Springe zu den Kommentaren

Lange Lovestory Charlie Weasley Teil1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.779 Wörter - Erstellt von: Michelle - Aktualisiert am: 2017-01-07 - Entwickelt am: - 4.035 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 4 Personen gefällt es

Einen Lange Lovestory
über Charlie Weasley

    1
    Lovestory mit Charlie Weasley Teil 1
    Steckbrief:
    Name: Katherin Black

    Aussehen: Hüftlanges Haar in Dunkelblond fast schon Hellbraun.Du hast hellgrüne Augen

    Jahrgang: Fred und George

    Alter:17(6. Jahr in Hogwarts)

    Besonderheit: Du bist ein Animagus(ein mittelgroßer Weißer und seltener Drache)

    Und hier deine Story:
    Hogwarts wird zurzeit von Professor Snape geleitet. Und du bist sehr neidisch auf deine besten Freunde den Fred und George sind nicht mehr der Schule sie arbeiten in ihrem Laden in der Winkelgasse. Der Unterricht ist geradezu ende und du wolltest zurück in dein Schlafsaal um dich auszuruhen da hörst du eine Eule krächzen. Du biegst um die Ecke und siehst die Eule. In ihrem Schnabel ist ein Brief für dich. Und auf einmal erkennst du die Eule sie gehört Fred. Du nimmst den Brief an dich und gehst in dein Schlafsaal um ihn zu lesen. Als du dort bist erkennst du Freds Handschrift, er schrieb:,, Hey Katherin, mein Bruder Bill heiratet demnächst und ich habe noch keine Begleitung. Da du während der Hochzeit Ferien hast wollte ich dich fragen. Und da ich mir denken kann das du während der Ferien nicht in Hogwarts bleiben möchtest wollte ich dich fragen ob du in den Ferien zu mir und George in den Laden kommen möchtest darfst du das. Falls du nicht kommst (was ich nicht denke) werde ich dich für die Hochzeit abholen.PS: Vergiss nicht dir ein Kleid zu Kaufen. Bis dann dein Fred.
    Als du aufhörst zu lesen jubelst du innerlich. Denn du hast keine Familie mehr und wolltest nicht in Hogwarts bleiben wenn Ferien sind. Deine Familie waren Muggel die dich adoptiert hatten doch sie wurden umgebracht. Du weist das dein Vater Sirius Black ist der leider auch tot ist. Über deine Mutter weist du gar nichts . Du weißt nur dass du Reinblut bist. Es waren nur noch sieben Tage zu den Ferien. diesen bringst du schnell um. Es war so weit der erste Ferientag ist da . Du packst deine Sachen und lässt sie mit einem Zauber so klein schrumpfen das sie in deine Hosentasche passen. Nun machst du dich auf den Weg zum Rand des verbotenen Waldes wo du dich in einer dunklen Ecke vorsichtig deine Sachenabstreifst um dich zu Verwandeln. (Du hattest extra ein sommerklein angezogen) Nun nimmst du deine Sachen mit einem Flügelschlag warst du in der Luft. Bei einem verlassen am Haus Verwandelst du dich zurück. Im Haus angekommen holst du etwas Flohpulver heraus. Kaum hattest du es benutzt fällst du auf irgendjemanden drauf. Doch bevor du das Realisierst wirst du von zwei starken Armen hochgezogen. Als du dem Mann ins Gesicht Schaust erkennst du schöne Augen und Braun rote schulterlange Haare. Du dachtest sofort:,, Auch ein Weasley". Sofortsagt der Mann:,, Hallo mein Name ist Charlie Weasley, du musst wohl Katherin sein. Fred und George haben mir schon viel von dir erzählt."Dann drehst du dich um und siehst auf Fred herunter auf dem du wohl gelandet bist. Und als du dich umsahst sahst du das du übern dem Laden bist und in der Wohnung von Fred und George bist . (Denn heute war Sonntag und der Laden war geschlossen) Dann hörtest du Fred sagen:,, Nette Begrüßung Kas.". Du musstest einfach loslachen bei diesen Anmerkung und Konntest dir den Spruch voll auf die zwölf nicht verkneifen . Dann stand Fred auf und nahm dich kurz in den Arm . Dann sagte er und zeigte auf Charlie:,, Das ist mein Bruder aus Rumänien er wird auch hier Wohnen während den Ferien er schläft auf der Couch du bekommst das Gästezimmer. Wo ist eigentlich dein Gepäck? Als er das sagte holtest du den Mini- Koffer heraus und liest sie wieder groß werden. Doch das war eine Schlechte Idee denn die Koffer fielen geradewegs auf Charlie. Dieser ließ einen Schrei los, den der schwere Koffer aus Holz knallte gegen seinen Kopf .Als du und Fred Charlie auf die Couch gesetzt hatte viel dir auf das Charlie eine Platzwunde am Kopf hat diese heilst du sofort. Dann sagt Charlie:,, Das fängt ja gut an mit dir zuerst schmeißt du meinen Bruder um dann lässt du riesige Koffer auf mich fallen. Du schuldest mir was." Das war der Erste Teil der Zweite folgt bald.!

    2
    Entschuldigung dass es so lange gedauert hat, und so geht es weiter:
    Dazu sagte Fred:,, Ich weiß schon was."Ich und Charlie sahen Fred verdutzt an. Dann fragt Charlie:,, Was bitte?" Da sagt Fred:,, Katherin du bist doch ein Animagus richtig?( Du nickst)Charlie ist Drachen Forscher in Rumänien, da du eine seltene Drachenart bist mit komischem Namen.(Eis Drache sagst du) könntest du Charlie doch Notiz von dir nehmen lassen."Charlie sah dich voller Hoffnung an und Fragte:,, Darf ich bitte? Es wäre mir eine Ehre." Mit einem stotterndem "na gut" stimmst du zu. Dann fragtest du noch kurz wo George sei. Als du erfuhrst dass er bei seiner Freundin sei, gingst du ins Bett. Im Bett dachtest du noch einmal über Charlie nach wie gut er eigentlich aussah. Doch dann sagtest du zu dir selbst jetzt verlieb dich nicht in den Bruder deines besten Freundes. Aber es war schon zu spät du hast dich in ihn verknallt. Dann schliefst du ein. Am nächsten Morgen wurdest du von einem aufgeregtem Charlie geweckt. Du grinst ins Bad und machst dich fertig. Nach dem du das Bad verlassen hast fragt dich Charlie wo ihr eigentlich hin geht? Da viel dir der beste Ort ein, nämlich das Haus von deinem Vater denn es liegt sozusagen im nirgendwo und ist von Wiesen und Wäldern umgeben. Der beste Ort dafür.Dann sagst du zu Charlie dass es eine Überraschung sei. Dann holst du Flohpulver und gehst um Kamin. Dann nimmst du etwas Flohpulver in die Hand und an die andere Hand nimmst du Charlie. Und schon warst du zusammen mit Charlie weg. Dann hörst du ein rumpeln und schon liegst du auf Charlie in einem alten Kaputtem Haus. Da bemerkst du wie warm Charlie ist und es gefiel dir auf ihm zu liegen . Dann durchbrach Charlies samtige Stimme die stille und sagte:,, Geht es dir gut? Wenn ja könntest du mal aufstehen."Du antwortest mit ja und stehst auf. Schon war Charlie auf den Füßen und sagte einen Zauberspruch den du noch nicht kanntest. Auf einmal fliegen alle kaputten Sachen durch die Gegend reparierten sich und flogen an ihre frühere Position. Im Nullkommanichts war das Haus wieder Repariert und Bewohnbar. Du warst so verblüfft und Glücklich darüber das du ein Zuhause hast .Da ranntest du auf Charlie zu und umarmst ihn. Als du ihn wieder loslässt sagst du:,, Danke Charlie, weist du das ist mein Familienhaus und ich wollte es schon aufgeben hier zu wohnen. Aber jetzt kann ich ja einziehen." Daraufhin sagte Charlie:,, Bitte, vielleicht kann ich ja dann bei dir über den Ferien wohnen den die Couch bei meinen Brüdern ist ungemütlich und das "Gästezimmer" ist eigentlich Freds Zimmer und mein altes Zimmer hat meine Schwester eingenommen." Ja klar doch antwortest du. Doch jetzt lass uns raus gehen. Als du draußen angekommen bist zagst du zu Charlie das er sich umdrehen soll damit du dich verwandeln kannst. Kaum hast du den ersten Ton aus deinem Drachen Mund bekommen dreht sich Charlie um dich zu sehen. Da blieb ihm der Mund offen stehen. Das einzige was er sagte war:,, Du bist Wunderschön." Daraufhin verbeugst du dich vor ihm, denn es ist wahr du bist ungefähr so groß wie eine kleine Garage, du bist weiß und glitzerst und funkelst im Sonnenlicht wie wenn du aus Wasser bestehst. Dach einer halben Stunde hat Charlie alles Aufgeschrieben und Notiert was er wollte. Da dreht er sich um und gab dir Bescheid dass du dich wieder zurück verwandeln kannst. Dann gehst du auf Charlie zu und Fragst ihn ob er mit dir hinein geht den es ist Hochsommer und 31°C im Schatten. Daraufhin hatte Charlie eine Idee. Dann packt er dich am Arm und schon wart ihr Apariert als du die Augen öffnest sahst du einen See vor dir der zum Baden einlüde. Bevor Charlie etwas sagen konnte warst du schon im Wasser. Dann riefst du Charlie zu:,, Hey willst du nicht auch herkommen?" Natürlich rief er zurück dann zog er sein Hemd aus. Darunter kamen Narben und alte Brandverletzungen zum Vorschein. Als er im Wasser angekommen ist Fragt er dich ob du immer im Kleid schwimmen gehst. Auf diese Bemerkung ziehst du das Kleid aus und standet in BH und Unterhose im Wasser. Da verschlug es Charlie der Atem den auch du hattest etliche Narben am Körper von Duellen gegen andere Drachen wer stärker war. Dann grinst du auch Charlie zu und gabst ihm einen Kuss auf den Mund, Verwandelst dich und steigst in die Lüfte. Kurz darauf legst du einen Sturzflug ins Wasser hin und verwandelst dich zurück. Dann packen dich starke Arme von hinten und drehten dich um und du sahst Charlie an. Dieser küsste dich und hauchte dir nach dem Leidenschaftlichem Kuss ein "Ich liebe Dich" ins Ohr . Dann sah er an dir runter. Da viel dir ein das die Kleider die du noch anhattest (deine Unterwäsche) durch die Verwandlung zerrissen sind. Charlie ging aus dem Wasser und kam kurzerhand mit euren Sachen zurück ( dein Kleid und seine Sachen+ Notizen) kaum hatt er dich berührt standet du zusammen mit Charlie und Halb Nackt (eigentlich ganz nackt )im "Gästezimmer" von Fred und George das eigentlich Freds Zimmer war. Dann fing Charlie an dich leidenschaftlich zu Küssen und du zuckst und langsam aus. Was dann geschah kannst du dir denken. Das war das Zweite Kapitel das dritte folgt bald.

Kommentare (5)

autorenew

Sara Malfoy (22203)
vor 142 Tagen
Coole Geschichte mach bitte einen dritten teil
Rose Potter (28930)
vor 244 Tagen
Ja wäre echt cool!!!!
Thalia Stern (11094)
vor 307 Tagen
Coole Geschichte👌 hoffentlich gehts weiter...
Michelle (81811)
vor 348 Tagen
Es tut mir leid ich habe die Geschichte vernachlässigt. Ich werde sie bald weiter schreiben.
Lissy Weasley (17287)
vor 504 Tagen
Bitte schreib weiter. Ich liebe Charlie sooooo seh😍❤❤❤❤❤❤❤❤