Springe zu den Kommentaren

Lovestory mit George Weasley

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.457 Wörter - Erstellt von: Carrie - Aktualisiert am: 2016-10-21 - Entwickelt am: - 3.248 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 10 Personen gefällt es

Carries Eltern waren bekannte, sehr talentierte Zauberer, verschwanden jedoch eines Tages auf mysteriösen Art und Weise. Carrie wuchs daraufhin bei einem guten Freund ihres Vaters auf - Remus Lupin. Sie war die ersten 6 Schuljahre auf einer Zaubereischule in Russland, wechselt nun nach Hogwarts. Durch das gute Verhältnis zu Remus tritt sie jedoch schon mit 17 Jahren (also in den Sommerferien vor ihrem 7.Schuljahr) dem Orden des Phönix bei. Im Geheimquartier trifft sie zum ersten mal auf Harry, Hermine und die Weasleys.

1
Carrie liebte Remus wie einen Vater und vertraute keiner Person mehr als ihm. Gespannt hörte sie ihm zu, als er ihr alles über den Orden des Phönix erzählte und sie war sofort bereit dem Orden bei zu treten. Dumbledore kannte sie bereits persönlich, da dieser Remus vor 2 Jahren besucht hatte, um ihm die Stelle eines Lehrers in Hogwarts anzubieten. Mit Dumbledore verstand Carrie sich super und schrieb in den letzten zwei Jahren viele Briefe mit ihm. Um so begeisterte war sie dem Orden beitreten zu können.

Als Carrie mit Remus zusammen das Geheimversteck des Ordens betrat, kam ihnen sofort eine rothaarige, freundliche, etwas rundliche Frau entgegen gestürzt. "Molly", begrüßte Remus sie liebevoll. "Du musst Carrie sein, meine Liebe. Abgemagert siehst du aus, Kleine." Carrie blickte an sie herunter. Sie war ca 1,65m groß und schlank. Ihre dunkelblond, leicht welligen Haare fielen etwas länger als Brusthöhe auf ihrem grauen Oberteil.
Molly und ihr Mann Arthur waren Carrie vom ersten Moment sympathisch. Arthur war sehr Muggelbegeistert, das bemerkte man sofort. Bei einer Räumung hatte das Ministerium für Zauberei einen Toaster mitgenommen und Arthur erzählte Carrie mit strahlenden Augen, dass er diesen Toaster untersuchen durfte. Diese Freude fand Carrie unheimlich süß.
Plötzlich klopfte es an der Tür und Carrie stand auf um die Tür zu öffnen, doch ein Mädchen mit roten Haaren war schneller. Tonks trat ein und umarmte Carrie kurz bevor sie in den großen Raum am Ende des Flurs verschwand. "Hey, ich bin Ginny. Gehörst du zum Orden?", stellte das rothaarige Mädchen sich vor. Noch bevor Carrie antworten konnte knallte es hinter ihr. Erschrocken drehte sie sich um. Zwei große, blasse, rothaarigen Jungen standen vor ihr. "Ein neues Gesicht", strahlte der erste. "Und noch ein wunderschönes dazu.", gab der zweite hinterher. Beiden waren Carrie von Anfang an sympathisch. Mit ihnen könnte man Pferde stehlen gehen. Die Jungen stellten sich als Fred und George vor.

Kommentare (1)

autorenew

Dracogirl (95555)
vor 317 Tagen
Schön und interessant geschrieben ich würde gerne wissen wie es weiter geht👍😊❤