Zombieapokalypse - stehst du es durch?

star goldstar goldstar goldstar goldstar goldFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Flora2 - Entwickelt am: - 35.289 mal aufgerufen - User-Bewertung: 4.86 von 5.0 - 14 Stimmen

Wie stehen deine Überlebenschancen? Und was ist das richtige Verhalten im Ernstfall?

  • 1
    Es ist spätabends, du liegst im Bett und bist schon fast eingeschlafen. Da kommt dein Mitbewohner ins Schlafzimmer gestürzt, hellauf aufgeregt. Er erzählt, dass er einige Regierungsgespräche belauscht hat.
    Anscheinend ist eine Art hochansteckendes Virus ausgebrochen, die Infizierten verlieren den Verstand und sind überaus aggressiv, dir schießt sogleich die Ähnlichkeit zu Zombies durch den Kopf.
    Dein Mitbewohner hat schon lange mit einer Zombieapokalypse gerechnet und alles Mögliche für den Ernstfall vorbereitet. Dann fragt er dich, ob du mit ihm kommst. Deine Reaktion?
  • 2
    Ihr packt also in Windeseile eure Sachen, glücklicherweise hat dein Mitbewohner bereits im Voraus Waffen und Lebensmittel in eine Tasche gepackt und es dauert nicht sehr lange. Von der Straße hört man Lärm, Schreie und hin und wieder einen Knall, anscheinend ist die Nachricht bereits durchgesickert und das Virus verbreitet sich sehr schnell.

    Wenn du es dir aussuchen könntest, welche Fähigkeiten hast du, um in dieser postapokalyptischen Welt möglichst lange durchzuhalten?
  • 3
    Ihr habt eure Sachen also fertig gepackt. In deinem Rucksack ist noch ein kleines, freies Fach. Was tust du da hinein?
  • 4
    Ihr macht euch einen Tag Wartezeit später auf den Weg. Draußen ist der Tumult etwas abgeklungen, aber alle Menschen ziehen Richtung Norden. Ihr hört von einem der Leute das Gerücht, dass in der Nordsee eine von der Regierung abgeschottete Insel ist, in der die Überlebenden Zuflucht finden können. Folgt ihr den Massen in die Sicherheit oder findet ihr euren eigenen Weg?
  • 5
    Ihr schlagt eure Richtung ein und wandert, denn mit dem Auto ist kein Durchkommen. Nach einiger Zeit wird es Nacht und ihr müsst ein Lager aufschlagen. Wo tut ihr das?
  • 6
    Am Nächsten Morgen zieht ihr weiter eures Weges. Von Infizierten war bisher keine Spur zu sehen.
    Doch auf einmal, als ihr in einem leerstehenden Haus eure Wasserflaschen auffüllt, kommen sie von allen Seiten. Es sind etwa ein Dutzend, und ihr erkennt sie, weil sie unzusammenhängende Laute von sich geben, ihre Kleidung in Fetzen von ihren Körpern hängt und überall an ihnen Blut ist. Ihr müsst kämpfen. Was tust du, um dich zu verteidigen?
  • 7
    Am Ende sind alle Infizierten tot, ihr habt ganze Arbeit geleistet. Als du zu deinem Mitbewohner blickst, siehst du mit Entsetzen, wie er aus einer Wunde blutet. Höchstwahrscheinlich hat er sich infiziert und fordert sofort von dir, ihn zu erschießen.
  • 8
    Du musst also allein weiterziehen. Nach einiger Zeit ohne spezielle Vorkommnisse außer einigen Zombies, die allerdings kein Problem für dich darstellen, begegnest du einer kleinen Gruppe von Menschen, die dasselbe Ziel haben wie du. Schließt du dich ihnen an oder ziehst du alleine weiter?
  • 9
    Ob mit oder ohne Gesellschaft, du ziehst weiter. Da siehst du ein leerstehendes Geschäft, dass kaum ausgeraubt wurde. Der Inhalt entspricht genau deinen Bedürfnissen. Was für ein Geschäft ist es?
  • 10
    Es sind inzwischen einige Monate vergangen und du lebst immer noch. Wie ist es dir inzwischen ergangen?

Kommentarfunktion ohne das RPG / FF / Quiz

Kommentare (0)

autorenew