Die Top 10 Styling-Tipps für diesen Sommer

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemale
10 Listenitems - Erstellt von: Fashionqueen - Entwickelt am: - 1.974 mal aufgerufen - 2 Personen gefällt es

Spätestens Anfang März, wenn es draußen heller zu werden scheint und überall Menschen dabei beobachtet werden können, wie sie zuhause Frühjahrsputz betreiben, ist es auch an der Zeit, einen prüfenden Blick in den Schrank zu werfen . Was darin – mit Blick auf die Modetrends für den Sommer 2017 – nicht fehlen darf, verrät diese Top-10-Liste. Falls das hauseigene Inventar nicht alles bietet, was im Sommer absolut getragen werden muss, lohnt sich ein wenig Recherche im stationären Handel, aber auch online. Mit einer guten Übersicht im Netz über mögliche Vergünstigungen wird das Budget schlussendlich auch nur kaum belastet und der Look wird abgerundet.

  • Platz 10
    10. Schuhtrend: Mules und Pantoletten
    Wer im Sommer 2017 „in“ sein möchte, der setzt auf Pantoletten und Mules. Das Beste an diesem Modetrend ist der Komfort-Faktor, denn die sommerliche Fuß-Bekleidung ist bequem und praktisch. Rein optisch betrachtet, darf getragen werden, was gefällt. Besonders sommerlich wirken allerdings die Modelle mit Perlen, Schleifen und Blumenstickereien. Auch florale Muster sind 2017 an den Füßen total trendig. Wer besonders sexy wirken möchte, kann auch Mules mit Absatz anschaffen. Allen Mules gemeinsam ist die offene Zehenpartie und der weite Schnitt. Handelt es sich um hohe Mules, haben sie ein Plateau unter der Zehenpartie und einen Pfennigabsatz.
  • Platz 9
    9. Für drunter: Netzstrumpfhosen
    Auch wenn es beim ersten Gedanken etwas abgehoben klingt, so wird die Netzstrumpfhose im Jahr 2017 wieder gesellschaftsfähig. Der Trick dabei ist nur, das gelöcherte Teil nicht etwa unter einem Minirock zu tragen, sondern etwa unter Hosen, die eine auf Knopfreihe an der Beinseite tragen und so auch den Blick auf die Netzstrümpfe freigeben. Wer auf die Kombination mit dem Mini nicht verzichten kann, sollte auf bequeme Schuhe achten. High Heels würden den Look nur billig wirken lassen.
  • Platz 8
    8. Comeback der 80er
    Was in den letzten Jahren noch schrullig und old fashioned aussah, ist jetzt wieder erlaubt – und zwar ist die Rede von der Mode der 80er Jahre. Was das heißt? Wer sich noch nicht von Rüschenblusen, Puffärmeln, Karottenhosen und Taillengürteln verabschiedet hat, der hat die passenden Klamotten für diesen Sommer schon im Schrank. Wenn’s besonders sommerlich werden soll, dann sind kurze One-Shoulder-Dresses besonders angesagt.
  • Platz 7
    7. „Normcore“ liegt im Trend
    Normcore ist das krasse Gegenteil zur Individualität. Kritiker könnten diesem Modestil den Nerd-Faktor vorwerfen, denn Normcore-Mode fällt nicht auf, sondern sieht sogar meist recht alternativ aus. Normcore-Mode wirkt so, als gehöre sie nicht zu dem, der sie trägt. Tipp: Wer diesem Trend folgen will, kann sich vielleicht ein paar Teile in einem anderen Schrank borgen.
  • Platz 6
    6. Boho bleibt dem Sommer 2017 erhalten
    6. Boho bleibt dem Sommer 2017 erhalten
    Wallende Kleider im Ethno-Look – das trifft den Boho-Look wie der Nagel auf den Kopf. Boho-Outfits sind den Sommermädels geradezu auf den Leib geschneidert, denn Boho ist luftig leicht und in Kombination mit flachen Sandalen auch wirklich bequem. Eine kleine Weiterentwicklung gibt es jedoch und dies wird so beschrieben: „Dieses Jahr bekommt der Boho-Look eine orientalische Note, denn Outfits, die an 1001-Nacht erinnern, liegen voll im Trend. Warme Farben wie Dunkelrot oder Orange, goldene Details und wallende Kleidungsstücke wie Kaftans entführen uns nach Marokko.“
  • Platz 5
    5. Die Trends 2017 sind gemustert
    5. Die Trends 2017 sind gemustert
    Wer sich bereits mit Blick auf die aktuellen Trendreports eine Frühlingsgarderobe zugelegt hat, der kann diese auch im Sommer weiterhin tragen. Die Rede ist von Kleidungsstücken im floralen Design, in Vichy-Karo, in Streifen und in Camouflage. Diese vier Muster-Trends beherrschen das modische Jahr 2017 und werden voraussichtlich auch in Herbst und Winter nicht verschwinden. Zumindest sind Karos und Streifen auch dann noch tragbar.
  • Platz 4
    4. Der Fasching ist vorbei und der Tüll bleibt
    Es ist kaum zu glauben, aber über die Laufstege wandeln Models in Tüll. Dieser Stoff darf ruhig in knalligen Farben unter stylischen Looks hervorblitzen und so jedes noch so bieder wirkende Designerstück pimpen. Styling-Tipp: Sommerlich wird es mit gelbem Tüll, edler mit schwarzem Tüll. Christian Dior hat beide Varianten in petto: edlen schwarzen und knallig roten Tüll.
  • Platz 3
    3. Der Sommer wird pink
    … oder eigentlich eher fuchsia, wenn man im Wording der Modemacher bleiben möchte. Dabei ist es ganz egal, ob es der kurzärmlige Mantel in der Aufsehen erregenden Farbe ist oder das knöchellange Kleid. Fuchsia ist ein Statement, das Lebensfreude und den Summer of 2017 repräsentiert.
  • Platz 2
    2. Trage, was du sagen willst
    In diesem Jahr ist es nicht nur erlaubt, seine Meinung kundzutun, sondern es ist auch ausdrücklich erwünscht, diese schriftlich fixiert zur Schau zu stellen. Am besten funktioniert das mit sogenannten Statement-Shirts. In gut sichtbaren Lettern steht darauf geschrieben, woran man glaubt, warum man welches Outfit trägt oder einfach nur der Wunsch nach Frieden auf der Erde.
  • Platz 1
    1.Bralettes erobern in 2017 die Modewelt
    1.Bralettes erobern in 2017 die Modewelt
    Was eigentlich drunter gehört, wird nun on top gestylt. Die Rede ist von sogenannten Bralettes, die eigentlich aussehen wie Unterwäsche. Im 2017er-Look kombiniert kommen diese BH-Varianten auf ein hauchdünnes Shirt oder über ein mächtiges Muster wie bei Prada, der ein kurzes Bustier-Top über Karo präsentiert. Der Effekt: Positive Irritation und ein wahrlich neuer Trend.


    Abbildung 1: pixabay.com © xxolgaxx (CC0 Public Domain)
    Abbildung 2: pixabay.com © Greyerbaby (CC0 Public Domain)
    Abbildung 3: pixabay.com © bohemianbikini (CC0 Public Domain)
article
1489053248
Die Top 10 Styling-Tipps für diesen Sommer
Die Top 10 Styling-Tipps für diesen Sommer
Spätestens Anfang März, wenn es draußen heller zu werden scheint und überall Menschen dabei beobachtet werden können, wie sie zuhause Frühjahrsputz betreiben, ist es auch an der Zeit, einen prüfenden Blick in den Schrank zu werfen . Was darin – ...
https://www.testedich.de/quiz47/quiz/1489053248/Die-Top-10-Styling-Tipps-fuer-diesen-Sommer
https://www.testedich.de/quiz47/picture/pic_1489053248_5.jpg
0000-00-00
5000
Top 10 Listen

Kommentare (0)

autorenew