Springe zu den Kommentaren

Highschool...das wird ein Drama 14

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 5.766 Wörter - Erstellt von: Mikoto - Aktualisiert am: 2017-12-31 - Entwickelt am: - 309 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

1
Als ich im Bus war verschlug es mir die Sprache (wortwörtlich). Alles war in schwarz-rot gehalten. Die Blauhaarige schleppte mich zu einem Platz in der Mitte, des Buses. Sie hatte sich ans Fenster gesetzt und zog mich neben sich. Es war ein angenehmes Gefühl an einem Platz zu sein, der Fluchtmöglichkeiten bietet (wenn auch nur kleine). "Sooo und das ist unser Bus." Sie machte eine eigenartige Haltung, die einer Pose ähnelte. Was sollte ich überhaupt hier? Hat das überhaupt einen Sinn? Nun traten auch die Anderen ein. Wenn ich richtig gezählt hatte wären es ungefähr zehn, oder elf. Genauestens schaute ich mir jeden an und mir wurde eines klar: IN DIESEN BUS ZU STEIGEN WAR EIN ABSULUTER FEHLER! Gerade wollte ich dann doch schon wieder wegrennen, als der Letzte einstieg und sich die Türen schlossen. Oh nein, was habe ich mir nur dabei gedacht!

Das Gefährt fuhr los. Es ratterte kurz, als mich plötzlich Konan ansprach:"Hey sag mal...warum bist du überhaupt um diese Uhrzeit wach? Normalerweise fahren die meisten Schüler erst eine Stunde später, oder eineinhalb." Kurz überlegte ich. Ich will ihr nichts erzählen, aber... "Ach weisst du...die gesamte Mannschaft an Männern in unserem Wohnheim war so nervig, dass ich abgehauen bin." Die Frau lachte und schaute verträumt aus dem Fenster, wo ein paar Bäume standen. "Jaja, so kann es gehen unter all diesen Männern, aber lustig ist es schon." Verwirrt und geschockt sah ich sie an. Sie sagt doch tatsächlich es sei SCHÖN! "Also dann solltest du mal meine Jungs sehen, die können echt nervig sein und einer ist unterschiedlicher als der Andere. Zum einen haben wir eine Nervensäge, einen Schwertliebhaber, einen Vogelfreak und den ALLERSCHLIMMSTEN! Einen gefühlskalten Egomanen, der sich nur für sich selbst interessiert und die ganze Zeit auf emotionslos tut!" Und das war ja sogar noch eine reine Untertreibung! "Ha ha, das kenn ich! Wir haben hier auch so ähnliche...wir haben auch eine Nervensäge, einen Schwertliebhaber, einen Vogel/Kunst Freak und natürlich auch den gefühlskalten Egomanen." Ich schaute eine Weile verdutzt als ich sie in eine stürmische Umarmung zog. "Endlich eine, die mich versteht!" Auch sie umarmte mich zurück und wir lachten herzhaft. Vieleicht wird das ja doch nicht so schlimm. "HEY SCHLAMPE ICH HAB NOCH EIN HÜNCHEN MIT DIR ZU RUPFEN!" Rief auf einmal etwas eine Reihe vor uns und ein Gesicht tauchte auf, das sich zu mir wandte. Ich hab mich wohl zu früh gefreut. Resigniert starrte ich auf das wütende Gesicht, meines Zweitgrößten Erzfeindes.

Aber Moment mal... wie ist der so schnell wieder in den Bus gekommen? Hat der nicht noch vorhin das Maskottchen gejagt? Und wie aufs Stichwort, schaute der Maskentyp auch auf uns nur, dass er hinter uns ist. Anscheinend ein Sicherheitsabstand, der am besten eingehalten werden sollte. So schrien sich die beiden über unsere Köpfe hinweg an, was der Blauhaarigen überhaupt nichts auszumachen schien. Wie oft muss das denn vorkommen, dass sie keine Reaktion darauf mehr zeigt? "Sag mal...-" "SCHEIß TOBI! GLEICH SETZT ES SCHLÄGE!" "...wie oft kommt das vor?" Sofort schaute sie auf, mitten in mein verwirrtes und entsetztes Gesicht. "Och das meinst du...naja auf diese Weise zu streiten kommt sehr selten vor. Normalerweise müssen wir jedes Wochenende einen neuen Bus kaufen, da er immer sehr malträtiert wird wenn sich auch nur einer von uns mit dem anderen zofft. Aber keine Sorge...solange sich Deidara und Sasori heute nicht noch einmal streiten, wird nichts mehr gesprengt, außer vielleicht deine Nerven." Sie lächelte. Sie konnte ERNSTHAFT L-Ä-C-H-E-L-N! Ich wäre schon LAAAANGE umgekippt, aber wenigstens weiss ich ja, dass sie sich wehren kann, im Gegensatz zu mir. Ich sollte auch mal Hidans "Schatz" als Geisel nehmen. Obwohl...wenn er schon bei seiner Sense so anfängt zu kriechen, wie würde es dann erst wenn... Oh ja, diese Idee IST echt teuflisch.

"Was ist eigentlich Hidans wertvollster Besitz?" Kurz überlegte sie, als sie mit einem Finger nach oben zeigte. "Ähm...das Busdach?" Schon wieder kicherte sie in einem sehr beherzten Tonfall. Ihr schien es wohl nichts auszumachen, oder besser gesagt ihrer Psyche schien es wohl nichts auszumachen unter all diesen Idioten zu sein, sonst hätte sie schon bei einfachen Fragen die Nerven verloren. "Ach nein, ich meine Jashin. Aber das kann man nicht wirklich als Besitz betrachten." Nun schwebten wahrscheinlich tausend Fragezeichen über meinen Kopf. "Entschuldige aber WER oder WAS ist ein Jashin?" Der Grauhaarige liebt also etwas, dass Jashin heisst...hmmm...wahrscheinlich seine Mutter oder so, aber WER ZUM DONNERWETTER gibt einem Mädchen einen solchen Namen? DAS IST DOCH UNLOGISCH! "Hihihi...ja das fragen sich so manche...also um es kurz auszudrücken: Jashin ist ein Todesgott. Wenn man wie Hidan zur Jashinreligion gehört, dann opfert man Leute seinem Gott...allerdings geht das nur wenn du...ähm..." Was ähm? Was meint sie? Mit bittendem Blick sah ich sie an, was sie dann wohl doch umstimmte. "Die Bedingung ist-"

"AHHHH SCHEIßE! KAKUZU DU SOLLST SOFORT DAS ZURÜCK NEHMEN!"

"Was sollte ich zurück nehmen? Geld regiert die Welt und ich vertraue nichts Anderem."

"DU UNGLÄUBIGER! ICH WERDE EUCH ALLE JASHIN OPFERN!"

"Kannst du ja solange das Kopfgeld heile bleibt!"

"Grrrrrrr BEI JASHIIIIIIIIN..."

Er schwang wieder seine Sense im gesamten Bus herum. Ich musste mich einmal ducken um nicht getroffen zu werden. Was ist denn mit dem los? "AHHHHH JETZT ZEIGE ICH ES DIR GELDSACK!" Schon wieder schwang er und diesmal auf den Mann mit Mundschutz. Wenn ich der wär, würde ich sofort verschwinden! Was mich zutiefst überraschte war die Tatsache, dass der Kerl doch tatsächlich die Sense abwehren konnte, allerdings...

"Ahhhhhhh der Kerl hat einen Arm verloren!"

Schrie ich durch den gesamten Bus. D-d-d-der hat s-s-seinen A-Arm verloren! Ich war wieder kurz vorm umkippen, als plötzlich ein Seufzer durch den Bus fuhr. "Hidan...wie oft habe ich dir gesagt du sollst gefälligst mit deiner Sense aufpassen! Das wird einen ganzen Tag dauern, bis der wieder dran gewachsen ist und die Naht nicht mehr aufgeht!" Mit der einen Hand hob er seine abgetrennte Gliedmaße auf und legte sie an die abgetrennte Stelle, was mir einen kalten Schauder versetzte. Da kommt nicht einmal Blut aus seiner Wunde! Es schlängelte sich eine Schnur wie beim Nähen um seinen Körper und versetzte Stiche am Arm. Nach kurzer Zeit war dieses merkwürdige Schauspiel vorbei und alles sah aus wie vorher, nur dass die Nähte noch leicht erkennbar waren. Der hat doch tatsächlich das wieder drangemacht! Er bemerkte wahrscheinlich meinen starren Blick und sah mich dann einfach nur genervt an. "Ist was?" Sofort wendete ich meine Augen ab und versuchte nicht auf seinen Arm zu starren. Versuch zu atmen...gaaaanz ruhig atmen, da ist nur gerade EIN ARM ABGEFALLEN! Aber wie ist das bloß möglich! Neihein so was kann es nicht geben...das ist ein Traum und NUR ein böser Traum aus dem ich jeden Moment aufwache...

Für einen Moment herrschte pure Stille, als der Sensenmann gleich wieder anfing zu schreien. "Arg du musst dich doch gefälligst opfern lassen! Wenn du die ganze Zeit alles wieder annähst, nützt es doch gar nichts sie abzutrennen...SO WAS IS´ BETRUG!" Na toll...ich verzweifle gerade mit meinem Leben und er hat nichts Besseres zu tun, als sich darüber zu beschweren, dass Menschen sich nicht opfern lassen wollen. Ich meine: Gehts noch?
"Hör schon auf Hidan...du weisst doch hoffentlich, dass wir hier nicht unter uns sind." Sprach ein Schwarzhaariger und nickte dabei in meine Richtung. Dieser Mann hatte schwarze Haare und schwarze Augen und natürlich auch einen farblich passenden Mantel zu den Anderen. Mir viel sofort auf, dass der einer gewissen Person ähnelte. Sein langes Haar reichte ihm bis zur Mitte, des Rückens. Auf einmal schnaubte der Grauhaarige und sah auch mich an. "Pfff... die kann sowas schon ab und selbst wenn...wir haben doch jeden Richter überredet uns frei zu sprechen." Ein paar seufzten resigniert und sahen ihn genervt an. Anscheinend empfanden sie diese Situation mehr als nervig an. "Man Hidan, das klappte aber auch nur weil entweder Pain den Richter spielte, oder Kakuzu alle bestochen hat!" Das kam von einem aus der hinteren Reihe, den ich nicht wirklich identifizieren konnte. Allerdings sah ich bei der Sitzreihe wie etwas Pflanzenähnliches rausguckte. Haben wir hier auch noch einen Pflanzenfreak, der seine Gardenien bewundert und ganz laut schreit: WER WAGT ES MEINE BLUMEN ANZUFASSEN! Oder der ist genauso verrückt wie Hidan und betet diese Dinger an.

Das ganze wurde von einer Konan verfolgt, die mich ein wenig mitleidig ansah. Wenigstens kenn ich einen, der hier ansatzweise "normal" ist, wenn überhaupt. Was kann hier schon wirklich...ähm...nicht seltsam sein? Wieso ist hier überhaupt etwas seltsam? Ganz einfach: WEIL HIER NUR DURCHGEKNALLTE SIND! Das sieht man ja schon an allen hier in diesem Bus. Wenn ich diese Busfahrt überlebe, dann schwöre ich, dass ich den Boden küsse und jedes Bäumchen umarme! "Also...anscheinend hat Hidan dich wohl gern." Ich schnellte herum und fing ihren Blick ein. Der Sensenmann soll mich mögen...na ganz toll. "Also das kann ich nicht glauben...der hasst mich. Ich meine: DER HAT SIE NICHT MEHR ALLE!" "Wieso bist du dann noch am Leben?" Hä? Häääää?... "...HÄÄÄÄÄ?" "Hihi...naja...wenn er dich nicht leiden könnte dann..." Ich wartete schon gespannt auf ihre Antwort, während leichte Aufregung meinen Körper durchströmte. Wenn er also mich bisher leiden konnte und dann nicht mehr, also mal sehn...wenn man berechnet, was er bisher tat, als er mich leiden konnte... "...haha...dann wärst du schon lange zerstückelt, zerfetzet, klein geschnitten, er hätte dir deine Organe entfernt, deinen Körper durchstochen und schließlich ihn im blutigen Zeichen, des Jashins geopfert, wo du dann höllische Qualen in der Hölle durchlitten hättest. Sei also lieber froh darüber, dass er dich leiden kann." Sie lächelte so als ob nichts gewesen wäre. WIE KANN MAN SO UNBESCHWERT ÜBER SOLCHE THEMEN REDEN!

Mit geschockten Augen und weißen Gesicht schrie ich innerlich, dass ich hier raus muss. Jetzt sofort! "D-Dann hab ich ja noch mal Glück hahaha." Mein verkrampftes Lachen sprach Bände, aber sie schien es nicht zu bemerken. Warum bemerkt, denn niemand, dass ich gerade am Verzweifeln bin? "Also die beste Möglichkeit um Hidan, oder überhaupt hier jemanden zu überleben wäre sich mit ihnen anzufreunden. Zum Beispiel wir...wir sind doch schon Freunde geworden." Ich wusste zwar nicht, dass man sich schon nach ein paar Minuten sofort befreunden kann, aber mir soll es recht sein. Ich überlegte auch einige Sekunden...ja, wenn die mich gut leiden können, dürfte es ja kein Problem darstellen das lebend zu überstehen. "Ja wenn das so einfach wäre, aber sonst wär das eigentlich eine gute Idee, allerdings-" "Super! Ich stell dir gleich alle vor." Sie zog mich vom Sitz und kutschierte mich gleich zu einem anderen Platz, wo ein Blonder mit langen Haaren, blauen Augen und einer miesen Laune saß. Neben ihm war ein Rothaariger, mit braunen Augen, der aus dem Fenster sah. Sie wirkten mehr desinteressiert an mir, was ich lieber so gelassen hätte, wenn nicht grad Konan was gesagt hätte. "Hey Leute das ist-" Sie schaute mich fragend an. Was will sie denn? "Das hab ich ja ganz vergessen! Sagst du mir bitte deinen Namen?" Verwundert war mein Blick, aber dennoch fühlte ich mich irgendwie gut. Ich wollte gerade schon zu meinem richtigen und vor allem eigentlichen Namen ansetzen, als mir wieder etwas durch den Kopf ging

...
"Okay, dann ist es beschlossene Sache. Ab jetzt werden wir sie Sayuri Natsumida nennen!" War der Ausruf von der Nervensäge. Alle Hände schossen in die Höhe. "Mo-Moment! Ich hab dem noch gar nicht zugestimmt!"
...

Ein kleines Lächeln huschte über meine Lippen. Inzwischen mag ich den Namen sogar und er erinnert mich nicht mehr an zu Hause. "Mein Name ist...Sayuri Natsumida." Auch die Blauhaarige lächelte. "So Jungs ich darf euch vorstellen: Sayuri Natsumida." Tiefes Schweigen war zuerst die Antwort, als plötzlich beide ihre Köpfe zu mir wandten und man mich mit Fragen bombardierte.

"Magst du Kunst?"

"Ähm"

"Natürlich mag sie Kunst, Idiot!"

"Äh"

"Das weiss man ja nie! He du magst doch Kunst, un!"

"Öh"

"Wenn du sie so fragst kann sie nicht antworten Deidara! Also: Wehe du magst Kunst nicht!"

"Also"

"Welche Kunst magst du lieber, un. Es ist doch die Schönheit, des Momentes, die zählt!"

"Hä"

"Nein, die Schönheit gleicht der Ewigkeit! Ewige Schönheit, das ist Kunst!"

"Äh"

"NEIN DU SPINNER! ART `IS A BANG und nicht so ein elendes Marionetten Gedöns, un!"

"Öhm"

"WILLST DU MEINE KUNST IN FRAGE STELLEN DU UNWISSENDER! THE ETERNITY IS REAL

ART!"

"Also"

Das ganze ging mir zu weit und ich war mehr verdattert, als geschockt bei diesen beiden Streithähnen. Auf einmal drehten sie sich synchron zu mir um und riefen laut:

"ENTSCHEIDE DICH!"

Mit einer Hand an meinem Arm zog mich plötzlich Konan von diesen Beiden weg, woraufhin sie sich ungerührt weiter stritten. Es kann doch wohl nicht angehen, dass sich diese Beiden wegen Kunst prügeln! "Lass uns zum nächsten gehen! Wenn die Beiden wieder ihre Phase haben, dann ist reden Sinnbefreit!" Schon ging es weiter in den vorderen Teil, des Buses.

"Und hier sind Kisame und Itachi. Sie sind einer unserer besten Teams!" Auf dem einen Platz saß der Schwarzhaarige mit den schwarzen Augen und dem Eisklotzgesicht. Irgendwie erinnert er mich an jemanden. Neben ihm saß ein Blauhäutiger mit blauen Haaren und...einem Schwert auf dem Rücken? Der sieht ja aus wie ein Fisch...obwohl...mehr wie ein Hai! Beide sagten nichts und starrten nur aus dem Fenster. Vieleicht hörten sie uns ja gar nicht? Wäre zumindest eine sehr schöne Erleichterung..."Juuuung, könnt ihr mir mal zuhören?" Neeeiiiin...bist du völlig bescheuert Konan! Sie hören uns gerade nicht zu und dann musst du auch noch sie auf dich aufmerksam machen! "Hm, was ist denn?" Das fragte der Schwarzhaarige, welcher in einer vollkommen monotonen Sprache sprach. Diese schwarzen Augen...ich kenne diese schwarzen Augen. "Ich...also..." "Das ist Sayuri. Sie fährt heute bei uns mit. Ihr wisst doch, dass der andere Bus...ähm, von den Kunstliebhabern gesprengt wurde und da sie auch noch das mit Hidan ansehen musste, dachte ich mir, dass das eine sehr gute Entschädigung wäre, wenn sie bei uns mitfährt." Oh neeeiiin, diese Situation ist mir irre peinlich! Hör doch einfach auf Konan...ICH BITTE DICH! Der Blauhäutige drehte sich in meine Richtung und musterte mich. Vieleicht ja auf irgendwelche Waffen? Urplötzlich fasste er meine Hand und lächelte mich begnügt an. "Dein Geruch sagt, dass du keine Fische isst. Ich glaub wir werden uns sehr gut verstehen." Perplex schüttelte ich seine Hand zurück und blinzelte ein paar Male, als mir Konan ins Ohr flüsterte:"Kisame mag...nein, liebt Fische über alles und ist es auch zu 50%. Wenn du am Leben bleiben willst, behalte deinen nicht-Fisch-esser Lebensstill lieber bei." Da brauch sie sich keine Sorgen zu machen, denn Fisch ist ein absulutes Nogo bei mir. Jeder fragt mich warum das so ist, aber alles was aus dem Meer kommt steht bei mir nicht auf der Speisekarte! Mein Körper hat noch nie Fisch vertragen und wird es auch wohl nie.

"J-ja...gleichfalls." Endlich ließ er meine Hand los und kümmerte sich um in ein in Verband gewickeltes Schwert, wo oben eine Spitze rausragte, die so aussah wie pure Stacheln. Ein Stachel Schwert also...ha ha, wie überaus witzig. Innerlich verdrehte ich die Augen für meinen schlechten Humor und die Tatsache, dass ich hier zu 100% nicht mehr lebend rauskomme. Ich erhöhe meine Wette darauf, dass wenn ich überlebe alles zurück nehme, was ich schlimmes über Karin gesagt habe und DAS ist etwas Besonderes! Der Schwarzhaarige schenkte uns keine Beachtung mehr und widmete sich dem stillen vor sich hin vegetieren. Also bisher waren das die noch halbwegs normalsten. "Komm lass uns weiter gehen...die sind mal wieder mit sich beschäftigt." Wir gingen wieder in den hinteren Teil in die Nähe von unserem Sitzplatz und ich hatte die stille Hoffnung, dass wir uns einfach wieder hinsetzen würden, aber da hatte ich falsch gelegen, denn wir gingen zu einer Sitzbank vor unserem Platz wo kein anderer saß als... "DA IST JA DIE GEILE SCHLAMPE!" ...Hidan.

"Hi Hidan..." Konan lachte bei der Begrüßung. Na toll sie hat noch vor vielleicht 10min gedroht Hidans Schatzi zu killen und nun verhalten die sich so als ob nichts gewesen wäre. Der Sensenmann und ich sahen uns mit tödlichen Blicken an. Naja, eigentlich sah ich ihn nur mit tödlichem Blick an und er mich wie...wie eben ein Hidan einen ansehen musste. Konan bemerkte die Blicke. "Ach ihr kennt euch schon, dann brauch ich ja kaum vorzustellen." Weiterhin hoffte ich einfach mal, dass ich wirklich tödlich aussah. "Ja...ja wir kennen uns." Sie grinste mich an und sah dann einen Platz weiter neben Hidan. Dort saß der Kerl mit Mundschutz und der abgetrennten Hand, die wieder drängender wurde. Aber Moment...wie kommt der auf einmal neben den Spinner? Saß der nicht ganz woanders? Also jetzt wird mir das ganze ECHT zu bunt! "Da hinter ist Kakuzu...er ist für die Finanzen zuständig und hat schon hin und wieder ein paar Richter bestochen.

...
(Konans Rückblende)
Kakuzu:"Sie werden keine höhere Summe bekommen!"
Richter:"Ich denk gar nicht dran!"
Kakuzu:*Groll groll*
...

Das haben leider nur nicht alle überlebt." Ich glaube es nicht. Wie viele Tote muss diese Frau schon gesehen haben um SO zu reden? Der Mann wandte sich dann auch mir zu. "Wenn auf dich ein hohes Kopfgeld ausgesetzt ist, dann nimm dich vor mir in Acht." Dabei zogen sich schwarze Fäden, oder Schnüre aus seinem Mantel und schaute mich finster an. Das sind doch nicht etwa..."UUUUAAAA HAT DER LANGE ACHSELHAARE!" Schrie ich durch den gesamten Bus. Das darf doch wohl nicht wahr sein...d-der hat wirklich so lange- "Hey, das sind KEINE ACHSELHAARE!" Sofort zogen sich diese schwarzen Dinger zurück. W-wenn das keine Achselhaare sind was ist das dann! Plötzlich lachte Hidan los und musste sich die Lachtränen schon weg wischen.

"HAHAHA...ACHSELHAARE...AHAHAHHAHAH...ACHSE LHAARE! DU SAGTEST ACHSELHAARE...UAHAHAHAHAHA!" Was sollte das denn jetzt? Konan stupste mich an. "Das sind keine Achselhaare, sondern Fäden, die sich durch seinen gesamten Körper erstrecken. Hidan und Kakuzu werden nicht umsonst die unsterblichen Akatsukis genannt. Hidan KANN GARNICHT sterben und Kakuzu hat sich immer ein neues Herz geholt mit seinen Fäden bevor Seins aufhörte zu schlagen. Im Prinzip sind die beiden älter, als du es jemals werden könntest." Oweia jetzt habe ich es wirklich noch einmal bestätigt bekommen...deswegen haben die Attacken Hidan nichts ausgemacht. Aber stopp mal...soll das heißen: AUF DIESER SCHULE SIND WIRKLICH UNTOTE. Vorhin hatte ich das ja noch für einen schlechten Witz gehalten aber- Na gut, na gut...okay Mikoto Matashi...du schreibst diese Story, aber hier bei gehst du zu weit! Es kann doch nicht sein, dass hier Zombis rumlaufen...HAST DU EINE MACKE!

...
Mikoto Matashi:*pfeif*
...

Also nein! Das ist doch unmöglich! Es kann keine Untoten geben. Sowas gibt es nur im Märchen, oder in alten Legenden, aber das hier ist die Realität! Zuerst Sentakus, jetzt Zombis, ICH WERD NOCH MAL WAHNSINNIG! Mit schnellen Schritten entfernte ich mich von deren Sitzplatz, als plötzlich das "Gefährt" (also Bus) mit einem großen Rums anhielt. Ich wurde leicht nach vorne geschleudert und viel mitten auf meine Schnauze. "Au au au..." Plötzlich rief mir Pain rüber:"Spüre den Schmerz...den Schmerz wenn man hinfällt!" Was hat der denn für eine Meise! Langsam richtete ich mich taumelnd wieder auf und hielt mich dabei an einer Sitzbank fest (natürlich nur um sicher zu gehen!). "Was ist denn jetzt los?" Fragte der Blauhäutige zur Fahrerkabiene. Plötzlich ging dieser Schwarzhaarige nach vorne zum Fahrer und nuschelte etwas, danach rief er zu uns hinüber:"Hey Deidara...dein Tonvogel hat den Geist aufgegeben! Wir brauchen `nen Neuen!" Wie-bitte? Ich hab mich doch wohl nicht verhört, oder? "Sorry Itachi, aber leider hat ein gewisser Jemand" dabei sah er zu seinem Sitznachbarn "meine Künstlerischen Utensilien in die Luft gejagt...UND DAS MIT MENEM EIGENEN TON!" Was soll das? Urplötzlich schritt der Orangehaarige nach vorne, nahm sich eine Busfahrermütze und ging ans Steuer. "Dann fahre ich uns eben zur Schule!" Also damit ich das richtig verstand: Zuerst hat eine TONFIGUR den Bus gelenkt und jetzt ein Piersingmann, mit Ringen in den Augen und einem komischen Humor... UND WAS SOLL JETZT BESSER SEIN? Oh, oh...ich halte mich lieber fest. Ich schaute mich schnell um und erblickte Konan. Ohne groß darüber nachzudenken klammerte ich mich an sie und sie klammerte sich an...eine Backsteinmauer aus Papier? Ich frag mal nicht! Sie hatte einen zwar nicht ganz so panischen, aber immerhin, einen leicht verunsicherten Ausdruck. Wenn schon Konan leicht ängstlich wird, wie müssen die Fahrkünste dann bitte sein! "Mal so als Frage...hat der einen Führerschein?" Die Blauhaarige wirkte etwas perplex. "Natürlich..." puh, dann habe ich noch eine kleine Überlebenschance "...er hat ihn ja schließlich ganz ehrlich gefälscht." ... ... ICH WILL HIER RAUS!

Schon fuhr die Todesmaschine los. Statt einer einfachen Mauer erschuf Konan so etwas wie einen Bunker und ich konnte auch sehen wie die Anderen sich förmlich vor dem Orangehaarigen fürchteten. Besser gesagt vor seinen Fahrkünsten. Der eine schloss sich in eine Art Puppe ein, während der nächste sein Schwert ergriff und ein Anderer sein Geld in Sicherheit brachte. Für eine Sekunde herrschte eine aufgeregte Stille und es kam mir so vor als ob wir gleich vor unserem Tode ständen. Wie recht ich doch damit hatte!

Es fuhr los

Die ersten Sekunden verliefen ruhig und ich dachte schon es sei sicher, doch dann...

"Uuuuuuuuaaaaa! Hiiiiiilfeeee was macht der Busfahrer!"

"Warum gibt es solche Aufprallgeräusche?"

"Tobi will nicht sterben! TOBI IS A VERY GOOD BOY!"

"Ahhhhh warum fliegen die Kühe an die Scheiben? WO KOMMEN DIE ÜBERHAUPT HER!"

"Spührt den Schmerz, den Schmerz wenn-"

Alle:"WIR HABEN SCHON VERSTANDEN!"

Passant:"Sonntagsfahrer!"

"Sorry, aber wir haben Mittwoch!"

"SCHREIT NICHT SO!"

"Verschwinde von mir!"

"Man hat mein Püppchen zerstört!" *heul*

Und schon wurden wir durch die Todesmaschine geschüttelt und es ging wahrscheinlich
jeden durch den Kopf, dass das hier kein Bus mehr sein kann. Nie im Leben! Ich erhaschte durch das Papier einen Blick aus dem Fenster und mir fiel auf, dass wir mitten auf unseren Sportlehrer zufahren, der anscheinend einen Handstand macht und dabei ein paar Eisenkugeln um seine Füße geschnallt hat. Sagt mir jetzt nicht, dass er auch noch so versucht vorwärts zu kommen! "Vorsicht, sonst fährt man meinen Sportlehrer um!" Auch wenn das zugegebenermaßen kein großer Verlust wäre. Da rief mir plötzlich Kakuzu zu:"Du hast recht, der Kerl schuldet mir noch zehn Mäuse!" Na toll...aber wie heißt es so schön: Geld regiert die Welt (und vor allem verrückte Spinner!). Der Orangehaarige ging plötzlich vom Steuer und öffnete eine Luke im Boden, von wo aus man einen sehr guten Ausblick auf den Boden hatte. Da hätte ich doch gleich abhauen können. Notiz an mich selbst: Fluchtmöglichkeit merken! "Übermächtiger Druck!" Schrie die Piercingfresse und plötzlich gab es einen Knall und so wie bei einer Rakete wurden wir nach oben geschleudert. Alle wurden in ihre Sitzbänke gedrängt und Gesichter langgezogen. Der Einzige, dem das nichts auszumachen schien war Pain, der gleich danach die Luke schloss und sich wieder ans Steuer setzte. Weiß der nicht, was Gesetze, der Schwerkraft sind? Vom Fenster aus konnte ich erkennen, wie wir immer weiter nach oben geschleudert wurden. Unseren Bus umgab auch etwas weißes, dichtes, das so aussah wie Nebel. Haha...das ist ja lustig. Der Wetterdienst sagte doch, dass Sonnenschein wär. Der einzige Ort, wo noch etwas in der Art existiert ist- Ich stockte, als mir plötzlich eine schreckliche Wahrheit offenbart wurde. Sagt nicht wir sind...

"...ÜBER DEN WOLKEN!"

"Und noch viiieeel weiter." Wandte Hidan ein. Och nö, och nö, och nöööööö. Wieso muss das ausgerechnet mir passieren! Urplötzlich fühlte sich der Bus massiv heiß an. Sagt jetzt nicht wir tauchen in die Atmosphäre ein! Und es war so. Plötzlich umgab das Todesgefährt eine Schicht aus Wasser, was wohl der Blauhäutige gebracht haben musste. Ich sah noch wie er seine Hände angestrengt auf die Wand, des Buses presste. Nach einigen Sekunden hörte der Druck auf und wir flogen...im Weltall...mit einem durchgeknallten Busfahrer. Ich muss jetzt etwas korrigieren...Nr.1 Pain ist eindeutig der schlechtere Busfahrer... und Nr.2....(ich kann nicht glauben, dass ich das sage aber) wenn ich das hier überlebe, küsse ich den Ego.
Vorsichtig schaute ich aus dem Fenster. Ich sah einen schwebenden Achterbahnwagen mit geschätzt acht Kindern drin, die uns zuwanken. Phinies und Ferb. Kennt ihr die? Vorsichtig fragte ich zu meiner Sitznachbarin:"Nur um sicher zu gehen...ihr seid dafür" dabei zeigte ich zu den Kindern "nicht verantwortlich, oder?" Dabei schaute sie mich etwas komisch an. "Wo denkst du hin, die treffen wir öfters im All, wenn Pain mal wieder Busfahrt." Ich klopfte kurz an die Scheibe, damit sie mich bemerken. "Seid ihr nicht etwas zu jung um im Weltall rum zu fliegen? Ganz ehrlich ihr seid zu jung!" Daraufhin nahm der Rothaarige von den Beiden sich ein Mikro und rief zu uns hinüber:"Ja, ja das sind wir." Na toll, jetzt treffe ich ein paar, der größten Kinderhelden und bekomme trotzdem einen Kollaps.

"Okaaayyyy es geht abwärts!" Schon hatte Pain wieder die Klappe geöffnet und erschuf wieder solch eine Druckwelle, die uns nach unten schleuderte. Wir wurden wieder einmal gegen etwas geschleudert, aber diesmal war es die Decke und natürlich NUR der Fahrer dachte sich nichts dabei und ging einfach wieder ans Steuer. Wir traten immer weiter in die Atmosphäre ein und der Wasserschild sollte nicht mehr lange halten. Ich habe echt Angst um mein Leeeeben! Ich sah schon von oben unsere Schule, die selbst aus dieser Höhe riesig aussah und dann bemerkte ich etwas. Seit wann haben wir eigene Plantagen? Dabei bemerkte mein Augenmerk sofort eine komische Linie von Zerstörung, die sich mitten durch so manche Gebäude, Felder, oder Tiere erstreckt. Ich habe irgendwie den leisen Verdacht welcher Fahrer dafür verantwortlich ist. Wir rasten in Überschallgeschwindigkeit immer weiter ab und die Decke fühlte sich auch nicht sehr gemütlich an. Der Papierbunker hatte schon seit einer Weile den Geist aufgegeben und ist langsam zerstückelt. "Ich will hier raaaaauuuuuus!" Dieser Schrei musste einfach sein. Ich schwöre dir lieber Gott, wenn ich das hier überstehe (lebend bitte schön!) dann werde ich den Ego küssen und dieses Theaterstück mitmachen, aber bitte hab Erbarmen mit miiiir! Die Erde kam uns immer näher. Zwar hatte man anscheinend die Idee gehabt aus Itachis Amawd- Amkurat- Aschiratu ....ach ich kann den Namen nicht hin, ein Landekissen zu formen, aber nach diesem Vorschlag schrien alle wie im Chor:"AUF KEINEN FALL!" Danach konnte dieser Kisame, aber zum Glück ein riesigen Klumpen Wasser formen und ihn an der Unterseite, des Buses zu befestigen. Wehe das hält nicht! Anscheinend war unser Landeplatz der Schulhof, wo schon die ersten Schüler aus dem Weg rannten. Auch ich schrie mit meiner lautesten Lautstärke, die ich nur aufbringen konnte:"Voooooorsiiiiiiiiiicht!"

KRAWUMM

Das hatte geknallt! Der Bus landete und wir fielen, wie abgeschrubbte Fliegen von der Decke. Die Einen platt, die Anderen geschockt und der Nächste heulte um sein Geld. Das komischste war, dass das Monstergefährt noch am Stehen war. Der Orangehaarige Stande von seinem Fahrerplatz auf und legte seine Mütze auf den Stuhl, dabei öffnete er die Tür. "Wir sind angekommen." Das Schweigen war kein angenehmes Schweigen. Es war mehr in der Richtung von...Wir-müssen-uns-dringend-vom-Schock-erholen- Schweigen! Auf einmal rief eine kindliche Stimme (das Maskottchen):"OKAY JETZT BIN ICH DRAN MIT BUSFAHREN!" Er setzte sich ans Steuer, nahm die Busfahrermütze und wollte schon losfahren, als wir alle zusammen schrien:

"NEIN, DAS GEHT NICHT!"
.
.
.
Und was soll ich sagen...die Todesmaschiene ist hinterher zusammengebrochen und nur die Sitze blieben heil. Daraufhin habe ich eine neue Regel erstellt, die für mein Überleben SEHR wichtig sein könnte: NIE-WIEDER-MIT-DEN-AKATSUKIS-BUSFAHREN! Um meinen Schock auszukurieren hab ich mich ins Gras gelegt, als plötzlich mir etwas zurief. Es waren meine Mitbewohner, die auf mich zukamen. Sie redeten irgendetwas, allerdings hörte ich nicht zu, denn als ich den Ego sah wurden mir meine Worte noch einmal in den Kopf gerufen... Oh nein! D-Das war doch nicht ernst gemeint, also...ähm...nein, das kann ich doch nicht machen! Niemals! Aber was wenn er mich dann darauf anspricht? Ach Quatsch er konnte doch davon nichts mitbekommen, aber was ist wenn Ino einen Sensor bei mir eingebaut hat um meine Gedanken zu lesen! D-Dann weiß er ja davon...oder vielleicht wird er mich damit erpressen? Es könnte doch auch sein, dass- Urplötzlich wurde ich unterbrochen von einer sehr tiefen und mir einen kräftigen Schauder über den Rücken jagte. "Sayuri du musst-" Oh nein, er macht es ja wirklich! "'AUFKEINENFALL, DU KANNST MICH DAZU NICHT ZWINGEN! ICH WERDE DICH SICHERLICH NICHT KÜSSEN UND WENN ES MEINEN TOD BEDEUTEN WÜRDE!" Daraufhin blinzelte er ein paar Mal und wollte zum Sprechen ansetzen, aber er wird mich sicherlich nicht in der Hand haben! "NIIIEEEMALS!" Mit komischen Seitenblicken, der Anderen rannte ich so schnell ich konnte weg...das wird NICHT passieren!

Wie ich mich damals doch geirrt hatte...

-------------------------------------------.
Hi Leute, es tut mir echt leid, dass ich mich so verspätet habe >.<, aber leider gab es wohl einen Ladefehler und ich habe eigentlich auch keine richtige Ahnung wie das passieren konnte, aber jetzt lade ich diesen Teil eben zum zweiten Mal hoch, aber wer weiß, vielleicht taucht der Teil ja doch noch auf den ich hochgeladen habe zuerst und dann habe ich hinterher zwei haha^^

Vielen lieben dank noch einmal für die lieben Kommentare von Lucy und Skydragen, ihr Beide seid echt klasse ;-)
Außerdem freue ich mich sehr, dass die Geschichte so einen Spaß macht, denn es freut mich echt wenn Leute meine Geschichte lesen und sagen können: Hey, ich bin gerade so verdammt happy (leider natürlich auf Kosten meiner Hauptprotagonistin, aber na schön, wer ein Star sein will muss eben leiden, und ganz besonders bei meinen Geschichten ^^)

Eure MM (Mikoto Matashi)

PS: Es ist nicht schlimm wenn man keine Kommentare schreibt, aber trotzdem Spaß an dieser Geschichte hat, also keinen Stress mit den Kommis, ich finde es echt kein Drama wenn ich mal keine Rückmeldung bekomme ^^ (Soll aber nicht heißen, dass ich mich nicht trotzdem freue)

Kommentare (23)

autorenew

Jennifer (86632)
vor 94 Tagen
Ich lieeeeeebbbeeee diese geschichte❤️!!!!!!! Ich habe do viel fragen: Wieso ist karin so wütend auf sayuri und was hat es mit deem misteriösen grab auf sich? Ich freue mich schon auf weitere kapitel!
Jennifer (15873)
vor 125 Tagen
Bbbbbiiiiiiitttteeeeee schreib weiter!!!!! Diese Geschichte macht mich sooooooo süüüüüccchhhtiiiiigggg!!!💗💗💖❤️
Jennifer (15873)
vor 126 Tagen
Tolle geschichte💗!!!
Lucy (35733)
vor 133 Tagen
Wie toll aber das wieder geworden ist 😍die arme wurde aber wieder ganz schön von dir gequält 😜
Lucy (42448)
vor 157 Tagen
Hey wann kommt denn das nächste Kapitel?

LG Lucy❤
Lucy (09378)
vor 183 Tagen
Uiii wie cool viel spaß im urlaub 😊😊ich freu mich auch wenn es die nächste zeit keine kapitel mehr gibt
Skydragon (10047)
vor 191 Tagen
Wieder ein tolles kapitel! Ich stell mir gerade Sasukes blick vor 😂
Lucy (54153)
vor 195 Tagen
OMG ich hab so gelacht 😂😂 ist wieder mega gut geworden das mit der verspätung ist gar kein problem ❤❤ die hauptsache ist das was kommt freue mich jetzt auch schon so auf den nächsten teil❤
Und ich persönlich bin nicht nur happy wegen Sayuri sondern auch wegen dir weil du so gute geschichten schreiben kannst ❤
Ich freue mich immer voll wenn ich sehe das der nächste teil rauskam ❤

LG Lucy❤❤❤
Skydragon (23367)
vor 214 Tagen
Ich bin Lucy's Meinung ^^
Lucy (50241)
vor 224 Tagen
Ist wieder sooooo gut geworden ❤❤❤❤❤❤❤❤ ich verstehe nicht wie du das immer so gut hinbekommst ich freue mich wieder auf den nächsten teil es ist so toll immer deine geschichte zu lesen es macht spaß und ist witzig auf jeden fall freue ich mich schon auf die nächsten teile

LG Lucy
Skydragon (85910)
vor 246 Tagen
Die Geschichte ist echt super! Besonders wo sie Suigetsu trinken wollten😂 Mach weiter so!
Lucy (07992)
vor 247 Tagen
Cliffhänger?T-T musste das sein ? ( aber an einer so spannenden stelle ) auf jeden fall werde ich dann bis Kapitel 22 dran bleiben und noch länger :D diese geschichte hat auf jeden fall mehr aufmerksamkeit verdient aber es ist wieder so gut geworden ich hoffe nur das du nicht die lust an schreiben oder deine ideen verlierst oder einfach mitten drin aufhören so wie manch andere -,-auf jeden fall ist sie wieder super geworden mich würde es eben nur echt freuen wen mehr auf deine geschichte aufmerksam werden -,- das ist echt gemein...
Mach weiter so
Lucy (92309)
vor 256 Tagen
Das sayuri dann spontan umgekippt ist und fieber bekommen hat find ich sogar richtig cool und das mit dem arm das sie sich solche wunden zugefügt hat da würde es mich mal interessieren warum? seid wann macht sie das? Und alles es ist so spannend gestaltet und das mit ihrer mutter würde ich auch gern wissen es ist so spanned ich frage mich nur wo du deine ganzen ideen herbekommst mikoto
Lucy (21846)
vor 279 Tagen
Und das es etwas gedauert hat ist gar nicht schlimm ich denke das es auch mal dauern kann ich meine ja nur eine ff ist ja nicht an einem tag zu schreiben man will ja auch nicht nur die ff schreiben auf jeden fall wollte ich eben nur wissen ob es überhaupt weiter geht
Lucy (21846)
vor 279 Tagen
:3jay ich finde deine ff richtig schön und freue mich immer wieder auf den nächsten teil aber jetzt kann ich ja beruhigt sein xDdanke Mikoto
Lucy (33457)
vor 283 Tagen
Schreib weiter!!! Bitte mag deine ff richtig
Lucy (56783)
vor 306 Tagen
wann kommt der nächste teil? schreibst du noch weiter? ich bitte dich darum deine ff ist nehmlich richtig schön
Lucy (46211)
vor 323 Tagen
Wie viele Kapitel kommen noch? Ich finde deine Geschichte. Sooo Tool :3
Lucy (66723)
vor 333 Tagen
Ich freue mich jetzt schon wieder soooooo auf das neue Kapitel es ist soooooo spannend !!!Liebe deine Geschichte(fanfiction):3
Lucy (77169)
vor 338 Tagen
Bitte bitte schreib weiter bin schon soooooooo gespannt auf den nächsten Teil:3