query_builder

Du hast ein zeitbasiertes Quiz gestartet! Beachte dabei den eingeblendeten Countdown.

Griechische Mythologie

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
25 Fragen - Erstellt von: - Entwickelt am: - 7.274 mal aufgerufen

Wie viel wissen sie über die griechische Mythologie? Testen Sie sich!

  • 1/25
    Welcher dieser gehört nicht zu den Ursprungsgöttern?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (12)

autorenew

vor 227 Tagen flag
Noch ein Gedanke zu Frage 25): Warum könnte nicht auch Morpheus der älteste der Genannten sein? Sohn des Hypnos, der wiederum Sohn der Nyx! Da müsste man wissen, ob Hypnos, der sicherlich viel geschlafen hat, auch geträumt hat? So wären dann die Oneiroi entstanden. Ohne Mutter. Bestimmt hat Hypnos geträumt...was hätte er sonst vom Schlafen? Ich denke, die 1. Generation der Titanen hat auch schon geschlafen. Und geträumt. Auch Kronos. Und da bekam der im Schlaf Besuch von Morpheus...somit muss dieser schon vor ihm da gewesen sein. Somit der Ältere sein!
vor 635 Tagen flag
@charla: Hephaistos war der Samenspender, die Mutter, die es geboren hat, war definitiv Gaia, Athens Tuch war höchstens das Mittel zur künstlichen Befruchtung. Erichthonios wird auch der Erdgeborene genannt...eine chtonische Personifizierung.
@Charla und Tintenfleck: wo finde ich was zum Nachlesen über die Berühmtheit/Berüchtigkeit des Speeres? Habe meine größten Zweifel dran...aber lass mich gerne eines besseren belehren
vor 639 Tagen flag
@Tintenfleck:
Du hast Recht, was Ares und den Speer als Symbol anbelangt. Ich bin mittlerweile auf mehrere Quellen gestossen, die das wiedergeben. Danke für deine Belehrungen :) Allerdings stellt "Polyp" neben Geschwüren auch ein (altmodisches) Wort für "Krake" dar
@Highner:
Der Unterschied zwischen Apollo/Apollon war mir nicht klar... interessant. Genauso wenig war mir die Sage über Perseus, der Atlas mithilfe Medusas Haupt versteinern lässt, bekannt. Erichthonios könnte jedoch auch aus Hephaistos' Samen und Athenes Taschentuch entstanden sein, soweit mir bekannt ist.
vor 643 Tagen flag
Das ist ja das Schöne an der Mythologie, dass nicht immer alles so ganz eindeutig ist, dass es durchaus Diskussionsbedarf beinhaltet. Ein paar Fakten gibt s aber doch...und die hat der Quizersteller zum großen Teil ignoriert. Das stört mich schon.
Ich geh auch mal auf ein paar Punkte ein. Bitte verzeiht mir dann eventuelle Doppelungen.
Frage 1) Was ist eine Ursprungsgottheit? Doch etwas, das schon ganz am Anfang da war, eventuell sogar keine Eltern hatte...Uranos ist erwachsen aus Gaia und zeugte mit ihr die "Folge"gottheiten. Geschwister waren Pontos und Ourea. Diese sind m.E. nach älter, als die Folgegottheiten der "Geschwister " von Gaia. Das, was Nyx aus sich gezeugt hat, sind Folgegottheiten auf Grund der Existenz von Titanen, etc....es bedurfte - um sich deren Eigenschaften und Verhaltensweisen erklären zu können,- Personifikationen, Interpretationen der Verhaltensmuster.
...aber dies soll nur eine Anregung zu einer Diskussion sein...
Frage 3) Nachsehende? Nachsicht, oder 'nach etwas sehen', hat ne ganz andere Bedeutung, wie die wirkliche Übersetzung: Der 'danach Denkende'...also einer, der zuerst handelt und dann überlegt (...man könnte fast ne Parallele zum Quizschreiber ziehen...LOL...Sorry, mein ich nicht böse...).
Frage 6)Die Mars/Rom- Geschichte hat absolut nichts mit griechischer Mythologie zu tun. Warum also...?
Frage 7) wieder das gleiche...Diana...und natürlich "Rhea"
Frage 8) Cadecus...LOL...ist klar, war ein Verschreiberling.
Frage 10) ...ist mir nicht verständlich! Was ist denn "der Othrys"? Es gibt die! Othrys und das ist ein kilometerlanger Gebirgszug, ich glaub in Thessalien oder halt Mitte Griechenlands...da irgendwo. Und was hat das mit dem" Ätna zu tun? Ich mein, der ist doch in Sizilien! Versteh ich echt nicht...okay, da soll die Schmiede der Kykloben gewesen sein, oder Typhon ist drunter begraben...und Hades hat da auch die Kore geklaut...
Frage 13) Ich bin eindeutig für Schwert! Inwieweit, Tintenfleck, ist denn der Speer des Ares irgendwo berühmt oder bekannt? Oder gar elektrisch? LOL! Es gibt auch kaum Abbildungen - Gemälde oder Skulpturen, die ihn damit zeigen. Interessant wäre natürlich, nachzuforschen, wie das bei Mars (der ja ne ganz andere Bedeutung hat) aussieht...Mein Argument: Speer kann auch eine Jagdwaffe sein, Schwert wäre typisch für den blutigen Nahkampf - Ares Metier!
Frage 14) LOL...netter Verschreiberling...zeugt leider aber halt auch von Schlampigkeit und "Egalhaltung"...da fühl ich mich n bisschen wenig respektiert. Ach ja: Apollo ist römisch, Apollon griechisch...ich sag immer Apoll, das ist deutsch - und passt zumindest!
Frage 11) hab ich vergessen...klar: Metis. ..dürfte man als Ersteller nicht falsch machen.
Frage 16) hier bitte wieder die griechische Schreibweise...und natürlich hat Charla recht mit Heil. -und Orakelgott...der Türsteherjob hingegen ist mir gänzlich neu...ebenso das mit dem Mut! Ist Quatsch.(nach meinem Wissen).
Frage 20) Klar hat Perseus den Atlas in Stein verwandelt, ohne Zweifel. Die Intention dabei war aber sicherlich nicht Mitleid, das wäre schon sehr weit hergeholt und ich hab s noch nirgends so gelesen (und ich hab schon bisschen was gelesen)...die hatten Streit, Perseus fühlte sich angepisst...dann reagiert man halt auch mal über...(und im Laufe der Geschichte hat er die Gorgoneion ja noch recht häufig eingesetzt...
Frage 21) Weißwein...was hab ich gelacht...echt gut!
Frage 22) Echt gute Frage!!!! Hab ich falsch! Hab irgendwie aus Verlegenheit Athene angekreuzt...Asche auf mein Haupt!
Frage 24) Wer von Gaia aufgezogen werden "würde", weiß ich nicht! Weiß niemand! Und dass da was mit Gaia war, nee...davon weiß sicherlich auch niemand was! Gaia hat aus seinem Samen und nem Stück Tuch von Athene den Erichthonios geboren...aber das meint der Quizersteller bestimmt nicht!
Frage 25) Schwer zu beantworten...hat sicherlich wieder Diskussionsbedarf. Ich hab auch Helios angekreuzt! Um so länger ich aber drüber nachdenke...ich muss und darf Charla absolut recht geben. Eindeutig: Kronos ist älter!

Es waren einige gute Fragen dabei, unterm Strich aber viel zu viele Fehler, vieles halt so "hingerotzt". Mag ich nicht! (Verzeiht meine Ausdrucksweise...)
vor 914 Tagen flag
@Charla: Ares ist in der Tat für seinen Speer bekannt; in neueren Versionen der alten Mythen wird er sogar als ein elektrisch geladener Speer dargestellt. Von den Symbolen der Athene sind die Eule und der Olivenzweig am bekanntesten; dass es sich mit Ares' Speer überschneidet, ist sicher bedeutungslos, wohingegen der Speer des Ares in der griechischen Mythologie regelrecht berühmt-berüchtigt ist. Mir ist nicht bekannt, dass Herakles der Gott des Heilen und des Orakels ist? Der Gott des Mutes allerdings auch nicht.... Herakles wurde nach seinem qualvollen Tod zum Gott erhoben und bewacht seitdem den Olymp, sozusagen als Türsteher, damit sich kein Held (wie z.B. Bellerophon auf dem fliegenden Pferd Pegasus) zum Olymp verirrt. Herakles ist als Gott mit der Göttin Hebe verheiratet. Und natürlich ist Perseus dem Titanen Atlas begegnet, der den Himmel halten musste, und aus Mitleid hat er ihn mit dem Haupt der Medusa, die er soeben enthauptet hatte, zu Stein verwandelt, damit er nicht mehr leiden musste.
Zu guter Letzt: Polypen sind weder Zyklopen noch irgendwelche Kraken, sondern einfach ziemlich unangenehme Geschwüre von Schleimhäuten.
vor 1023 Tagen flag
Tausend Rechtschreibfehler... Und einige Antworten sind falsch...
vor 1170 Tagen flag
Ausserdem ist Uranos der Vater der Giganten; sie sind aus seinem Blut entstanden. Tartaros ist der Vater der Riesen. Sie sind nicht dieselben Figuren! Die Giganten werden übrigens auch die "Erdgeborenen" genannt. Der Speer ist übrigens unter anderem ein Attribut der Athene, also nichts, was Ares speziell auszeichnet. Wie kommst du ausserdem darauf, dass Herakles der Gott des Mutes sein soll? Mir ist keine solche Gottheit bekannt. Jedoch habe ich gelesen, dass Herakles der Heil-und Orakelgott sein soll. Und meinst du mit Atlas den Titanensohn? Der ist nie in Stein verwandelt worden! Ich bin mir auch nicht sicher, ob er überhaupt je auf Perseus gestossen ist
vor 1540 Tagen flag
"Ok" mit 19/25 Fragen...logisch, wenn einige von den Antworten falsch sind ^^
1. Ich stimme Diana und Draculesse zu
2. Du meintest Polyphem bei Frage 14, nicht wahr? Ich konnte es mir noch aus dem Kontext zusammenreimen, aber wenn Polype steht, denke ich eher an einen Kraken als an einen Zyklopen
3. Athene war die Göttin der Weisheit, nicht des Weissweins ^^
4. Kronos ist älter als Helios! Helios ist ein Gott, ein Titanensohn. Und Kronos selber ist ein Titan
Du hast einige Namen und Wörter falsch geschrieben, was manchmal das Verständnis der Fragen getrübt hat. Aber die Fragen an sich haben mir gefallen. Du kannst ruhig noch an der Auswertung feilen. Es ist nämlich schon etwas unkreativ, wenn sie nur aus einem Wort besteht
vor 1752 Tagen flag
Athene ist die Göttin der TAKTISCHEN Kriegsführung. Und von noch ein paar Sachen die nicht aufgezählt wurden
vor 1764 Tagen flag
Super Quiz
Aber Athenes Mutter heißt Metis. Maia war die Mutter von Hermes. Reha ist wahrscheinlich Rhea oder? Dinoysos hast du auch falsch geschrieben
vor 2117 Tagen flag
️yeah, endlich mal ein Quiz über die Götter, das ein bisschen schwerer ist! aber: das Zeichen von Hermes heißt Caduceus, deine Reha heißt eigentlich Rhea und Hephaistos wurde von Thetis und einigen Okeaniden aufgezogen
vor 2124 Tagen flag
Nur mal so als Tipp: Hermes ist der Sohn der Maia nicht Athene. Ihre Mutter war Metis. Sonst war das Quiz ganz okay