Springe zu den Kommentaren

Elizabeth Arkham Asylum for the Criminally Insane

star goldstar goldstar goldstar goldstar grey FemaleMale
22 Fragen - Erstellt von: Mississippi - Aktualisiert am: 2018-01-10 - Entwickelt am: - 18.874 mal aufgerufen

"Schurken kommen rein und Monster kommen wieder heraus."

Du hast ein Verbrechen begangen, das Böse schlummert in dir. Doch du bist kein gewöhnlicher Mörder: Das Gericht hält dich für geistig nicht zurechnungsfähig und du wirst nicht ins Gefängnis, sondern nach Arkham gebracht, eine geschlossene Nervenheilanstalt für die irre Seite dieser Welt. Doch schon bald merkst du, nicht einmal hier kommt die Kriminalität Gothams zur Ruhe.

Von der Serie “Gotham“ inspiriertes Rpg. Wissen über diese Serie ist nicht zwingend notwendig!

    1
    Das von ((green)) Hugo Strange ((egreen))geleitete Arkham Asylum ist die Anstalt für ((green))geisteskranke Kriminelle((egreen)) von Gotham City. All



    Das von Hugo Strange geleitete Arkham Asylum ist die Anstalt für geisteskranke Kriminelle von Gotham City. Allerdings dient dient sie nicht nur der psychischen Behandlung der Insassen! Doktor Strange nutzt seine Position für Experimente an den Gefangenen aus, die oftmals in besonderen Gaben oder grausigen Mutationen enden.

    2
    Name: Professor Hugo Strange Geschätztes Alter: 46 Jahre Aussehen: Asiatischer Abstammung, eher klein und gedrungen, Glatze, trägt ständig eine Bri
    Name: Professor Hugo Strange
    Geschätztes Alter: 46 Jahre
    Aussehen: Asiatischer Abstammung, eher klein und gedrungen, Glatze, trägt ständig eine Brille mit runden Gläsern
    Rang: Leiter der Psychiatrie und Direktor von Arkham Asylum
    Charakter: Manipulativ und nur sehr schwer einzuschätzen
    Besonderheiten: führt Experimente mit seinen Patienten durch.

    3
    Die Anstalt: Die ((green))Anstalt ((egreen))ist ein riesiges, düster wirkendes Gebäude im alten Baustil. Das Gelände ist hoch gesichert und von ein
    Die Anstalt:

    Die Anstalt ist ein riesiges, düster wirkendes Gebäude im alten Baustil. Das Gelände ist hoch gesichert und von einer Mauer mit aufgesetztem Stacheldraht umgeben, außerdem wird es regelmäßig von Sicherheitspersonal patrouilliert. Ein Entkommen scheint unmöglich.

    Jeder Gefangene hat seine eigene Zelle, die je nach schwere des Verbrechens oder dem Zustand des Patienten in einem anderen Teil der Anstalt liegt. Die Zelle ist nicht groß und etwas einengend, vor dem winzigen Fenster ist ein Gitter angebracht. Die Einrichtung ist spärlich und auf das allernötigste beschränkt. Die Einrichtung kann jedoch je nach Führung auf verschiedene Gegenstände erweitert werden.

    Außerdem gibt es spezielle Arrest- und Gummizellen , die zurate gezogen werden, sobald sich Patient ein vergehen erlaubt, bzw. sein psychischer Zustand mit Selbstverletzung oder Verletzung anderer einhergeht.

    Die Gefangenen verbringen jedoch die größte Zeit des Tages in einem großen, abgesicherten Gemeinschaftsraum. Hier gibt es zahlreiche Tische und Stühle, an denen gegessen wird und eine farblose, aber recht gemütlich Sitzecke. Hier besteht die Möglichkeit Unterhaltungen zu führen, die Zeitung zu lesen oder ein ausgewähltes Fernsehprogramm zu sehen.

    An die frische Luft kommen die Gefangenen einmal am Tag. Auf einem flachen Dach der Anstalt befindet sich ein streng überwachtes und ummauertes Außengelände. Außer dem Himmel kann man hier jedoch nicht viel von der Natur entdecken. Es gibt einen Sportplatz und ein paar Bänke.

    Die Kleidung der Patienten ist ein für Männer zweiteiliger, schwarz-weiß gestreifter Baumwollanzug mit Hemd und einem weißen Shirt. Frauen können zwischen der Variante für Männer und einer mit einem fast bodenlangen Rock wählen.

    4
    Die Experimente: Hin und wieder verschwinden einige der Patienten aus ihren Zellen. Doktor Strange entführt sie zu geheimen Experimenten in ein Unter
    Die Experimente:


    Hin und wieder verschwinden einige der Patienten aus ihren Zellen. Doktor Strange entführt sie zu geheimen Experimenten in ein Unterirdisches Labor. Menschen, die einmal hier waren, werden nie wieder wie früher sein. Meistens haben sie ein entstelltes Äußeres und einen gebrochenen Geist. Doch so manch einer hat auch eine gefährliche, übernatürliche Gabe.

    5
    ((red))Die Regeln in Arkham: ((ered)) 1. Keine Waffen, bzw. keine Gegenstände die als Waffen missbraucht werden könnten. 1.2 Keine persönlichen Geg
    Die Regeln in Arkham:

    1. Keine Waffen, bzw. keine Gegenstände die als Waffen missbraucht werden könnten.

    1.2 Keine persönlichen Gegenstände.

    2. Das verlassen der zugewiesenen Zelle, des Gemeinschaftsraums oder allgemein des Anstaltgeländes sind streng untersagt.

    3. Streitereien und Gewalt gegenüber den anderen Patienten werden nicht toleriert und angemessen bestraft.

    4. Das Wort des Direktors ist Gesetz. Nur er kann erlassen, dass ein Patient als geheilt eingestuft wird.

    6
    ((red))Regeln innerhalb des Rpgs: ((ered)) 1. Ja, es dürfen Charaktere aus der Serie erstellt werden, ABER benutzt keine Insider bzw. erklärt diese,
    Regeln innerhalb des Rpgs:

    1. Ja, es dürfen Charaktere aus der Serie erstellt werden, ABER benutzt keine Insider bzw. erklärt diese, damit auch Leute, die die Serie nicht kennen mitschreiben können.

    2. Ein Ausbruch aus der Anstalt ist extrem unwahrscheinlich und muss wenn überhaupt sehr gut und lange geplant werden.

    3. Unmöglichkeiten und Streitereien unter den Schreibern sind nicht gestattet. Wenn es Konflikte gibt, werden diese Bitte friedlich ausgetragen.

    4. Lasst niemanden im Stich! Bindet neue Mitglieder oder Mitglieder ohne Schreibpartner in das Geschehen mit ein.

    5. Seit oft online und seit kreativ.

    7. Wichtig: Sobald ein Charakter aus der Anstalt entlassen wird oder entkommt, erstelle ich einen Rpg Zusatz, der die gesamte Stadt Gotham mit einfasst.

    6. Wenn ihr alles gelesen habt, schreibt “Rude“ unter euren Stecki.

    Viel Spaß beim schreiben!

    7
    ((blue)) Steckbriefvorlage: ((blue)) Vorname: Nachname: Rufname/Spitzname: Alter: Blutgruppe: Geschlecht: - Aussehen: Größe: Gewicht: Haarfarbe: Haa
    Steckbriefvorlage:

    Vorname:
    Nachname:
    Rufname/Spitzname:
    Alter:
    Blutgruppe:
    Geschlecht:

    - Aussehen:

    Größe:
    Gewicht:
    Haarfarbe:
    Haarlänge:
    Augenfarbe:
    Aussehen:
    Merkmale:

    Persönlichkeit: (bitte mehr als 2 Sätze)

    Mag:
    Mag nicht:
    Hobbys:

    Hintergrund: (Vergangenheit, Grund der Verurteilung, Psychische Erkrankung bzw. Physischer Zustand)

    - Familie:

    Vater:
    Vorname:
    Nachname:
    Alter:
    Beruf:
    Status: (Tod oder lebendig)

    Mutter:
    Vorname:
    Nachname:
    Alter:
    Beruf:
    Status:


    Sonstiges:

    8
    ((bold))Mein erster Charakter: ((ebold)) Vorname: Rhys Long Nachname: Nguyen Rufname/Spitzname: Rhys Alter: 19 Jahre Blutgruppe: A+ Geschlecht: männl
    Mein erster Charakter:

    Vorname: Rhys Long
    Nachname: Nguyen
    Rufname/Spitzname: Rhys
    Alter: 19 Jahre
    Blutgruppe: A+
    Geschlecht: männlich

    - Aussehen:

    Größe: 1.72 m
    Gewicht: 63 Kilo
    Haarfarbe: pink, Naturhaarfarbe: schwarz
    Haarlänge und Struktur: Mittellang, gewellt und verwuschelt
    Augenfarbe: dunkelbraun
    Aussehen: zierlich und schlank, weiche, feminine Züge, wirkt zerbrechlich
    Merkmale: seine Haarfarbe, Ohrlöcher

    Persönlichkeit: Auf den ersten Blick ist er nur einer dieser Menschen, die vielleicht ein wenig “positiv“ verrückt sind. Er benimmt sich sehr kindlich, offen und laut, hält sich nie zurück und würde alles wagen. Er lacht viel und sucht ständig nach neuen Herausforderungen. Allerdings hat er keine Schuldgefühle und kann das Empfinden anderer nicht nachvollziehen. Wenn er nicht bekommt was er will kann er aggressiv und gefährlich werden.

    Mag: Bunte Farben, Geschwindigkeit, Höhe, Herausforderungen. Dinge, die Lärm machen
    Mag nicht: Isolation, Regeln, wenn man ihm seinen Willen verweigert
    Hobbys: Wechseln ständig

    Hintergrund: Ist ganz normal bei seiner Familie groß geworden, töte aber im Alter von 6 Jahren ein Nachbarkind, das ihm ein Spielzeug gestohlen hatte (der Fall wurde nie geklärt). Verurteilt wurde er für zehnfachen Mord an diverse Mitschüler nach einem Amoklauf. Weißt Psychopathische Züge auf und handelt oft aus Launen heraus und impulsiv.

    - Familie:

    Vater:
    Vorname: Ken
    Nachname: Nguyen
    Alter: 55 Jahre
    Beruf: Direktor einer Grundschule in Gotham
    Status: lebendig

    Mutter:
    Vorname: Evelyn
    Nachname: Nguyen
    Alter: /
    Beruf: Lehrerin
    Status: Tot, starb an einem Herzinfarkt im Alter von 43 Jahren

    9
    ((bold))Erster Charakter von Randomly Simple: ((ebold)) Vorname: Alexander/ Daniel Nachname: Leroy Rufname/Spitzname: Alex Alter: 18 Blutgruppe: B Ges
    Erster Charakter von Randomly Simple:

    Vorname: Alexander/ Daniel
    Nachname: Leroy
    Rufname/Spitzname: Alex
    Alter: 18
    Blutgruppe: B
    Geschlecht: Männlich

    - Aussehen:

    Größe: 1,82 m
    Gewicht: 73 kg
    Haarfarbe: Dunkelbraun
    Haarlänge: kurz
    Augenfarbe: grau/dunkel
    Aussehen: fein definierte Züge, gibt einem den Eindruck eines Störenfrieds
    Merkmale: Ein Tattoo am Hals, seine Augenfarbe scheint sich je nach Blickwinkel zu ändern.

    Persönlichkeit: Alex ist recht schüchtern und zurückhaltend, er scheint recht diszipliniert und ernst zu sein. Er berechnet und beobachtet sein Gegenüber, um dessen Stärken und Schwächen rauszufinden. Dennoch hat er eine manipulative, strategisch und kontrollierende Seite. Daniel hat eine provozierende, aggresivere und zerstörerische Natur. Er ist sadistisch, verspürt keine Empathie und hasst es Verantwortung zu tragen. Dazu ist er ein Soziopath und egoistisch.

    Mag:
    -Alex: Zeichnen, Kontrolle, Stille, Psychologie
    -Daniel: Chaos, Alkohol, Leid, Spiele, Wetten
    Mag nicht:
    -Alex: Laute, aufdringliche Menschen, zu viele Fragen, bedrängt werden
    -Daniel: Absolute Stille, Langeweile, provoziert werden
    Hobbys:
    -Alex: Psychopathologie, meistens zwar unnütze, aber faszinierende Pläne
    entwerfen
    -Daniel: Nichts bestimmtes
    Hintergrund: Ist im Waisenhaus aufgewachsen, zwischen Gewalt und Hoffnungslosigkeit (Daniel), durch mehrere Misshandlungen entwickelte er eine zweite Persönlichkeit. irgendwann ist Daniel durchgedreht und hat mehrere Kinder die ihn gereizt hatten und einige Betreuer ermordet. Als Alex wieder "aufwachte", wurde er gerade von der Polizei verhört. Dabei wurde man auf seine multiple Persönlichkeit auferksam. Später in Tests wurden Daniels narzisstische Persönlichkeitsstörung und Alex Depression deutlich.

    - Familie:

    Vater: Unbekannt

    Mutter:
    Vorname: Anna
    Nachname: Leroy
    Alter: 40
    Beruf: Prostituierte
    Status: Tot (Selbstmord)

    Sonstiges: -

    10
    ((bold))Erster Charakter von lost_hope: ((ebold)) Vorname: Maybe Nachname: Blackwood Rufname/Spitzname: Maybe, May Alter: 18 Blutgruppe: B Geschlecht:
    Erster Charakter von lost_hope:

    Vorname: Maybe
    Nachname: Blackwood
    Rufname/Spitzname: Maybe, May
    Alter: 18
    Blutgruppe: B
    Geschlecht: weiblich

    - Aussehen:

    Größe: 1,69m
    Gewicht: 35kg
    Haarfarbe: eigentlich schwarz, aber weiß-blau gefärbt
    Haarlänge: bis zur Brust
    Augenfarbe: dunkelblau
    Aussehen: mager, mittelgroß, meistens dunkel geschminkt
    Merkmale: gefärbte Haare, dunkles, manchmal dramatisch wirkendes Make-Up

    Persönlichkeit: auf einer Seite respektlos, mutig und schroff, oftmals wirkt sie provokant, auf der anderen Seite ruhig und schweigsam. Maybe grenzt sich von anderen ab und ist lieber alleine, sie vertraut niemandem und versucht die Nähe anderer so gut wie möglich zu vermeiden

    Mag: alleine sein, Katzen, Ordnung
    Mag nicht: Lärm, körperliche Nähe, Chaos
    Hobbys: singen, Ballett, Musik hören

    Hintergrund: Maybe wurde von ihren Eltern bin zu ihrem fünfzehnten Lebensjahr im Keller gefangen gehalten, ohne Essen und Trinken oder Licht. Irgendwie schaffte sie es jedoch auszubrechen, sie tötete ihre Eltern und mehrere Nachbarn, die sie aufhalten wollten, nach diesen Taten wurde sie gefasst und in die Anstalt gebracht.
    Sie ist sehr in sich zurückgezogen und hört Stimmen in ihrem Kopf, die sie dazu überreden wollen, zu töten und denen sie am liebsten folgen würde

    - Familie:

    Vater:
    Vorname: Markus
    Nachname: Blackwood
    Alter:
    Beruf:
    Status: tot (von Maybe umgebracht)

    Mutter:
    Vorname: Annie
    Nachname: Blackwood
    Alter:
    Beruf:
    Status: tot (von Maybe umgebracht)

    11
    Erster Charakter von V8-Blocki von 1&1:

    Vorname: Kuraiko
    Nachname: Malik
    Rufname/Spitzname: //
    Alter: 26
    Blutgruppe: AB
    Geschlecht: männlich

    - Aussehen:

    Größe: 2,04m
    Gewicht: 132kg
    Haarfarbe: schwarz
    Haarlänge: etwa 1cm
    Augenfarbe: grün-gelb
    Aussehen: sehr muskolös und breit gebaut vernarbetes Gesicht, am Rest des Körpers auch vereinzelte Narben, breiter Kiefer, harte Gesichtszüge, blass
    Merkmale: seine ganzen Narben

    Persönlichkeit: Kiraiko ist ein ziemlich agressiber und sadistischer Mann. Er kennt so etwas wie Nächstenliebe nicht und er ist ziemlich arrogant. Dazu sieht er gerne andere Leute leiden.

    Mag: Kämpfe, Stärke zeigen, andere leiden sehen, Adrenalin, Herausforderungen
    Mag nicht: Schwäche, Schleimerei, Weltenverbesserer, Moral
    Hobbys: Leute quällen...

    Hintergrund: Kuraiko hat in seinem blutigem Leben schon dutzende Leute gefoltert und getötet, größtenteils auch einfach nur zum Spaß. Er wurde jedoch gestellt bei einem dieser Morde. Nach einer langen psyschichen Untersuchung wurde er hierher gebracht.

    - Familie:

    Vater: unbekannt

    Mutter: unbekannt

    Sonstiges: Er wurde von seiner Tante großgezogen.

    Vorname: Furio
    Nachname: Di Rossi
    Rufname/Spitzname: wenn er gut gelaunt ist kann man ihn gerne Fufu nennen
    Alter: 20
    Blutgruppe: B
    Geschlecht: männlich

    - Aussehen:

    Größe: 1,87m
    Gewicht: 82kg
    Haarfarbe: wasserstoffblond mit ein oaar lilanen und grünen Strähnen (seine natürliche Farbe ist hellbraun)
    Haarlänge: etwa 7 cm
    Augenfarbe: hellblau
    Aussehen: schlank, klassische Gelfrisur, hübsches, symetrisches Gesicht, gut gebräunte Haut
    Merkmale: hat ein Tattoo am rechtem Fuß das einen Haken darstellt der sich im Fleisch des Fußes verhakt hat

    Persönlichkeit: Furio ist ein ziemlich unberechenbarer Mensch. Mal ist er fröhlich, nett und hilfsbereit, nal ist er bösartig und brutal. Manchmal ändert sich seine Laune auch von einer Sekunde auf die andere. Meistens ist er aber ein nett.

    Mag: hübsche Mädchen, treue Freunde, Spannung, Musik
    Mag nicht: Überheblichkeit, Spießer, verwöhnte und weiche Leute, Spaßbremsen, Langeweile
    Hobbys: er hat nichts festes

    Hintergrund: Er hatte eigentlich ein normales Leben bis er angefangen hat mit 13 kriminell zu werden. Es begann einfach mit kleinen Diebstählen und ein paar einfachen Schlöhereien und endete schließlich damit das er Mörder wurde wodurch sich seine anderen Persönlichkeiten zeigten.

    - Familie:

    Vater:
    Vorname: Julius
    Nachname: Di Rossi
    Alter: 47
    Beruf: Automechatroniker
    Status: lebendig

    Mutter:
    Vorname: Nella
    Nachname: Di Rossi
    Alter: 45
    Beruf: Krankenschwester
    Status: lebendig

    Sonstiges: //

    12
    ((bold))Erster Charakter von *Hestur*: ((ebold)) Vorname: Merlin Perseus Jim Nachname: Hivannye, allerdings hasst er diesen Namen und stellt sich stet
    Erster Charakter von *Hestur*:

    Vorname: Merlin Perseus Jim
    Nachname: Hivannye, allerdings hasst er diesen Namen und stellt sich stets als: "Merlin, Merlin Bones" vor.
    Rufname/Spitzname: Merrylin/Mer/Jimmy
    Alter: 15... nehme ich an...
    Blutgruppe: 0 Rhesus Negativ
    Geschlecht: männlich

    - Aussehen:

    Größe: 155, 8 cm
    Gewicht: 48, 3 kilo
    Haarfarbe: Ein extrem künstlich und falsch wirkendes Blassrot. Seine Naturhaarfarbe... tja...
    Haarlänge: Er trägt sie im klassischen Emo Style. Sie gehen im Nacken also bis knapp über die Schulterblätter, an den Seiten nach hinten gegeelt, vorne zur Seite und übers linke Auge gestrichen.
    Augenfarbe: Eine Mischung aus schlichtem Grau, blindem Himmelblau und dunklem Grün.
    Aussehen: Er ist ungesund mager, seine Schultern erscheinen zu schmal und außer Haut befindet sich auf seinen Rippen praktisch nichts. Sein Gesicht hat etwas merkwürdig Spitzes, was auch in seiner Nasenform zu finden ist. Seine Lippen sind dünn und spröde, nicht selten blutig gekaut. Im Allgemeinen ist er zu blass, seine Wangen sind eingefallen und seine Augen erscheinen zu groß für seine feinen und mehr femininen als maskulinen Zügen, die ihm etwas weiches und unschuldiges verleihen. Seine Finger sind grazil und schlank, die Nägel ein wenig rissig und stumpf.
    Merkmale: Eine lange Narbe die sich von seinem linken Augenwinkel sowohl über die Wange und das Kinn als auch bis zum Haaransatz zieht.
    Ebenfalls hat er durchgehend eine ivu Zigarette zwischen den Lippen (ivu = imaginär/virtuell/unsichtbar)

    Persönlichkeit: Er ist ein sehr wechselhafter Charakter, bei dem man nie sicher sein kann auf welcher Seite er jetzt eigentlich steht. Innerhalb von Sekunden kann seine gesamte Stimmung umschlagen. Dennoch kommt er beim ersten Treffen regelrecht seriös und voll kalter und gespielter Höflichkeit rüber. Er entscheidet schnell ob er jemanden mag, wenn ja kann er zu einer unglaublich anhänglichen Person werden, die einem überall hin folgt und alles mit macht. Trotzdem darf man nicht außer Acht lassen, dass Mord für ihn eine andere Bedeutung und Tragweite hat als für Normaldenkende. Im Übrigen halluziniert er und unterhält sich mit Leuten die nicht exsistent sind, was manchmal etwas seltsam rüberkommen mag. Alles in allem ist er sehr schlecht einschätzbar und seine Handlungen kann man kaum vorraussehen. Trotzdem setzt er schwarzen Humor bzw. Galgenhumor gerne ein und er erzählt gerne, was aber nicht heißt, dass das was er von sich gibt auch der Wahrheit entspricht.

    Mag: Bewegung, Asphaltierte Wege, schnelle Autos, Jungs, Sturm, Gewitter, hohe und leere Hallen, Dachterassen/Balkone/Häuserdächer, Leute die sich um ihn kümmern, Humor, Schatten
    Mag nicht: Benutzt zu werden, kleine und enge Räume, Gassen, Still herumsitzen, Entscheidungen treffen, Seen, Kanäle, Strände, Menschenmengen, Allein sein
    Hobbys: Klettern, von irgendwas herunterschauen was sehr weit vom Boden entfernt ist, rennen, kuscheln (aber eher im Sinne von Ich häng ein bisschen an dir rum und döse an deiner Schulter vor mich hin), zeichnen/malen, Monologe führen und vor sich hin murmeln, zuhören, manchmal auch lachen, rauchen

    Hintergrund: Bis zu seinem 5. Lebensjahr hat er bei seiner Mutter gelebt, gelernt auf der Straße zurecht zu kommen und für sich selbst zu sorgen. Dann kam seine Mutter um und er in ein Heim. Mit 7 wurde er das erste und einzige Mal adoptiert, allerdings hat er dort die heißgeliebte Familienkatze kaltblütig erhangen. Therapien und Psychatertermine blieben erfolglos aber noch hoffte man auf eine Einzeltat. Fehlanzeige. Ganz bewusst tyrannisierte er die anderen Heimkinder, bis diese ängstlich und völlig verschreckt mit unterwürfigem Blick zurückwichen sobald der damals 10 jährige das Zimmer betrat. Der Tod eines 3 jährigen Mädchens und eines 12 jährigen Jungen gingen ebenfalls auf sein Konto. Beide lagen in ihren Betten, der Länge nach aufgeschlitzt, ein einfaches Küchenmesser im freigelegtem Herzen vergraben, Mund und Augen zugenäht.

    - Familie:

    Vater
    Vorname: Er hieß allgemein nur "Crocodile" Der, der sich schnappt worauf er gerade Appetit hat.
    Nachname: - nicht bekannt
    Alter: 30? 20? 40?
    Beruf: Zuhälter... und noch mehr...
    Status: unbekannt, keiner weiß wo er sich herumtreibt und ob er sich überhapt noch herumtreibt.

    Mutter
    Vorname: Marina
    Nachname: Hivannye
    Alter: 21
    Beruf: Clubtänzerin
    Status: tot {Unfalltot: Aus bisher nicht geklärten Gründen kam ihr Auto von der Straße ab, durchbrach eine Leitplanke und wurde einen Abhang hinunter geschleudert}

    Sonstiges: Joa schon....

    13
    Erster Charakter von Monster ...:

    Vorname: Sie wird ihn wahrscheinlich nicht nennen, da es eh nur ein unbedeutendes Wort ist, aber er lautet Eloise Elektra Philine
    Nachname: Gray.
    Rufname/Spitzname: Jedem wir er will.
    Alter: Einerseits kann sie wie nicht über 16 wirken und doch scheinen ihre Sätze manchmal wie aus dem Mund eines viel weiterentwickelten Menschen, so um die 19.
    Blutgruppe: A positiv
    Geschlecht: weiblich

    - Aussehen:

    Größe: ca. 1.60 m
    Gewicht: Ihr Gewicht schwankt meistens zwischen wahrhaftig viel zu dünn und dünn.
    Haarfarbe: Ein blond bis braun Ton, irgendwas dazwischen.
    Haarlänge: Bis über die Schultern.
    Augenfarbe: Es ist etwas zwischen blau und grün.
    Aussehen: Eloise ist von einer durchschnittlichen Größe, aber unerwartet dürr und drahtig gebaut, eher schmal und kurvenlos, als breit mit Rundungen. Ihre Beine sind lang und ziemlich schmal, genau wie ihre Arme, wobei der Oberarm fast dünner ist, als ihr Unterarm, dennoch weißt sie erstaunlicherweise hier und dort ein paar Bemuskelungen auf. Eloise besitzt das Gesicht eines Engels, es ist fein, schmal und mit hohen Wangenknochen versehen, jedoch lassen sich nicht selten dunklere Augenringen entdecken. Ihre Augen sind rund und normal groß, von einer sachten Farbe und umrahmt von schwarzen langen Wimpern. Sie hat lange, manchmal glatte, manchmal leicht gelockte Haare. Eloise hat eine hellere, fast blasse Haut, die aber von einer wahren Reinheit ist.
    Merkmale: Nur an Schultern und Bauch ist ihre Haut von mehreren Narben geziert und ein einziges, nicht mal künstlerisches Tattoo (Fuk yall) ziert ihr rechtes Knie.

    Persönlichkeit: Eloise ist ein Mensch, der sich selbst aus einigem raushält und die anderen meist machen lässt, auch wenn sie die Lösung längst kennt. Wenn es um das erledigen von Aufgaben generell geht, so macht sie dies lieber allein, meist auf ihre eigene Art, sie ist generell eher der Einzelgänger. Ihr wahres Denken und ihre wahren Gefühle hält sie meist in sich drin und ihr Vertrauen ist somit etwas Besonderes, dass sie nicht einfach mal irgendwem schenkt, genau wie bei ihrem wahren Lächeln. Eloise scheint zwar ziemlich still, ruhig und eher egoistisch, aber sie kann ihre Meinung sehr gut vertreten und ebenso ist sie viel eher hilfsbereit, jedoch meist im versteckten Bereich. Sie behält bei den meisten Themen eigentlich einen kühlen Kopf und hat eine wahrhaftige Kombinationsgabe, außerdem lässt sie sich von Niemandem etwas sagen, oder vorschreiben; es gibt nur wenige Menschen die sie einschüchtern können. Eloise ist jemand, der sich stets um einiges dümmer stellt, als er ist und lieber die Unschuldige spielt, wobei sie dazu neigt sich in die verschiedensten Lügen zu verstricken, sodass es schwer wird Lüge und Realität auseinander zu halten, deswegen sollte man bei ihr etwas auf der Hut sein. Eloise spricht liebend gerne in Rätseln, hat aber auch einen Galgenhumor und gibt wenig über sich preis, wobei sie anderen wirklich immer zuhört und ihnen vielleicht noch irgendein aufmunterndes Wort reindrückt. Sie versteht eine Lüge schnell und kann selbst ein falsches Lächeln erkennen, außerdem ist sie hochbegabt und dann und wann merkwürdig, aber auch irgendwie faszinierend.
    Lange Rede und kurzer Sinn, - Eloise ist einfach Eloise.

    Mag: Lange Sommernächte, den reinen, weißen Schnee, Menschen die die Kunst des Schweigens beherrschen, Tiere, Geschichten und Poesie, sowie Tee.
    Mag nicht: Nun, die Dunkelheit ist wohl ihr Feind, vielleicht weil sie in ihr selbst lebt?
    Hobbys: Leichtathletik, Reiten, Zeichnen, Schnitzen, Rechnen und anderes.

    Hintergrund: Sie selbst wurde damals mit knapp 13 aus ihrer Familie geholt, da ihr Vater nicht nur einmal handgreiflich wurde und ihr Bruder seine Alkohol -und Drogenprobleme nicht in den Griff bekam, wobei sie selbst langsam dabei war eine Schwäche für das ertränken der Sorgen in Alkohol und das runterkommen mit der Hilfe von diversen Drogen entwickelte. Damals kam sie ziemlich schnell wieder aus dem Heim raus, wobei sie nach einem kleineren Diebstahl, einer Prügelei und ein paar Schwierigkeiten nach einer aus dem Ruder gelaufenen Feier wieder im Heim landete. Dort musste irgendwas passiert sein, denn schon bald fand man niemand geringeren als ihren Bruder nicht ganz so nett zugerichtet vor der Entzugsklinik auf und sie entpuppte sich mehr oder minder schnell als Täter, wobei niemand genau erklären kann wieso.
    Andere Einzelheiten bei ihr.

    - Familie:

    Vater:
    Vorname: Thymian Zacharias David (im Moment)
    Nachname: Barbatello (im Moment)
    Alter: Zwischen 40 und 50.
    Beruf: Er ist ein etwas höheres Mitglied der Camorra.
    Status: Lebend.

    Mutter:
    Vorname: Nadja
    Nachname: Hubertus
    Alter: Unbekannt.
    Beruf: Unbekannt, aber wahrscheinlich arbeitete/arbeitet sie als Bardame.
    Status: Unbekannt.

    Sonstiges: Eloise führt Buch über alle Leute, die sie trifft, wobei sie immer eine Skizze des Gesichts und des Körperbaus zeichnet, außerdem noch den Namen und die ihr bekannten Stärken und Schwächen, sowie Charaktereigenschaften und Angewohnheiten, oder Schlagwörtern und kleinen Gedichten, ansonsten aber gibt es nichts, dass man nicht herausfinden kann.

    14
    Erster Charakter von Moonlight14:

    Vorname: Aria
    Nachname: Larsen
    Rufname/Spitzname: /
    Alter: 17
    Blutgruppe: 0+
    Geschlecht: weiblich

    -Aussehen:

    Grösse: 1.66
    Gewicht: 52kg
    Haarfarbe: Hellbraun
    Haarlänge: Brustlang
    Augenfarbe: grün
    Aussehen: Ihre Haare sind leicht gewellt und sie hat einen leicht olivfarbenen Hautfarbe. Sie hat weiche Gesichtszüge und lange schwarze Wimpern. Sie hat rosafarbene, leicht geschwungene Lippen und beim Lächeln kleine Grübchen neben den Mundwinkeln. Durch ihr hartes Gymnastiktraining ist sie gut trainiert, trotzdem sieht man ihr das nicht an, schlank, nur leicht geschminkt, kleine Narben beim Schlüsselbein und Schulter
    Merkmale: smaragdgrüne Augen, die einem zu durchdringen scheinen. Eine grosse Narbe, die neben dem Bauchnabel vorbeigeht.
    Persönlichkeit: Aria ist meistens introvertiert und versucht immer logisch zu denken. Um sich eine Meinung von Menschen zu bilden, beobachtet sie ihr handeln und ihre Körpersprache, was zu Fehlinterpretationen führen kann. Sie versucht sich aus Streitigkeiten rauszuhalten, jedoch macht ihr ihre innere Stimme oft einen Strich durch die Rechnung oder ihre sarkastischen Randkommentare. Durch die Stimmen verliert sie die Kontrolle über sich selbst und wird dann entweder herausfordernd, verspielt, hyperaktiv oder sehr anhänglich. Selten kann sie sich erst nach ein paar Tagen an ihre handgreiflichen Taten erinnern. Sie ist sehr launisch nach ihren Anfällen und kann schnell emotional werden. Auch wenn sie durch ihre Taten naiv und manipulierbar wirkt, ist sie sehr misstrauisch und ändert ihre Meinung über Menschen sehr schnell, dadurch wird sie oft unberechenbar und hinterhältig.

    Mag: Wissenschaft, Blitze, Sport, Katzen, Felder
    Mag nicht: Kontrollverlust, innere Stimmen, Gruppenzwang, Mitläufer
    Hobbys: Gymnastik, lesen, Kampfkunst (meistens Verteidigung)

    Hintergrund: Aria hatte, seit sie klein war eine starke Bindung zu ihrer Mutter, so dass sie auch schnell eine grosse Faszination für Chemie entwickelte. Im Alter von 14 erlitten sie und ihre Mutter einen Autounfall, der durch zwei betrunkene Schulkameraden ausgelöst wurde. Ihre Mutter starb und Aria bekam durch dieses Trauma innere Stimmen, die sie am Anfang kaum hörte. Bis sie den beiden Jungen wieder auf dem Schulflur begegnete. Jedes Mal wenn sie die beiden sah, steigerte sich ihre Wut. Sie dachte, damit sie dieses Kapitel in ihrem Leben abschliessen kann, müssen die beiden sterben. Aria vergiftete sie, jedoch konnte sie all diese Ereignisse nicht hinter sich lassen und die inneren Stimmen wurden immer zentraler in ihrem Leben, da sie meint es wäre die Stimme ihrer toten Mutter. Nach einem weiteren Mord am Nachbar, wurde sie gefasst und verhaftet. Sie hatte noch nie ein gutes Verhältnis zu ihrem Vater, so dass es ihm gleichgültig war.

    -Familie

    Vater:
    Vorname: Patrick
    Nachname: Larsen
    Alter: 52
    Beruf: Physiker
    Status: lebendig

    Mutter:
    Vorname: Mary
    Nachname: Larsen
    Alter: starb im Alter von 44
    Beruf: Chemikerin
    Status: tot (Autounfall)

    15
    Erster Charakter von Nico16:

    Vorname: Nico
    Nachname: Black
    Rufname/Spitzname: //
    Alter: 20
    Blutgruppe: A
    Geschlecht: Männlich

    - Aussehen:

    Größe: 1,80
    Gewicht: 60 Kg
    Haarfarbe: Pechschwarz
    Haarlänge: Kurz, total verwuschelt
    Augenfarbe: Eisblau
    Aussehen: Er ist ziemlich blass, schlank aber durchtrainiert
    Merkmale: Mehrere Kleine Narben

    Persönlichkeit: Er ist eher ruhig und geht den meisten Leuten aus dem Weg. Er ist eher kühl und einzelgängerisch und zeigt so gut wie nie Gefühle. Jedoch ist er auch sehr temperamentvoll und sagt gerne mal seine Meinung ohne auf die Gefühle anderer zu achten. Wenn er jemanden als Freund sieht ist er das komplette Gegenteil, was aber so gut wie nie vorkommt, besonders seit dem Tod seiner Eltern nicht mehr. Er ist stur und obwohl er in Gefangenschaft ist und schlecht behandelt wird lässt er nie seinen stolz fallen und lässt sich schlecht brechen oder insgesamt von anderen Befehle geben. Meist macht er dann das genaue Gegenteil von dem was er tun soll.

    Mag: Er mag Ruhe, jedoch ist sein absolut größter Wunsch aus der Anstalt zu Entkommen und von diesem Ziel lässt er nicht ab was für viele ein Dorn im Auge ist. Außerdem mag er die Dunkelheit und die Freiheit.
    Mag nicht: Er hasst es absolut von anderen Befehle zu bekommen und diese ausführen zu müssen. Er hasst die Anstalt, die Zelle, das Gefangensein, einfach alles daran. Obwohl er es nie zugeben würde hat er in seiner innersten Angst vor den Experimenten, allerdings lässt er sich nicht von dieser Angst beherrschen
    Hobbys: Lesen, teilweise zeichnen, trainieren

    Hintergrund: Bis zu seinem 9. Lebensjahr war sein Leben für ihn perfekt. Doch eines Tages wurden seine Eltern wegen ihrem Reichtum überfallen. Er konnte nur fliehen, weil diese sich für ihn opferten. Der Mörder entkam. Jedoch hatte er nun ein Ziel: Er wollte den Mörder selbst töten. Er übte täglich mit einer gestohlenen Waffe schießen und erschuf eine undurchdringliche Mauer um sich was einen drastischen Charakterwechsel aus dem ehemals fröhlichen Jungen hervorbrachte. Er wurde kälter, gefühlloser und skrupellos. Als er mit 14 Jahren dem Mörder fand, schoss er diesen mit haufenweisen Schüssen um, wurde jedoch durch eine Falle von diesem von der Polizei erwischt. Danach wurde er in die Anstalt gesteckt.

    - Familie:

    Vater:
    Vorname: Lukas
    Nachname: Black
    Alter: 45
    Beruf: Er war Geschäftsführer eines sehr Berühmten und beliebten Ladens
    Status: Tod

    Mutter:
    Vorname: Samantha
    Nachname: Black
    Alter: 30
    Beruf: Selbe Firma
    Status: Tod

    Sonstiges: Kann sehr gut mit Pistolen usw umgehen

    Für alle seine Vergehen wird Flo bestraft!

    16
    Erster Charakter von Fee:

    Vorname: Enok
    Nachname: Cardiac
    Rufname/Spitzname: Flo/Florian je nachdem was einem lieber ist. Ihre Schwester nannte sie immer so.
    Nur sehr wenige dürfen sie auch Peter Pan nennen.
    Alter: 17
    Blutgruppe: 0 negativ
    Geschlecht: Weiblich, aber jeder hält sie für einen Kerl

    - Aussehen:

    Größe: 1.84
    Gewicht: 68kg

    Haare:
    Struktur: Wild gelockt
    Haarlänge: Recht kurz
    Frisur: Immer zu einem zopf gebunden
    Gesicht:
    Lippen: Schmal, weiss
    Augen: Ebenfalls schmal, ihre Augen haben eine verwirrende, mintgrüne Farbe Gesichtszüge: Ihr Gesicht wirkt zwar fein, aber gleichzeitig viel zu androgyn, um sie weiblich oder aussehen zu lassen
    Körperbau: Sie ist sehr gross und tatsächlich auch etwas muskulös(dass fällt leider nicht auf...), sie hat hier und da ein paar unauffällige Speckröllchen. Ihr fehlen jegliche körpermerkmale eine Frau (Brust, Tallie, Hüfte ect.)
    Besonderheiten: Viele sommersprossen, ein paar tattoos, die bunte, verschlungend traumfiguren darstellen und ihren ganzen körper bedecken
    Läuft ausschliesslich barfuss rum
    Trägt viele armbänder und konzertbändchen

    Persönlichkeit:
    Sie ist sehr wechselhaft. Mal so, dann wieder so. Mal agro, gemein und fies, dann wieder zurückhaltend, ängstlich und verlegen. Es kommt darauf an, welche Musik sie hört, da sie sich davon schnell beinflussen lässt.
    Sie hat ADHS und ist sehr aufgedreht und kann sich nicht beherschen, geschweige denn gut konzentrieren.
    Sie ist ein sehr naturverbundener Mensch...naja...okay...sie is ein Öko...
    Der Spitzname "Peter Pan" leitet sich von der Originalgeschichte des Gleichnamigen Märchens ab. Peter galt ursprünglich als "nicht lernfähig" weil "ewig Kind" und so.
    Genau wie Peter, ist es für sie nicht möglich aus Fehlern zu lernen. Sie bekam den Namen von einem alten Freund.

    Mag: Musi, die natur, feuer, waffen
    Mag nicht: Menschen, wenn man sie mit nem kerl verwechselt
    Hobbys: Sport, dichten, poetry slams schreiben, lesen

    Hintergrund: Warum, oder wann sie irre wurde ist nicht bekannt. Das Einzige, was man aus ihr raus bekommt, ist dass sie auf der Strasse aufgewachsen ist. Offenbar wurde sie von Mördern und Schwerverbrechern aufgezogen.
    Ins Arkham kam sie, weil sie mehrere Kinder ermordet und mit ihren Gedärmen "verziert" hat. Schön, oder?
    - Familie:

    Vater:
    Vorname: Hendrik
    Nachname: Cardiac
    Alter: 46
    Beruf: Totengräber
    Status: Lebendig

    Mutter:
    Vorname: Hanna
    Nachname: Cardiac
    Alter: 49
    Beruf: Gerichtsmedizinerin
    Status: Lebendig

    Sonstiges: Sie kennt ihre Eltern nicht

    17
    Zweiter Charakter von Fee:

    Vorname: Florian
    Nachname: Evynson
    Rufname/Spitzname: Evy
    Alter: 17
    Blutgruppe: 0
    Geschlecht: Männlich

    - Aussehen:

    Größe: 2.04
    Gewicht: 74kg
    Haarfarbe: dunkelbraun
    Haarlänge: bis unter die Schulterblätter
    Augenfarbe: hellblau/weisslich
    Aussehen: er hat glatte Haare und hat ein recht weibliches Gesicht/Körperbau
    Merkmale: Snakebites und ein Septum

    Persönlichkeit: Er ist hin un wieder zwar aufgedreht, meist aber entspannt. Zu den meisten ist er nett. Werden seine Freunde verletzt, wird er absolut irre und mutiert zu Furie. Er ist ein kleiner Öko und läuft immer Barfuss rum.

    Mag: Pflanzen, Tiere (insbesondere Vögel), Männer (er ist Schwul), Musik und Kunst
    Mag nicht: die meisten Menschen, zu viel Lärm
    Hobbys: Sport und Musik alller Art machen

    Hintergrund: Er ermordete seine Mutter und seine Schwester und wurde später als Shizophren diagnostiziert. Er gab an, dass Stimmen ihm sagteb dass wäre nötig.

    - Familie:

    Vater:
    Vorname: Brain
    Nachname: Evynson
    Alter: 52
    Beruf: Wärter im Arkham
    Status: Lebendig

    Mutter:
    Vorname: Amalia
    Nachname: Evynson
    Alter: 47
    Beruf: Prostituierte
    Status: Ermordet

    Für alle seine Vergehen wird Nico bestraft.

    18
    Dritter Charakter von Fee:

    Vorname: Emily
    Nachname: Hill
    Rufname/Spitzname: Emji, Emy
    Alter: 14
    Blutgruppe: 0
    Geschlecht: w

    - Aussehen:

    Größe: 169 cm
    Gewicht: 43 kg
    Haarfarbe: hellrot
    Haarlänge: bis zum Po
    Augenfarbe: mintgrün
    Statur: sie ist ein recht zierliches persönchen, ausserdam hat sie sehr lange finger
    Merkmale: sie hat viele sommersprossen auf der nase und eine sehr helle haut. Sie trägt immer eine grosse runde brille, die die augen viel grösser wirken lässt, zu süß und kindlich für ihr Alter

    Persönlichkeit: Sie ist trotz des jungen alters sehr klug und hat ein Fotographisches Gedächnis. Sie ist eigentlich ziemlich lieb und meist schüchtern, aber wirklich vorrausberechenbar ist sie nie. Sie könnte auch plötzlich ausrasten.

    Mag: Lesen, Frauen (lesbisch), ihrer Ruhe, Musik, Kunst, gutes essen
    Mag nicht: Menschenmassen, unordnung, ungerade Zahlen, nervende Leute, Make-Up
    Hobbys: Lesen, Sport treiben, an der frischen luft sein, zocken, eine gute unterhaltung führen

    Hintergrund: Sie hatte mehrere Blackouts und keine Ahnung was sie da gemacht hat. Später merkte sie dann dass sie Morde beging. Sie war zuerst geshokt, aber allmälig begann sie es zu lieben und wurde immer mehr zum Psycho.
    Jetzt ist sie absolut unzurechnungsfähig und wird versuchen jeden in ihrer umgebung zu ermoreden, wenn sie sich reale Chancen ausrechnet.
    Sie verspeisste due Herzen ihrer Opfer.

    - Familie:

    Vater:
    Vorname: James
    Nachname: O'Connor
    Alter: 24
    Beruf: Arbeitslos
    Status: Tod

    Mutter:
    Vorname: Cathreen
    Nachname: Hill
    Alter: 42
    Beruf: Ärztin
    Status: Lebend
    Emily kam durch eine Vergewaltigung zu stande

    Sonstiges: Emily muss immer und überall eine Zwangsjacke tragen, da sie sonst versuchen würde ihre Mitinsassen und die Wärter zu ermorden.
    Es herrscht ebenfalls Selbstveetzungsgefahr wenn man sie allein lässt.

    19
    Zweiter Charakter von Nico16:

    Vorname: Luke
    Nachname: Grace
    Rufname/Spitzname: //
    Alter: 15
    Blutgruppe: A
    Geschlecht: M

    - Aussehen:

    Größe: 1,56
    Gewicht: 40 kg
    Haarfarbe: Weiß
    Haarlänge: Eher kurz und verwuschelt
    Augenfarbe: Ein extrem helles Grau
    Aussehen: Er ist für sein Alter klein und hat ziemliches Untergewicht, sodass man teilweise schon die Rippen sieht. Er ist ziemlich blass und leidet unter ziemlichen Schkafstörungen weshalb er ziemliche Augenringe hat.
    Merkmale: Seine Haare, insgesamt seine Erscheinung.

    Persönlichkeit: Luke ist sogut wie immer ruhig, weshalb viele meinen er hätte keine einzige Störung. Doch der Schein trügt. Er hat eine Sadistische und auch eine beinahe kindische Seite. Beides kann er jedoch wenn er will verstecken. Für ihn ist das ganze Leben nur ein Spiel, was zumindest in seinem Umfeld nach seinen regeln spielen muss. Sollte dies nicht so sein, so tötete er Menschen.

    Mag: Seine eigenen Regeln, die Wächter da er sich oft mit diesen unterhält
    Mag nicht: Wenn jemand nicht nach seinen regeln spielt usw
    Hobbys: Lesen, Zeichnen, Früher klettern

    Hintergrund: Luke wurde in eine sehr reiche Familie hineingeboren. Er war der jüngste seiner drei Geschwister, jedoch wurde schnell klar das er unter einigen, nur schwer heilbaren Krankheiten litt, so hatte er beispielsweise schon früh Probleme beim Atmen und gelgentliche Schwächeanfälle. Die Krankheitem breiteten sich jedes Jahr mehr aus und so fing auch seine wahre Erkrankung an: Seine Eltern verhätschelten ihn, gaben ihm nie Aufgaben, taten, wenn er etwas sagte sofort was er wollte und sah er sich im Alter von 12 Jahren als 'Anführer' der Familie. Seine Brüder sahen das nie sie, zeigten ihm deutlich seinen hass und ließen ihn den ganzen Zorn spüren. Irgendwann, als sie sich seinen 'Regeln' erneut widersetzten tat er etwas, was selbst seine eltern in schock versetze: Er zwang den älteren Bruder seinen Jüngeren zu töten, da er sonst beide töten würde. Als sie sich weigerten fand man einige tage später die Leiche des Mittleren und den Toten Körper des Ältesten während Luke über dessen toten körper stand.

    - Familie:

    Vater:
    Vorname: Sam
    Nachname: Grace
    Alter: 39
    Beruf: Wissenschaftler
    Status: Lebendig

    Mutter:
    Vorname: Alina
    Nachname: Grace
    Alter: 36
    Beruf: Richterin
    Status: Lebend

    Sonstiges: Einige Körperliche Krankheiten, allerdings gilt er auch als ziemlich schlau

    20
    Erster Charakter von Eulenm%uFFFDdchen:


    Vorname: Linda
    Nachname: Nowak
    Rufname/Spitzname: Linda
    Alter: 17
    Blutgruppe: 0
    Geschlecht: weiblich

    - Aussehen:
    Größe: 1:62
    Gewicht: 48 kg
    Haarfarbe: schwarz
    Haarlänge: Hüftlang
    Augenfarbe: braun
    Aussehen: Linda ist sehr klein und Mager. Sie hat Augenrienge und ist Magersüchtig. Ihre Harre bindet sie meistens zu einem Zopf
    Merkmale: Narben am ganzen Körper

    Persönlichkeit: Linda ist sehr hinterhältig und gemein, sie ist ein Psychopart und nimmt keine Rücksicht. Sie würde alles tun um an ihr ziel zu kommen.Von außen wirkt sie ruhig und kalt doch in ihr schlummert ein Monster!

    Mag: Rache, Gewalt, Feuer, Tod, Verwüstung, Bücher
    Mag nicht: Sonne, Vögel, die Natur
    Hobbys: Lesen, zerstörten

    Hintergrund: Sie tötete ihren kleinen Bruder um an ihr Tagebuch zu kommen das er gestohlen hatte, Sie wird als Psychopart eingestuft!

    - Familie:

    Vater:
    Vorname: Rafael
    Nachname: Nowak
    Alter: 46
    Beruf: Arbeitslos
    Status: lebendig

    Mutter:
    Vorname: Johanna
    Nachname: Nowak
    Alter: 39
    Beruf: Prostituierte
    Status: lebendig

    Bruder:
    Vorname: Leon
    Nachname: Nowak
    Alter:12
    Beruf: Schüler
    Status: Tod

    21
    Zweiter Charakter von Randomly Simple:

    Vorname: Lucifer Ciel
    Nachname: Lefevre
    Rufname/Spitzname: Luci (Daniel)
    Alter: 19
    Blutgruppe: A
    Geschlecht: Männlich

    - Aussehen:

    Größe: 1, 92 m
    Gewicht: 79 kg
    Haarfarbe: Blond
    Haarlänge: Kurz, ordentlich geschnitten und gestylt
    Augenfarbe: Scheinbar dunkelrot. Manchmal auch Rostbraun
    Aussehen: Durchtrainiert, was man meistens nicht erkennen kann, hat einen fast dauerhaft distanzierten Blick. Trägt manchmal eine Brille mit schwarzem Gestell
    Merkmale: Seine Arme sind übersät von blassen Narben, welche aus Linien und Kreisen bestehen und wie ein bestimmtes Muster aussehen. Ein schwarzer Ohrring am linkem Ohr.

    Persönlichkeit: Er ist eine eher reservierte Person, wenn man ihn zum erstem mal trifft und gibt auch nur wenig von sich preis, bis man sein Vertrauen und seine Sympathie hat. Wenn er Jemanden nicht mag, dann merkt man dies meistens nicht sofort. Sondern eher dann wenn man seine Hilfe braucht. Trotz der reservierten Art, ist er nicht selten sehr frech und sarkastisch. Vielleicht auch etwas zynisch und provozierend. Wenn er wütend oder gereizt ist, lässt er dies nicht an der nächsten Person aus, sondern verhält sich fast schon unnatürlich ruhig und gelassen. Bis sich die Gelegenheit bietet, es demjenigen heimzuzahlen. Völlig ausrasten würde er nur, wenn man weiß wie man ihn dazu bringt. Wenn er fasziniert von etwas ist, zerfällt seine Fassade völlig und er wirkt wie ein begeistertes Kind.

    Mag: Ordnung, Sprachen, mehrdeutige Dinge, Zigaretten
    Mag nicht: Dauernd als „Der Teufel“ angesprochen werden, angestarrt werden
    Hobbys: Hauptsächlich unpraktische, aber faszinierende Ideen überdenken oder Theorien aufstellen

    Hintergrund: Er verstand sich nie besonders gut mit seinen Eltern und zog bei nächster Gelegenheit aus. Seine Mitgliedschaft in einer Gang hat ihn ziemlich geprägt, bis ihm der Mord eines Firmenbesitzers, dessen Körper übersät von den selben Mustern wie auf seinen Armen war, angehängt wurde: Höchstwahrscheinlich weil er aus der Gang getreten und untergetaucht war. Er wurde gefasst und verhaftet, jedoch als unzurechnungsfähig eingestuft nachdem herauskam, das er an einer Art Zwang leidet der dazu führt anderen, Objekten oder ihm selbst diese Muster einzuritzen. Was eher unbekannt ist, ist der Mord an dem Anführer der Gang, da dieser vertuscht wurde.

    - Familie:

    Vater:
    Vorname: Michael
    Nachname: Lefevre
    Alter: 53
    Beruf: Ladenbesitzer
    Status: Lebendig

    Mutter:
    Vorname: Katharina
    Nachname: Lefevre
    Alter: 47
    Beruf: Angestellte
    Status: Lebendig

    Sonstiges: Bester Freund von Daniel/Alex

    22
    ((bold))Erster Charakter von Yandere: ((ebold)) Vorname: Ayano Nachname: Niksu Rufname/Spitzname: Yandere Alter: 15 Blutgruppe: AB Geschlecht: Weiblic
    Erster Charakter von Yandere:

    Vorname: Ayano
    Nachname: Niksu
    Rufname/Spitzname: Yandere
    Alter: 15
    Blutgruppe: AB
    Geschlecht: Weiblich

    - Aussehen: siehe Bild
    Größe: 1.88
    Gewicht: 62 Kilo
    Haarfarbe: Weiß/Schwarz
    Haarlänge: Lang
    Augenfarbe: Grau
    Merkmale:

    Persönlichkeit: Sadistisch, komisch, Schüchtern, Recht ruhig, otaku, leicht zu erschrecken, geheimnisvoll
    Mag: Dämonen, Geister, Vampire, Hexen, Puppen, Blut, Dunkelheit, Reden,
    Mag nicht: Spiegel, Farben, Clowns, Mädchen, Kleine Kinder, Helles Licht,
    Hobbys: Rutuale machen, alleine sein, am Handy sein, lesen, mit sich selber reden, träumen,

    Hintergrund: War schon als kleines Kind komisch, hatt ihre Haustiere aufgeschnitten, bekam öfters Zuckungen, redete mit ihren Puppen, irgendwann kidnappte sie ein kleines Kind und schnitt es im Keller auf. Anfangs kam sie damit durch doch nach dem 7 Opfer wurde sie erwischt. Man dachte es würde ihr nicht gut tuen ins Gefängnis zu kommen..

    - Familie: Mutter, Vater, Großeltern (verstorben) Ehemalige Haustiere

    Vater: Drogenabhängig, brutal
    Vorname: Patrick
    Nachname: Grebe
    Alter: starb mit 39
    Beruf: //
    Status: Tod

    Mutter: Psychisch gestört
    Vorname: Mina
    Nachname: Niksu
    Alter: 47
    Beruf: Kassiererin
    Status: Lebendig

    Sonstiges: Wenn man sie richtig kennt, kann sie echt nett und hilfsbereit sein. Unter fremden ist sie anders...

article
1513442788
Elizabeth Arkham Asylum for the Criminally Insane
Elizabeth Arkham Asylum for the Criminally Insane
"Schurken kommen rein und Monster kommen wieder heraus." Du hast ein Verbrechen begangen, das Böse schlummert in dir. Doch du bist kein gewöhnlicher Mörder: Das Gericht hält dich für geistig nicht zurechnungsfähig und du wirst nicht in...
https://www.testedich.de/quiz52/quiz/1513442788/Elizabeth-Arkham-Asylum-for-the-Criminally-Insane
https://www.testedich.de/quiz52/picture/pic_1513442788_1.jpg
2017-12-16
70U0
Verbrechen, Gangster

Kommentare (400)

autorenew

Yandere chan ( von: Yandere chan)
vor 191 Tagen
( wie ich einfach erst jetzt bemerkt hab das ich dabei bin :‘D )
*Hestur* ( von: *Hestur* )
vor 220 Tagen
(Ich.... so halb jedenfalls)

Merlin: *blinzelt zu Nico hinüber* Denk dran, wenn wir nicht ein bisschen anders wären, würden wir nicht hier sitzen. *leise, schielt zu Rhys, da er ein wenig besorgt ist, dass dieser gleich wieder in die Luft geht*
Nico16 ( von: Nico16)
vor 222 Tagen
(Jemand da?)
Nico16 ( von: Nico16)
vor 222 Tagen
Nico: Ja das will ich
Monster... ( von: Monster...)
vor 222 Tagen
El:*lugt hinter Nico hervor* Willst du das wirklich?*behutsam*
Nico16 ( von: Nico16)
vor 222 Tagen
Nico: *warte unruhig*
Mississippi ( von: Mississippi)
vor 222 Tagen
Wärter: *sieht ihn kurz nachdenklich an* Ich werde nachfragen. *verschwindet den Gang hinunter*

(@Yandere, du bist einfach in einem Raum mit den anderen😊)
Yandere (00602)
vor 223 Tagen
(Mh... Wie soll ich anfangen? Bin noch neu was Rp betrifft)
Yandere (00602)
vor 223 Tagen
(Bin endlich wieder da... )
Nico16 ( von: Nico16)
vor 223 Tagen
nio: //Seltsam// *gehe einfach zu einem der Wärter* Könnte ich kurz mit dem Doktor reden?.... bitte....
Mississippi ( von: Mississippi)
vor 223 Tagen
(Du bist dabei :) )

Rhys: Sie sahen ... unterschiedlich. Manche wie immer. Manche nicht. Manche sahen tot aus. Oder gruselig.
Yandere (00602)
vor 223 Tagen
(Verdammt! Hab das „Rude“ vergessen )
Yandere (29822)
vor 223 Tagen
Vorname: Ayano
Nachname: Niksu
Rufname/Spitzname: Yandere
Alter: 15
Blutgruppe: AB
Geschlecht: Weiblich

- Aussehen: (link)
https://i.pinimg.com/736x/6e/d1/a3/6ed1a 3f1862110c2596ab9c54f639ecc--goth.jpg
Grö ße: 1.88
Gewicht: 62 Kilo
Haarfarbe: Weiß/Schwarz
Haarlänge: Lang
Augenfarbe: Grau
Merkmale:

Persönlichkeit: Sadistisch, komisch, Schüchtern, Recht ruhig, otaku, leicht zu erschrecken, geheimnisvoll
Mag: Dämonen, Geister, Vampire, Hexen, Puppen, Blut, Dunkelheit, Reden,
Mag nicht: Spiegel, Farben, Clowns, Mädchen, Kleine Kinder, Helles Licht,
Hobbys: Rutuale machen, alleine sein, am Handy sein, lesen, mit sich selber reden, träumen,

Hintergrund: War schon als kleines Kind komisch, hatt ihre Haustiere aufgeschnitten, bekam öfters Zuckungen, redete mit ihren Puppen, irgendwann kidnappte sie ein kleines Kind und schnitt es im Keller auf. Anfangs kam sie damit durch doch nach dem 7 Opfer wurde sie erwischt. Man dachte es würde ihr nicht gut tuen ins Gefängnis zu kommen..

- Familie: Mutter, Vater, Großeltern (verstorben) Ehemalige Haustiere

Vater: Drogenabhängig, brutal
Vorname: Patrick
Nachname: Grebe
Alter: starb mit 39
Beruf: //
Status: Tod

Mutter: Psychisch gestört
Vorname: Mina
Nachname: Niksu
Alter: 47
Beruf:Kassiererin
Status: Lebendig

Sonstiges: Wenn man sie richtig kennt, kann sie echt nett und hilfsbereit sein. Unter fremden ist sie anders...
Nico16 ( von: Nico16)
vor 223 Tagen
(Okay ich glaub nicht das hier nochmal viel los sein wird)
Nico16 ( von: Nico16)
vor 225 Tagen
Nico: *sehe zu El* Alles okay?
Monster... ( von: Monster...)
vor 225 Tagen
El:*starrt vor sich hin*//Das kann nicht sein... //
Nico16 ( von: Nico16)
vor 225 Tagen
(Morgen)
Fee, die Sadistin (92388)
vor 225 Tagen
(Also ich bin da, aber ich weis nicht wie lang das Wlan nich mitspielt....)
Monster... ( von: Monster...)
vor 225 Tagen
El:*starrt auf den Boden und kritzelt in ihf Buch*
Nico16 ( von: Nico16)
vor 225 Tagen
(Jemand da?)