Ist dein Bauch zu speckig?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Kuschelmaus24 - Entwickelt am: - 3.136 mal aufgerufen

Bei diesem Test erfährst, ob du zu viel Bauch- und Hüftspeck hast oder zu dünn bist. Also ran an den Speck.

  • 1
    Stelle dich gerade hin und lege deine Hand auf die Mitte deines nackten Bauchs und drücke leicht. Was fühlst du?
  • 2
    Setze dich mit geradem Rücken auf eine Bettkante, wie sieht dein Bauch aus?(ohne Bauch einziehen, Beine im rechten Winkel zum Oberkörper)
  • 3
    Bleibe sitzen wie in 2 liegt dein Bauchspeck auf dem Oberschenkel auf? (Nur in Unterwäsche probieren da Gürtel u. Hosenbund sonst im weg sind.)
  • 4
    Stell dich wieder hin, greife auf Höhe des Bauchnabel leicht seitlich in deinen Speck, wie viel hast du in der Hand?
  • 5
    Jetzt zu Hüftspeck. Drücke an der breitesten Stelle deiner Hüfte einen Finger von der Seite Richtung Hüftknochen, was passiert? ( wieder im Sitzen)
  • 6
    Lege dich auf die Seit ohne den Bauch einzuziehen, was berührt den Boden? (auch nur in Unterwäsche, bei Mädchen Brüste nicht einberechnen)
  • 7
    Stelle dich breitbeinig hin, beuge dich vor und lasse den Bauch hängen (nicht einziehen, nicht ausstrecken, wie weit hängt dein Speck herunter)?
  • 8
    Stelle dich nur in Unterwäsche Seitlich zum Spiegel, welche stelle deines Körpers ist am breitesten? (Ohne Kopf)
  • 9
    Fahre mit der Hand von links nach rechts über Ober- und Unterbauch was spürst du?( Im Stehen)
  • 10
    Ziehe jetzt eine Hose mit Gürtel an, die unter dem Bauchansatz endet und ziehe den Gürtel so eng wie möglich, setze dich jetzt mit gekrümmten Rücken auf die Bettkante und ziehe den Bauch ein. Was passiert?

Kommentare (0)

autorenew