Springe zu den Kommentaren

7a und 7b gegen den Maskenmann

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 515 Wörter - Erstellt von: Maskenmann - Aktualisiert am: 2018-01-24 - Entwickelt am: - 154 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Maskenmann

    1
    *Victors Sicht*
    Victor und Fabi stiegen aus. Die restlichen 100 Meter liefen sie. Als sie die Eingangstür erreichten und eintraten, packte Victor den Brief, mit dem Umschlag aus und trat an die Theke. Eine junge hübsche Frau lächelte ihm zu.
    ,, Was möchtest du denn?"
    Victor wurde rot. Er schaute Fabi an wie um ihm zu sagen: Hilfe!
    Fabi sprang ein. Er setzte sein charmantes Lächeln auf und sagte:,, Wir würden gerne wissen von wo der Brief gekommen ist, also wer der Absender ist!"
    Die Frau nickte. Sie schaute den Brief an und sagte dann:,, Keine Ahnung... da steht kein Absender drauf!"
    Fabi schaute sie ratlos an.,, Ja das konnten wir auch feststellen! Wir dachten sie würden irgendwas anderes herausfinden!"
    Sie lächelte und zuckte mit ihren Schultern. Wütend gingen beide raus und schrieben sofort an Jon

    2
    *Dions Sicht*
    Dion und Jon waren schon seit einer halben Stunde in der Europa-Bücherei und wälzten in jedem Buch herum was mit Tunneln zu tun hatte! Sie fanden rein gar nichts. Sie fragten in der Rezepzion nach Büchern über Tunneln und lasen sie. Es gab aber nichts was mit ihren Fall zu tun hat. Jon las grad Dion die Nachricht von Victor vor.
    ,, Sie haben nix gefunden und wir auch nicht!" Mit diesen Worten verließen sie die Bücherei. Während sie beieinander hergingen und überlegten was sie machen sollten rief Jon:
    ,, Nein ich muss schon zurück nach Hause!"
    Während Jon nach einem Bus Ausschau hielt fiel ihm etwas in den Blick.
    ,, Hey warte mal! Das ist der Postbote!

    3
    *Jons Sicht*
    Jon war sich komplett sicher, dass das der Postbote war! Entschlossen lief Jon auf ihn zu und tippte ihn an.,, Hallo? Kennen sie mich noch?"
    Der Postbote lächelte gutmütig und sagte:,, Du bist doch der junge Mann dem ich heute einen Brief gegeben habe."
    Jon schaute ihn misstrauisch an.
    ,, Wer hat ihnen den Brief gegeben?"
    ,, Hä das Postamt natürlich. Es war auch ein bisschen komisch dass mit den Tunneln..."
    Jon runzelte Stirn.
    ,, Ich habe nichts von Tunneln erzählt..."
    Er wollte wegrennen aber Dion hatte anscheinend während der letzten Tage super Instinkte entwickelt stürzte sich auf ihn. Und setzte sich auf ihn drauf.Gegen so ein Gewicht hatte er keine Chance.,, Lass mich los!"
    Jon schaute auf ihn herab.
    ,, Erstmal beantworten Sie mir ein paar Fragen!"

Kommentare (0)

autorenew