Springe zu den Kommentaren

Creepypasta: Der fremde Grabstein

star goldstar goldstar goldstar goldstar grey FemaleMale
2 Kapitel - 2.390 Wörter - Erstellt von: Symphonies - Aktualisiert am: 2014-09-01 - Entwickelt am: - 2.738 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Mein erster Creepypasta, also seit nicht böse, wenn es nicht so gut ist. Aber ich finde, wenn es diese Kategorie schon gibt, dann kann ich meinen Teil dazu beitragen. Über Kommentare positiv/negativ, oder Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen...

1
Hallo, mein Name ist Marie und ich bin 16 Jahre alt. Ich lebe bei meinem Vater, eine Mutter habe ich nie kennengelernt. Sie ist kurz nach meiner Geburt abgehauen. Ich bin recht gut in der Schule, habe aber keine Freunde. Ich werde von allen nur das Geistermädchen genannt. Dieser Spitzname ist nicht etwa auf mein Aussehen zurück zuführen, sondern auf den Beruf meines Vater. Er ist Bestatter und so war ich eigentlich schon immer im Kontakt zu Toten. Mein Vater meint ich soll mich von solchen Sprüchen nicht entmutigen lassen, doch es ist schwer. Die einzige Freundin die ich in meinem gesamten Leben hatte, trug den Namen Isabelle. Sie ist allerdings nicht mehr am Leben, sie starb vor drei Jahren. Todesursache unbekannt. Entgegen aller Erwartungen war ich die Einzige, die bei ihrer Beerdigung nicht geweint hat. Sie wollte es nicht und das wusste ich. Da ich, wie eben erwähnt keine Freunde habe, habe ich es mir zu Hobby gemacht mich um die Gräber zu kümmern. Mein Hobby besteht also aus: den Hinterbliebenen bei aussuchen eines Grabsteines zu helfen und die Gräber bereits Verstorbenen ansehnlich zu machen, sowie gelegentlich die Verstorbenen herzurichten. Ein weiterer Grund warum man mich, das Geistermädchen nennt. Ich habe auch gelernt, das jeder Mensch mit dem Tod anders umgeht. Die einen Reagieren so, die anderen so. So ist das eben. Und ich habe gelernt niemals fragen zustellen, niemals...... Auch damals nicht............................................. .................................................. .................................................. .......

Kommentare (0)

autorenew