Springe zu den Kommentaren

Harry Potter Lovestory Stein der Weisen

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
12 Kapitel - 1.214 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 16.776 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 5 Personen gefällt es

In dieser FF geht es um Harry Potter und Felixia (Felix) Potter. Die Geschichte basiert auf den ersten Teil von Harry Potter über Kritiken würde ich mich natürlich freuen.

    1
    DIE ÜBERLEBENDEN

    In einem Dorf namens Godric's Hollow gab es ganz normale Menschen. Dachte man so aber unter diesen Menschen gab es eine Familie sie waren anders sie wahren Hexen und Zauberer. Am 31.8. gab es etwas Besonderes den seit Jahren gab es keine Kinder mehr in Godric's Hollow. 4 Monate später kam am Abend ein glatzköpfiger man in das Haus der Potters. Erst tötet dieser James und danach eigentlich die zwei Babys im Kinderbett. Doch lily stellte sich in den Weg also musste dieser man auch Lilly töten. Doch bevor sie starb sagte sie:,, Meine zwei kleinen wir lieben euch. Vergesst das bitte niemals! Ich und euer Vater werden euch immer lieben".Sie gab den zwei kleinen Babys mit den schwarzen Haaren und den grünen Augen, die im Kinderbett weinten einen Kuss und auf einmal kam ein grünes Licht und lily lag da mit offenen Augen sie war, sie war... TOD. Die zwei im Kinderbett weinten und weinten nach einer Weile kam ein großer beharrlicher Man ungefähr 2,55 Meter groß und nahm sie mit.
    INZWISCHEN IM LIGUSTERWEG 4
    Es war friedlich, leise alle schlafen. In einer Ecke tauchte ein Mann mit einer Mond Brille und langem silbernem Bart auf. Er hatte etwas in der Hand womit er alle Straßenlaternen im LIGUSTERWEG verschwinden lassen hat. Man konnte nur noch Katzen Augen sehen. Der alte man lächelte und ging zu den Katzen Augen hin.,, Hallo Minerva"sagte der man der ungefähr 1000 Jahre alt ist.,, Hallo Albus" sagte die Katze die aber keine mehr war, sondern war jetzt eine alte Frau mit einem spitzen Hut und hat auch eine Brille.,, Wo sind Felixia und Harry Potter? "fragte die alte hexe.,, Hagrid bringt die zwei".Sagte albus.,, Die zwei sind bei HAGRID?" fragte Minerva geschockt.,, Ja" sagte Albus.,, Wie können Sie so was wichtiges Hagrid anvertrauen?",, Aber, Minerva, Hagrid würde ich mein Leben anvertrauen.''sagte Albus. Bevor Minerva noch was sagen konnte kam Hagrid mit einem Fligendem Motorrad schon her.,, Na sehen sie "sagte Mc Gonagall zu Dumbledore so leise dass es nur er mit bekam. Aber Dumbledore war schon bei den zwei bündeln.,, Sie werden bei den Dursleys bleiben das sind die einzigen Verwandten die geblieben sind ich gebe Ihnen auch einen Brief mit hoffentlich kommen sie dort zurecht ''.Als Dumbledore die zwei bündeln an die Tür Schwelle stellte fing Hagrid an zu weinen.,, Na, Na Hagrid das ist kein lebe wohl"sagte Dumbledore. Hagrid ging oder eher gesagt fliegt weg.,, Biss nach den Ferien "sagte Dumbledore zur Katze. Er holte wider den Knipser raus und gab den Laternen ihre lichter zurück man konnte die Katze am LIGUSTERWEG deutlich sehen.

    2
    DUDLEY HAT GEBURTSTAG


    Auf wachen ihr Nerven sägen er tönte die Stimme von Tante Petunia. Harry zog sich die Brille auf den Kopf und Felixia baut sich ein Zopf. Aufwachen, Aufwachen Cousins wir fahren in den Zoo ertönte die piepsige Stimme von Cousin Dudley. Die zwei gingen ihn die Küche und bereiteten alles vor. Doch auf einmal schrie Dudley seinen Vater an wie viele Geschenke sollen das sein? 36 hab sie selbst gezählt sagt der Vater. Aber letztes Jahr letztes Jahres war es ein mehr. Wow Dudley kann zählen sagte Felix (Felix ist Felixia also dieselbe Person sie will bloß Felix genannt werden) das es nur Harry mit bekam. Aber einige sind größer als letztes Jahr sagte Onkel vertonen. Ist mir egal ob welchen größer sind schrie Dudley etwas leiser wie wäre es wen wir jetzt los fahren und dir nach dem Zoo besuchen zwei weitere Geschenke kaufen. Ok sagte Dudley. Er sprang auf und ging zum Auto. Bevor Felix und Harry ins Auto stiegen meinte Onkel Vernon wehe ihr macht was Merkwürdiges sonst bekommt ihr eine Woche kein Essen. Sagte er und stieg ins Auto nach einer dreiviertel Stunde wahren Sie im Zoo angekommen Harry und Felix bekamen sogar ein großes Eis (was sie sich natürlich teilen). Sie gingen zu den Affen, Löwen, Ärdmänchen und zu den Giraffen. Danach ging es ins Reptilien- Haus die spinne gefiel Felix sehr, aber Harry nicht so. Danach gingen sie zu einer Schlange die Felix sehr liebt kein Wunder den ihre Lieblings- Tiere sind spinnen und schlangen.

    3
    Leider war die Schlange am Schlafen. Bloß Dudley interessierte sich nicht das die Schlange schlief. Dudley klopfte an die Scheibe und sagte die Schlange soll was machen. Da klopft Onkel Vernon noch mal an die Scheibe. Felix schrie die Schlange schläft du Idioti die ist voll langweilig sagte Dudley und ging. Sorry er weiß nicht was Tag für Tag hier liegen zu müssen heißt sagte Harry. Die Schlange hebt den Kopf. Heiß das du verstehst ihn staunte Felix. Die Schlange nickt. Woher kommst du eigentlich fragte nun Harry wider. Die Schlange deutete auf ein Schild wo steht:
    Kommt aus Mexiko...


    War es schön dort? Wollte Felix wissen die Schlange deutete noch einmal auf das Schild

    Im Käfig aufgesogen ließ Felix. Das guck mal die Schlange macht was schrie Dudley und schupste Felix so fest das sie auf Harry fiel.






    4
    Auf einmal als er seine Nase an die Scheibe presste war dir Scheibe weg. Die Schlange kroch raus und zischte noch auf nach Amerika........................................... .................................................. ...........


    ................................................ .................................................. ....................oh ich meine Mexiko. Viel Spaß sagten sie im Chor. Sie drehen sich zu Dudley um der in der Schlangen Vitrine fest sitzt denn die Scheibe ist wieder da. Die zwei lachten. Doch Onkel Vernon guckte die zwei böse an nach zwei Stunden gingen sie nach Hause weil sie erst die Schlange fangen mussten und danach erst Dudley raus holen konnten. Als sie im ligusterweg 4 wahren schnaubte sich Onkel Vernon die zwei und zog sie mit ins Haus wo er sie einsperren tut und sie eine Woche kein Essen bekommen

    5
    Sorry dass ich auf höre aber ich hatte keine zeit würde mich über Kritiken freuen und wen es euch gefällt schreibt mir und ich mache weiter bis dahin schönen Tag noch. 😘😘😘😘😘

    6
    ❤️

    7
    5668

    8
    Ihr könnt mir auch auf Instagram folgen unter ayasece

    9
    😘

    10
    😐

    11
    Tschüss

    12
    Tschüss

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (50)

autorenew

vor 77 Tagen flag
Also ich persönlich find es eigentlich ganz gut ich habe schon schlimmere gelesen und als kleiner Tipp lass dich nicht von anderen Kommentaren runterziehen beim nächsten mal wird es besser!!! Da bin ich mir ganz sicher!!
Viel Glück und Spaß!

;)

BYE! :);)
vor 91 Tagen flag
Ich vermisse die Lovestory.... 😬😐
vor 92 Tagen flag
Ich meinte sc*eiß Name
vor 92 Tagen flag
1. Es wurde nie gesagt wie Felixia aussieht
2. Felixia ist ein 💗 Name
3. Das war nicht mal ansatzweise eine gute Geschichte
4. Es heißt aufgezogen nicht aufgesogen! Lern mal Rechtschreibung!

Du dreckiges, kleines, widerliches, hässliches, wertloses, dummes Schlammblut! Du bist eine Schande für die HP-Welt!
vor 123 Tagen flag
Ich Stimme "Luna Lovegood" zu.
👍😉 Es war toll bis zu Kapitel 5.

Übe weiter...

Luna🌙👩
vor 129 Tagen flag
Ich stimme ginny fan zu die Geschichte ist gut ich habe schon mal so was ähnliches geträumt
vor 138 Tagen flag
Hört doch mal auf. Ich finde die Geschichte gut und auserdem Das ist auch schwer sich erst mal sowas auszudenken
vor 152 Tagen flag
Ist jetzt nicht böse gemeint, aber da sind sehr viele Rechtschreibfehler und ein großer und wichtiger Teil fehlt. Beim nächsten mal ziehst du es besser länger. Aber eine gute Idee. Allerdings würden dann einige Sachen im weiteren Verlauf der Bücher keinen Sinn ergeben.
vor 232 Tagen flag
Ist aber nicht böse gemeint ...
Kommt schlimmer rüber als es ist .
Also lass den Kopf nicht hängen und übe einfach noch ein bisschen ...

Hermione 21
vor 232 Tagen flag
Sorry Bro, aber überlass das mit dem Geschichtenschreiben mal denen, die es können ...
Insgesamt ganz OK ...
Könnte halt auch noch ein bisschen länger sein ...
vor 261 Tagen flag
Hey also um nicht böse zu sein oder so aber... Ich glaube nicht, dass du ziemlich gut in Geschichten schreiben bist oder? Ist ja auch nicht schlimm jeder hat eben stärken und schwächen. Ich glaube du bist 7-12 Jahre alt und kannst eben dich noch nicht so gut ausdrücken. Ein Hinweis wenn du willst das Personen reden mach das so:

"Sonst bekommt ihr eine Woche nichts zu essen!" sagte Onkel Vernon, und schlug die Autotüre zu.

Nur als Tipp. Kopf hoch und lass dich nicht von den anderen in den Kommentaren runterziehen!
vor 345 Tagen flag
Also ich fande es insgesamt ganz gut aber an deiner Rechtschreibung solltest du noch arbeiten. Du hast oft ,,und" benutzt und das Tempus war auch nicht das beste
vor 402 Tagen flag
hoffentlich kommt die fortsetzung noch. die rechtschreibung und die grammatik könnte besser sein aber generel(wie man sieht hab ich es auch nicht mit rechtschreibung und ich bin in der 6.) ist mir die rechtschreibung und so egal :) ich fands eigentlich bis jetzt ziemlich gut :D
vor 411 Tagen flag
Rechtschreibung und Grammatik best of
vor 433 Tagen flag
was ist das für eine Geschichte???
vor 466 Tagen flag
Sry, aber es war 1. Zu kurz und 2. Hat es total viele Rechtschreibfehler
vor 492 Tagen flag
Diggah wie alt bist du?! Ich meine 1. deine vielen Rechtschreibfehler 2. Diese Sätze ergeben 0 Sinn 3. Du hast nur Punkte gemacht also es fehlen ?!,," !!! 4. Was ist das für ein Ende!
vor 519 Tagen flag
an sich gans ok, aber wie alt bist du?Da waren nur punkte ?!Was zur.........?
LG: Mary Lestrang
ps: War okkkkkkk
vor 521 Tagen flag
An sich eine gute Story, allerdings ist dein Deutsch noch ausbaufähig
vor 592 Tagen flag
Oh Mann... “Ärdmännchenn”
Es kommt von der Erde mit E und heißt deswegen *Erdmännchen !!
🤦🏻‍♀️ Wie alt bist du denn, dass du so viele Rechtschreibfehler machst und bis auf die Punkte keine Satzzeichen machst?!??!