Wirtschaftskunde-Allgemeinfragen

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
20 Fragen - Erstellt von: Stephanie - Entwickelt am: - 835 mal aufgerufen

In diesem Quiz könnt ihr euer Wissen über die Wirtschaft testen.

  • 1
    Im betrieblichen Rechnungswesen gibt es 5 Teilbereiche.
  • 2
    Die doppelte Buchführung ist ab einem Jahresumsatz von € 500.000,- verpflichtet!
  • 3
    Rohstoffe dienen zur Herstellung von Waren!
  • 4
    Das G+V Konto ist das Gewinn und Verlust Konto und wird in den Kontenklassen 2 und 3 abgeschlossen!
  • 5
    Eine Sonderform der Postbeförderung nennt man Nachnahme.
  • 6
    RSA Briefe können auch von Angehörige übernommen werden!
  • 7
    Marketing bedeutet automatisch Werbung!
  • 8
    Public Relation ist dafür verantwortlich, dass ein Unternehmen einen positiven Eindruck in der Öffentlichkeit hinterlässt.
  • 9
    Das Fernabsatzgesetz regelt alle Fernabsatzgeschäfte.
    So werden Verträge außerhalb eines Geschäftsraumes eines Unternehmens abgeschlossen!
  • 10
    Ein Kaufvertrag ist ein unverbindliches Rechtsgeschäft zwischen Verkäufer und Käufer!
  • 11
    Die Gewichtsangabe erfolgt ausschließlich im Nettogewicht!
  • 12
    Ab Werk bedeutet das der Verkäufer die Versand- und Transportkosten zahlt.
  • 13
    Bei Termingeschäften ist der exakte Liefertermin im Kaufvertrag festgelegt!
  • 14
    Eine Rechnung muss bestimmte Merkmale aufweisen, damit sie gesetzlich gültig ist.
  • 15
    Rechnungssaldierung bedeutet, dass der Verkäufer auf der Rechnung die Zahlung bestätigt!
  • 16
    Bei der unbaren Zahlung überweist der Schuldner Bar den Betrag auf das Konto des Empfängers.
  • 17
    Valuten ist ausländisches Bargeld.
  • 18
    Konkurs und Insolvenz hat die gleiche Bedeutung.
  • 19
    Es gibt eine Allgemeine Sozialversicherung in Österreich!
  • 20
    Eine OG ist nicht verpflichtet sich ins Firmenbuch eintragen zu lassen.

Kommentare (0)

autorenew