Springe zu den Kommentaren

Itachi Uchiha Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 2.443 Wörter - Erstellt von: - Entwickelt am: - 14.872 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Und hier kommt eine weitere Fanfiktion mit Itachi.
;)

1
Deine Vergangenheit:
Ich bin Tsubaki aus dem Uchiha-clan.
Ich ging mit Sasuke zusammen in eine Klasse und wir waren beste Freunde, ich glaubte er war sogar in mich verliebt. Ich sah ihm oft beim Training, mit seinem älteren Bruder Itachi, zu. „Hast du das gesehen?“ fragte Sasuke seinen Bruder aufgeregt. Dieser nickte nur und sah zu mir. „Was ist denn mit dir Tsubaki? Willst du nicht auch mal kämpfen?“ ich wurde leicht rot, drehte mich weg, damit er es nicht sieht und sagte schüchtern. „Naja ich kämpfe nicht so gerne. Erst recht nicht gegen deinen Bruder.“ Itachi lächelte mich an und brachte mich spät am Abend nach Hause. Mein Herz schlug immer so schnell wenn wir beide allein waren, ich musste mir gestehen, dass ich in Itachi verliebt war und mir war es egal ob er älter war als ich.
Einige Tage später: Ich lief mit Sasuke nach Hause, es wurde schon langsam dunkel und in keinem der Häuser brannte Licht, ich hatte aber keine Angst den Sasuke hat mir vor langem versprochen mich zu beschützen. Bei dem Gedanken musste ich lachen. Etwas später trennten sich unsere Wege und ich lief allein weiter. Endlich zu Hause! Doch als ich durch die Haustür trat erblickte ich ein Blutbad, ich unterdrückte einen Schrei und rannte aus der Wohnung. Überall wo ich lang lief lagen Leichen, schließlich gelangte ich zu dem Haus von Itachi und Sasuke. Die beiden standen vor dem Haus und der Ältere von beiden redete auf den Anderen ein. Ich versteckte mich hinter einer Wand und lauschte. Ich konnte nicht viel verstehen, dafür war ich viel zu unruhig, ich verstand, dass Itachi alle ermordet hatte und das Wort 'Sharingan' fiel öfters. Ich hatte meins schon vollständig unter Kontrolle, aber das wusste niemand, denn ich hatte es niemanden erzählt. Ich sank an der Hauswand zu Boden und schloss die Augen. Ich hoffte, dass Itachi mich nicht findet, sonst tötest er mich auch, eine Träne rollte meine Wange hinab. Und ich hielt es nicht länger aus, ich lief einfach los, ich stolperte und fiel hin. Ich blieb kurz liegen, bis ich Schritte hörte, schnell stand ich auf und sah mich um. Itachi kam auf mich zu. „Du solltest aufhören andere zu belauschen.“ sagte er mit strafenden Blick. Ich fing an vor Angst zu zittern. „Ich werde dich nicht, töten, keine Angst, aber du wirst mich auch nie vergessen.“ Er packte mich am Arm und ritzte mir mit seinem Kunai ein Kreuz in den Oberarm. Ich schrie, werte mich so gut ich konnte, doch er ließ nicht locker. Einige Sekunden später war er verschwunden und ich fiel ohnmächtig zu Boden. Ich erwachte im Krankenhaus von Konoha und erfuhr später was passiert war. Aus der Wunde am Arm wurde eine X-förmige Narbe.

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare autorenew