Könntest DU für das FBI arbeiten?

star goldstar gold greystar greystar greystar grey FemaleMale
13 Fragen - Erstellt von: Lina - Entwickelt am: - 23.957 mal aufgerufen - User-Bewertung: 1.6 von 5.0 - 5 Stimmen - 9 Personen gefällt es

Dir ist langweilig und du wolltest schon immer wissen ob du für das FBI arbeiten könntest....Dann ist dieses Quiz das richtige für dich!

  • 1/13
    Stell dir vor: Du und dein Team ihr habt einen Einsatz im Wald, zwei Leichen liegen vor einem Baum...In diesem sind folgende Wörter eingeritzt: Satan lebt! Wovon musst du als erstes ausgehen..., dass der Täter

Kommentare (1)

autorenew

Martina Angelika Ludwig Inzenhofer (66997)
vor 89 Tagen
Sehr Mitarbeiter, also ich finde die Fragen des Quizes doch ziemlich unausgegorenen zumal auch zu wenig Informationen zu welcher Tageszeit die Leichen gefunden worden, ob sie verstümmelt waren(abgesehen das der Täter (oder Täterrin es könnte ja auch eine Frau gewesen sein oder der Mann war früher mal eine Frau und hatte eine Geschlecht angleichende Operation), wann war die Todes Zeit, lässt sich irgendetwas darauf schließen wo sie ermordet wurden, der Wald war vielleicht nur der Ablagerungen, hatte der Täter einen Komplizen. Und wenn ja wer von den beiden war der dominate Part? Und noch etwas nicht jeder der Heavy Metal hört ist ein Anhänger vom Belzebub die meisten sind harmlos, und es gibt verschiedene Richtungen von Heavy Metal. Und nun noch zur Mutter und der Tochter da gibt es auch mehrere Möglichkeiten und Fakten zum Beispiel, der Vater ist gestorben als der Verdächtige noch ein Kind war und die Mutter hat den Sohn körperlich und seelisch missbraucht, irgendwann hat er es dann vielleicht doch geschafft sich von ihr zu lösen, weil Sie gestorben ist, er hat vielleicht jemanden kennen gelernt, sich für seine Verhältnisse verliebt und ein Kind gezeugt. Wie dem auch sei es gibt viele Faktoren. Die dazu geführt haben können, warum er zum Mörder wurde, und vielleicht hat er schon vorher getötet, hat erst kleine Tiere umgebracht zum üben, und anschließend sein erstes menschliches Opfer. Die Gründe hierfür wären wie schon erwähnt körperlicher oder seelischer Missbrauch, eine psychologische Störung, eine Gehirn Verletzung, ein Trauma in der frühen Kindheit(der Tod eines geliebten Menschen, ein Unfall mit Todesfolge zum Beispiel eines Verwandten oder Bekannten usw) oder schlicht weg ein Soziophat dem jegliche Emotionen fehlen und der es einfach genießt zu töten, der keinerlei Empathie für seine Mitmenschen hegt und der Beweise manipuliert um die Ermittler auf eine falsche Fährte zu locken. Alles nur Theorien, keine wirklichen Fakten. Wenn ich eine Täter Beschreibung geben müsste dann wäre es folgende:Männlich, weiss, Alter zwischen 40 und 50, wenig Freunde, sein Umfeld empfindet seine Gegenwart als eher ruhig und diszipliniert, er ist wahrscheinlich hochintelligent, unauffällig. Kann und könnte nie eine wirkliche Bindung zu anderen aufbauen. Und hat auch in der Kindheit soziopathische Züge gezeigt. Alles in allem schwer gestört. Und auch sehr traurig da ich mir sicher bin das wenn man ihm eher geholfen hätte, und niemand die Augen vor dem offensichtlichen geschlossen hätte, er mit Medikamenten und dem richtigen Therapie nicht zum geworden wäre was er ist, ein Mörder. Danke und wie schon erwähnt nur Theorien