Springe zu den Kommentaren

7 Worte für ein Wunder - Schuld

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 582 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 803 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Mein Beitrag zu Tordens Schreibwettbewerb im März.

    1
    Das Meer hat verschiedene Gesichter, wie ich. Sein Charakter ändert sich ständig.
    Es kann ruhig und sanft sein, geheimnisvoll, unergründlich. Manchmal ist es wild und unzähmbar, ruhelos, kraftvoll und mächtig. Aber es hat auch eine brutale Seite, eine skrupellose, unbarmherzige, sadistische Seite. Es hat mir so viel gegeben und noch mehr genommen. Ich liebe es. Nein, ich hasse es ...


    Genauso häufig wie seine Stimmung änderte sich die Farbe des Meeres. Türkis und kristallklar, trüb und rostrot, dunkelgrün glitzernd ... so viele Möglichkeiten.
    An diesem Tag hatte es eine tiefblaue Färbung. Hohe Wellen mit weißen Schaumkronen bäumten sich auf und schlugen krachend gegen den einsamen Strand.
    Der Wind rauschte in meinen Ohren, während ich mit großen Schritten dem Meer entgegenrannte. Die rote Fahne neben dem geschlossenen Imbissstand, an dessen Tür noch der Schlüssel steckte, flatterte bedrohlich. Die Botschaft war deutlich: Baden verboten.
    Trotzdem zögerte ich keine Sekunde, als ich das Wasser erreichte und mich in die Wellen warf. Mit kräftigen Zügen kämpfte ich gegen die Strömung an. Salzwasser peitschte mir ins Gesicht. Der Wind und das Meeresrauschen übertönten alle anderen Geräusche, aber ich hörte ihre Schreie trotzdem. Es waren panische Schreie, so voller Angst und Verzweiflung, dass mir das Blut in den Adern gefror.
    Ein paar Sekunden lang sah ich mich ratlos um. Dann entdeckte ich das Mädchen, das hilflos im Wasser um sich schlug. Ihre Augen waren weit aufgerissen, ihre Miene zeigte pure Angst.
    Unsichtbare Arme griffen aus den Tiefen nach mir und versuchten, mich nach unten zu ziehen.
    Ich wehrte mich und kam ihr näher. Für einen Moment gab es Hoffnung. Vielleicht hatten wir zusammen eine Chance im Kampf gegen die Naturgewalt. Ich konnte es schaffen.
    Ich schaffte es nicht.
    Ihre Lippen formten meinen Namen, als sie den Widerstand aufgab. Sie lehnte sich leicht zurück und schloss die Augen, gab sich ihrem Schicksal hin. Das Meer verschluckte ihren Körper.



    Ein erstickter Schrei entschlüpfte meiner Kehle, als ich aufwachte und aus dem Bett hochfuhr. Ein Blick auf meine Uhr sagte mir, dass es kurz nach Mitternacht war. Neben mir lag das Buch, in dem gestern Abend noch geblättert hatte.
    Stöhnend legte ich mich wieder hin und drehte mich auf die andere Seite. Ich hatte nicht geschlafen, weil ich müde war. Ich war nie müde. Ich hatte geschlafen, um die quälenden Erinnerungen zu verdrängen, auch wenn es nur für wenige Stunden war.
    Aber auch zwei Jahre nach ihrem Tod suchte meine Schwester mich noch in meinen wenigen Träumen heim und erinnerte mich an meine Schuld. Sorgte dafür, dass ich niemals vergaß, was ich getan hatte. Wie ich versagt hatte.
    Heute wäre ihr vierzehnter Geburtstag gewesen.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (400)

autorenew

vor 15 Tagen
Heyjo, nachdem der Oktober keiner Geschichten hervorgebracht hat, hoffe ich sehr auf einen schönen November :)
Viel Spaß und Erfolg beim Schreiben
vor 39 Tagen
Jey^^. ______________
vor 40 Tagen
Damit steht der Sieger fest. Herzlichen Glückwunsch, skulduggery🎉🎉🎉
vor 41 Tagen
Sorte sorry sorry sorry hab die Wörter im Stress ganz vergessen
vor 48 Tagen
Vielen Dank für deine Teilnahme. Trage sie sofort ein :)
vor 48 Tagen
Ok^^.
https://www.testedich.de/quiz56/quiz/1538250555/Sieben-Worte-fuer-ein-Wunder-Blaues-Licht

Das müsste der link sein.
vor 49 Tagen
@skuldugerry: Du kannst einfach den Link zu deiner Geschichte hier reinstellen, wenn sie fertig ist. Dazu muss sie noch nicht von Td angenommen worden sein.
vor 53 Tagen
(Coole Idee^^. Schreib auch grad an ner Geschichte und würde die einbringen wolln wenn sie noch vor Monatsende noch von TD rausgegeben wird)
vor 68 Tagen
Danke. :)
vor 69 Tagen
Herzlichen Glückwunsch, Alpha! Auf jeden Fall verdient. *-* 👑🎆🎇🎉🎊
vor 69 Tagen
Herzlichen Glückwunsch 🎉🎉🎉
vor 69 Tagen
Mister #: (7,5) 8; 8,5; 8,5 (8,5) ➡ 25
Amethyst: (8) 8; 8,5; 9 (9,5) ➡ 25,5
Kte: (7) 8; 8; 8,5 (9) ➡ 24,5
Alpha: (8) 9; 9; 9 (9) ➡ 27

Alphawölfin hat mit 27 Punkten bei fünf Bewertungen gewonnen. Herzlichen Glückwunsch🎉🎉🎉

Persönlich freie ich mich, dass diesen Monat so viele gute Geschichten eingeebnet wurden und so ein noch spannenderer Wettkampf zu Stande kam. Ich hoffe, dass ihr auch nächsten Monat wieder mir dabei seid und euch die Freude am Schreiben nie ausgeht.
vor 70 Tagen
Amethyst: 9,5 Punkte
Mister: 8,5 Punkte
Alpha: 8
#########: 7
vor 70 Tagen
Und danke Mister :)
vor 70 Tagen
Alpha: 9

Kte: 8,5

Amethyst: 8
vor 70 Tagen
Danke für eure Bewertungen :)

@Alpha: Jaaaa, werde ich bei allen Punkten haben xD
vor 71 Tagen
Alpha, dir verleihe ich hiermit stolze 9 Punkte. Einfach, weil dein Schreibstil überragend und die Bildlichkeit dieser Geschichte überwältigend war.

Mister, du bekommst 8 Punkte, weil dein Thema sehr gut gewählt und bittersüß umgesetzt war.

Und Amethyst, du hast gezeigt, dass es nicht immer so viel Aktion in der Handlung geben muss, um eine gute Geschichte zu schreiben, die auch fesseln kann. 8.5 Punkte für dich.

Ich bin so froh, dass diesen Monat so viele mitgemacht haben ... ^^“
vor 71 Tagen
@torden Vergeben im voraus und viel SpaßSpaß bei allem. xD Habe dir die Punkte mit der Mail zugesendet. ;)
vor 71 Tagen
Werde am Freitag absolut keine Zeit haben mich herum zu kümmern (Lernen, Mathenachhilfe, Geburtstag, der weiter weg stattfindet...). Vergebt mir also bitte, wenn die Auswertung erst am Samstag kommt
vor 75 Tagen
Wunderschöne Geschichten. Kompliment an euch vier :)