Einmal Gänsehaut für die Liebe bitte!

star goldstar goldstar goldstar goldstar goldFemale
11 Fragen - Erstellt von: - Entwickelt am: - 21.585 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4,9 von 5 - 7 Stimmen - mit langer Auswertung - 6 Personen gefällt es

Öhm ja, das ist mein erster Creepypasta-Lovetest. Eine Freundin hat mich mal gefragt ob ich denn nicht mal einen Test mit leichter Erotik(Okay, es ist viel Erotik geworden, aaaaaaber... ich hab die Geschichten noch einmal leicht umgeschrieben und hoffe dass es jetzt besser ist. Wenn nicht... sind die Geschichten pervers. Sorry TT_TT) schreiben könnte, da sie schon immer mal einen heißen Lovetest mit den typischen CPs haben wollte. Ich muss allerdings zugeben, dass ich in solchen Sachen noch recht unerfahren bin, ihr älteren User, seid also bitte nicht zu streng mit mir -///-. Die Fragen des Tests haben nicht wirklich was mit dem Ergebnis zu tun. Wenn es euch trotz allem gefallen hat, würde ich mich sehr über einen kleinen Kommentar, gerne auch mit konstruktiver Kritik, freuen. Aber jetzt kann ich nur noch sagen: Viel Spaß mit eurer Psycho-Liebe!

  • 1
    Ich bin hier weil ich...
  • 2
    Mit einem kurzen Aufschrei wachst du auf. Ein Alptraum hat dich bereits früh am Morgen aus dem Schlaf gerissen. Nun sitzt du schweißgebadet in deinem Bett und denkst mit Tränen in den Augen an den Traum zurück. Was hast du geträumt?
  • 3
    Oh je... Ein Glück war das nur ein Traum! Du schmeißt deine Füße aus dem Bett und stehst, noch etwas wackelig auf den Beinen auf. Immer noch verschlafen läufst du ins Badezimmer und starrst dich im Spiegel an. Und was siehst du?
  • 4
    Du duschst kurz, föhnst deine noch etwas widerspenstigen Haare und gehst in die Küche. Dein Magen macht sich unangenehm bemerkbar, hattest du doch vergessen, gestern etwas zu Abend zu essen. Du öffnest den Kühlschrank und lässt deinen Blick über den etwas mageren Inhalt schweifen. Seufzend schließt du ihn wieder und widmest dich den Schränken, doch ihr Inhalt ist genauso mager wie der des Kühlschranks. Aber du musst etwas essen. Also beschließt du, dir etwas aus den Resten zusammen zu würfeln. Und was zauberst du für dich?
  • 5
    Du genießt dein schlichtes Frühstück und entschließt dich, aus deinem Jogginganzug zu schlüpfen und die Welt draußen zu erkunden. So gehst du zurück in dein Zimmer und öffnest unsicher deinen Kleiderschrank. Nach einer Weile greifst du entschlossen hinein und ziehst die Klamotten deiner Wahl hinaus. Welche wären?
  • 6
    Du hast dich also entschieden und läufst nun durch die Straßen deiner Heimatstadt. Du weißt warum, aber irgendwie zieht es dich zu dem neu eröffneten Zoo am anderen Ende der Stadt. Du setzt dich in die nächste Bahn und schaust aus dem Fenster. Solange, bis du merkst, wie sich jemand neben dich setzt. Aus Neugier schaust du unauffällig auf und dir bleibt der Atem fast stehen. ER ist der Mann deiner Träume. Wie sieht er neben dir denn aus?
  • 7
    Da hat's dich ja schwer erwischt! Doch bevor du ihn auch nur ansprechen kannst ist er schon abrupt aufgestanden und ausgestiegen. Zutiefst deprimiert fährst du weiter, steigst schließlich aus und kaufst dir eine Eintrittskarte zum Zoo. Deine Laune bessert sich ein wenig als du auf den Lageplan schaust und sofort rennst du zu deinen Lieblingstieren. Du konntest dich schon immer mit ihnen identifizieren. Welche Tiere magst du denn so sehr?
  • 8
    Du stehst direkt vor ihrem Gehege/Terrarium und beobachtest sie aufmerksam. Da tippt dir plötzlich jemand auf die Schulter. Als du aufblickst siehst du........ den Jungen aus der Bahn! Er lächelt dich entschuldigend, aber schüchtern an. „Tut mir Leid dich zu stören, aber... bist du das Mädchen aus der Bahn?“ Dein Mund fällt wie von selbst auf, doch unauffällig schließt du ihn wieder und nickst. „Das klingt verrückt aber... würdest du mit mir in ein Cafe oder so gehen?“ Dein Herz schlägt einen Salto und erfreuter als du eigentlich klingen wolltest, brüllst du ihm halb deine Antwort entgegen. Wie fällt denn deine Antwort aus?
  • 9
    Er hält dich anscheinend nicht für einen totalen Psycho, denn er lädt dich ins nahe gelegene Cafe ein und ihr unterhaltet euch über Gott und die Welt. Schließlich fängt es an zu dämmern und ihr verabschiedet euch. Du gibst ihm deine Nummer und er dir seine. Er kommt dir vorsichtig näher und küsst dich. Was war es für ein Kuss?
  • 10
    Mit einem fetten Grinsen auf dem Gesicht steigst du in die Bahn ein und fährst nachhause. Wie in einer Art Trance gehst du in dein Schlafzimmer und ziehst dich um. Du bemerkst gar nicht was du anziehst, sondern nimmst nur das, was auf dem Bett liegt. Du hast nicht mal das Licht angemacht. Immer noch lächelnd gehst du ins Badezimmer, putzt dir Zähne und gehst wieder zurück. Doch dann machen deine Ohren leise Atemgeräusche, die NICHT deine sind, im Raum aus. Du bereust dir das angezogen zu haben, was du momentan trägst. Was zur Hölle trägst du eigentlich?
  • 11
    Tja, du bekommst leider nicht mehr viel mit, denn nachdem dir eins über die Rübe gezogen wurde bist du halb ohnmächtig und halb tot. Meine letzte Frage an dich wäre: Falls du jetzt sterben solltest, was würdest du am meisten in deinem Leben bereuen? Wem gelten deine letzten Gedanken?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew