihren Rock. "Wir können los! Melanie, jetzt sag, wo die Krawatte ist! Ohne die geht er nirgendswo hin!" - "Nur wenn du da bleibst.", wandt ich ein. Mom sah Dad an. Er nickte. "Okay.", verkündete sie und verschwand, um sich umzuziehen. "Jetzt sag, wo ist meine Krawatte?", zischte Dad. "Hier", sagte icn und packte eine Schachtel aus meiner Tasche. "Danke", meinte Dad und verschwand.


    Claire brachte ihr Nintendo DS 3 mit. Auch Chipstüten, Gummibärchen und Bettzeug. Sally wurde entlassen. "Ich schlafe bei dir", erklärte Claire zum 5. mal. "Ich weiß", quiekte ich. Mama lachte. "Wir gucken Paddington 2. Was meint ihr?" Wir nickten eifrig. Als es spät wurde, kuschelten wir in das Bett meiner Eltern. Das reichte schon für 2 Kinder und einem Erwachsenem. Wir schliefen ein.

    Mom rührte Ihren Müsli um, als wir reinkamen. Es war 7 Uhr. "Ich muss dir was erzählen, Schatz", krächzte Mom. Sie hatte Augenringe und sah aus als hätte sie eine Woche im Amazonas gesteckt. "Was denn? Wo ist Dad?", bohrte ich nach. Was Mom nicht wusste: ich wusste natürlich, das Dad einen Unfall wegen de, ganzen Alkohol erleidet hatte. Unser Cabrio war kaputt. "Dad ist tot. Er hat zu viel Alkohol getrunken und ..." Mom schluchzte. "Voldemort war das, Kind. Ich weiß, das du es schon wusstest.", schluchzte Mom. Sie ließ ihre Tränen in die Schüssel fallen. "Ich habe es gewusst, ja, aber was du nicht wusstest: ich habe gesehen, das der dunkle Lord gesagt hat:

    "Ich muss die anderen kriegen! Wenn ich das Blut sauge, werde ich wider auferstehen! Jane! Du musst sie kriegen ..."

    Mom sah mich durchbohrend an. "Du besitzt die Fähigkeit von Lily Potter. Du weißt, was ich meine. Claire, Melanie - ihr müsst nach Hogwarts."

    2
    Das war jetzt meine Geschichte. Wenn ihr eine Fortsetzung wollt, schreibt es in die Kommis:)

    Eure

    LAVENDELBLUME

    3
    //

Kommentare (10)

autorenew

😒 ( von: Blossom cat)
vor 98 Tagen
Alter lasst lavendelblume in Ruhe. Nur weil man einen Rechtschreibfehler macht, macht ihr gleich so ein Drama.... Behauptet jetzt wehe nicht das ihr Godlikes seid, denn das stimmt definitiv nicht. Jeder macht Fehler, aber das ist doch das was einen so besonders macht? Ihre Geschichte war gut, nachts erstmal besser! Wahrscheinlich könnt ihr das eh nicht, alles was ihr könnt ist doch eh rummeckern-

UND übrigens!

Ich weiß das viele nicht gut deutsch können (ich eingeschlossen) aber einen deshalb zu nerven ist ***eiße und rassistisch.
Lavendelblume (76207)
vor 103 Tagen
Danke Luffy124!!!

Na ja, ich wollte nur kurz das sagen.

Was hat das mit "Lily Potter" zu tuen???

Melanie hat die Gabe der Weissagung und des Zauberns.

@luffy: Ich glaub‘, die FF war kein Erfolg. Egal.

Na ja, ich werde wahrscheinlich diese FF schmeißen lassen.

Danke nochmal, Luffy, und ja: Sie hat meine Bestätigung, Luffy ist auf jeden Fall meine Freundin!!!
Luffy124 ( von: Luffy124)
vor 103 Tagen
Außerdem: Wenn wir uns eine Fortsetzung wünschen, wird diese vielleicht besser!!!!
Und @Ginny Weasley: Mit Lily Potters Fähigkeit ist vermutlich das Zaubern gemeint!!!!

Ich bin Lavendels Freundin und setze mich auch für sie ein, wenn es sein muss. Ich bin nämlich sehr leicht reizbar...
Luffy124 ( von: Luffy124)
vor 103 Tagen
Lasst Lavendelblume in Ruhe!!!!!!

PS: Was zum Geier ist ein "Kontext"?

PPS: Ich schreibe seit ein paar Jahren selbst Geschichten und habe auch schon so manchen Müll geschrieben! Jeder macht mal Fehler!
Ginny Weasley (43978)
vor 139 Tagen
@Lavendelblume
Ich verstehe nicht welch Gabe Lily Potter haben soll und wieso das Mädchen das nicht mit Lily Potter verwand ist die Gabe auch gaben sollte 💫
Koala-Girl (58479)
vor 143 Tagen
Erin ist ein Mädchenname, abgeleitet vom irischen Namen für die grüne Insel. Sie ist also höchstens eine Miss/Mrs Schlaumeier, abhängig davon, ob sie verheiratet ist oder nicht.

Und falls du es nicht bemerkt hast, Lavendelblume, DAS war schlaumeiern. Zu sagen, dass deine Geschichte so viele sprachliche Fehler enthält, dass sie nicht zu verstehen ist, das ist schlicht die Wahrheit sagen.

Ich bin da auch nicht durchgestiegen, was du da versucht hast, zu erzählen. Nach dreimaligem Lesen glaube ich, dass die verschiedenen Farben verschiedene Erzähler repräsentieren sollen, und dass wohl der Vater einen tödlichen Autounfall unter Alkoholeinfluss hatte, der irgendwie mit Voldemort zu tun hat (ist der jetzt ein böser Flaschengeist?), was die eine Tochter (???) vorhergesehen hatte... Und sie spielen mit Muggelkonsolen und schauen Filme, die erst JAHRE nach Voldemorts Tod erfunden bzw. gedreht wurden...

Keine Ahnung, was das soll...
Lavendelblume (16192)
vor 144 Tagen
Danke ! Sehr nette Worte! Und das ist Deutsch, Mr Schlaumeier!
Erin (42899)
vor 145 Tagen
@Ich: Hätte ich witzig sein wollen, hätte ich geschrieben, diese Geschichte wäre geschrieben, wie Trump redet, mit zusammenhanglos aneinander gereihten Wörtern...

Es fehlt nicht bloß der Kontext, es fehlt der Inhalt.
Ich (05513)
vor 146 Tagen
@Erin Dein Kommentar ist lustig. Aber ich würde schon behaupten, dass es Deutsch ist, nur leider ein wenig zusammenhanglos. es fehlt der Kontext.
Erin (46847)
vor 147 Tagen
Ich verstehe kein Wort. Ist das Deutsch?