x

Die Statistik vom Quiz

Hogwarts. Zu wem sagst du: Ich liebe dich!

10.44 % der User hatten die Auswertung: An deinem ersten Tag auf Hogwarts, steckt dich der sprechende Hut nach Ravenclaw! Quidditch war und ist nicht dein Sport aber du feuerst deine Hausmannschaft bei jedem Spiel an. Beim Spiel, Ravenclaw gegen Gryffindor, im dritten Schuljahr, fliegt ein Klatschen direkt auf dich zu. Gerettet wirst du von George Weasley, welcher im letzten Moment vor dich fliegt und den Klatscher wegschlägt. Mit einem charmanten Lächeln fliegt er wieder zurück auf das Spielfeld, aber da ist es schon im dich geschehen! Von diesem Tag an, schlägt dein Herz immer heftiger wenn du ihn siehst. Anders als viele andere verwechselst du ihn nie mit seinem Zwillingsbruder Fred. Am Tag vor dem Weihnachtsball, fragt dich endlich einer der Zwillinge, doch es ist Fred. Ein bisschen enttäuscht ziehst du dir am Abend dein Rotes enges Kleid an und läufst zum vereinbarten Treffpunkt. Doch dort steht George. Überglücklich fällst du ihm um den Hals. Er erklärt dir, das er zu feige war dich zu Fragen und seinen Bruder vorgeschickt hat. Als Antwort erhält er von dir einen langen, leidenschaftlichen Kuss. Im fünften Schuljahr geht ihr zur Armee und werdet von Harry trainiert. Dies zahlt sich 2 Jahre später aus, als ihr in der Schlacht von Hogwarts kämpfen müsst. George rettet dir das Leben und als er seinen toten Bruder sieht, bist du diejenige, die ihn in den Arm nimmt und tröstet. Ein paar Jahre später erfüllst die dir deinen großen Traum und eröffnest, neben Weaslys Scherzartikelladen eine Buchhandlung. Du und George heiratet und ihr bekommt 3 Kinder.

33.52 % der User hatten die Auswertung: An deinem ersten Tag auf Hogwarts, wirst du vom Sprechenden Hut nach Gryffindor gesteckt. Du bist ein Werwolf, was nur die wenigsten wissen. Da du von Geburt an ein Werwolf bist, kannst du dich kontrollieren. Bis zu dem Tag im vierten Schuljahr läuft dein Leben gut und einer Karriere steht nichts im Weg. Auf den Ball gehst du mit Fred Weasley! Dein Kleid ist Meerblau und trägerlos. Doch dann passiert es, das ein paar Slytherins dich ärgern und lächerlich machen. Da du das nicht auf dir sitzen lassen willst, beißt du aus lauter Frust einen Slytherin ins Bein. Jetzt hast du allerdings ein Problem, da dieser Slytherin nun wie du Werwolf ist und sich nicht kontrollieren kann. Zu allem Übel ist es Blaise Zabini! Du hilfst ihm, zu lernen wie er sich kontrollieren kann, da es ja deine Schuld ist. Während des Trainings, bemerkst du, das er eigentlich sehr nett ist und nicht ganz so eingebildet wie die anderen Slytherins. In der fünften Klasse, meldet ihr euch weder zu Dumbledores Armee noch zum Inquisitions- Kommando! Und als er dir in der Schlacht von Hogwarts das Leben rettet, merkst du, das dein Herz schneller schlägt wenn er bei dir ist. Völlig unerwartet küsst du ihn sanft, inmitten von dem ganzen Schutt, welcher einmal eure Schule war. Sanft erweitert er deinen Kuss und von diesem Augenblick an, trennt euch nichts mehr! Nach der Schlacht, wollt ihr so schnell wie möglich heiraten. Ihr bekommt einen Sohn und eine Tochter, welche wie ihre Eltern, Werwölfe sind.

35.46 % der User hatten die Auswertung: Dem sprechenden Hut fällt die Entscheidung nicht leicht, aber letztendlich kommst du nach Hufflepuff! Deine Eltern sind Muggel und somit weißt du noch nicht sonderlich viel über Zauberei! Dennoch bist du hellauf begeistert von Quidditch. Selbst spielen, würdest du niemand, aber du bist der größte Fan, deiner Hausmannschaft. Du interessierst dich brennend für Pflanzen und so kommt es, das du in der Bibliothek eines Tages auf Neville Lomgbottom triffst. Wie es der Zufall so will, sucht ihr nach demselben Buch, welches sich jedoch gerade jemand ausgeliehen hat. Du fragst wer es ausgeliehen hat und die Antwort lautet: Cedric Diggory. Später gehst du zu ihm und tippst ihm auf die Schulter. Als er sich umdreht, ist es um dein Herz geschehen! Seine Augen ziehen dich sofort in ihren Bann. Du fragst ihn nach dem Buch und er gibt es dir sofort. Mit einem charmanten Lächeln geht er. Im vierten Schuljahr nimmt Cedric am Trimagischen Turnier Teil und fragt dich, ob du ihn auf den Weihnachtsball begleiten willst. Strahlend willigst du ein. Am Abend des Balls ziehst du dein goldenes Kleid an und wählst ein Paar hohe Schuhe. Als Cedric dich abholt, gibt er dir einen Kuss auf die Wange. Jedoch tanzt er den Rest des Abends mit Cho Chang. Du bist am Boden zerstört, aber unerwartet fordert dich Neville auf zu tanzen. Lustlos willigst du ein. Lomgbottom bringt dich auf andere Gedanken und als du an Cedric vorbei tanzt, fasst du einen Plan. Du bleibst direkt vor ihm stehen und küsst Neville sanft. Dein ganzer Körper kribbelt und du merkst, das du total in Neville verliebt bist. Den verdutzten Cedric lässt du stehen und tanzt weiter mit Neville. Seit diesem Tag seid ihr ein Paar. Im fünften Schuljahr, trainiert ihr beide in Dumbledores Armee und in der Schlacht von Hogwarts, kämpft ihr Seite an Seite. Später heiratet ihr und bekommt eine Tochter.

20.57 % der User hatten die Auswertung: Diese Entscheidung fällt dem Sprechenden Hut nicht schwer, ganz klar: Slytherin! In Zaubertränke bist du sehr begabt und du hast eine Vorliebe für die Lakrizstangen. Als Auswechselspieler spielst du in der Quiddichmannschaft als Treiber. Zudem hast du ein Talent, dich in Schwierigkeiten zu bringen. Du bist ein Halbblut, was dich schon mal aus den obersten Kreisen der Slytherins ausschließt. Du kannst sie eigentlich auch gar nicht leiden! Deine beste Freundin ist eine Hufflepuff und auch gegen die Gryffindors hast du nichts einzuwenden. Vor allem magst du die Weaslys! Ginny ist eine gute Freundin, mit der du oft die Pause verbringst. Ihr beide versteht nicht, wie der Sprechende Hut nach Slytherin schicken konnte. Aber so ist es nun mal. Im Duellierclub im zweiten Schuljahr, setzt Malfoy eine Schlange frei, welche auf Justin Finch-Flechly losgeht. Du siehst Justin in die Augen und hast Schmetterlinge im Bauch. Als die Schlange Justin gefährlich nah kommt, willst du gerade eingreifen, als dir Harry diese Arbeit abnimmt. Von diesem Moment an, hast du immer ein Auge auf Justin und jedes Mal wenn du ihn siehst, beginnt dein Herz schneller zu schlagen. Und dann, im vierten Schuljahr, begegnest du ihm kurz vor dem Ball auf dem Gang. Du fragst ihn beiläufig ob er schon eine Verabredung habe und als er verneint, fragst du ob er mit dir hingehen würde. Er nickt und am Abend ziehst du dein Kleid, ein lilanes Rüschenkleid, an. Als Justin dich sieht, fehlen ihm die Worte und du schenkst ihm als dank dein schönstes Lächeln. Auf dem Ball, tanzt ihr ausgelassen und ihr habt sehr viel Spaß. Im fünften Schuljahr, schließlich, will er sich Dumbledores Armee anschließen. Du rätst ihm davon ab, sowie er dich davon abhält zum Inquisitions- Kommando zu gehen. Ihr verbringt in diesem Schuljahr viel Zeit miteinander und eines Abends sitzt ihr gemeinsam in der großen Halle beim Zauberschach. Plötzlich beugt sich Justin über den Tisch und küsst dich. Von diesmal Tag an, kann euch nichts mehr trennen. Die Schlacht von Hogwarts erlebt ihr nicht, da ihr ins Ausland geht und erst wieder zurück kommt, als der Dunkle Lord endgültig besiegt ist. Ihr heiratet und bekommt 2 Töchter.