Springe zu den Kommentaren

Mein Leben in Panem

star goldstar goldstar goldstar goldstar grey FemaleMale
20 Kapitel - 876 Wörter - Erstellt von: Saira-Delia - Aktualisiert am: 2014-07-01 - Entwickelt am: - 2.289 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Ich wohne in Distrikt 11 und mir war schon immer klar, dass ich gezogen werde. Doch mit 12? Keiner meldete sich freiwillig.

    1
    Ich bin Kaya und die kleine Schwester von Rue, die letztes Jahr bei den Hungerspielen starb. Eigentlich müssten Sieger in diese Hungerspiele ziehen, doch Chaff und Seeder sind verschwunden. Also gingen wir zur Ernte, wo verkündet wurde, dass ganz normal gezogen wird. Natürlich wurde ich gezogen! Langsam ging nach vorne, und meine Geschwister waren erschrocken, sie wollten nicht noch jemanden verlieren. Dann wurde ein Junge gezogen. Es war Joe, ein 16 Jahre alter Muskelprotz, der Hass gegen jeden hat, aber am meisten gegen Kleinere. Er ist ganz anders als Tresh.

    2
    Bald war der Tag des Interviews da. Ich hörte beinahe kaum jemandem zu, dann wurde ich aufgerufen.

    Caesar: "Hallo Kaya."
    Ich: "Guten Tag"
    Caesar: "Du trägst ein schönes Kleid, es steht dir ausgezeichnet."
    Ich trug ein gelbes Kleid, mit einer blauen Schleife an der Hüfte. Meine lockigen fast schwarzen Haare wurden von einem blauen Haarband zurückgehalten.
    Ich: "Danke."
    Caesar: " Denkst du, du kannst gewinnen?"
    Ich: "Vielleicht. Rue meine Schwester hat es letztes Jahr so weit geschafft, ich werde für sie gewinnen!"
    Caesar: "Danke Kaya. Und jetzt Joe!"

    3
    Die Arena war verwirrend. Es war kein Wald, keine Wüste, kein Meer es war ein Dschungel. Dort im Füllhorn! Die Spiele hatten begonnen! so schnell ich konnte sprang ich in den See, in der Mitte der Arena und tauchte. An Land rannte ich weiter, immer weiter. Dann stieß ich mit einem Tribut zusammen. Es war Brutus. Er zog ein Messer und drehte mir den Arm auf de Rücken. Mit dem Messer schlitzte er mir den Arm auf. Dann hielt er mir den Mund zu. Ich biss in seine Hand er schrie, und ließ das Messer fallen. Ich schnappte es mir und klettere auf einen Baum. Die Bäume waren total glatt doch mit Adrenalin schaffte ich es. Oben brach ich weinend zusammen.

    4
    "Kaya?", fragte Jemand. ES war Katniss. "Wieso weißt du meinen Namen.", fragte ich schüchtern. "Eine 12 im Training merke ich mir. Was hast du gemacht?", fragte sie. "Ich...bin geklettert, und habe von dort gesungen.", sagte ich. "Und was?". "D..Das Todeslied von Rue...", sagte ich. Katniss schwieg. Erst jetzt fiel mir auf das wir in einer Höhle waren. "Zeig mir den Arm.", sagte Katniss. Ich konnte meinen Knochen sehen, die Wunde eiterte. Plötzlich schwebte ein Fallschirm hinunter. Nadel und Faden waren dort drin. Nachdem Katniss die Wunde versorgt hatte, ging sie. Doch sie vergaß Pfeil und Bogen...

    5
    Ich nahm mir ihre Waffen, und ging raus. Vor der Höhle saß Joe, er musste wissen das ich hier war. Ich kann relativ gut mit Pfeil und Bogen umgehen, also nahm ich einen Pfeil und jagte ihn in Joe`s Körper. Die Kanone wurde abgefeuert. Ich hatte ihn getötet. Er war aus meinem Distrikt. Ich werde bestimmt gerade gehasst. Da kamen Cecelia und Brutus. Brutus wollte Cecelia erstechen, ich jagte auch ihm einen Pfeil in den Körper. Cecelia sah zu mir. Dann schrie sie. Ich drehte mich um. Hinter mir stand Enobaria. Neben ihr stand Johanna. Und neben ihr stand Katniss.

    6
    Enobaria tötete Cecelia. Johanna tötete Enobaria. Danach holte Johanna den Aufspürer aus Kaniss Arm.Die Hymne ertönte. Die Bilder von Joe, Brutus, Cecelia und Enobaria erschienen. Da kam Wiress. sie schrie. Da kam Peeta mit einem Schwert in der Hand.er stolperte und das Schwert bohrte sich in meinen Körper.

    7
    Peeta schrie, Katniss schrie, Wiress schrie und Johanna suchte Nadel und Faden. "Katniss...", flüsterte ich. "Sag meiner Familie, dass ich nie Gewinnen könnte. DU musst gewinnen. Ich will nicht mehr.", Ich nahm einen Pfeil und wollte ihn in meinen Hals stoßen, als Katniss ihn mir aus der Hand riss, und in das Kraftfeld jagt. Dann explodiert meine Welt. Und eine Kanone wird abgefeuert. Doch es war nicht meine.

    8
    Trotzdem starb ich. Das Kapitol schaffte es nicht mich zu retten.

    9
    Die folgenden Personen starben bei den Explosion...

    10
    Peeta

    11
    Johanna

    12
    Wirres

    13
    Beetee

    14
    Finnick

    15
    Ich

    16
    Chaff der sich eingeschlichen hatte mit..

    17
    Seeder

    18
    Meine Hoffnung

    19
    Und mein Glaube.

    20
    Und ganz Panem war erschrocken, das das Kapitol nichts unternommen hat.

Kommentare (0)

autorenew