Springe zu den Kommentaren

7a und 7b gegen den MaskenMann

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 609 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 294 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Milchmann

    1
    *Jons Sicht*
    Nun lagen sie alle in Fesseln. Kylo-Ren hatte sie alle gezwungen in den Keller zu gehen. Jon dachte fieberhaft nach. Victor war auch hier.,, Also seid ihr in die Falle getappt?" Fragte er, denn ihm wurde der Knebel entfernt und ihnen allen auch.,, Falle? Eher haben wir Kylo eine Falle gestellt in die er reingetappt ist."
    ,, Okay gott sei Dank."
    Victor schaute hilflos drein.
    ,, Nicht mal Fabi konnten wir befreien! Wir sind die schlechtesten Freunde!"
    Was? Fabi! Den hatte Jon ganz vergessen. In dem Moment als er daran dachte öffnete sich langsam die Tür und Fabi kam reinstolziert. Extra langsam kam er auf sie zu.,, Mach doch schneller, bevor Kylo kommt!"
    Fabi grinste sie an.
    ,, Ganz ruhig, diggi. Kylo ist vor 5 Minuten mit dem Auto weggefahren!"
    Jon seufzte.
    ,, Dann befrei uns endlich!"

    2
    *Victors Sicht*
    Endlich waren sie losgebunden und liefen kreuz und quer im Haus herum. Sie hatten sich geeinigt nicht von der Haupttür das Haus zu verlassen, falls Kylo-Ren auf sie wartete. Gerade hatte Jon eine Balkontür gefunden. Victor sah erschrocken Jon an und wollte ihn daran hindern die Tür zu öffnen aber zu Spät! Es gab einen lauten Knall und die Tür wurde von Flammen verschlungen und Jon nach hinten geworfen.,, SCHEIßE DAS WAR DIE FALLE!" Victor war verzweifelt. Er hätte ihnen schon vorher von der Falle erzählen sollen! Er konnte sich noch dran erinnern, wie sich Kylo (auch Lucius) gegen den Plan vom Maskenmann geträumt hatte. Der Maskenmann aber hat ihm befohlen es zu tun sonst würde er es bereuen. Der Plan war eine selbstgebastelte kleine Bombe aus Öl zu bauen und sie wird ausgelöst wenn man die Balkontür öffnete. Die Gauner hätten nie erwartet dass sie vom Haupteingang ins Haus kommen würden. Aber dann fiel ihm noch was ein!,, SCHNELL RAUS! KYLO-REN HAT ÜBERALL ÖL HINGESCHÜTTET! Gleich brennt das gleiche Haus!"
    Aber sie hatten noch ein Problem. Jon bewegte sich nicht mehr!

    3
    *Fabis Sicht*
    Fabi fühlte Jons Puls. Nach einiger Zeit banger Gedanken, atmete er erleichtert auf. Jon lebte noch! Die Bombe oder was es auch war hatte ihn ziemlich übel erwischt. Fabi schrie:,, Helft mir und packt an!" Langsam fing das Haus zu brennen an... Der Balkon war nun völlig von Flammen versperrt. Sie mussten wohl oder übel die Haustür nehmen. Dion half ihm und zusammeln packten sie an.
    ,, Hier lang!" Victor deutete auf den Flur von wo sie kamen. Plötzlich stürzte ein Balken ein und Funken stoben in die Luft! Langsam brach das ganze Haus zusammen!
    ,, Unten im Keller sind Tanker mit Öl! Wir müssen raus bevor de Flammen dahinkommen. Wenn wir das nicht schaffen, explodiert das ganze Haus mit uns mit!"
    Fabi gab doch schon sein Bestes mit Dion Jon zu tragen!
    Während sie im Flur herunstolperten, sah er dass das Feuer schon längst den Keller erreicht hatte! Es war nur noch eine Frage der Zeit bis die Tanker wahrscheinlich explodierten!

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew