Springe zu den Kommentaren

Mein Leben & Ich

star goldstar goldstar goldstar goldstar grey FemaleMale
3 Kapitel - 638 Wörter - Erstellt von: Dianasworld - Aktualisiert am: 2017-12-28 - Entwickelt am: - 314 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Monika ist 12 Jahre alt, und hat eigentlich ein ziemlich cooles Leben! Und doch hat sie ein kleines Problem...Sie muss wegziehen! Und zwar in ein ganz anderes Land! Sie ist nervös und kann sich ihr neues Leben gar nicht vorstellen...

    1
    Kapitel 1:



    Ich sehe schon den Flughafen, und meine Mutter ruft mich zu sich...
    "Monika", ruft sie.Ich gehe langsam zu ihr, plötzlich ein starker Wind weht an mir vorbei, ich fliege fast weg!
    "Mama?"


    Plötzlich verschwindet alles, alles verschwimmt..aus einem Gulli fließt plötzlich Wasser nach oben! Ich renne weg, renne und renne und habe Angst! Alle verschwinden, alle! Ein paar Sekunden später höre ich einen Schrei, eine Hand auf meiner Schulter..."Monika? Monika? Monika?"
    "Monika!"

    "Mama? Was ist denn los?"
    "Wir gehen, los!" "Hä? Wohin?"

    "Los!"

    15 Minuten später stand ich im Flur und schaute mich um..Plötzlich dachte ich wieder an den Flughafen, an das Wasser...NATÜRLICH! Es war nur ein Traum..Ich war ja so dumm, dass ich nicht darauf kam!
    "Monika?, wir fahren in den Freizeitpark!", schrie meine Mutter, dass es wahrscheinlich jeder in der Nachbarschaft hörte...
    "Oh, cool." Ich war eigentlich nicht sehr überrascht..Und wisst ihr wieso? Weil wir ungefähr 2 mal im Monat in den Freizeitpark fahren,1 mal wöchentlich ins Schwimmbad, und 5 mal im Jahr in den Urlaub! Also, wie gesagt: Es überrascht mich nicht sehr, dass wir in den Freizeitpark fahren...

    "Freust du dich nicht?", fragte meine Mutter mich.
    "Doch, natürlich!"
    "Ich kann es nicht glauben..!", sagte meine Mutter ein wenig enttäuscht und gleichzeitig ein bisschen böse.
    Ich machte ein trauriges und genervtes Gesicht...
    Mein Vater kam die Treppe runter.Er sah mich böse an.Oh nein..Ich wollte mir gar nicht vorstellen, was jetzt auf mich zukommen wird...
    "Monika, wir müssen reden.." Ich nickte, und wir gingen in die Küche.


    "Ich weiß nicht was mit dir los ist, aber du machst deine Mutter sehr traurig..Sie gibt sich so viel Mühe, dich glücklich zu machen, und du zeigst keine Dankbarkeit!"

    Wir schwiegen beide...

    "Monika, du hast so ein tolles Leben! Andere Kinder können nur davon träumen!"

    "Papa, ich will doch nur..."
    "Ja?"
    "Ah nichts."
    Mein Vater seufzt...
    "Ich will sowas nicht mehr! Es wird langsam echt langweilig! Freizeitpark, Schwimmbad, Urlaub..und das rund um die Uhr!"

    "Na gut..."
    Ich schaute meinen Vater mit aufgerissenen Augen an.Na gut?

    "Wir ziehen um!", sagte mein Vater, ohne groß nachzudenken.
    WAS?
    "Ähm..ok...", sagte ich etwas unsicher, und doch ganz normal."Unzwar nach New York!"








    2
    "WAS? DAS KANN DOCH NICHT DEIN ERNST SEIN! DAS IST EINE GROßSTADT! UND DAZU IST NEW YORK NOCH IN EINEM GANZ ANDEREM LAND! DAS IST EIN ANDERER KONTINENT!"

    3
    OK

Kommentare (0)

autorenew