Springe zu den Kommentaren

Blair Malfoy (2)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 884 Wörter - Erstellt von: Elmora - Aktualisiert am: 2018-01-14 - Entwickelt am: - 332 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    Hey falls du Teil eins noch nicht kennst hier noch mal der link:
    Teil 1:
    www.testedich.de/quiz52/quiz/1513955036/Blair-Malfoy





    Ich wurde durch kitzeln geweckt was bei mir schon nichts Gutes heißt da ich ein ziemlicher Morgenmuffel werden kann.,, Draco lass es " fauchte ich schon bevor ich überhaupt die Augen auf machte. Ich trat einfach blind mit den Füßen in der Hoffnung zu treffen.,, schöne Begrüßung Blairly"man konnte sein grinsen förmlich hören während er das sagte,, du sollst mich nicht so nennen Blaise! Was machst du überhaupt heute hier! ",, weiß auch nicht vielleicht ist ja ausgemacht das ich heute mit euch zum Gleis gehe? " ich öffnete die Augen und sah sein grinsen.,, was für ein Gleis?",, Hogwarts? " ich schreckte hoch.,, stimmt vergessen",, ach ja bei vergessen Blairly, du sollst zum Frühstück kommen. " ich stöhnte ja ok. " doch als ich die Tür auf machte bekam ich erstmal einen Eimer Wasser ab.,, sag mal geht s noch! ",, danke der Nachfrage Schwesterchen ja tut es ". Er grinste wieder blöd. Genervt schob ich Blaise aus meinem Zimmer und klatschte ihnen die Tür vor der Nase zu und zog mich erst mal an. Als ich dann beim Frühstück war hatte ich keine bessere Laune,, Dobby hol mir jetzt mein Essen",, Dobby tut doch schon wie die Gebieterin wünscht miss Malfoy",, dann Schwung keine reden und beeil dich gefälligst oder ich breche dir jeden deiner kleinen Knochen! ". Eigentlich mag ich Dobby ja aber so muss ich nun mal mit ihm umgehen.
    Meine Laune wurde erst besser als ich am Mittag zusammen mit meinen Eltern, Draco und Blaise zum Gleis aperrierte und ich langsam etwas aufgeregt war.

    2
    Im Zug:
    ,, gibt es hier nicht ein Abteil das nicht von Schlammblütern verseucht ist " stöhnte Draco.,, sieht nicht so aus... warte doch da" Blaise zeigte auf ein Abteil in dem nur ein eingeschüchterter wirkender junge saß.,, gut ich mach den nur noch kurz weg" Draco grinste schon da er genau wusste was ich jetzt mache. Ich öffnete die Tür und setzte mich einfach hin.,, hey du wie heißt du denn" fragte ich ihn grinsend.,, Neville Longbottom " sagte er schüchtern.,, wow weißt du was man kann wenn man so einen schönen Namen hat? ",, äh... Nein... Was denn *fragte er verunsichert.,, fliegen "ich packte schnell meinen Zauberstab. Ich und Draco können schon ein bisschen zaubern da Vater uns schon seit wir sprechen können zaubern beibringt. doch als ich ihn eigentlich erwischen wollte traf ich die Kröte die auf Seiner Hand gesessen hatte und schleuderte sie raus anstatt ihn.,, Trever! " er rannte mit seinem Gepäck schnell davon der Kröte hinterher. Wir fingen an zu lachen.,, so geht es auch" sagte Blaise noch.

    3
    In Hogwarts:
    Ich war genervt wieso kann Draco Potter nicht einfach in Ruhe lassen das grad eben war total dämlich. Doch dann öffneten sich die Türen und wir gingen mit der Professorin in die Halle wo schon alle anderen Schüler warteten. Ich sah mich um, ich hörte so ein Schlammblut wie sie sehr viel über die Halle erzählte einfach um wie einer von uns zu klingen... Echt dumm.
    Die Auswahl der Häuser war für mich langweilig bis ich dran kam hörte ich auch nicht wirklich zu.,, Blair Malfoy " als ich meinen Namen hörte ging ich fort und setzte mich. Als mir der sprechende Hut aufgesetzt wurde hörte ich seine Stimme im meinem Kopf sprechen.,, Hallöchen Kleine Malfoy" ich dachte nur,, ach hakt die Klappe Alter stinke Hut",, genauso vor laut wie dein Vater ich merk schon, da wäre Slytherin natürlich perfekt allerdings gehört dazu auch eine gewisse Menge an Mut... ",, sag jetzt gefälligst Slytherin oder ich besuche dich heute Nacht und Schlitz dir den verdammten Körper auf",, wenn du es so willst SLYTHERIN ",, danke schön " ich ging zi den anderen an den Tisch. Blaise und Draco kamen natürlich auch mach Slytherin. Nach dem der alte Dumbledore seine Rede gehalten hatte wurden wir in unsere Schlafräume gebracht. Ich kam in ein Zimmer mit einer Pansy, die ich jetzt schon nicht mag, einer Millicent und ein Mädchen namens Daphne. Da ich am nächsten Tag schule mit den anderen hatte gingen wir alle früh ins Bett. Ich vermisse es Zuhause nicht einmal wirklich eigentlich gefällt es mir hier sehr gut. Das werbe ich aber meiner Familie nicht erzählen.

Kommentare (3)

autorenew

Elmora (60512)
vor 153 Tagen
Klar Teil zwei kommt bald 😊auch mit bessere Grammatik und Rechtschreibung 😅😂
Die fast-kopflose Sophia (21063)
vor 155 Tagen
Schreibst du deine Blog-Geschichte auch noch weiter? Der Ansatz klingt nämlich sehr interessant.
Elmora (78187)
vor 185 Tagen
ka warum es hier die Kommis gelöscht hat
Hier ist noch der link zum zweiten Teil:
http://www.testedich.de/quiz52/quiz/1515786824/Blair-Malfoy-2