Springe zu den Kommentaren

Spiderman and you

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemale
2 Kapitel - 1.689 Wörter - Erstellt von: Chrissylove - Aktualisiert am: 2018-02-18 - Entwickelt am: - 535 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Was wenn man mit Spiderman verknallt ist und du auch weisst wer er ist? Finde es heraus.

    1
    Ich saß vor meinem Computer und vergrub mir meine Hände in den Haaren.Meine Brille war verrutscht und meine roten locken hingen halb aus meinem Zopf heraus.Ich war mir inzwischen ziemlich sicher das ein gewisser jemand aus der Schule Spiderman war.Ich war kein verrückter Stalker aber ich hatte einfach Interesse an Menschen und wollte einfach immer etwas über jeden Wissen.Okey ich war doch ein wenig Creepy aber so war ich nun mal ich viel nie auf ich hielt mich lieber zurück was vermutlich einfach auch mit meiner Familie zusammenhing. In meiner Familie war ich unsichtbar da meine Geschwister immer und überall besser waren also war ich sowas wie die graue Maus die man nicht beachtete. Außer meinem Hibby Leute zu stalken hatte ich auch eine Vorliebe für Waffen ich lernte zu schießen und mit einem Schwert zu kämpfen heimlich bei einem Kurs den ich im Internet fand.Ich war eben eine schräge Persönlichkeit aber naja. Ich schaltete den Computer aus und legte mich in mein Bett und schlief mit meinen neu erschlossenen Informationen ein.
    Am nächsten Morgen ging ich in die Schule ich quetschte mich im letzten Moment ins Klassenzimmer und setzte mich nach hinten wo ich alle im Blick hatte, wie gesagt ich war schräg.Ich sah das Peter ins Zimmer kam und schüttelte den Kopf wie auch immer er es Geschafft hatte Spiderman zu werden er war genauso unscheinbar wie ich so war ich auch auf ihn Aufmerksam geworden und naja das eine hatte zum anderen geführt so das ich es raus fand. die Stunden verflogen und endlich war die Schule vorbei ich holte mir etwas zu essen und fuhr auf meinem Longboard weiter da sah ich Parker in eine Gasse verschwinden ich folgte ihm .Okey ich war ETWAS sehr neugierig. Ich sah das Parker in den Anzug schlüpfte ich drehte mich um und wollte verschwinden und zwar leise und unbemerkt stieß dabei eine Dose um tollpatschig wie immer naja egal. Parker drehte sich um sah mich an ."Ich kenn dich" stieß er erschrocken aus ich drehte mich nur um und rannte davon: shit, dachte ich und bog ab meine Erlernten Künste erlaubten mir zudem das ich mir selbst ein wenig Parcours beibrachte so nebenbei .Oh shit ich merkte wie sich etwas um meine Beine schlang und ich hinflog .Ich wollte das zeug entfernen aber das klebte dermaßen. Es war hoffnungslos da stand Spiderman aka Parker vor mir ich langte hinter meinen Rücken und griff nach meiner Pistole die da aber nicht mehr lag. Parker hielt sie mir vor mein Gesicht und meinte nur "Ich wusste das du komisch bist aber sowas hätte ich nicht erwartet. Zudem bist du jetzt eine Gefahr für mich.""Lass mich gehen" knurrte ich nur aber er lachte nur und zog ein Handy aus seiner Tasche und schrieb mit jemanden ich versuchte weiter dieses klebrige Zeug zu entfernen aber ich machte es nur schlimmer.Ich saß schon seit einer halben Stunde nur am Boden und wartete was als nächstes passierte ein Schwarzer Audi fuhr vor und ein großer kräftiger Man stiegt aus hinter ihm Tony stark noch ein Held .Ich hatte nichts verbrochen außer das ich wusste wer Parker war das ich heimlich Waffen kaufte und mir Kämpfen illegal beibrachte aber das war ja jetzt auch nicht wirklich dramatisch.Parker wechselte ein paar Wörter mit Stark und der große Man kam auf mich zu und hob mich hoch .Ich begann mich zu wehren doch ihm schien das nichts aus zu Machen. Ich hörte Gelächter und Stark meinte nur "die nehmen wir erst mal mit und dich auch Peter" ich hört zustimmendes Gemurmel ."Ich möchte aber NICHT mit "knurrte ich das interessierte aber anscheinend niemanden den ich würde in den Audi gepackt und konnte nur Heraus schauen .Irgendwann waren wir im Tower und Stark sagte nur "Jarvis Daten über Anna Tschirsovew" und schon begann eine Stimme alles über mich aufzuzählen ."Ein sehr böses Mädchen hast du da in der Schule "meinte Stark zu Parker der mich Musterte."Und sie weis mein Geheimnis jetzt wo sie mich gesehen hat ...""Nein schon länger" unterbrach ich Parker "ICh meine anscheinend sind alle blind und nur ich nicht da du es echt nicht gut verstecken kannst " erklärte ich wie hatte das nur alles Geschehen können ich war doch sonst immer so vorsichtig. Ich wurde weiter von Parker gemustert und ich schaute genauso dumm zurück ."Du wirst es nicht weiter erzählen verstanden!"wandte man sich jetzt abermals an mich .Ich nickte nur genervt.

    Zeitsprung:
    Ich wurde gezwungen mit Parker aus Sicherheitsgründen abzuhängen etc.So ein Schwachsinn aber naja wehren konnte ich mich schlecht und so kam mein Training zu kurz also Waffen und so aber davon wusste niemand was. Egal.Ich freundete mich sogar mit Parker an und mit der Zeit musste ich gestehen das ich ihn mehr Mochte als ich zugeben wollte, aber er würde nie das selbe für einen Psycho wie mich empfinden. Nach einiger Zeit war man der Meinung da sich Vertrauens würdig sein Würde und keine Gefahr mehr darstellen würde.
    Ich ging Abend aus dem Haus meine Eltern waren für fünf Wochen auf Geschäfts Reise und meine Geschwister im College also war ich mir alleine gestellt.Ich bog in Gedanken versunken in eine Gasse als mich jemand von hinten packte ich wehrte mich und der Mann wehrte sich zurück er steckte genauso viel ein wie ich doch auf einmal hörte ich einen Knall und ein Schmerz zog durch meine Schulter es wurde alles Schwarz und ich spürte nur noch den harten Boden an meinem Kopf.
    Ich wurde von einem leisem piepen Wach ein Stechen zog durch meine Brust und ich zuckte zusammen. Ich bemerkte die Kabel an meinem Körper ich drehte mich und sah Peter auf einem Stuhl sitzen .Er sah mich an und grinste breit "Endlich ist meine Beste Freundin wach, warte ich geh dir Trinken holen ""Bei dem Wort beste Freundin zuckte ich zusammmen"Ich zog die Stecker von mir ab und zog mir meine alten Klamotten über ich schaute aus der Tür und schlich mich heraus ich hasste Krankenhäuser ich wollte nur noch hier heraus.Ich konnte Parker jetzt nicht sehen es tat zu Weh ich schlich mich um die Ecke und sah Peter ein kleines blondes Mädchen küssen es tat Weh ich schlich mich schnell davon kaum wahr ich am Aufzug musste ich feststellen das ich im Tower war und der Alarm losging ich stieg schnell ein und drückte den Knopf Keller, Ich gelang dort sehr schnell hin und sah mich um ob ich ein Auto oder so finden konnte mit Schlüssel aber das war nicht der Fall also lief ich leise Zwischen den Autos weiter.

    Im Stark Tower ;seine Sicht:

    Sie war weg .Ich wollte ihr nur Wasser holen da küsste mich so eine kleine Blondine die dann feststellte das ich nicht ihr Freund war.Als auf einmal der Alarm losging in Annas Zimmer war die Kleidung weg .Dieses Mädchen brachte mich noch um den Verstand sie war Perfekt aber extrem Sprunghaft ich liebte sie aber ich glaubte kaum das sie mich mochte.Ich saß bei Stark der sich aufregte das sie Weg war und er versuchte heraus zu finden was sie dazu gebracht hatte .ICH hatte keine Ahnung.

    Meine Sicht:
    Irgendwann hatte ich es Nachhause geschafft und hatte mich in mein Bett gelegt Mir Schmerz Tabletten reingezogen und war eingeschlafen ich wurde von einem Rumpeln wach ich griff nach der Pistole unter meinem Bett und stieg aus dem Bett ich schlich mich in die Küche und hörte Parkers stimme "nicht schießen auch wenn ich bezweifle das du schießen kannst "ich schoss knapp neben seinen Kopf und knurrte nur "was willst du hier wartet nicht irgendwo eine kleine Blondine auf dich?""Bist du eifersüchtig?" Ich zuckte zusammen als er meine Schulter berührte und drehte mich weg ich wollte nicht das er meine Tränen sah.Er drehte mich zu sich und nahm mich in seinem Arm ich begann leise zu Schluchzen .Sche**seer sah herunter auch wen er nur knapp größer war und küsste mich .Er schreckte zurück und murmelte nur "Sorry das das " ich streckte mich und küsste ihn zurück er erwiderte und so kam es zu einer Aussprache und den ein oder anderen Kuss. Am nächsten Morgen wachte ich in den Armen von Parker auf. ICh zwängte mich unter diesen durch und machte Pancakes.

    Zeitsprung(4 Jahre):
    Ich hatte ihm alles erzählt vom Kämpfen bis zum Waffengebrauch ich hatte die Erlaubnis weiter zu trainieren im Tower und wurde zur Agentin bei Shield.Und ich hatte Parker geheiratet manche Eigenarten hatte ich abgelegt und andere dazu gewonnen.Pete kam gerade nachhause ich empfing ihn mit einem Kuss und beachtete glücklich meinen Ring am Finger.
    Wer hätte gedacht das aus mir mal so etwas werden könnte?

    2
    Bitte seid nicht zu streng und ich weiß, dass das ein oder andere von der Zeit nicht passt .

Kommentare (2)

autorenew

12342 (01060)
vor 56 Tagen
Die Geschichte war so schön mach bitte mehr solcher spiederman love story bitte 😫🙏🙏💓bitte bitte wäre megaaa dankbar
LoveLoki (32390)
vor 75 Tagen
Coole geschickte 👍