Springe zu den Kommentaren

Supernatural RPG

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Fragen - Erstellt von: L.Winchester - Aktualisiert am: 2018-01-01 - Entwickelt am: - 13.204 mal aufgerufen

Ein RPG zu meiner Lieblingsserie. Seid ihr Teil der verborgen Welt und rettet die Erde oder wisst ihr nur davon? Führt ihr ein friedliches Leben oder seid ihr verflucht?

    1
    Columbia, Maryland: Gewitterstürme und Erdbeben. Seid ihr die jenigen, die losziehen um die Dämonen zu bekämpfen, oder habt ihr keine Ahnung von all dem? In diesem RPG könnt ihr Monster, Engel, Jäger oder normale Zivilisten sein. Es gibt so ziemlich jedes Monster von dem ihr jemals gehört habt. Von Dämonen über Werwölfe und Vampire zu Elfen gibt es alles. Dazu kommen Götter und so viel mehr dass ich es gar nicht alles aufzählen kann. Eben alles übernatürliche

    2
    Jäger: Jäger sind Menschen, die aus verschiedenen Gründen über alles übernatürliche Bescheid wissen und dieses jagen. Meist stammen sie aus altern Jägerfamilien, doch es gibt auch „neue Jäger“

    3
    Monster: Wie gesagt, es existiert so ziemlich alles. Meist sind sie böse und töten Menschen. Doch manche von ihnen sind nicht so.
    Außerdem gibt es Himmel und Hölle. Dämonen kommen aus der Hölle und können auf die Erde, wenn man sie ruft oder sie auf andere Wege Rauskommen. Allerdings brauen sie genau wie Engel eine Menschliche Hülle.
    Engel kann man nur mit einem Erzengelschwert töten. Gegen jedes Monster gibt es spezielle Waffen, jedoch gibt es ein paar Besonderheiten wie den Colt, der fast alles töten kann.

    4
    Regeln 1.Wir RPGn in den USA.
    2. Ihr dürft Kinder von Charakteren erstellen. Aber die Eltern müssen Tot sein.
    3. Kommt online, keine Beleidigungen, Blabla .. so wie in jedem anderen rpg auch
    3. Alle, die die Serie nicht kennen, sollten sich vielleicht etwas darüber informieren.

    5
    Steckbrief:
    Name:
    Alter:
    Aussehen:
    Wohnort: (kann auch „Auto“ etc. sein)
    Familie:
    Stärken:
    Schwächen:
    Bevorzuge Waffen:
    Spezies:
    Hintergrund:
    Geheimnis:
    Sonstiges:

    6
    Steckbriefe:


    Name: Jace Blackwater
    Alter: 22
    Aussehen: kurze dunkelblonde Haare, tiefblaue Augen, kantige Gesichtszüge und einen sportlichen Körperbau. 1.83 groß. Kräftige Arme und große Hände
    Wohnort: Abelegene Hütte am Waldrand
    Familie: (Gott wie gern würde ich „Ziehsohn bin Dean und Cas“ schreiben) Vater: Jimmy Blackwater (Jäger), Mutter: Helia Campbell
    Stärken: Jagen, sich versorgen, generell um ander kümmern
    Schwächen: Denkt zu wenig nach bevor er etwas tut, hat ein kleines Problem (ihr werdet es merken)
    Bevorzuge Waffen: Dämonenmesser und Colt
    Spezies: Mensch (Jäger)
    Hintergrund: Hat schon viel mitgemacht, da sein Vater ihn seit seinem 9. Lebensjahr mit zum Jagen genommen hat. Hatte Unruhiges leben und kaum Kontakt zu seiner Mutter, da diese im Gefängnis ist
    Geheimnis: sein Problem und seine Wünsche
    Sonstiges:

    Name: Pandora Justice Gamble
    Alter: 21
    Aussehen: mittelbraune Haare mit leichtem Rotstich welche fast bis zur Mitte des Rückens reichen, braun-grüne Augen mit neugierigem Blick welche meist schwarz umrandet sind, ca. 1,75 groß, schlank und sportlich, ihr Rücken ist durch einen Unfall beinahe vollständig vernarbt was man durch das Tattoo aber kaum sieht – man würde es bloß spüren, hat mehrere Tattoos (unter anderem einen Drachen der ihren gesamten Rücken bedeckt, einen Adler auf der Innenseite des linken Unterarms, „LIVE“ an den Fingern der rechten Hand, ein Anti-Besessenheits-Tattoo)
    Wohnort: in einem Wohnwagen
    Familie: Anna Gamble (Hexe, ermordet) & Gideon Gamble (Medium, ist verrückt geworden und sitzt seit 20 Jahren in der Psychiatrie)
    Stärken: die Lügen von andern durchschauen und ist selbst eine hervorragende Lügnerin, Dinge reparieren, ist stärker als sie aussieht, sehr gute Erste-Hilfe-Kenntnisse
    Schwächen: kann ziemlich aggressiv werden wenn man sie reizt, sich an Regeln halten – vor allem wenn diese gegen ihre Prinzipien gehen, hasst es wenn man ihr etwas verheimlicht
    Bevorzuge Waffen: Schwert und Wurfmesser
    Spezies: halb Hexe und halb Medium
    Hintergrund: Als sie noch ein Baby war wurde ihre Mutter von einem Jäger ermordet, ihr Vater kam kurz davor in die Psychiatrie. Der Jäger nahm sie bei sich auf und bildete sie zur Jägerin aus. Mit der Zeit lernte sie auch ein wenig mit ihren Hexenkräften und mit ihren Fähigkeiten als Halb-Medium umzugehen. Sie blieb bei dem Jäger bis sie 20 war, auch wenn sie von der Jagd nie sonderlich begeistert war. Der Jäger töte ihren besten Freund, der ebenfalls Jäger war aber von einem Vampir verwandelt wurde. Da sie dies dem Jäger nie verzeihen konnte ging sie eigene Wege und führt fortan ein halbwegs normales Leben.
    Geheimnis: das größte Geheimnis ist, dass ihre Mutter eine Hexe war
    Sonstiges: arbeitet als Tätowiererin, kommt mit Männern besser zurecht als mit Frauen
    Link zum Aussehen: https://getbg.net/image/279311/


    Name: Benjamin Steyfort
    Alter: 50 ( sieht jedoch aus wie 30)
    Aussehen: Braune, beinahe schwarze halb-lange und gewellte haare. Seine Augen sind zweifarbig, eins ist Grün und eins Braun und sie haben einen dicken schwarzen Rand. Seine Augenbrauen sind schmal und zierlich, seine Haut ist jedoch sehr blass. Sein Gesicht ist ziemlich Oval, mit einer kleinen Nase und einem zierlichen Mund. Von der Statur aus her ist er sehr schmal und mager, hat ziemlich lange Finger, hat eine Wunde mit einer schwarzen Linie drumherum am Bauch, da er damals erstochen wurde und die nicht verheilt, da es seine Todesursache ist. Trägt eine Tätowiert am Unterarm, die ihn als Mitglied einer Okkultisten Sekte Kennzeichnet. Trägt oft schwarze, oder dunkele Klamotten, meistens langärmlig, damit man seine Tätowierung nicht erkennt. Hat sich mit den neumodischen Klamotten abgefunden, auch wenn er ein etwas altmodischer Type ist, der bei Veranstaltungen immer noch mit schwarzen Hut und einem ordentlichen Anzug kommt ( Wenn er denn kommt) . Trägt mehrere magische Ringe ( unter anderem auch sein goldener Ehering) und Ketten, wobei ihm eine Kette sehr wichtig ist, obwohl sie nichts magisches hat ( Es ist ein schön verziertes Herz, mit im Innern ein Foto von seiner Tochter.
    Wohnort: Im Keller einer halb zusammengebrochen Hütte im Wald, nah beim Friedhof.
    Familie: Seine Eltern ( Tony Steyfort, mit 90 verstorben und Leila Steyfort mit 78 verstorben ) waren zwei gut erzogene Leute, die jeden Sonntag mit ihm zur Kirche gingen und beide Hausärzte waren. Er hat keine Geschwister. In seinem lebendigen Leben, war er mit Kathrin Flint ( jetzt 43), einer Krankenpflegerin verheiratet. Sie haben sehr jung eine Tochter Rosaly Steyfort bekommen ( 24) eine junge Reporterin, einer Internet Zeitschrift namens ‚ The Star‘. Sein Erschaffer und Mentor ist Casper Puls, der ihn wie ein Sohn behandelt hat. Durch ihn ist er außerdem einer Sekte die sich „ The Night „ nennt beigetreten und die sich mit allerlei Ritualen beschäftigen, unter anderem auch das besorgen eines Körpers für Dämonen. Außerdem besitzen sie einen Club, indem es Ghule und Blut prostituirte gibt für jeder der da Bedürfnis an hat.
    Stärken: Ist sehr Willensstark, zeigt sich meisten kühl, hat allerdings ein gutes Herz.
    Schwächen: Vor allem seine Familie, es hat ihn sehr gekrängt sie hinter sich zu lassen und beobachtet sie noch manchmal. Hat große Angst, das dies rauskommt und er sie damit in Gefahr bring. Der einzige der davon weiß ist sein Mentor und Felix, ein Dämon und guter Freund von ihm ( soweit man mit einem Dämon befreundet sein kann…) dem er seinen Körper besorgt hat.
    Bevorzugte Waffe: Ein magischer Dolch, der zu Opferrungsritualen gebraucht wird, kann allerdings auch erstaunlich gut mit Schusswaffen, da sein Vater als Hobby Jäger war.
    Spezies: Untoter-Vampir-Magier-Necromant
    Hintergrund: Ist in Wales (England) sehr streng von seinen Eltern erzogen worden. In seiner Kindheit wurde er nur von der Elite umgeben und hat auch dementsprechend gelernt sich mit anderen Dingen als Gewalt durchzusetzen. Hatte erst Privatunterricht, bevor er ins Internat kam und letztlich auf der Akademie von Wales erst Medizin und später auch Rechtsmedizin studierte. Jedoch hatte er sich dort recht schnell ein paar Feinde gemacht, da er nicht nur ziemlich gut und von hohem Status war, sondern sich auch nicht mehr mit der Elite abgeben wollte. Dort lernte er auch Kathrin kennen und nach schon 2 Jahren Beziehung würde sie schwanger, woraufhin er sie heiratete. Doch ihr Glück sollte nicht lang halten, denn ihre Tochter war gerade einmal 1 Jahr alt, als er in einer Gasse niedergestochen wurde, der Mörder wurde nie gefasst und es wurde auch nie eine Leiche gefunden…
    Geheimnis: Hält sich immer noch in der Gegenwart seiner Frau und Tochter auf, obwohl dies eigentlich verboten ist.
    Sonstiges: Arbeitet als Rechtsmediziner im Krankenhaus von Chicago


    Name: James
    Alter: 22
    Aussehen: Groß (1,90), schlank aber muskulös, dunkelgrün gefärbte haare und braune augen, hat mehrere Tattoos
    Wohnort: Alter VW Bus
    Familie: Vater: Gabriel (gestorben), Mutter:? (wahrscheinlich auch tot)
    Stärken: Lachen, Jagen, Menschen helfen
    Schwächen: Technik, ist oft verwirrt, mag es nicht wenn man von seiner familie spricht
    Bevorzuge Waffen: Engelsklinge
    Spezies: Erzengel
    Hintergrund: Hat Im Himmel gelebt bis sein vater umgebracht wurde, danach entschloss er sich auf die erde zu gehen und dort zu leben. Ist durch zufall auf das ganze jagen gestoßen und kennt sich deswegen noch nicht so gut aus
    Geheimnis: Er "tarnt" sich als mensch
    Sonstiges: Arbeitet in einem nachtclub als Barkeeper

Kommentare (400)

autorenew

India005 ( von: India005)
vor 37 Tagen
(Ich bin hier mal weg. Kannst mir ja auf mein Profil schreiben falls sich hier noch mal etwas tut. Bye)
India005 ( von: India005)
vor 68 Tagen
P: *schlafe unruhig, aber gebe keinen Mucks mehr von mir*
L. Winchester ( von: L. Winchester)
vor 70 Tagen
J: *ignoriere das Gebrabel einfach*
India005 ( von: India005)
vor 73 Tagen
P: *mein Kopf sinkt gegen die Fensterscheibe und ich fange an irgendwas zu murmeln*
L. Winchester ( von: L. Winchester)
vor 73 Tagen
J: *fahre grinsend *
India005 ( von: India005)
vor 75 Tagen
P: *eine Minute darauf bin ich auch schon eingedöst*
L. Winchester ( von: L. Winchester)
vor 75 Tagen
J: *grinse und sehe kurz zu ihr*
India005 ( von: India005)
vor 79 Tagen
P: Na gut, überredet *schmunzle und schließe kurz darauf auch schon die Augen*
L. Winchester ( von: L. Winchester)
vor 79 Tagen
J: Kurz geht bestimmt noch *drehe die Musik etwas leiser*
India005 ( von: India005)
vor 82 Tagen
P: Dann bringt sich ein kleines Nickerchen quasi nichts mehr *gähne leicht*
L. Winchester ( von: L. Winchester)
vor 85 Tagen
J: Noch 30 Minuten ungefähr
India005 ( von: India005)
vor 86 Tagen
P: Wie weit ist es denn noch? *strecke mich etwas*
L. Winchester ( von: L. Winchester)
vor 86 Tagen
J: *nicke, Hacke aber nicht weiter nach*
India005 ( von: India005)
vor 87 Tagen
P: Ich bin auch nicht daheim aufgewachsen, bei mir hatte es aber andere Gründe
L. Winchester ( von: L. Winchester)
vor 88 Tagen
(Aaghhh. Teste Dich sendet nicht!)
J: Sie wollten mich nicht. Beruht also auf Gegenseitigkeit *zucke mit den Schultern*
India005 ( von: India005)
vor 88 Tagen
P: Wieso bist du nicht bei deinen richtigen Eltern aufgewachsen?
L. Winchester ( von: L. Winchester)
vor 88 Tagen
J: *schüttle den Kopf* Ich wurde adoptiert
India005 ( von: India005)
vor 89 Tagen
P: Also eine genetisch bedingte Sache könnte man wohl sagen *schmunzle leicht*
L. Winchester ( von: L. Winchester)
vor 89 Tagen
J: *sfz* Meine Familie. Waren alles Jäger. Also, Väterlicherseits.
India005 ( von: India005)
vor 92 Tagen
P: Wieso hast du überhaupt mit der Jagd begonnen? *interessiert*