Griechische Mythologie

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
25 Fragen - Erstellt von: Raigo Mühle - Entwickelt am: - 5.396 mal aufgerufen

Wie viel wissen sie über die griechische Mythologie? Testen Sie sich!

  • 1/25
    Welcher dieser gehört nicht zu den Ursprungsgöttern?

Kommentare (8)

autorenew

Tintenfleck (73146)
vor 89 Tagen
@Charla: Ares ist in der Tat für seinen Speer bekannt; in neueren Versionen der alten Mythen wird er sogar als ein elektrisch geladener Speer dargestellt. Von den Symbolen der Athene sind die Eule und der Olivenzweig am bekanntesten; dass es sich mit Ares' Speer überschneidet, ist sicher bedeutungslos, wohingegen der Speer des Ares in der griechischen Mythologie regelrecht berühmt-berüchtigt ist. Mir ist nicht bekannt, dass Herakles der Gott des Heilen und des Orakels ist? Der Gott des Mutes allerdings auch nicht.... Herakles wurde nach seinem qualvollen Tod zum Gott erhoben und bewacht seitdem den Olymp, sozusagen als Türsteher, damit sich kein Held (wie z.B. Bellerophon auf dem fliegenden Pferd Pegasus) zum Olymp verirrt. Herakles ist als Gott mit der Göttin Hebe verheiratet. Und natürlich ist Perseus dem Titanen Atlas begegnet, der den Himmel halten musste, und aus Mitleid hat er ihn mit dem Haupt der Medusa, die er soeben enthauptet hatte, zu Stein verwandelt, damit er nicht mehr leiden musste.
Zu guter Letzt: Polypen sind weder Zyklopen noch irgendwelche Kraken, sondern einfach ziemlich unangenehme Geschwüre von Schleimhäuten.
Athena (04918)
vor 198 Tagen
Tausend Rechtschreibfehler... Und einige Antworten sind falsch...
Charla (16769)
vor 345 Tagen
Ausserdem ist Uranos der Vater der Giganten; sie sind aus seinem Blut entstanden. Tartaros ist der Vater der Riesen. Sie sind nicht dieselben Figuren! Die Giganten werden übrigens auch die "Erdgeborenen" genannt. Der Speer ist übrigens unter anderem ein Attribut der Athene, also nichts, was Ares speziell auszeichnet. Wie kommst du ausserdem darauf, dass Herakles der Gott des Mutes sein soll? Mir ist keine solche Gottheit bekannt. Jedoch habe ich gelesen, dass Herakles der Heil-und Orakelgott sein soll. Und meinst du mit Atlas den Titanensohn? Der ist nie in Stein verwandelt worden! Ich bin mir auch nicht sicher, ob er überhaupt je auf Perseus gestossen ist
Charla (22689)
vor 715 Tagen
"Ok" mit 19/25 Fragen...logisch, wenn einige von den Antworten falsch sind ^^
1. Ich stimme Diana und Draculesse zu
2. Du meintest Polyphem bei Frage 14, nicht wahr? Ich konnte es mir noch aus dem Kontext zusammenreimen, aber wenn Polype steht, denke ich eher an einen Kraken als an einen Zyklopen
3. Athene war die Göttin der Weisheit, nicht des Weissweins ^^
4. Kronos ist älter als Helios! Helios ist ein Gott, ein Titanensohn. Und Kronos selber ist ein Titan
Du hast einige Namen und Wörter falsch geschrieben, was manchmal das Verständnis der Fragen getrübt hat. Aber die Fragen an sich haben mir gefallen. Du kannst ruhig noch an der Auswertung feilen. Es ist nämlich schon etwas unkreativ, wenn sie nur aus einem Wort besteht
Fabi (12047)
vor 927 Tagen
Athene ist die Göttin der TAKTISCHEN Kriegsführung. Und von noch ein paar Sachen die nicht aufgezählt wurden
M�lleimer (78202)
vor 939 Tagen
Super Quiz
Aber Athenes Mutter heißt Metis. Maia war die Mutter von Hermes. Reha ist wahrscheinlich Rhea oder? Dinoysos hast du auch falsch geschrieben
Draculesse (46624)
vor 1292 Tagen
️yeah, endlich mal ein Quiz über die Götter, das ein bisschen schwerer ist! aber: das Zeichen von Hermes heißt Caduceus, deine Reha heißt eigentlich Rhea und Hephaistos wurde von Thetis und einigen Okeaniden aufgezogen
Diana (76346)
vor 1299 Tagen
Nur mal so als Tipp: Hermes ist der Sohn der Maia nicht Athene. Ihre Mutter war Metis. Sonst war das Quiz ganz okay