Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Draco Malfoy - If Heaven Comes To Earth Teil1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
23 Kapitel - 6.154 Wörter - Erstellt von: - Aktualisiert am: - Entwickelt am: - 34.577 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 5 Personen gefällt es

Draco Malfoy Lovestory + Abenteuer Story

! Achtung: Namensänderung: Vorher: Hogwarts (Love)Story!

Die Fanfiktion beginnt im 6ten Harry Potter Film (Harry Potter und der Halbblutprinz). Es ist hauptsächlich eine Draco Malfoy Lovestory, aber zum Teil auch eine Fortsetzung von Harry Potter mit neuen Abenteuern. Ich freue mich über eure Meinung.

1
Draco: Gedankenverloren betrachtete ich meinen Arm. Ich bin jetzt ein Todesser. Toll. Wirklich sehr toll. Besser geht's gar nicht. Ich meine jede
Draco:
Gedankenverloren betrachtete ich meinen Arm. Ich bin jetzt ein Todesser. Toll. Wirklich sehr toll. Besser geht's gar nicht. Ich meine jeder wünscht sich doch, ein Todesser zu sein und so einer verdammt hässlichen, total verrückt gewordenen Plattnase zu dienen. Wirklich JEDER wünschst sich das doch. NICHT! Ich meine, was bringt das schon? Was hat man davon? Mein Vater gibt Voldemort alles, wirklich alles was wir haben. Sogar unser Haus. Und hat er dafür jemals etwas zurückbekommen? Nein, nie. Keinen einzigen Cent, kein einziges Danke oder ähnliches. Vielleicht hat Potter doch recht, vielleicht ist es wirklich besser, auf der guten Seite zu stehen. Nicht nur vielleicht, das ist so. Und das weiß ich auch schon, seit dieser einen Nacht. In jener Nacht, in der ich das dunkle Mal bekommen hatte. In jener Nacht, in der mir klar geworden ist, dass es nicht darauf ankommt welchen Blutstatus man hat, oder wie viel Geld man besitzt, sondern einzig und allein darauf, was man fühlt, tief im inneren seines Herzens. Das hört sich jetzt vielleicht lächerlich an, erst recht für einen Malfoy, aber es ist nun mal so. Und ich muss es wissen. Ich hab ja schließlich die ersten sechzehn Jahre meines Lebens damit vergeudet, andere Leute, vor allem Potter und seine Freunde, zu demütigen und zu vernichten. Doch das war Falsch. Ganz Falsch. Ich meine, ich hab jede Sekunde meines erbärmlichen Lebens damit verbracht, andere Leute zu ärgern, den Coolen und den Bösen zu spielen, obwohl ich noch nicht einmal wusste, was es bedeutete, böse zu sein. Jetzt weiß ich es. Und wenn ich es mir so überlege, wenn ich damals schon gewusst hätte, wie es ist böse zu sein, dann hätte ich einen anderen Weg gewählt. Aber jetzt war es zu spät. Die Würfel sind gefallen, mein Schicksal ist besiedelt worden. Leider. Meine Rolle ist es jetzt, den Bösen zu spielen und umzubringen, wer mir im Weg stand. Aber ich konnte nicht töten, das war mir jetzt klar, auch wenn ich immer gedacht hatte, es wäre anders. War es aber nicht. Aber was wäre wenn… "Draco bist du noch da?" sagte eine Stimme zu mir und ich wurde ruckartig aus meinen Gedanken gerissen.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew