x

Die Statistik vom Quiz

Welcher One Piece Boy passt zu dir?

30.79 % der User hatten die Auswertung: Du passt zu Monkey D. Ruffy! Mit deiner offenen, taffen Art passt du perfekt zu ihm. Du kämpfst mit Wurfnadeln, bist eher klein und süß. Eines Tages gehst du gerade vom Oberdeck die Treppe runter, als du über Chopper stolperst (dem das gar nicht passt^^) und die Treppe hinunterfällst. Aber du wirst aufgefangen! Von zwei ewig langen Armen! Ruffy hat sie ausgestreckt und dich gehalten. "Oh, hallo!", sagt er, als habe er dich aus Reflex aufgefangen und vorher gar nicht gesehen. Er stellt dich wieder auf die Füße. "Du bist echt ganz schön leicht... ernährst du dich auch richtig?" "Ja! Sagst du und gehst weiter, doch dann kommst du noch einmal zurück. "Danke fürs Auffangen!" Er grinst. "Keine Ursache! Ich fang dich gern noch einmal!“ Du lachst. Und auf einmal hast du ihn geküsst. Ruffy bleibt der Mund offen stehen. „Warum hast du das gemacht?“ „Na warum wohl!“ Du drehst dich um und gehst. Hättest es eben doch lassen sollen. Aus einmal macht Ruffy seinen Arm sehr lang und zieht dich zu sich. „Nein, sag: Warum hast du das gemacht?“ „Weil ich dich süß finde, du Vollidiot!“ Da hat er dich schon zurückgeküsst.

40.66 % der User hatten die Auswertung: Du passt zu Lorenor Zorro! Deine ruhige, etwas verschlossene Art gefällt ihm, nicht zuletzt, weil er eben gern schläft^^ Du kämpfst mit einem kurzen Katana, und darin bist du auch noch verdammt gut! Nachdem du schon eine Zeit lang bei den Strohhüten warst, kommt es zu einem Kampf zwischen euch und der Marine. Darin wird Zorro verletzt, und ohne dass sie bemerken, dass er zurückbleibt, hauen die anderen ab, als ihr gewonnen habt. Du bringst Zorro in Sicherheit. Er blutet und hat auch noch Fieber. „Hey Süße…“, sagt er heiser. „Du bist so bescheuert, du solltest fliehen, bevor noch mehr Marinesoldaten kommen!“ „Halt doch die Klappe“, antwortest du und verbindest die Wunde. „Hat dir schon mal jemand gesagt, wie hübsch du bist?“ „Sei leise, du redest im Fieber.“ „Ich glaube ich liebe dich…“ „Zorro! ‚BIIIIIIEP‘! Ach hier seid ihr!“, schreit Ruffy in dem Moment. „Wir haben euch ja ganz vergessen!“ Schließlich seid ihr wieder in Sicherheit und Zorro geht es auch bald besser. Du übernimmst es, ihn zu pflegen, weil Chopper genug mit Lysop zu tun hat, der natürlich nicht aufhören kann zu jammern-.- Du kannst dich nicht zurückhalten, irgendwann fragst zu Zorro: „Deine Liebeserklärung… kannst du dich da noch dran erinnern?“ Zorro sieht dich irritiert an. „Nein…?“ „Ach so“, sagst du enttäuscht. Also doch nur Fieber. Da sagt er: „Aber es stimmt schon, irgendwie.“

17.42 % der User hatten die Auswertung: Du passt zu Sanji! Ihr habt eines gemeinsam: Ihr seid sehr gut mit dem anderen Geschlecht vertraut;) Du kämpfst mit einer Teufelsfrucht, die dir die Fähigkeiten eines Chamäleons verleiht. Auf der Party, die für dich geschmissen wird, tanzt du zuerst mit Chopper, dann mit Lysop, mit Ruffy, dann schnappst du dir den protestierenden Zorro, der aber nach einer längeren Standpauke von wegen „Du Langweiler!“ recht willig ist. Plötzlich wird Zorro von einem Fuß getroffen (meine Anmerkung: Wird er das nicht regelmäßig?) und auf einmal steht da an Zorros Stelle Sanji und tanzt mit dir. „Meine Süße, du solltest dich nicht mit diesem Spinatschädel abgeben!“, sagt er. Du kicherst. Euer Tanz wird immer wilder und Sanji macht verrückte Sachen wie dich hochheben und herumwirbeln. Auf einmal beugt er sich nach vorne, sodass du in seinen Armen liegst. „Meine liebste ‚BIIIIIIEP‘, ich liebe dich und ich möchte mein Leben mit dir verbringen!“, säuselt er in dein Ohr. Du lehnst dich nach hinten, um ihm in die Augen sehen zu können. „Ja, aber nur, wenn du deine Augen von anderen Frauen lassen kannst!“ „Warum den Pfeffersträuern hinterherschauen, wenn man vor sich ein wunderschönes Glas voll Safran hat?“ Schon seid ihr in einen innigen Kuss verstrickt, während Zorro schmollend auf dem Boden sitzt und es für unter seiner Würde hält, Sanji jetzt zu verprügeln.

11.13 % der User hatten die Auswertung: Du passt zu Lysop! Du bist eher schüchtern und etwas naiv, sodass du gerne seinen Geschichten zuhörst. Während deiner Zeit bei den Strohhüten hörst du schon lange gerne seinen Geschichten zu und kannst sehr darüber lachen. Als du eines Tages beim Lachen die Augen schließt, pikt dich plötzlich etwas gegen dein Augenlid. Es war Lysop, er hat versucht, dich zu küssen! Du lächelst und zum ersten Mal hast du keine Probleme, offen zu sein: „Das müssen wir doch noch einmal üben.“