Springe zu den Kommentaren

I want to live

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
11 Kapitel - 2.149 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 2.570 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es geht um Lydia Rosier, die Tochter von Todesser evan rosier.Die Todesserin werden soll, und die noch unter anderen Etiketten und Reinblütervorurteilen zu kämpfen hat....

1
TRÄUME AUF MALFOY MANOR



Die kühle Abendluft kitzelte meine nur, von einem Hauch aus Kleid umgebenen Arme, als ich neben meinen Eltern über den von hohen Sträucher eingesäumten Kiesweg lief. Mit jedem Meter mit dem wir uns dem hohen alten naja fast schon Schloss näherten, wurde mein Herz immer schwerer und meine Beine (in den übrigens viel zu hohen Schuhen für eine fünfzehn Jährige) fühlten sich an wie Blei.Wir wahren jetzt bei den großen Flügeltüren angelangt, und jetzt fühlte es sich an als ob meine Beine aus einem großen Klotz bestünden.Alles war gerade zu wie in Watte gepackt für mich.Das kurze Aber strenge zum tausendsten Mal wiederholen der Etikette ging spurlos an mir vorbei. Heute würde es sowie so egal sein ob meine Füße i einem perfekten fünf Zentimeter Abstand zueinander wahren, oder ob ich gerade stand.Denn das was mich hinter den Mauern von Malfoy Manor erwartete war viel schlimmer als das jemand mit meinen Eltern über meine mangelnden Manieren sprach...

Das hölzerne Klopfen an die Eingangstür, das von meiner Mutter verursacht wurde, riss mich aus meinen Gedanken.Die großen Mahagonitüren taten sich wie von selbst auf."Aha, sie sind da!", erklang eine hohe kalte und zischende Stimme. Sie kam aus dem Speisezimmer.Meine Eltern liefen schnurstracks auf die Stimme zu.Ich folgte ihnen mit zitternden Beinen.
In dem Esszimmer angekommen glitt mein Blick an der Tafel entlang. Und da saß er so schrecklich und furchteinflößendhätte ich ihn mir nie vorgestellt.

Er sprach wieder: "Lydia Rosier ohne Umschweife kommen wir direkt zu dem weswegen wir hier sind. Möchtest du eine Todesserin werden?"

Ich blickte hilfesuchend zu meinen Eltern.Sie strahleten über das ganze Gesicht und sahen mich begeistertet nickend an.Ich wusste das die Frage nur rhetorisch war und ich es so oder so werden müsste.Schließlich antwortete ich mit zitternder Stimme:

"Nein"


Die Fortsetzung kommt noch und es bleibt spannend...Ich hoffe euch hat es gefallen.


Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew