Springe zu den Kommentaren

Das Wolfsmädchen Teil 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 419 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 1.710 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
Ich wache schweißgebadet auf und schau mich um. Es war nur ein dummer und blöder Traum, mehr war es nicht. Ich stehe auf und gehe zu die Küche runt
Ich wache schweißgebadet auf und schau mich um. Es war nur ein dummer und blöder Traum, mehr war es nicht. Ich stehe auf und gehe zu die Küche runter wo ich mir Milch aus dem Kühlschrank hole und sie austrinke. Schon komisch, dass ich das träume. Meine Mutter kommt jetzt auch runter und beobachtet mich wie ich die Milch trinke.,, Was ist denn los, Mutter?", frage ich jetzt. Sie löst ihren Blick und geht zum Kühlschrank. Seit einiger Zeit ist Mutter abwesend, weil Vater gestorben ist. Doch das liegt seit 4 Jahren her und sie ist immer noch abwesend. Sie geht wieder aus der Küche raus und ich sitze noch ein wenig. Vater hat mal gesagt, das irgendwo tief im Wald das Mädchen begraben ist. Er war Forscher und es hat ihn immer wieder begeistert das er Überreste einer verloren geglaubten Stadt gefunden hat. Ich stehe nun auch auf und mache mich zur Schule bereit.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew