Achtung! Dies ist nur ein Teil einer Fortsetzungsgeschichte. Andere Teile dieser Geschichte

Springe zu den Kommentaren

Ein Engel für Draco 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 1.837 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 6.002 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

1
(Angels Sicht)Mein erster Tag in Hogwarts fängt heute an. Wir haben jetzt in den ersten beiden Stunden Zaubertränke mit den Gryffindors. Wir sollen
(Angels Sicht)

Mein erster Tag in Hogwarts fängt heute an. Wir haben jetzt in den ersten beiden Stunden Zaubertränke mit den Gryffindors. Wir sollen den Trank der Lebenden Toten machen und dafür haben wir 1 Stunde. Ich kenne Severus noch von früher. Ich hab es glaube ich vergessen euch zu erzählen aber ich war mal der Schutzengel von Lilli Evans. Ich habe gerne mit ihr gesprochen und hab sie auch heimlich mal besucht. Wir haben uns gut verstanden und dann kam Severus und wir freundeten uns an aber ich musste wieder zurück und deswegen hab ich mich in der Nacht davon geschlichen und bin nach oben geflogen. Ich glaube Severus ist immer noch sauer deswegen. Ich hab auch früher gesehen wie er in seinen Zaubertrank Buch kritzelte. Ich hab mir alles angesehen und da standen auch die besseren Zutaten für diesen Trank. Ich nahm mir schnell alle Sachen und nach einer halben Stunde war ich schon fertig. Severus kam zu mir und schaute sich den Trank an. "Das haben sie gut gemacht Miss..?" " Dark. Ich bin Angel Dark Sir." " 20 Punkte für Slytherin." Severus schaute mir noch einmal ins Gesicht und seine Augen weiteten sich. Ok er hat mich anscheint nicht vergessen. "Ich erwarte sie nach dem Unterricht hier." Ich nickte kurz und er verschwand wieder hinter seinem Tisch. Oh man das kann ja toll werden wie er mich dann anbrüllen wird. Es tut mir ja leid ich wollte auch länger bleiben aber ich durfte nicht als ich dann wieder oben war hatte ich auch großen Ärger von Gott bekommen. Den Rest der Stunde hatte ich Draco beobachtet wie er versucht diesen Trank zu Meistern was ihm auch Halbwegs gut gelang. Nach der Stunde verabschiedete ich mich von meinen Freunden und ging dann nach vorne zu Severus. " Warum bist du einfach gegangen?" Ich wollte ihn nicht belügen da er ja sowieso die lügen nicht glauben würde. " Auch hey Sev schon dich wieder zu sehen. Und zu deiner Frage ich darf dir nichts sagen aber Dumbledore geh zu ihm er wird es dir erklären aber wenn du das Geheimnis weißt sag es nicht weiter es wird sonst schlimm enden für mich." Das letzte flüsterte ich. Ich lächelte ihn traurig an und verschwand dann. Ich hatte jetzt Verwandlung da darf ich nicht zu spät kommen.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew