Springe zu den Kommentaren

7a und 7b gegen den MaskenMann

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 713 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 332 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Maskenmann

    1
    *Dions Sicht*
    Dion befahl Fabi ihm Jon zu überlassen. Er hievte ihn nur auf seine Schulter und trug ihn wie ein Sack Kartoffeln herum.
    ,, Schnell! Hierher!" Jason deutete auf die Haustür und sie stürzten darauf zu. Sie sprangen schnell ins Milch-Mobil und schnallten sich an. Jason gab Gas. Und zwar keine Sekunde zu früh! Dion schaute zurück und sah nur noch wie das ganze Haus explodierte, weil die Flammen die Öltanker anscheinend erreich hatten!
    Dion beugte sich über Jon.
    ,, Sollen wir ins nächste Krankenhaus fahren?"
    Dion hatte Jason gefragt aber Victor antwortete.
    ,, Nein! Wir fahren jetzt sofort zur Schule. Jason gib Gas bevor es zu spät ist!"
    Fabi schaute ihn verwundert an.
    ,, Was ist denn los, Victor?"
    ,, Als ich diese Tafel mit den Bildern gefilmt habe ist mir aufgefallen dass auf den Linien die, die Bilder verbunden haben immer 72h draufstand. Und das sind 3 Tage! Das bedeutet dass die Entführungen im Abstand von drei Tagen folgen. Und das wiederum bedeutet dass heute jemand entführt wird!"

    2
    Fabi überlegte.
    ,, Erstens ist das nur eine Vermutung es muss nicht richtig sein und zweitens ist Jon verletzt!"
    ,, Aber wir müssen! Jon würde nicht wollen dass jemand entführt wird nur wegen ihm."
    Damit war die Sache beschlossen. Sie fuhren zur Schule.
    Die ganzen zehn Minuten Fahrt waren sehr angespannt. Jon redete die ganze Zeit im Schlaf und es schien so als würde er die ganze Zeit was sagen wollen. Plötzlich schreckte er auf.
    ,, Was ist los! Warum sind wir plötzlich im Auto?"
    Alle schauten ihn überglücklich an. Es ging ihm gut! Dion erklärte ihm alles mit der Falle und der Vermutung dass jemand entführt werden könnte.
    ,, Damit könntet ihr recht liegen..." überlegte Jon.
    Er sah sehr bizarr aus. Sein halbes Shirt war zerrissen und seine Augenbrauen so versengt, dass man sie nicht mal sehen konnte. Und dazu kam das seine Haare voller Rauch waren, weswegen seine Haare aussahen als wäre sie schwarz. Dion schaute aus dem Fenster.,, Ohoh."
    Vor der Schule parkten überall Polizisten.
    Niedergeschlagen guckte Victor alle an.,, Wir kommen zu spät!"

    3
    *Jons Sicht*
    Die Polizisten hatten sie erstmal nicht durchlassen wollen. Erst als Jason ihnen erklärte dass sie Opfer waren und Jon sogar halb angekokelt ist befahl ein Kommissar, einem anscheinend neuen, recht jungen Polizisten auf sie aufzupassen während der Rest den Entführer suchten.
    Der neue Polizist schien aufgeregt denn er murmelte die ganze Zeit:,, Oh mein Gott! Meine erste Mission! Und dann noch eine Verschwörung!"
    Er stelle Jon die ganze Zeit fragen ob er angegriffen wurde oder stellte noch dümmere Fragen.
    Fabi fragte ihn dann genervt ob er wissen könnte wer entführt wurde.,, Tut mir leid! Top secret! Mir wurde strengstens unter-!"
    Jason packte ihn am Kragen und schüttelte ihn durch!
    ,, SAG DOCH EINFACH WER ENTFÜHRT WURDE!"
    Der Polizist war verängstigt und stammelte.,, I-Ich we-weiß e-s nicht. Ich äh weiß n-nur dass es 4 Mä-Mädchen sind."
    Dion, Fabi, Victor und Jon mussten schmunzeln(was bisschen komisch war da 4 Mädchen entführt wurden!), weil Jason die Kontrolle verloren hatte. Jason wurde rot und ließ den plötzlich stillen Polizisten los.
    ,, Tschuldige wenn ich ein bisschen überreagiert habe."
    Nach einiger Zeit kam der Polizistenkommissar wieder
    (Gott sei dank, denn der nervige Polizist hatte seine Stimme wiedergefunden!). Er erklärte dass die Suche erfolglos war und nennte die Namen der Opfer:
    Anika Wimmer, Annika Just, Christina Koenig und Elisabeth Graupe!

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew