Gehöre ich zur Unterschicht?

Erstellt von: Ozguer

Die "Unterschicht" - ein oft genutzter Begriff, aber was definiert sie genau und gehöre ich möglicherweise selbst dazu? Ziel des Testes ist eben dies auf Basis ausgewählter und wiederholt getesteter Fragen zu ermitteln. Die Fragen sind dabei unbedingt ehrlich und gewissenhaft zu beantworten!

  • 1
    Jogginghosen im Alltag sind:
  • 2
    Meine Lieblingsschuhe sind:
  • 3
    Tattoos sowie andere Körpermodifikationen sind:
  • 4
    Die Kopfbedeckung meiner Wahl ist:
  • 5
    Mein Lieblingsschmuck ist:
  • 6
    Nur für Männer: Meinen Bart trage ich:
  • 7
    Mein Jahresbruttoeinkommen liegt im Intervall:
  • 8
    Nach einem Lottogewinn würde ich:
  • 9
    Meine Arbeit gefällt mir:
  • 10
    Mein Bildungsgrad ist:
  • 11
    Von den folgenden Berufen würde ich wählen:
  • 12
    In meiner Freizeit:
  • 13
    Von den genannten Interpreten höre ich am liebsten:
  • 14
    Der beste Film von den genannten ist:
  • 15
    Am liebsten spiele ich von den genannten:
  • 16
    Mein Lebensziel ist:
  • 17
    Dieses Auto gefällt mir besonders gut:
  • 18
    Dies gefällt mir bei Autos besonders gut:
  • 19
    Die Droge meiner Wahl ist:
  • 20
    Ich rauche Zigaretten:
  • 21
    Ein typischer Urlaub für mich:
  • 22
    Politisch sehe ich mich:
  • 23
    Ich lege Wert auf einen konkreten Sprachgebrauch:
  • 24
    Das esse ich regelmäßig bzw. am häufigsten:
  • 25
    Diese Uhr bevorzuge Ich:
  • 26
    Wie stehen Sie zu „formeller“ Kleidung:
  • 27
    Nur für Frauen: Meine Fingernägel trage ich:
  • 28
    Von den aufgeführten bevorzuge ich die Automarke:

Kommentare (3)

autorenew

Louis Winthorpe (66786)
vor 50 Tagen
@Ncdker: Ich teile Ihre Bedenken, allerdings ist wohl niemandem geholfen, indem man die Existentz von Menschen mit niedrigem sozialen bzw. intellektuellen Status leugnet. Personen, welche sich in gewissen Punkten gleichen sollte man natürlich in Gruppen einteilen, da es unmöglich wäre jeden individuell zu unterstützen. Dass dieses Quiz nicht ganz ernst gemeint ist scheint offensichtlich, lustig ist dennoch, dass vieles meiner Erfahrung nach doch irgendwie zutrifft.
Ncdker (90129)
vor 144 Tagen
Ich frage mich, warum diese Einteilung der Menschen nach Gruppen existiert. Warum ist das überhaupt Schulstoff?
Will man dass die Gesellschaft immer oberflächlicher wird?? Und dann soll einer von Gleichberechtigung reden...Wenn es solche Einteilungen gibt und alle so denken, wird es auch nie Gleichberechtigung geben. Oder ist es nur dafür da, dass sich die Oberschicht bestätigt fühlt und Unterschicht schlecht?
geoeil (74836)
vor 376 Tagen
Unterschicht bruddaa