Springe zu den Kommentaren

...

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 309 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 852 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Dracos Vater ist ein Massenmörder

    1
    - [ ] Erstes Kapitel
    - [ ] Immer wieder stiegen meine grässlichen empor wirbelten in meinem Kopf herum und flüstert mir eine nach dem anderen ihre schrecklichen Weisheiten ins Ohr. " dein Vater ist ein Massenmörder". " er hat dich und deine Mutter nur als Deckung benutzt". " er hat deinen großen Bruder umgebracht". " er hasst dich". Ich musste mich immer wieder daran erinnern als die Polizei vor unserem Haus stand und uns verkündete der gefährlichste Massenmörder dieser Zeit ( außer Voldemort ) wäre mein Vater . Ich erinnerte mich an den Moment als ich und meine Mutter in seine Zelle gehen wollten, Doch nicht durften sondern uns durch eine Glasscheibe mit Mini kleinen Löchern mit ihm unterhalten mussten. Ich erinnerte mich daran dass er sagte " Draco " und ich daran denken musste dass er mich ungefähr Millionen mal genauso gerufen hatte und dass ich mich als ich ungefähr 3 Jahre alt war wenn ich nachts Angst hatte zu ihm ins Bett gelegt hatte. Hätte ich gewusst dass er so viele Menschen umgebracht hat hätte ich das nicht getanen. Es war für mich als wäre er gestorben. Nein es war viel schlimmer. Es war als hätte ein fremder den Körper meines Vaters übernommen. Ich nahm einen riesigen Schluck aus der Tekilaflache und spürte wie der Alkohol meinen Schmerz linderte und die Gedanken an meinen Vater ab blockte.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew